American Cheesecake Rezept von Jamie Oliver – 4 einfache Dessert-Ideen

von Anne Seidel
Werbung

american cheesecake rezept von jamie oliver ideen-backen-einfach-anleitung

Wer liebt den Käsekuchen mit Frischkäse nicht? Er gehört ohne Frage zu den beliebtesten Desserts und ist auch gar nicht so schwer zu backen. Natürlich gibt es die verschiedensten Varianten des leckeren Kuchens, nicht zuletzt jene von berühmten Köchen wie Jamie Oliver. Vor allem wenn ein amerikanischer Käsekuchen gewünscht ist, können Sie auf seine Rezepte zurückgreifen. Einige davon haben wir Ihnen in diesem Artikel zusammengestellt. Probieren Sie ein beliebiges American Cheesecake Rezept von Jamie Oliver aus und beim nächsten Mal einfach ein anderes, um herauszufinden, welches Ihnen am besten schmeckt. Aber wir warnen Sie jetzt schon, dass Ihnen die Entscheidung garantiert schwer fallen wird.

New York Cheesecake Rezept von Jamie Oliver mit Blaubeersoße

american cheesecake rezept von jamie oliver new-york-style-blaubeeren-superfood

Werbung
  • 250 g Vollkornkekse
  • 150 g ungesalzene geschmolzene Butter
  • 115 g Zucker
  • 3 EL Maismehl
  • 900 g Frischkäse
  • 2 große Eier
  • 115 ml Sahne mit hohem Fettgehalt
  • 1/2 TL Vanilleextrakt oder das Mark einer Vanilleschote
  • Schale einer Zitrone

Für die Blaubeersoße

  • 400 g Blaubeeren
  • 3 EL Zucker

american cheesecake rezept von jamie oliver new-york-soße-kochen

Werbung
kürbis-rezepte-jamie-oliver-ideen-herbstgerichte
Rezepte

4 Kürbis Rezepte von Jamie Oliver - Lecker und gar nicht schwierig

Herbst ist Kürbiszeit! Auch der Starkoch Jamie Oliver hat für uns ein paar leckere Kürbis Rezepte parat. Er hat den gefüllten Kürbis und den Kürbiskuchen

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Backform (24 cm Durchmesser) einfetten. Aus Butter und zerbröselten Keksen einen Teig für den Boden zubereiten, diesen in der Backform gleichmäßig verteilen und für 10 Minuten im Ofen backen. Danach auskühlen lassen und den Ofen auf 200 Grad stellen.
  2. In einer Schüssel Zucker und Mehl vermengen und den Frischkäse mit einem Mixer unterrühren. Geben Sie die Eier dazu und rühren Sie wieder. Daraufhin geben Sie die Sahne nach und nach und unter rühren dazu, bis eine cremige Masse entsteht, der Sie zum Schluss noch die Vanille und Zitronenschale unterrühren. Die Masse auf dem ausgekühlten Boden verteilen, die Backform auf Wunsch mit Alufolie abdecken, um eine zu dunkle Oberfläche zu vermeiden, und 40 bis 45 Minuten backen. Nach dem Abkühlen wird der Jamie Oliver Cheesecake für mindestens drei Stunden oder über Nacht kalt gestellt.
  3. Passend dazu können Sie auch eine Soße aus Blaubeeren zubereiten. Hierfür die Blaubeeren in einem Topf bei mittlerer Hitze zusammen mit dem Zucker und ein wenig Wasser erhitzen. 10 Minuten köcheln und danach abkühlen lassen, bevor die Soße mit dem Kuchen als Dessert serviert wird.

Käsekuchen mit Limette und Meringue

american-cheesecake-rezept-jamie-oliver-limette-schnell-backen-zitrusfrucht-exotisch-baiser

  • 350 g Vollkornkekse
  • 120 g ungesalzene und geschmolzene Butter
  • 900 g Frischkäse
  • 150 g Zucker
  • 5 große Eier
  • 125 ml Limettensaft (ca. 6 Limetten)
  • 1 EL Vanilleextrakt oder das Mark einer Vanilleschote
  • geriebene Schale einer Limette
  • Butter für die Form

Für die Meringue:

  • 3 Eiweiß
  • 110 g Zucker
  • 40 g Kokosraspeln

american-cheesecake-rezept-jamie-oliver-meringue-limette-kokos-geschmack

  1. Für dieses Rezept den Ofen auf 160 Grad vorheizen und eine Springform einfetten. Dann die Kekse zerbröseln (am besten in einer Küchenmaschine oder eingewickelt in einem Geschirrtuch und mit Hilfe eines Nudelholzes) und in einer Schüssel mit der geschmolzenen Butter vermengen. Den fertigen Mix in der Form verteilen und im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Mixen Sie den Frischkäse bis er cremig wird und geben Sie dann nach und nach und unter ständigem Rühren erst den Zucker und dann die Eier einzeln dazu. Zum Schluss noch den Limettensaft und Vanille unterrühren und die recht flüssige Masse auf dem kühlen Keksboden verteilen. Den Kuchen für 45 bis 55 Minuten backen (er sollte danach am besten noch wackeln) und für 15 Minuten abkühlen lassen und den Ofen auf 220 Grad erhitzen.
  3. In der Zwischenzeit bereiten Sie die Meringue zu. Hierfür erst das Eiweiß schaumig schlagen. Dann den Zucker nach und nach dazugeben und rühren, bis die Masse fester wird. Zum Schluss noch die Kokosraspeln unterrühren. Verteilen Sie die fertige Meringue auf dem Käsekuchen. Backen Sie den Kuchen für weitere 5 Minuten oder bis die Meringue beginnt, leicht braun zu werden. Die Oberfläche sollte außerdem leicht gehärtet sein. Wieder muss der fertige Käsekuchen etwas abkühlen und dann für einige Stunden im Kühlschrank gelagert werden.
  4. Vor dem Servieren entfernen Sie die Springform und stellen den Kuchen auf eine schöne Platte, woraufhin Sie ihn mit der Limettenschale dekorieren. Auch können andere Früchte zusätzlich zum Käsekuchen serviert werden.

American Cheesecake mit Kirschen

american-cheesecake-rezept-jamie-oliver-kirschen-rezeptideen-backanleitung-nachtisch

camping rezepte für den gaskocher nudeln, kartoffeln und reis kochen oder pancakes backen
Rezepte

Camping Rezepte für den Gaskocher mit Pasta, Kartoffeln oder Reis (+ Pancakes zum Frühstück)

Kompakt und dabei vielseitig, verwandelt sich der Kocher in ein Must-have, wenn Sie oft Campen. Camping Rezepte für den Gaskocher gefällig?

  • 250 g Vollkornkekse
  • 150 g ungesalzene Butter
  • 115 g Zucker
  • 3 EL Maismehl
  • 900 g Frischkäse
  • 2 große Eier
  • 115 Sahne mit hohem Fettgehalt
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • geriebene Schale einer Zitrone
  • geriebene Schale einer Orange

Für die Kirschsoße:

  • 400 g Kirschen
  • 3 gehäufte EL Zucker
  • 1 Schluck Portwein oder Whiskey
  • Puderzucker

american-cheesecake-rezept-jamie-oliver-kirschen-soße-backen-dessert-zubereiten

Möchten Sie ein besonders schnelles und einfaches Cheesecake Rezept, dann ist auch dieser Kuchen gut geeignet. Möchten Sie daraus einen leckeren Philadelphia Kuchen machen, verwenden Sie einfach Philadelphia-Frischkäse.

  1. Bereiten Sie den Kuchen wie in der Beschreibung für das American Cheesecake Rezept von Jamie Oliver mit Blaubeersoße zu und lassen Sie den Kuchen wieder einige Stunden im Kühlschrank stehen, bevor Sie mit der Soße weitermachen.
  2. Vor dem Servieren bereiten Sie die Kirschsoße zu. Entkernen Sie die Kirschen und geben Sie sie mit dem Zucker und etwas Wasser, sowie dem Wein oder Whiskey in einen Topf, um alles darin zu erhitzen und ca. 10 Minuten zu erhitzen. Verwenden Sie zuerst lieber weniger Wasser als zu viel. Nachgießen können Sie dann jederzeit, falls die Soße Ihnen zu dickflüssig sein sollte. Mit der Soße können Sie entweder jedes Kuchenstück extra verzieren oder aber gleich den ganzen Käsekuchen damit schmücken. Schon ist das Rezept für Cheesecake fertiggestellt.

American Cheesecake ohne backen – Rezept mit Himbeeren

american-cheesecake-rezept-jamie-oliver-himbeeren-püree-kekse-ohne-backen

  • 200 g Kekse
  • 150 g weiche Butter
  • 600 g Frischkäse
  • 150 g Zucker
  • 300 g Sahne
  • 100 g Haferflocken
  • 1 Vanilleschote
  • geriebene Schale einer Zitrone

Für die Himbeersoße:

  • 500 g Himbeeren
  • 100 g Zucker

american-cheesecake-rezept-jamie-oliver-ohne-backen-himbeersoße-fruchtig

Noch einfacher ist dieses Rezept, da es nicht einmal gebacken werden muss. Die Zutaten sind so gewählt, dass dies nicht nötig ist. Stattdessen steht der Kuchen lediglich einige Stunden im Kühlschrank, um fest zu werden.

  1. In einer Pfanne die Haferflocken leicht anrösten. In der Zwischenzeit eine Springform einfetten und die Kekse zerbröseln. Sind die Haferflocken fertig, geben Sie die Butter dazu und lassen Sie sie schmelzen. Keksbrösel dazugeben, gut verrühren und alles gleichmäßig in der Backform verteilen und eindrücken. Stellen Sie den Boden mitsamt Form in den Kühlschrank.
  2. Während der Boden kühlt, bereiten Sie die Creme zu. Hierfür die Vanilleschote auskratzen und mit Frischkäse, Zucker und Zitronenschale in einer Schüssel vermengen. In einer extra Schüssel die Sahne steif schlagen und danach unter den Frischkäse heben und verrühren. Die fertige Creme verteilen Sie gleichmäßig auf dem Boden und stellen den Kuchen für eine weitere Stunde in den Kühlschrank.
  3. Das American Cheesecake können Sie dann noch mit den Himbeeren verfeinern. Für die Soße die Himbeeren zerdrücken oder pürieren und mit dem Zucker vermengen. Solange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mit der Soße bedecken Sie dann den Käsekuchen.

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping, weshalb sie auf Umweltfreundlichkeit großen Wert legt - auch, was den Haushalt betrifft. Durch ihr großes Interesse in verschiedensten Themenbereichen wie Garten, Kochkunst, Beauty, Gesundheit und Fitness hat sie sich viel Wissen angeeignet, das sie dank der Arbeit bei Deavita seit 2014 mit ihren Lesern teilen kann.