3-Zutaten Rezepte: leckere und einfache Kochideen zum Mittag,- Abendessen oder Frühstück!

Von Lina Bastian

3-Zutaten Rezepte eignen sich gut für ein Abendessen, herzhafte Snacks und köstliche Desserts – mit diesen einfachen Rezepten wird die Familie auch dann satt, wenn Sie nur wenige Zutaten in Ihrem Schrank haben. Sehen Sie sich unsere Kochideen an und kehren Sie zu den Grundlagen zurück!

Gegrillte Hähnchen-Flügel mit Gochujang und Frühlingszwiebeln

Gegrillte Hähnchen-Flügel mit Gochujang und Frühlingszwiebeln sind einfach zuzubereiten

Zutaten für 4 Portionen:

1 kg Hähnchenflügel (mit oder ohne Trommelfell)
1 Esslöffel Pflanzenöl
1 Teelöffel koscheres Salz, plus mehr
1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, plus mehr
150 g Gochujang (koreanische scharfe Paprikapaste)
1 Frühlingszwiebel, schräg in dünne Scheiben geschnitten

Zubereitung: 

Schritt 1
Die Flügel mit Papiertüchern sehr trocken tupfen. Flügel, Öl, 1 Teelöffel Salz und ½ Teelöffel Pfeffer in einer großen Schüssel vermengen und damit bestreichen.

Schritt 2
Bereiten Sie einen Grill für zwei Zonen vor, mittel und mittelhoch, oder erhitzen Sie eine Grillpfanne auf mittlerer Stufe. Wenn nötig, die Flügel schubweise bei mittlerer Hitze grillen, dabei gelegentlich wenden, bis die Haut anfängt, braun zu werden und das Fett austritt, etwa 12 Minuten. Die Flügel auf die mittelhohe Zone des Grills schieben oder die Hitze unter der Grillpfanne auf mittelhohe Stufe erhöhen. Die Flügel in einen kühleren Bereich des Grills verschieben oder die Hitze reduzieren, wenn sie zu brennen beginnen, bis sie durchgebraten sind, und die Haut knusprig und leicht verkohlt ist, 5-10 Minuten.

Schritt 3
Inzwischen Gochujang und ¼ Tasse heißes Wasser in einer großen Schüssel verquirlen.

Schritt 4
Die Flügel in die Schüssel mit dem Gochujang geben und durchschwenken, um sie zu überziehen. Auf eine Servierplatte geben. Mit den Frühlingszwiebeln garnieren, mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.

3-Zutaten-Rezepte: Shakshuka

Eines der interessanten 3-Zutaten-Rezepte - Shakshuka selber machen

Zutaten für 4 Personen

70 g Olivenöl
1, 5 kg frischer Pico de Gallo, abgeseiht
1 Teelöffel koscheres Salz, plus mehr
100 g zerbröckelter Feta
6 große Eier
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Schritt 1
Das ist eines der 3-Zutaten Rezepte, die sich sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen eignen. Den Ofen auf 190° C vorheizen. Öl in einer großen ofenfesten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Pico de Gallo und 1 Teelöffel Salz hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Tomaten sehr weich sind und die Flüssigkeit um drei Viertel eingekocht ist, etwa 25 Minuten. Feta unterrühren. Die Eier nacheinander in die Pfanne schlagen und gleichmäßig über den Tomaten verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2
Die Pfanne in den Ofen schieben und die Shakshuka backen, bis die Eier gerade fest sind (14-16 Minuten). Heiß in der Pfanne servieren.

Süße und pikante kurze Rippchen mit Teriyaki-Sauce

Probieren Sie süße und pikante kurze Rippchen aus 3 Zutaten

Zutaten für 4 Portionen:

1,5 kg Rinder-Kurzrippen mit Knochen
Koscheres Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Esslöffel Olivenöl
270 g Pflaumensaft
280 g Teriyaki-Sauce

Zubereitung:

Schritt 1
Ofen auf 180° C vorheizen. Rippchen mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Ofen oder einem großen ofenfesten Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Die Rippchen, wenn nötig, schubweise anbraten, bis sie von allen Seiten gebräunt sind (8-10 Minuten). Die Rippchen auf einen Teller legen.

Schritt 2
Fett aus dem Topf abgießen. Pflaumensaft, Teriyaki Sauce und 1 1/2 Tassen Wasser hinzufügen. Zum Köcheln bringen und die Rippchen wieder in den Topf geben. Den Topf abdecken, in den Ofen schieben und schmoren lassen, bis das Rindfleisch sehr zart ist und vom Knochen abfällt (2-3 Stunden).

Schritt 3
Die Rippchen auf eine Platte legen. Die Flüssigkeit im Topf auf der Herdplatte zum Kochen bringen. Ungedeckt kochen, bis die Flüssigkeit zu einer Glasur reduziert ist, 12-15 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen; über die Rippchen gießen.

Pesto-Grillhähnchen mit Pfirsichen

3-Zutaten Rezepte - leckere und einfache Kochideen zum Mittag,- Abendessen oder Frühstück


Zutaten für 4 Portionen:

400 g gekauftes oder selbstgemachtes Pesto, aufgeteilt
100 g plus 2 Esslöffel Pflanzenöl, aufgeteilt, plus mehr für den Grill
1 3/4 Teelöffel koscheres Salz, aufgeteilt
3/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, geteilt
8 kleine Hähnchenschenkel mit Knochen und Haut
4 reife Pfirsiche, halbiert

Zubereitung:

Schritt 1
Verquirlen Sie 1 1/2 Tassen Pesto, 1/2 Tasse Öl, 1 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel zu einer glatten Masse. Das Hähnchen in die Schüssel geben und mit der Hand zwischen Haut und Fleisch schieben, um die Haut zu lösen. Die Hälfte der Pesto-Mischung unter die Haut und die andere Hälfte auf die Außenseite reiben. Die Schüssel mit Plastikfolie abdecken und mindestens 1 Stunde oder über Nacht kühl stellen.

Schritt 2
Einen Grill auf mittlere Hitze vorbereiten oder eine Grillpfanne oder gusseiserne Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen; Rost oder Pfanne einölen. Das Hähnchen mit dem restlichen 3/4 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer würzen. Das Hähnchen mit der Hautseite nach unten zugedeckt grillen, bis es goldbraun und leicht verkohlt ist (7-9 Minuten). Wenden und grillen, bis das Hähnchen durchgegart ist. Das Hähnchen auf einen Teller legen.

Schritt 3
Pfirsichhälften mit Öl bepinseln. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die Pfirsiche mit der Schnittseite nach unten 2-3 Minuten grillen, bis sie durchgewärmt sind.

Schritt 4
In der Zwischenzeit die restliche 1/4 Tasse Pesto und 2 Esslöffel Öl in einer kleinen Schüssel verquirlen. Hähnchen und Pfirsiche auf einer Platte anrichten und die Pestosauce darüber träufeln. Die restliche Sauce dazu servieren.

3-Zutaten Rezepte: Erdnussbutter-Kekse

3-Zutaten Rezepte - Erdnussbutter-Kekse sind lecker und schnell zuzubereiten

Zutaten für etwa 2 Dutzend Kekse:

1 großes Ei
220 g cremige Erdnussbutter
200 g Zucker
Flockiges Meersalz (optional)

Zubereitung: 

Schritt 1
Roste im oberen und unteren Drittel des Ofens anordnen; auf 180° C vorheizen. 2 gerahmte Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.

Schritt 2
Die Eier in einer mittelgroßen Schüssel mit einem Schneebesen aufschlagen. Erdnussbutter und Zucker hinzufügen und mit dem Schneebesen verrühren, bis der Teig glatt ist. Mit einem Esslöffel Häufchen des Teigs auf die mit Pergamentpapier ausgelegten Backbleche setzen, mit einem Abstand von etwa 5 cm. Die Oberseiten der Kekse mit den Zinken einer Gabel leicht andrücken, sodass ein Kreuzschraffur-Muster entsteht. Mit Salz bestreuen, falls verwendet. Backen Sie die Kekse in 10-12 Minuten goldbraun, dabei die Bleche nach der Hälfte der Backzeit drehen. Auf ein Gitterrost geben und leicht abkühlen lassen. Die Kekse können 3 Tage im Voraus gebacken werden. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahren.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig