Koffer knitterfrei packen: 7 coole Tricks der Profis, die jeder kennen sollte

von Olga Schneider
Werbung

Jeder von uns hat mindestens einmal die schlechte Erfahrung gemacht: Die vorsichtig gepackten Kleidungsstücke sind zerknittert und es herrscht ein Durcheinander. Um dies zu vermeiden erklären wir Ihnen, wie Sie den Koffer knitterfrei packen.

Koffer knitterfrei packen: Das Gewicht gleichmäßig verteilen

kleidung einrollen im koffer und schuhe packen

Werbung

Die gleichmäßige Verteilung des Gewichts im Koffer ist das A und O der faltenfreien Verpackung. Packen Sie die Kleidungsstücke in Stofftüten. Legen Sie harte Objekte mit scharfen Kanten wie Schuhe, Geräte oder Schmuckkästen unten in den Koffer. So erzielen Sie zum einen, dass sie dort während des Transports bleiben und zum zweiten, dass sie die Kleidung nicht beschädigen. Legen Sie darauf Kleidungsstücke wie Pullover oder Jeans. Ganz oben kommen dann T-Shirts und Unterwäsche. Der Koffer darf dabei nie komplett voll sein. Lassen Sie etwa drei Finger freien Platz nach oben.

Der Koffer darf weder ganz voll, noch halb leer sein

Sie planen einen Urlaub im Paradies? Dann lassen Sie noch freien Platz im Koffer für Souvenirs und Geschenke. Planen Sie noch beim Einpacken, wo diese später verstaut werden. Nehmen Sie kleine Tüten und Seidenpapier mit, damit sie dann beim Transport nicht brechen.

Koffer knitterfrei packen: Verschiedene Techniken im Überblick

koffer packen wie die profis

Backofentür blitzblank sauber innen und außen bekommen
Haushalt

Backofentür innen und außen reinigen: So lösen Sie Eingebranntes von der Backofenscheibe

Im heutigen Beitrag erklären wir Ihnen, wie Sie die Backofentür innen und außen reinigen, sowie die Zwischenscheibe blitzblank sauber bekommen.

Verknitterte Kleidung ist kein schöner Anblick. Gerade, wenn man nicht jeden Tag bügeln möchte, dann kommen verschiedene Techniken zur Hilfe. Dabei hängt es stark davon ab, was Sie eigentlich verpacken möchten. Haben Sie vielleicht nur Sommerkleidung aus dünnen Stoffen, dann können Sie sie einrollen. Brauchen Sie Anzüge für die Business-Reise, dann ist Layern das Schlüsselwort. Möchten Sie für jedes Wetter ein passendes Kleidungsstück haben, dann kommen die Falttechnik nach Marie Kondo oder das Bündeln zur Hilfe.

Koffer nach Marie Kondo packen: Das Wichtigste in Kürze

Die KonMari Methode besagt, dass die Kleidung flach gefaltet wird. Die Anzüge und die BH-s sind ganz oben, den Rest der Kleidung wird eingerollt. Setzen Sie auf Essentials. Packen Sie weniger Kleidungsstücke, aber solche, die Sie auch zu Hause gerne anziehen. Vermeiden Sie Röcke und Kleider, die zu viel Pflege verlangen. Auch teure Designerstücke haben im Gepäck nichts verloren – sie brauchen meistens spezielle Pflege, was im Urlaub nicht immer möglich ist. Die KonMari Methode besagt zudem, dass der Koffer so gepackt wird, wie man seinen Kleiderschrank aufräumt.

Kleidung faltenfrei packen: Layern, statt Stappeln

koffer knitterfrei packen für urlaub tricks

Werbung

Verpacken Sie die Kleidungsstücke so, wie Sie sie tragen. Zum Beispiel: Hemd in der Jeansjacke, Bluse im Blazer u.s.w. Socken können Sie gleich in die Schuhe stecken. Für sehr empfindliche Stoffe können Sie auch Kleidersäcke als Handgepäck oder dünne Pack-It-Folder im Koffer verwenden. Dort dürfen Sie die Kleidung ebenfalls layern. Die Pack-it-Folder sind mit integrierten Spanngummis versehen, die die Kleidung so fixieren, dass sie sich beim Transport nicht hin und her bewegt und keine Falten entstehen können.

Kleidung einrollen: So machen Sie es richtig

kleidung einrollen im koffer platzsparend

Wie oft soll man das Katzenklo reinigen?
Haushalt

Wie oft Katzenklo reinigen? Sorgen Sie richtig für die Hygiene und Gesundheit Ihrer Katze

Erfahren Sie, wie und wann Sie das Katzenklo reinigen sollen, um unerwünschte Bakterien zu vermeiden und Ihre Katze glücklich und gesund zu halten.

Vorerst: Sie können alle Kleidungsstücke einrollen, das ist aber nicht notwendig. Viel besser ist, Pullover und Jeans flach zu falten und Unterwäsche, T-Shirts und Kleidungsstücke aus Stoffen wie Seide oder Leinen einzurollen. Jacken und voluminöse Westen aus Wolle legen Sie am besten zusammen und packen in Vakuumbeutel. Durch die Kombination aus zwei Packungstechniken können Sie den verfügbaren Platz besser ausnutzen.

Koffer knitterfrei packen: Wohin mit empfindlichen Stoffen?

hemde businessreise knitterfrei packen

Für Kleidungsstücke aus empfindlichen Stoffen können Sie diese mit Seidenpapier zusammenfalten. Sie können auch Kleiderschutzhüllen verwenden, um Hemde, Blusen und Röcke zu schützen.

Platzsparend packen: Kleidung bündeln

Möchten Sie sowohl Pullover, als auch luftige Sommerkleider im Koffer packen, dann sollten Sie die Kleidung bündeln. Gehen Sie dabei wie folgt vor: Legen Sie einen kleinen, harten Gegenstand in die Koffermitte. Sie können zum Beispiel eine Kosmetiktasche verwenden. Dann binden sie zuerst Kleidungsstücke aus knitterfesten Stoffen wie Jeans oder Pullover um die Kosmetiktasche. Machen Sie weiter mit Hemden, Röcken und Kleidern. Wickeln Sie ganz außen Kleider aus Seide oder Satin, die sehr empfindlich sind.

Kleidung nach Ankunft schnellstmöglich auspacken

koffer faltenfrei packen anleitung

Sie haben den Koffer knitterfrei gepackt und haben bei der Ankunft festgestellt, dass alles an seinem Platz ist. Dann heißt es – schnell auspacken. Wenn trotz aller Mühe einige Kleidungsstücke Falten haben – dann hängen Sie sie im Badezimmer auf, während Sie eine Dusche nehmen. Der Dampf wird die Falten glätten. Sie müssen die Kleidung nur noch im Zimmer trocknen lassen.

Jede Reise bereitet Freude und bereichert das Leben. Sie ist aber auch eine Herausforderung, die man am besten in faltenfreier Kleidung meistert.

Lesen Sie auch: “PULLOVER PLATZSPAREND IM KOFFER FALTEN: SO PACKEN SIE IHRE OBERTEILE UND STRICKWAREN FALTENFREI EIN!

Olga Schneider ist begeisterte Hobby-Gärtnerin mit Interesse am naturfreundlichen Gemüse- und Obstanbau im Nutzgarten, sowie an Pflege von Blumen und Zierpflanzen. Auf Deavita ist sie auch in den Kategorien Ordnung im Haushalt und Putztipps aktiv, wo sie Ratschläge zu umweltfreundlichen und natürlichen Hausmitteln gibt. In Ihrer Freizeit stöbert sie gerne durch Seiten über Mode, Nageldesign und Haartrends. Sie backt gerne und probiert zusammen mit ihrer Familie neue Rezepte.