Altes Brot verwerten: Rezepte und Ideen, was Sie mit alten Brotresten machen können!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit und mit den stets steigenden Preisen hassen wir es, Lebensmittel wegzuschmeißen. Ob zum Frühstück, als schnelles Mittagessen oder ein kleiner Snack – Brot gehört zu den am meisten verzehrten Lebensmitteln in Deutschland. Wussten Sie aber, dass der Brotabfall in Deutschland pro Jahr bei circa 500.000 Tonnen liegt? Ganz schön viel, oder? Damit also das übrig gebliebenee Brot bei Ihnen das nächste Mal nicht schon wieder im Abfall landet, haben wir uns für Sie schlau gemacht und erklären Ihnen, wie Sie altes Brot verwerten könnten. Ob köstliche Semmelknödel, Auflauf oder ein Brotpudding – die Möglichkeiten sind wirklich endlos.

Mehl aus altem Brot machen

wie mehl aus altem brot machen brotreste verwerten tipps

Hier eine tolle Idee aus Frankreich, wie Sie altes Brot verwerten könnten. Im Nachbarland ist das Wegwerfen von Lebensmittel seit 2016 offiziell gesetzlich verboten. Kein Wunder also, dass Bäcker kreativer geworden sind und angefangen haben, das alte Brot in Mehl zu verwandeln. Damit kann man auch jede Menge Köstlichkeiten, wie zum Beispiel Kekse, Focaccia usw. gebacken werden. Und das Beste? Jeder kann aus altem Brot Mehl machen, und zwar in weniger als 5 Minuten. So einfach geht es:

  • Das alte Brot in mundgerechte Stücke schneiden und anschließend im Mixer fein zermahlen. Und fertig ist Ihr selbstgemachtes Mehl aus altem Brot!

Brownies aus altem Brot backen

brownies mit mehl aus altem brot wie brotreste verwerten ideen

Werbung
wie kann man eier in der heißluftfritteuse zubereiten und von gesunden mahlzeiten profitieren
EINFACHE REZEPTE

Eier in der Heißluftfritteuse zubereiten: Gängige Kochmethoden anwenden und gesunde Mahlzeiten genießen!

Wenn Sie Ihr Frühstück gesund und schnell zubereiten möchten, finden Sie hier heraus, wie man Eier in der Heißluftfritteuse am besten machen kann!

Das nennen wir aber Resteverwertung vom Feinsten! Schließlich gibt es wohl kaum jemanden, der einem Stück Brownie widerstehen könnte, oder?

Zutaten:

  • 100 Gramm Mehl aus altem Brot
  • 150 Gramm Zartbitterschokolade
  • 30 Gramm Kakaopulver
  • 80 Gramm Kristallzucker
  • 2 Eier
  • 80 Gramm Kokosöl
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine quadratische Backform mit Backpapier auslegen.
  • Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.
  • Geschmolzene Schokolade mit Eiern, Kokosöl, Zucker und Vanilleextrakt in einer Schüssel glatt rühren.
  • Brotmehl und Kakaopulver dazu geben und zu einer glatten Mischung vermengen.
  • Den Teig in die Backform gießen und für circa 30-35 Minuten backen.
  • Und voilà – so einfach können Sie Brownies aus altem Brot backen!

Altes Brot verwerten: Das beste Knödel-Rezept

altes brot verwerten ideen knödel aus altem weißbrot machen typisch deutsche küche

Werbung

Wie könnten wir altes Brot verwerten und damit etwas Köstliches zubereiten? Indem wir Knödel aus altem Brot machen, natürlich! Dazu noch leichter Fenchelsalat mit Orangen und schon haben Sie das perfekte Abendessen!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 Gramm altes Brot
  • 1 mittelgroße Zwiebel, klein gewürfelt
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 120 Gramm Paniermehl oder Semmelbrösel
  • 1 EL Butter
  • Eine Prise Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Das Brot in kleine Stücke schneiden und in einer großen Schüssel mit Eiern und Milch vermischen. Für 10-15 Minuten ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebeln darin für 3-4 Minuten glasig andünsten.
  • Zwiebeln zur Brot-Mischung geben, gut vermischen und für 5-7 Minuten ziehen lassen.
  • Mit Gewürzen abschmecken und mit den Händen kleine Knödel formen.
  • Im Paniermehl wälzen und anschließend für circa 15 Minuten im kochenden Wasser kochen.
  • Genießen!

Bananen-Brotpudding mit Schokolade

altes brot verwerten süß bananen brotpudding rezept

Und hier ein tolles Rezept, wie Sie altes Brot verwerten und daraus ein super leckeres Dessert zaubern! Voller Geschmack, schnell gemacht und richtig lecker – dieser Bananen-Brotpudding wird definitiv alle begeistern!

Zutaten für 8 Portionen:

  • 600 Gramm altes Brot, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 4 Eier
  • 400 ml Milch
  • 200 Gramm Zucker
  • 2 Bananen, in kleine Stücke geschnitten
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine quadratische Auflaufform mit Backpapier auslegen.
  • Eier, Milch, Zucker und Vanilleextrakt in einer großen Schüssel verquirlen.
  • Brot, Bananen und Schokolade unterheben, gut vermischen und für 5 Minuten stehen lassen.
  • Die Mischung in die Auflaufform gießen und für circa 50 Minuten backen.
  • Genießen!

Herzhafter Brot-Auflauf mit Schinken und Käse

herzhafter brotpudding mit käse und schinken altes brot verwenden rezept

Klassisches Schinken-Käse-Sandwich mal anders! Dieser herzhafte Brot-Auflauf ist perfekt für ein schnelles und einfaches Mittag- oder Abendessen unter der Woche und eine hervorragende Möglichkeit, um altes Brot zu verwerten.

Zutaten für 9-10 Portionen:

  • 350 Gramm altes Brot, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 100 Gramm Schalotten, klein gewürfelt
  • 120 Gramm Schinken, in dünne Streifen geschnitten
  • 140 Gramm Cheddar-Käse, gerieben
  • 10 Eier
  • 400 ml Milch
  • 200 Gramm Sahne
  • 20 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Auflaufform leicht mit Olivenöl einfetten.
  • Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Schalotten für 3-4 Minuten anbraten.
  • Eier, Milch und Sahne in einer großen Schüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Brot in die Auflaufform verteilen und mit der Eier-Mischung übergießen.
  • Mit Schalotten, Schinken und 100 Gramm Cheddar belegen und für 10 Minuten ruhen lassen.
  • Mit dem restlichen Käse bestreuen und für circa 1 Stunde backen.

Altes Brot verwerten: French-Toast-Auflauf

altes brot verwerten süß french toast frühstücksauflauf rezept

Spargel im Blätterteig - Ummantelt oder als Flammkuchen
EINFACHE REZEPTE

Spargel im Blätterteig: Schnelle Rezepte für Quiche oder im Blätterteigmantel

Was man immer schnell zur Hand hat und auch schnell zuzubereiten ist, ist der Blätterteig. Klingt Spargel im Blätterteig nicht wie die perfekte Kombi? 

Lieben Sie French-Toast? Wenn ja, dann sollten Sie diesen French-Toast-Auflauf unbedingt nachmachen! Wir haben das Rezept am Wochenende ausprobiert und alle haben es geliebt.

Zutaten für 8-10 Minuten:

  • 350 Gramm altes Brot, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 200 Gramm brauner Zucker
  • 450 ml Milch
  • 6 Eier
  • 110 Gramm Butter
  • 20 Gramm Ahornsirup
  • 1 EL Vanilleextrakt

Zubereitung:

  • Zucker und Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und unter Rühren für 2-3 Minuten kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Eine Auflaufform leicht mit Butter einfetten und Zucker-Mischung darin gießen.
  • Brot darauf in einer Schicht verteilen.
  • Milch, Eier, Ahornsirup und Vanilleextrakt in einer Schüssel verquirlen und das Brot damit übergießen.
  • Die Auflaufform mit Alufolie abdecken und für mindestens 30 Minuten oder über Nacht ziehen lassen.
  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Auflauf mit einer Zucker-Zimt-Mischung bestreuen.
  • Für circa 30-40 Minuten bis goldbraun backen und fertig ist Ihr köstlicher French-Toast-Auflauf zum Frühstück!

Italienische Brot-Suppe

altes brot verwerten rezepte italienische brot suppe originalrezept

Machen Sie mit uns eine kulinarische Reise und probieren Sie uner Rezept für italienische Brot-Suppe. Herzhaft, beruhigend und nur 330 Kalorien pro Portion – ein echter Traum.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 mittelgroße Zwiebel, klein gewürfelt
  • 2 Dosen à 400 Gramm gewürfelte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 6 Scheiben altes Brot
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Paprikapulver
  • Olivenöl
  • Frische Petersilie zum Bestreuen
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Etwas Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebeln und Knoblauchzehen für 3-4 Minuten andünsten.
  • Tomaten und Gemüsebrühe dazu geben, zum Kochen bringen und Hitze reduzieren.
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und für 20-25 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit Brotscheiben von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und in einer Grillpfanne für 4-5 Minuten pro Seite bis goldbraun und knusprig grillen.
  • Bruschette in große Stücke brechen und in den Topf geben.
  • Den Topf vom Herd nehmen und für 10 Minuten ruhen lassen.
  • Mit Petersilie bestreuen und fertig ist Ihre italienische Brot-Suppe.

Altes Brot verwerten: Croûtons selber machen

croutons im ofen backen altes brot verwerten rezepte

Selbstgemachte Croûtons sind wohl eine der einfachsten Möglichkeiten, um altes Brot zu verwerten! Ob als Beilage zu einer cremigen Kartoffelsuppe oder für einen italienischen Panzanella-Salat – Croûtons lassen sich in der Küche sehr vielseitig einsetzen und verpassen den unterschiedlichsten Gerichten eine herrlich knusprige Note. Dafür einfach das alte Brot in Stücke schneiden, mit Olivenöl oder geschmolzener Butter beträufeln und entweder im Ofen oder in der Pfanne unter Rühren braten.

Lisa ist 1971 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Sie hat ihren Bachelor in „Kommunikationswissenschaften“ an der Uni Münster absolviert. Sie reist gerne, aber fast immer nur mit dem Auto – kurze Roadtrips mit Freunden sind ihr Lieblingshobby. Lisa interessiert sich viel für Mode, Fitness und gesunde Ernährung. Lisa gehört seit 4 Jahren zum kreativen Team von Deavita.com und da sie es liebt zu kochen, hat sie bereits mehr als 200 Artikel mit verschiedenen Rezepten geschrieben. Ihre andere Leidenschaft sind die neuesten Trends in Sachen Mode und Frisuren und wie jede Frau möchte Lisa immer auf dem neuesten Stand bleiben.