Wolle waschen per Hand oder in der Waschmaschine: Das sind die besten Pflegetipps für verschiedene Wollarten!

Von Katharina Müller

Wir alle lieben die Wärme und Gemütlichkeit, die unsere Wollkleidung ausstrahlt, wenn wir sie tragen. Aber was wir nicht mögen, ist, wenn es an der Zeit ist, sie zu reinigen. Wir fragen uns oft: „Was ist, wenn ich sie aus Versehen beschädige?“ Das Waschen von Wolle kann schwierig sein, da sie empfindlicher als die meisten Stoffe ist. Am besten ist es, sie mit der Hand zu waschen, aber das kann bei größeren Teilen sehr zeitaufwendig sein. Sie können verschiedene Wollarten auch in der Waschmaschine waschen. Mit der richtigen Pflege können Sie dafür sorgen, dass Ihre Wollkleidung viele Jahre lang gut aussieht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Wolle waschen können – hier finden Sie Pflegetipps für Merino-, Alpaka- und klassische Schafwolle (auch Schurwolle genannt).

Wollsachen richtig waschen

Was passiert, wenn Sie Wolle waschen?

Solange Sie die richtige Einstellung und Waschtemperatur für Wolle verwenden, werden Ihre Wollsachen sauber und in gutem Zustand herauskommen. Wenn Sie jedoch scharfe Waschmittel oder die falsche Einstellung verwenden, kann das Gewebe beschädigt werden oder Ihre Wollkleidung kann einlaufen.

Was ist die richtige Waschtemperatur für Wolle?

Als allgemeine Regel gilt, dass 30 ℃ die höchste Temperatur ist, die Sie zum Waschen von Wollkleidung verwenden sollten.

Wolle waschen mit Hausmitteln – Essig

Wolle waschen per Hand oder in der Waschmaschine - Das sind die besten Pflegetipps für verschiedene Wollarten

Das Waschen von Wolle mit Essig ist empfehlenswert, wenn Ihre Wollkleidung geruchsintensiv ist. Essig hilft, Gerüche aus der Wollkleidung zu entfernen, und macht die Wollsachen weniger juckend. Das Waschen mit Essig erfolgt separat, nachdem Sie Ihre Kleidungsstücke mit einem Waschmittel gewaschen und gut ausgespült haben.

Geben Sie Wasser in eine Waschschüssel, fügen Sie 250 ml Essig hinzu und tauchen Sie Ihre Wollsachen in das Wasser. Schwenken Sie sie langsam hin und her, damit das Wasser in die Fasern eindringen kann, und spülen Sie sie gut aus.

Kleidung aus Merino- und Schafwolle richtig waschen und pflegen – Waschmaschine

Kleidung aus Merino- und Schafwolle richtig waschen und pflegen - Waschmaschine

Kleidungsstücke aus Wolle können Sie im Wollwaschprogramm waschen. Wenn Ihre Waschmaschine nicht über einen Wollwaschgang verfügt, verwenden Sie den Schonwaschgang. Es wird empfohlen, ein mildes, schonendes Wollwaschmittel zu verwenden und bei niedriger Temperatur im Schnellwaschgang zu waschen, um ein Einlaufen zu vermeiden. Nachfolgend finden Sie die Schritte, die Sie bei der Maschinenwäsche von Wollsachen beachten müssen:

  • Drehen Sie Ihr Kleidungsstück auf links.
  • Stellen Sie die richtige Wassertemperatur ein.
  • Wählen Sie den Wollwaschgang oder den Schonwaschgang, damit die Wäsche nicht zu sehr aufgewühlt wird.
  • Geben Sie die richtige Menge Feinwaschmittel in die Wäsche und starten Sie die Waschmaschine.
  • Sie können das Kleidungsstück in einen Wäschebeutel legen, um es vor zu starker Bewegung zu schützen.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Wollkleidung in Topform zu halten:

  • Überprüfen Sie vor dem Waschen immer das Pflegeetikett.
  • Waschen Sie Wollkleidung, wie zum Beispiel Wollpullover, weniger häufig.
  • Trocknen Sie Ihre Wollkleidung nach dem Waschen flach.
  • Es ist völlig in Ordnung, Wollsachen mit kaltem Wasser zu waschen, weil dadurch die Gefahr des Einlaufens verringert wird. Wenn Sie die Waschmaschine benutzen möchten und diese über keinen Wollwaschgang verfügt, waschen Sie Ihre Wollsachen mit kaltem Wasser.

Beachten Sie Folgendes: Vermeiden Sie handelsübliche Weichspüler, die für Textilien aus Chemiefasern entwickelt wurden und Ihre Wolle mit Chemikalien und Parfüm überziehen, wodurch ihre natürliche Atmungsaktivität beeinträchtigt wird. Kurzfristig fühlen sich die klassische Schur- und Merinowolle vielleicht weicher an, aber ihre Lebensdauer wird erheblich verkürzt und sie können sogar völlig zerstört werden.

Handwäsche von Wollsachen aus Schur- und Merinowolle

Handwäsche von Wollsachen aus Schur- und Merinowolle


Hier sind die Anweisungen zum Waschen von Wolle:

  • Geben Sie ein Wollwaschmittel in eine Waschschüssel mit Wasser.
  • Drehen Sie das Kleidungsstück auf links und tauchen Sie es in das Wasser. Schwenken Sie es ein paar Sekunden lang, damit es vollständig nass wird. Lassen Sie es 10 Minuten lang im Wasser einweichen.
  • Spülen Sie das Kleidungsstück zweimal aus, um die Waschmittelreste zu entfernen.

Beachten Sie Folgendes: Wringen Sie Wollkleidung nicht aus. Legen Sie sie stattdessen flach zum Trocknen auf ein Netzgitter oder ein frisches Handtuch. Größere Wollsachen wie Decken können Sie zum Trocknen an der Luft aufhängen, am besten an einem Ort, der nicht zu viel direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Wollsachen richtig trocknen

Nachdem Ihre Wollsachen getrocknet sind, falten Sie sie und legen Sie sie in eine Schublade. Hängen Sie sie nicht auf Kleiderbügel, da dies zu einer Ausdehnung führen könnte. Sie fragen sich vielleicht auch, ob Sie Wollkleidung bügeln können. Wenn Sie ein Bügeleisen verwenden müssen, drehen Sie die Kleidung auf links und verwenden Sie ein Bügeltuch.

Wolle waschen – Pflegetipps für Alpakawolle

Wolle waschen - Pflegetipps für Alpakawolle


Alpakawolle kann in kaltem oder lauwarmem Wasser mit einem milden Waschmittel oder Shampoo von Hand gewaschen werden. Legen Sie das Kleidungsstück unter fließendes Wasser mit der richtigen Temperatur und spülen Sie es dann durch sanftes Drücken aus.

Achten Sie bei der Handwäsche darauf, das Kleidungsstück nicht auszuwringen. Spülen Sie stattdessen durch Pressen und wickeln Sie das Kleidungsstück anschließend in ein trockenes Handtuch, um das überschüssige Wasser aufzusaugen. Bei Bedarf können Sie das Kleidungsstück auch flach auf ein Handtuch legen, um es natürlich zu trocknen. Trocknen Sie Ihre Alpaka-Kleidung nicht im Wäschetrockner! Außerdem sollten Sie Alpaka-Kleidung niemals zum Trocknen aufhängen, da sie sich dadurch dehnen kann. Wenn möglich, kann es hilfreich sein, das Kleidungsstück an der frischen Luft zu trocknen, idealerweise jedoch nicht in direktem Sonnenlicht.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig