Seifenreste verwerten – Nachhaltige und umweltfreundliche Ideen für Recycling von übrig gebliebener Seife

Von Charlie Meier

Wenn Sie nach neuen Anwendungsmöglichkeiten für alte Toilettenartikel suchen, können Sie schlau werden und auf günstige Weise Ihre Seifenreste verwerten. In vielen Haushalten bleiben ein paar Splitter oder Stücke übrig, die am Wannenrand kleben. Da es jedoch eine Verschwendung wäre, diese einfach wegzuwerfen, können Sie die alten Seifenstücke in brauchbare Artikel zum Waschen verwandeln und Geld sparen. Um die Rückstände nach regelmäßigem Händewaschen wiederzuverwenden, finden Sie im Folgenden einige kreative und ökologische Methoden, die Sie selbst ausprobieren können.

Wie kann man durch clevere Umnutzung Seifenreste verwerten?

was aus übrig gebliebener seife als haushaltsartikel werden kann

Die übrig gebliebenen Seife ist normalerweise zu klein, um sie mit nassen Händen zu greifen. Außerdem kann diese nach monatelangem Nichtgebrauch im Badezimmer oder Toilette hart und rissig werden. In den meisten Fällen können die alten Seifenstücke nicht mehr ihren ursprünglichen Zweck erfüllen. Es funktioniert jedoch nicht immer, sie an einer neuen Seife zu haften, sodass Sie riskieren, dass sie sich in der Badewanne lösen und die Oberfläche rutschig machen. Statt diese Seifenscherben zu entfernen, haben Sie jedoch viele andere Verwendungsmöglichkeiten, mit denen Sie eine wertvolle Umnutzung erzielen können.

aus alten seifenstücken neue seife durch schmelzen am herd nachhaltig herstellen

Bewahren Sie also die Reste in einem luftdichten Behälter oder Beutel auf und stellen Sie sicher, dass sie bei Wiederverwendung trocken sind. Die Rückstände verschiedener Seifenstücke bieten neue Wege, sie sinnvoll zu nutzen und dabei Geld zu sparen. Dadurch können Sie auch Ihren CO₂-Fußabdruck verringern. Tatsache ist, dass Flüssigseifen normalerweise in Plastik verpackt sind und zu Mikroplastik in Ozeanen führen.

aus übrig gebliebenen seifenstücken neue seife auf kreative und umweltfreundliche weise machen

Seifenstücke hingegen erfordern wenig bis gar keine Verpackung und sind oft mit nährstoffreichen Inhaltsstoffen formuliert. Diese sind sowohl für den Körper als auch für den Planeten gut. Sie halten zudem noch viel länger als ihre flüssigen Gegenstücke – und das umso mehr, wenn Sie eine Seifenschale aus Holz verwenden, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

Ihre eigene Waschseife aus Seifenresten herstellen

eigene waschseife mit natriumkarbonat oder waschsoda nachhaltig aus seifenresten herstellen


Recyceln Sie Ihre trockenen Seifenreste, indem Sie diese in eine Küchenmaschine geben und zermahlen, bis sie ein krümeliges Pulver bilden. Geben Sie das Pulver in eine große Schüssel und fügen Sie Waschsoda (Natriumkarbonat) hinzu, das der doppelten Menge an „Seifenpulver“ entspricht. Gleichmäßig vermischen und zwei Esslöffel für die nächste Waschladung verwenden. Bevorzugen Sie ein Flüssigwaschmittel? Kein Problem! Sie können auch so Ihre Seifenreste verwerten, indem Sie diese in ein 500-ml-Glas geben und es mit Wasser auffüllen. Geben Sie immer wieder alte Stücke in das Glas und wenn sich die Seife aufgelöst hat und eingedickt ist, verwenden Sie diese anstelle von flüssigem Waschmittel. Somit halten Sie Ihre Kleidung auf nachhaltige Wiese sauber.

Seifenreste verwerten und neue Seife machen

wie sich seifenreste verwerten lassen und mit tricks in andere toiletenartikel verwandeln

Das Einfachste, was man aus alten Seifenresten machen kann, ist, sie in schöne neue Seifenstücke zu verwandeln. Heben Sie einfach alle Ihre Seifenreste auf, bis Sie eine große Menge haben. Wenn Sie genug davon gesammelt haben, um ein paar Riegel zu machen, brechen Sie die übrig gebliebenen Splitter in kleine Stücke. Die Stücke in einen Topf geben und mit Wasser füllen, dann die Mischung bei mittlerer Hitze schmelzen, bis die Seife anfängt zusammenzukleben. Achten Sie darauf, die Mischung häufig umzurühren und nicht zum Kochen zu bringen.

flüssigseife aus alten seifenstücken und glyzerin machen und geld sparen


Warum nicht diese übrig gebliebenen Seifenstücke in eine flüssige Handseife für Küche oder Bad umwandeln? Hier sind einige einfache Schritte zur Herstellung:

  • Reiben Sie zuerst einfach Ihre alten Seifenenden in kleine Flocken, bis Sie ungefähr 230 bis 280 Gramm davon haben.
  • Bringen Sie dann 3,8 Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen und rühren Sie die Seife um, bis sie sich vollständig aufgelöst hat.
  • Mischen Sie danach zwei Esslöffel Glycerin hinein, wenn Sie im Laden gekaufte Seifenscherben als Basis verwenden. Wenn Sie kastilische oder handgemachte Seife verwenden, enthalten diese wahrscheinlich bereits Glycerin.
  • Sobald Seife, Glycerin und Wasser kombiniert sind, vom Herd nehmen und 12-24 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen. Nach maximal 24 Stunden sollte die Mischung dick sein (wenn sie zu dick ist, müssen Sie sie möglicherweise ein wenig aufschlagen).
  • Rühren Sie nun nach Belieben ätherische Öle, Extrakte oder Düfte ein und geben Sie die Mischung in einen Seifenspender, der am besten auch aus nachhaltigen Materialien gemacht ist.

Kleidung mit alter Seife auffrischen

sich ansammelnde schlechte gerüche durch zigaretten kleider an der luft hängen lassen

Haben Sie schon einmal bemerkt, wie Ihre Kleidung einen muffigen Geruch annimmt, nachdem sie zu lange in Ihrer Kommode oder Schrank gelegen hat? Verwenden Sie Ihre übrig gebliebenen Seifenstücke, damit sie wieder frisch duften kann. Wickeln Sie einfach ein duftendes Seifenstück in einen Waschlappen und stecken Sie es für zusätzliche Frische in die Schublade. Haben Sie auch ein Paar stinkende Turnschuhe? Dieser Trick funktioniert auch super bei schlechten Gerüchen aus Schuhen.

Seifenreste verwerten und nie wieder Rasierschaum kaufen

natürliche seifenreste verwenden und als rasierschaum für nachhaltigkeit im haushalt verwenden

Rasiercremes und Schaum sind oft voller Inhaltsstoffe, die schlecht für die Umwelt sein könnten. Warum verwenden Sie also nicht Ihre übrig gebliebenen Seifenstücke, um Ihre eigene Rasiercreme herzustellen? Werfen Sie die Seifenreste in eine alte Kaffeetasse, fügen Sie etwas heißes Wasser hinzu und verwenden Sie einen Rasierpinsel, um einen schönen Schaum zu erzeugen. Sowohl Männer als auch Frauen können dadurch das so einfach gemachte Produkt für ihre Rasur verwenden. Darüber hinaus schäumt Seife sehr gut auf und bietet das gleiche glatte Finish wie Rasierschaum.

Ihr eigenes Peeling zum Duschen aus alter Seife machen

mit einem waschhandschuh alte seife als duschpeeling verwenden

Dies ist eine weitere hervorragende Idee, wenn Sie alte Seifenreste verwerten möchten. Stecken Sie diese einfach in einen Peeling-Waschhandschuh und hängen Sie sie unter der Dusche auf. Wenn Ihre Haut das nächste Mal nach Streicheleinheiten schreit, haben Sie ein wunderschönes Duschpeeling parat.

ein eigenes peeling zum duschen in waschhandschuh machen und mit recycling seifenreste verwerten

Sollten Sie jedoch das sanftere Duschen bevorzugen, können Sie Ihre Seifenreste auch in einen normalen Waschhandschuh oder einen großen Waschlappen stecken und ihn stattdessen sicher zusammenbinden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Reste mit sehr wenig Aufwand zu verbrauchen.

Seifenreste verwerten und sie als Schneiderkreide verwenden

mit lifehacks im haushalt seifenreste verwerten und in nützliche hausmittel verwandeln

Kleine Seifenstücke eignen sich perfekt zum Markieren von Stoffen beim Nähen, wenn Sie Ihre Kreide nicht finden können. Auf dunklem Material kommen sie besonders gut zur Geltung und als Extra können Sie die Markierungen schnell mit etwas Wasser auswaschen. Darüber hinaus kann ein übrig gebliebenes Stück Seife als vielseitiges Haushaltsmittel fungieren und Ihnen nicht nur Geld, sondern auch Zeit sparen. Eine weitere tolle Idee ist außerdem, ein eingewickeltes Stück Seife als Polster für Stifte und Nadeln zu verwenden, um sie geschmiert und geschützt zu halten.

Dekorative Seifenkugeln aus Resten herstellen

duftende und dekorative seifenkugeln als diy projekt selber machen

Seifenkugel eignen sich perfekt für eine Gästetoilette oder ein Gästebad und sind ideal für diejenigen, die auf der schlauen Seite stehen. Sie können entweder Reste verwenden, die sich farblich ergänzen, oder beim Mischen und Anpassen etwas abenteuerlustiger sein. Wenn Sie die richtigen Seifenstücke ausgewählt haben, reiben Sie diese einfach und fügen Sie etwas warmes Wasser hinzu, um die Späne formbar genug zu machen, um sie zu Kugeln zu formen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kreationen an einem Ort aufbewahren, an dem sie vollständig austrocknen und aushärten können, was einige Wochen dauern kann.

Ein entspanntes Schaumbad mit Seifenresten nehmen

entspannendes schaumbad mit aromatherapie aus recycelten seifenstücken machen

Wer liebt nicht, eine Aromatherapie in der Badewanne zu machen? Wenn Sie zudem noch versuchen, im Badezimmer auf Plastik zu verzichten, sollten Sie Ihre übrig gebliebenen Seifensplitter als Schaumbad verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre übrig gebliebene Seife in einen Netzbeutel zu legen und ihn an den Badewannenhahn zu hängen. Möchten Sie, dass sich Ihr Bad besonders luxuriös anfühlt? Versuchen Sie, der Wanne gesunde Inhaltsstoffe wie Lavendelblüten und Kokosnussöl hinzuzufügen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig