Türrahmen reinigen: Mit diesen Tipps bekommen Sie Türzargen aus Metall, Holz und Kunststoff wieder sauber!

Von Katharina Müller

Die Reinigung von Türrahmen ist eine gute Möglichkeit, das Aussehen Ihres Hauses aufzufrischen. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Von der Eingangstür über die Speisekammer bis hin zu den Duschtüren – wir haben alle Reinigungstipps, die Sie brauchen, um Ihre Türzargen im neuen Jahr zum Strahlen zu bringen. Wie Sie Ihre Türrahmen reinigen können, erfahren Sie im Folgenden!

Türzargen aus Metall und Edelstahl putzen

Türzargen aus Metall und Edelstahl sauber machen

Fingerabdrücke und leichte Flecken, die durch den normalen Gebrauch entstehen, sind die häufigsten Verschmutzungen und können mit einfachen Reinigungsmethoden entfernt werden. Verwenden Sie ein weiches Tuch und wischen Sie in Richtung der Maserung mit Glasreiniger oder machen Sie die Rahmen durch sanftes Reiben mit einer Paste aus Backpulver und Wasser sauber. Spülen Sie sie anschließend gründlich mit warmem Wasser ab. Etwas Wasser kann Wasserflecken verursachen, trocknen Sie darum die Oberflächen vollständig mit Handtüchern ab.

Profi-Tipp: Verwenden Sie keine Stahlbürsten oder Stahlwolle. Für eine noch aggressivere Reinigung kann der Reinigungslösung eine kleine Menge Essig zugesetzt werden.

Weiße Türrahmen reinigen

Wie kann man vergilbte Türrahmen wieder weiß bekommen?

Um Verfärbungen oder Schäden zu vermeiden, die durch zu kräftiges Reinigen bei hartnäckigen Flecken entstehen, hält eine regelmäßige Reinigung mit warmem Seifenwasser Ihre weißen Türrahmen aus Kunststoff in bestem Zustand.

  • Verwenden Sie eine weiche Bürste oder ein weiches Tuch, um Staub und losen Schmutz abzubürsten.
  • Wischen Sie die Rahmen mit sauberem Wasser ab, um den Schmutz zu entfernen.
  • Bereiten Sie eine Seifenlösung aus warmem Wasser und einem Spritzer Spülmittel in einer Flasche vor.
  • Verwenden Sie ein weiches Tuch und die Seifenlösung, um die Rahmen abzuwaschen.
  • Wischen Sie noch einmal mit sauberem Wasser nach.

Beachten Sie Folgendes: Verwenden Sie keine Scheuerschwämme, Stahlwolle oder Schwämme mit scheuernder Oberfläche.

Wie kann man vergilbte Türrahmen wieder weiß bekommen?

Ältere, weiße PVC-Rahmen und billiges PVC sind dafür bekannt, dass sie mit dem Alter vergilben. Wenn es sich um ein Qualitätsproblem handelt, können Sie leider nicht viel tun, um das Weiß wiederherzustellen. Wenn der Rahmen durch ein Scheuermittel, einen Scheuerschwamm oder durch die jahrelange Verwendung eines Cremereinigers beschädigt wurde, ist das PVC voller feiner Kratzer, die den Rahmen stumpf und verfärbt aussehen lassen. In diesem Fall können Sie nichts tun, um den vergilbten Rahmen wieder strahlend weiß zu machen.

Wenn die Türzargen durch jahrelange Verschmutzung verfärbt sind, können Sie einen weiteren Zaubertrick mit Essig versuchen.

  • Mischen Sie 250 ml Essig mit 1 l heißem Wasser.
  • Sprühen Sie die Lösung mit einer Sprühflasche auf die PVC-Rahmen.
  • Lassen Sie sie danach 10 Minuten lang einwirken.
  • Wischen Sie mit einem sauberen, trockenen Tuch nach.

Beachten Sie Folgendes: Verwenden Sie auf keinen Fall Bleichmittel oder Reinigungsalkohol, da diese die Oberfläche des PVCs beschädigen. Denken Sie auch daran, dass viele Reinigungsmittel versteckte Farbstoffe enthalten, und da PVC porös ist, können diese reagieren und Ihre Türzargen dauerhaft verfärben.

Türrahmen reinigen – Holz pflegen

Türrahmen reinigen - Holz pflegen

Der erste Schritt bei der Reinigung von Holztürrahmen ist das Abstauben.

Abstauben der Türrahmen

Es ist wichtig, den gesamten Staub und Schmutz zu entfernen, da Wasser dazu neigt, ihn zu verschmieren. Die Reinigung könnte dazu führen, dass die Tür noch schlechter aussieht. Ein sauberes Tuch oder ein Staubtuch kann ausreichen, um Staub und Schmutz zu entfernen. Wenn Sie in die Ritzen und Fugen von Leisten und Verkleidungen gelangen müssen, ist ein sauberer Pinsel effektiver. Ein Staubsauger mit einem Düsenaufsatz ist eine weitere Möglichkeit, Staub von der Oberkante des Türrahmens zu entfernen.

Lackierte Holztürrahmen wieder sauber bekommen mit Hausmitteln

Türrahmen reinigen - Mit diesen Tipps bekommen Sie Türrahmen aus Metall, Holz und Kunststoff wieder sauber


Das meiste, was Ihre Türzargen schmutzig aussehen lässt, sind ölige Fingerabdrücke, die Schmutz anziehen. Deshalb funktioniert das Reinigen mit Wasser allein nicht. Vermeiden Sie die Verwendung von Reinigungsmitteln. Diese Produkte können das Finish oder die Farbe Ihres Holzes beschädigen. Eine verdünnte Lösung aus milder Spülmittellösung und Wasser sollte Ihre Tür reinigen, ohne sie zu beschädigen.

  • Mischen Sie einen Esslöffel Geschirrspülmittel in einen Liter Wasser. Testen Sie die Lösung an einer Stelle der Tür, die nicht so gut sichtbar ist. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass die Lösung nicht mit der Farbe oder dem Lack Ihrer Tür reagiert.
  • Bevor Sie mit dem Abwischen des Türrahmens beginnen, legen Sie ein paar alte Handtücher oder Zeitungen darunter, um eventuelle Tropfen aufzufangen.
  • Verwenden Sie einen sauberen Schwamm oder ein Tuch, das Sie in die Seifenlösung getaucht haben, um den Türzargen zu putzen. Wringen Sie den Schwamm oder das Tuch gut aus, nachdem Sie es in die Lösung getaucht haben. Überschüssiges Wasser kann Flecken auf der Oberfläche hinterlassen.
  • Spülen Sie den Türrahmen mit einem feuchten, seifenfreien Tuch ab. Zum Schluss wischen Sie die Oberfläche mit einem sauberen Handtuch trocken. So vermeiden Sie Tropfspuren.

Wenn Sie lackierte oder gebeizte Holztüren haben, können Sie nach der Reinigung eine entsprechende Politur oder ein Wachs verwenden. Diese Produkte verleihen dem Holz einen satten Glanz.

Türrahmen reinigen – hartnäckige Flecken entfernen

Türzargen putzen - hartnäckige Flecken entfernen

Bei hartnäckigen Flecken benötigen Sie möglicherweise mehr als eine Mischung aus Wasser und Seife. Weißer Essig, gemischt mit Wasser, kann eine gute Lösung sein, um Flecken zu entfernen. Essig ist ungiftig und preisgünstig. Mischen Sie 250 ml Essig mit 1 l Wasser. Testen Sie diese Mischung an einer schwer einsehbaren Stelle der Tür, bevor Sie sie auftragen. Essig riecht sehr stark, aber der Geruch verblasst. Tatsächlich hat Essig eine desodorierende Wirkung.

Polieren von Holztürrahmen

Möbelpolitur oder Wachs können leichte Kratzer von einer lackierten oder gebeizten Tür entfernen. Das Polieren kann Kratzspuren von einem lackierten Türrahmen entfernen. Sie können auch eine Paste aus Backpulver und Wasser ausprobieren. Reiben Sie die Kratzspuren mit der Mischung und einem nicht scheuernden Schwamm ab. Wenn keine dieser Methoden funktioniert, müssen Sie die Stelle möglicherweise neu streichen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig