Gesunde Rezepte von Jamie Oliver für jeden Tag – 7 Vorschläge

Gesunde Rezepte von Jamie Oliver frühstück-mittagessen-abendessen


Wenn Sie auf der Suche nach etwas Schnellem zum Frühstück, Mittag-, Abendessen oder nur für Zwischendurch sind, dann eignen sich die Rezepte des britischen Starkochs Jamie Oliver dafür perfekt. Der Brite ist genau für seine schnelle und besonders leckere Speisen weltweit bekannt geworden. Außerdem sind seine Gerichte als äußerst gesund bezeichnet, da er dafür nur frische Zutaten verwendet. Für diejenigen, die Wert auf eine gesunde Ernährung legen, haben wir in diesem Beitrag viele gesunde Rezepte von Jamie Oliver zusammengestellt, die Sie schnell zu Hause nachkochen können. Die ausgewählten Rezepte eignen sich sowohl für den Alltag, als auch für Dinner Partys mit Familie oder Freunden.

Gesunde Rezepte von Jamie Oliver zum Frühstück

Gesunde Rezepte von Jamie Oliver frühstück-müsli-beeren-nüsse

Der berühmte Koch hat viele gesunde Rezepte bereitgestellt, die sich perfekt für den schnellen Alltag eignen. Wer sich einen gesunden Start in den Tag wünscht, kann das folgende Rezept zum Frühstück probieren. Dieses lässt sich in nur 10 Minuten zubereiten und ist mit viel Energie verpackt.

Müsli mit Haferflocken und Früchten

Gesunde Rezepte von Jamie Oliver frühstück-diy-müsli-früchte

Zutaten für 4 Portionen:

100 g Trockenobst, z. B. Sultaninen, Rosinen, Aprikosen
50 g gemischte, ungesalzene Nüsse, z. B. Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse
50 g gemischte Kerne und Samen, z. B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesamsamen, Mohnsamen
400 g Haferflocken
1 TL Zimt, optional
1 Apfel oder Beeren nach Wahl
400 ml Milch oder Naturjoghurt

Zubereitung:

1. Größere Früchte und Nüsse hacken und in eine Schüssel zusammen mit den Kernen, Samen, Haferflocken und Zimt geben.
2. Variante 1: 50 g von der Müsli in eine Schüssel geben, Milch oder Naturjoghurt dazu geben und mit frischem Obst servieren. Den Rest in einen luftdichten Behälter schütten.
Variante 2: Um Birchermüesli zu machen, 200 g von der Müsli in eine große Schüssel geben und einen Apfel darüber reiben. Dann die Milch darüber gießen und alles gut mischen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie einpacken und in den Kühlschrank über Nacht lassen. Am Morgen die Birchermüesli mit frischem Obst nach Wahl servieren.

Gesunde Rezepte von Jamie Oliver zum Mittag- und Abendessen

gesunde-rezepte-jamie-oliver-mittagessen-abendessen-ideen-vorschläge

Alle von uns haben sich zumindest einmal mit dem Problem befasst, wie kann man etwas Leckeres und noch Gesundes zum Mittag oder Abendessen schnell zubereiten. Der britische Koch hat dafür ebenso einige gute Vorschläge.

Gesunder Caesar Salat mit Hähnchen

gesunde-rezepte-jamie-oliver-caesar-salat-mittag-abendessen


Zutaten:

1 Zitrone
15 g Parmesan
2 Sardellenfilets in Öl
4 gehäufte EL Naturjoghurt
1/2 TL englischer Senf
1 TL Worcestershiresauce
Weißweiessig
Olivenöl
1 kleine rote Zwiebel
1/2 kleiner Blumenkohl, ca. 300 g
1 Romana-Salat
1 kleiner Zweig Rosmarin
2 Stück Hähnchenbrust ohne Haut
1 dicke Scheibe Vollkornbrot

Zubereitung:

1. Zitronenschale und Parmesan in eine große Schüssel fein reiben. Sardellenfilets in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Joghurt, Senf und Worcestershiresauce dazu geben.
2. Die Hälfte des Zitronensafts mit 1 EL Weißweinessig und 2 EL Olivenöl verrühren, um das Salatdressing zuzubereiten.
3. Rote Zwiebel schälen und fein hacken und in das Dressing unterrühren.
4. Den Blumenkohl putzen und klein schneiden. Dann den Romana-Salat schneiden und beide auf das Dressing kurz vor dem Servieren anhäufen.
5. Nun 1 TL Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Rosmarin auf das Fleisch auslesen, um es abzuschmecken. Die zwei Stücke Hähnchenbrust ungefähr 4 Minuten von jeder Seite anbraten oder bis sie goldbraun werden.
6. Die Brotscheibe in Würfel schneiden und neben dem Hähnchen rösten, bis die Würfel knusprig werden.
7. Das Hähnchen in Scheiben schneiden, über den Salat geben und nach Belieben abschmecken. Mit ein paar Zitronenspalten zum Würzen servieren.

Omelett mit Tomaten und Basilikum

gesunde-rezepte-jamie-oliver-mittagessen-omelett-tomaten-basilikum


Zutaten:

7-8 Blätter frischer Basilikum
3 Cherry-Tomaten
2 Eier, Größe L
Meersalz
gemahlener Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung:

1. Die Blätter des Basilikums zerreißen und die Cherry-Tomaten halbieren.
2. Die Eier in eine Schüssel brechen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einer Gabel schlagen.
3. Eine beschichtete Pfanne auf höchste Hitze stellen und 1/2 TL Olivenöl geben.
4. Die Cherry-Tomaten in die Pfanne geben und ungefähr 1 Minute braten, dann die Pfanne auf niedrige Hitze stellen und den Basilikum dazu geben.
5. Nun die Eier vorsichtig in die Pfanne geben und gleichmäßig in die Pfanne verteilen.
6. Wenn das Omelett zu kochen beginnt und unten fester wird, einen Pfannenheber nutzen, um es in der Hälfte zu falten. Noch 1-2 Minuten ausbacken und gleich servieren.

Wildreis-Salat

gesunde-rezepte-jamie-oliver-wildreis-salat-aprikosen

Zutaten:

400 g gemischter Reis, z. B. Wildreis, Camargue-Reis, Langkornreis
150 g gemischte Nüsse
1/2 Bündel frischer Basilikum
1/2 Bündel frische Minze
75 g getrocknete Aprikosen
natives Olivenöl

Zubereitung:

1. Reis nach Packungsanweisung kochen, abgießen und abkühlen lassen.
2. Die Nüsse, den Basilikum, die Minze und die Aprikosen grob hacken.
3. Alles mit dem Reis vermengen, mit Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken und etwas Olivenöl darauf träufeln. Mit gegrilltem Fleisch oder Fisch servieren.

Gesunde Rezepte von Jamie Oliver für leckere Vorspeisen und Snacks

gesunde-rezepte-jamie-oliver-vorspeise-hummus

Möchten Sie etwas schnelles für Ihre Gäste bei der Party-Abend zu Hause zubereiten, dann können Sie einige gesunde Rezepte von Jamie Oliver für Snacks und Vorspeisen probieren. Leckere Vorschläge finden Sie im Folgenden.

Einfaches Hummus Rezept

gesunde-rezepte-jamie-oliver-vorspeise-hummus-rezept-einfach

Zutaten:

Kichererbsen aus der Dose, ca. 400 g
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL Tahina
ganze Zitrone
natives Olivenöl

Zubereitung:

1. Die Kichererbsen abtropfen lassen und in die Küchenmaschine geben.
2. Die Knoblauchzehe schälen und zusammen mit dem Tahina, etwas frischgepresstem Zitronensaft und 1 EL Olivenöl zu den Kichererbsen geben.
3. Mit Meersalz würzen und alles mixen. Mit einem Teigschaber den Hummus von den Seiten der Küchenmaschine schaben und noch einmal glatt mixen.
4. Den Hummus probieren und nach Bedarf mehr Zitronensaft oder Wasser dazu geben.
5. Mit Gemüse-Sticks und warmem Fladenbrot servieren.

Rösti mit Roter Bete und Meerrettich

gesunde-rezepte-jamie-oliver-kartoffel-rösti-rezept-vorspeise

Zutaten:

2 große Kartoffeln
1/2 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 1/2 TL Kreuzkümmel
3 EL Pflanzenöl
2 mittlere Rote Beten
2 EL Sahnemeerrettich

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln schälen, grob reiben und die überschüssige Flüssigkeit abtropfen lassen.
2. Die rote Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und pressen, dann die Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Öl kurz rösten. Die Roten Beten ebenso schälen und grob reiben.
3. Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch in eine Schüssel vermengen, dann die Kreuzkümmel dazugeben und abschmecken. Mit den Händen 4 Rösti formen.
4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rösti bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten auf beiden Seiten braten. Bei Bedarf noch etwas Öl in die Pfanne geben.
5. Die geriebenen Roten Beten mit dem Sahnemeerrettich vermengen und zusammen mit den Röstis servieren.

Gesunde Rezepte von Jamie Oliver für Desserts

gesunde-rezepte-jamie-oliver-energiebällchen-kürbiskerne-datteln

Der Nachtisch ist auch bei einer gesunden Ernährung erlaubt, wenn dafür die richtigen Zutaten verwendet sind. Wenn Sie auch gesunde Rezepte von Jamie Oliver für süße Leckereien probieren möchten, dann eignet sich der folgende Vorschlag perfekt für Sie. Das Rezept ist auch für Veganer geeignet und mit viel Energie verpackt.

Leckere Energiebällchen mit Datteln

gesunde-rezepte-jamie-oliver-dessert-zwischendurch-energiebällchen

Zutaten:

70 g Kürbiskerne
20 g Puffreis oder gepuffte Quinoa
50 g Mandeln
80 g Medjool-Datteln
1 cm Stück Kurkumawurzel oder 1/2 TL Kurkumapulver
1/2 TL Zimt
1 gehäufter TL hochwertiges Kakaopulver
1 TL Vanilleextrakt
1/2 EL Manuka-Honig
1 Orange

Zubereitung:

1. 40 g von den Kürbiskernen im Mixer zu feinem Pulver mahlen und dann auf einen Teller geben.
2. Den Rest der Kürbiskerne, den Puffreis oder Quinoa, die Mandeln und die entsteinten Datteln im Mixer zerkleinern. Dann die Kurkuma, den Zimt, das Kakaopulver und eine Prise Meersalz dazu geben und mixen. Vanilleextrakt, Manuka-Honig und die Hälfte des frischgepressten Orangensafts hinzufügen.
3. Nochmals für ungefähr 1-2 Minuten mixen, indem Sie ab und zu umrühren und die Masse von den Seiten des Mixers schaben.
4. Mit befeuchteten Händen ca. 24 Bällchen formen und in die gemahlenen Kürbiskerne wälzen.
5. Als Dessert mit Kaffee oder Tee servieren oder als Snack für Zwischendurch genießen.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!