Warum Mandarinen schimmeln und wie man die Zitrusfrüchte richtig lagern kann: Tipps & Aufbewahrungsmittel

Von Charlie Meier

Welche Haltbarkeit haben Zitrusfrüchte wie Clementinen oder Orangen und warum schimmeln Mandarinen so schnell? Unabhängig davon, ob Sie die saftigen Naturprodukte zum Backen verwenden, ganz essen oder zu sonstigen Rezepten hinzufügen, es ist wichtig zu wissen, wie lange sie haltbar sind. Darüber hinaus ist es sinnvoll zu erkennen, wenn so eine Zitrusfrucht schlecht geworden ist. Somit lässt sich einfacher sicherstellen, dass man nicht etwas Verdorbenes verzehrt und irgendwelche Gesundheitsrisiken eingeht. Glücklicherweise gibt es einige einfache Schritte und Tipps zur Lagerung, die Sie befolgen können, um Schimmelbildung oder Verderben zu verhindern. Im Folgenden finden Sie nützliche Informationen, die Ihnen helfen, Ihre Zitrusfrüchte richtig aufzubewahren.

Wie lange dauert es, bis Zitrusfrüchte wie Orangen oder Mandarinen schimmeln?

verdorbene zitrusfrüchte wie mandarinen schimmeln und eignen sich nicht zum verzehr

Die meisten Früchte haben Enzyme, die während der gesamten Haltbarkeitsdauer weiterarbeiten, was oft zu Bräunung, Verfärbung und mehr führen kann. Außerdem besteht die Gefahr von Bakterien und Schimmelpilzen, die sich kurz nach dem Kauf entwickeln können. Diese Mikroorganismen können die Frucht im Wesentlichen verschlingen, und im Laufe des Prozesses setzen sie mehr Enzyme frei, bis Sie eine verschimmelte, verfärbte, auf die falsche Weise matschige Orange, Mandarine oder Clementine, anstatt eine festere und frische Frucht mit glatter Schale, haben. Insgesamt halten sich kleinere Sorten wie Mandarinen je nach Lagermethode 1 bis 2 Wochen. Viele Menschen lassen ihre Clementinen bei Zimmertemperatur stehen, wo sie ungefähr 7 Tage halten können.

Ist eine Aufbewahrung im Gefrier- oder Kühlschrank empfehlenswert?

wenn orangen oder mandarinen schimmeln oder verderben die zitrusfrüchte entsorgen

Viele Menschen sind sich nicht ganz sicher, ob Sie Zitrusfrüchte im Kühlschrank aufbewahren oder sie einfach auf der Theke stehen lassen sollten. Je besser die Qualität des Obstes und je frischer es ist, desto länger ist es haltbar. Wie Sie vielleicht ahnen können, ähnelt die Lagerzeit von Mandarinen der Haltbarkeit von Orangen, Clementinen oder der Haltbarkeit einer Grapefruit. Im Kühlschrank sollten Zitrusfrüchte bis zu 2 Wochen haltbar sein. Während einige Menschen den Geschmack kalter Clementinen nicht mögen, hilft ihnen das Aufbewahren an einem relativ kalten und dunklen Ort wie dem Kühlschrank, ihre Frische zu bewahren und sie vor natürlichem Licht zu schützen.

frische zitrusfrüchte schälen und sofort verzehren

Wenn sie geschält, aber nicht sofort verzehrt werden, sollten Sie damit rechnen, dass Zitrusfrüchte bei Zimmertemperatur 1–2 Tage und im Kühlschrank 2–4 Tage gut sind. Ohne Fruchtschale fehlt ihnen der Schutz und sie können leichter weich und matschig werden. Man sollte aber Mandarinen sowieso nicht so weit im Voraus schälen, da dies normalerweise einfach und schnell klappt. Wenn Sie die Haltbarkeit Ihrer Clementinen verlängern möchten, sollten Sie diese in den Gefrierschrank legen. Zitrusfrüchte wie Clementinen halten im Gefrierfach etwa 6 Monate bis 1 Jahr.

Woran erkennt man, dass Mandarinen schimmeln oder schlecht werden?

warum schimmeln mandarinen so schnell und wie kann man zitrusfrüchte aufbewahren


Bei dem Versuch festzustellen, ob Zitrusfrüchte verdorben sind, gibt es einige Zeichen, auf die man achten sollte, um darauf hinzuweisen, dass die Frucht nicht mehr essbar ist. So erkennen Sie, dass beispielsweise eine Clementine schlecht geworden ist:

  • Die Haut oder Fruchtschale ist faltig.
  • Die Frucht riecht faulig oder vergoren.
  • Beim Berühren fühlen sich die Früchte weich und matschig an.

Schimmelpilze sind mikroskopisch kleine Organismen, die von Pflanzen oder Tieren leben und manchmal mit bloßem Auge sichtbar sind. Diese Mikroorganismen geben Sporen ab, die für ihre Farbe verantwortlich sind. Während viele Schimmelpilze harmlos und nützlich sind, verursachen einige davon allergische Reaktionen und Atemprobleme. Unter den richtigen Bedingungen produzieren einige Schimmelpilze Mykotoxine – giftige Substanzen, die Sie krank machen können. Bei vielen Lebensmitteln dringt Schimmel tief ein und bleibt nicht nur an der Oberfläche. In einigen Fällen können sich Giftstoffe im gesamten Lebensmittel ausgebreitet haben.

schimmelbildung und wachsender schimmelpilz auf lebensmitteln durch richtige lagerung verhindern

Logischerweise kann dies auch bei Zitrusfrüchten passieren. Wenn Sie bläulich-grüne oder weiße Ablagerungen an der Fruchtschale bemerken, dann ist die Frucht leider bereits verdorben. Darüber hinaus können weiche Früchte mit hohem Feuchtigkeitsgehalt, wie beispielsweise eine Orange, unter der Oberfläche kontaminiert werden. Solches Obst und Gemüse sollte vollständig entsorgt werden, wenn es verschimmelt ist. Andererseits lassen sich kleine Schimmelflecken in festen, feuchtigkeitsarmen Früchten und Gemüsen wie Kohl, Paprika und Karotten herausschneiden. Als Faustregel gilt also: Wenn Mandarinen schimmeln, sollten Sie diese entsorgen oder in Ihrem Zuhause kompostieren. Ansonsten ist die Aufbewahrung im Gefrier- oder Kühlfach am besten. Hier sind einige gängige Aufbewahrungsmöglichkeiten, die verhindern, dass Mandarinen schimmeln oder verderben.

So können Sie Zitrusfrüchte richtig aufbewahren

bei zimmertemperatur können mandarinen schimmeln und nicht lange halten


Unabhängig davon, für welche Option Sie sich entscheiden, sollten Sie Orangen oder Clementinen in einem belüfteten Behälter oder Netzbeutel lagern. Die Aufbewahrung von Zitrusfrüchten im Kühlschrank ist der beste Weg, sie länger frisch und saftig zu halten. Die meisten davon kommen bereits in einem Netzbeutel aus dem Laden. Darüber hinaus ist die Verwendung dieses Netzbeutels für die Lagerung im Kühlschrank ideal. Wenn Sie keinen Netzbeutel haben, können Sie einen gut belüfteten Behälter verwenden. Ansonsten können Sie die Früchte auch locker in der Schublade verteilen, um mehr Luftzirkulation zu ermöglichen. Befolgen Sie auch einige weitere Schritte für eine richtige Aufbewahrung:

  • Suchen Sie alle paar Tage nach faulen Mandarinen oder Orangen und werfen Sie alle schlechten weg.
  • Bewahren Sie die Clementinen nicht in einer Plastiktüte oder einem Behälter ohne Belüftung auf.
  • Waschen Sie Zitrusfrüchte nicht, bis es Zeit ist, sie zu essen. Selbst wenn Sie die Fruchtschale nicht essen, sollten diese vor dem Schälen oder Schneiden gewaschen werden. Bakterien können beim Schälen oder Schneiden von der Haut auf das Fruchtfleisch übertragen werden.
  • Waschen Sie jede Frucht separat unter fließendem Wasser. Wenn Sie alle zusammen in eine mit Wasser gefüllte Schüssel oder ein Waschbecken stellen, kann die Kontamination von einer Frucht auf die andere übertragen werden, wenn Mandarinen schimmeln.

Kann man Orangen oder Clementinen einfrieren?

ungeschälte oder ganze zitrusfrüchte wie orangen oder zitronen im gefrierschrank aufbewahren

Sie können Zitrusfrüchte einfrieren, aber sie werden nach dem Auftauen merklich weicher. Aus diesem Grund eignen sie sich nicht gut für Salate oder als Snack. Es ist also am besten, sie danach zu entsaften oder in Smoothies zu verwenden. Alternativ können Sie den Saft einfrieren. Wenn Sie wissen, dass die zwei Wochen im Kühlschrank nicht lang genug sind, sollten Sie eine andere längerfristige Aufbewahrungsmethode in Betracht ziehen. Diese Situation führt zu der Frage, können Sie frische Zitrusfrüchte einfrieren?

Ganze Clementinen oder Orangen einfrieren

schlecht werdende zitrusfrüchte schimmeln und diese an geruch erkennen

Wenn Sie den Saft einfrieren möchten, frieren Sie Ihre Früchte ganz ein. Hier ist wie:

  • Waschen Sie zuerst die Früchte kurz unter fließendem Wasser und trocknen Sie sie mit Küchentüchern ab.
  • Wenn Sie die Früchte mit einer Zitruspresse entsaften, lassen Sie die Schale dran. Ansonsten können Sie die Zitrusfrüchte schälen, wobei dies einfacher ist, da die Frucht noch ziemlich fest und frisch ist.
  • Füllen Sie dann einen Gefrierbeutel Früchten und drücken Sie die Luft heraus, bevor Sie den Beutel verschließen.
  • Schreiben Sie den Namen und das Datum auf jede Tasche, wenn Sie möchten.
  • Gefrorene Zitrusfrüchte sollten im Gefrierschrank mindestens 6 Monate bis 1 Jahr lang eine anständige Qualität behalten.
  • Zum Entsaften sollten Sie die Früchte über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

Geschälte Zitrusfrüchte und separate Fruchtstücke einfrieren

geschälte mandarinen oder zitrusfrüchte richitg lagern oder einfrieren zu späterem verzehr

Wenn Sie eine oder zwei Zitrusfrüchte in einem Smoothie verwenden möchten, wäre das Einfrieren in Fruchtstücken die beste Option.

  • Waschen, schälen und zerteilen Sie zuerst alle Früchte.
  • Decken Sie ein Backblech mit Backpapier oder einer Silikonmatte ab und verteilen Sie die Fruchtstücke in einer einzigen Schicht.
  • Legen Sie danach das Backblech für 2 bis 3 Stunden in den Gefrierschrank oder bis die Fruchtstücke fest gefrieren.
  • Füllen Sie die Fruchtstücke dann in einen Gefrierbeutel um.
  • Drücken Sie die Luft heraus und verschließen Sie den Beutel fest.
  • Zuletzt fügen Sie ein Etikett mit dem Namen und dem Datum hinzu, wenn Sie es hilfreich finden.
  • Auf diese Weise eingefroren sollten Clementinen oder Orangen mindestens 3 bis 6 Monate gut haltbar sein.
  • Wenn Sie bereit sind, sie zu genießen, können Sie die Fruchtstücke entweder gefroren hineinwerfen, sie für ein paar Stunden im Kühlschrank auftauen oder 30 bis 60 Minuten auf bei Zimmertemperatur stehen lassen. Wenn Sie sich für die letzte Option entscheiden, sollten Sie alle aufgetauten Früchte sofort verzehren.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig