Badematte waschen – wie oft? So machen Sie es richtig, mit und ohne Waschmaschine

von Yoana Benz
Werbung

Badematten sind mehr Feuchtigkeit und Schmutz ausgesetzt als jeder andere Bodenbelag im Haus. Auch wenn dies oft übersehen wird, sollten sie regelmäßig gereinigt werden, um Bakterien und Seifenreste zu beseitigen und Schimmel zu vermeiden. Doch wie Sie Ihre Badematte waschen, hängt davon ab, welche Art Sie haben. Hier sind die besten Methoden, um sie zu pflegen!

Badematte waschen – Wie oft sollten Sie es machen

Badematte waschen - So machen Sie es richtig, mit und ohne Waschmaschine

Unabhängig davon, ob Sie einen großen dekorativen Badteppich oder eine einfache Badematte aus Baumwolle verwenden, sollten Sie sie regelmäßig reinigen. Die Häufigkeit hängt davon ab, wie viele Personen das Badezimmer benutzen und wie vorsichtig sie mit der Matte umgehen. Denken Sie aber daran, dass die Feuchtigkeit und Wärme in Badezimmern die perfekte Umgebung für Schimmel und Bakterien schaffen.

Wenn die Matte zwischen den Benutzungen nicht zum Trocknen aufgehängt wird und die meiste Zeit feucht bleibt, sollte sie mindestens wöchentlich gewaschen werden. Wenn Sie sie nach der täglichen Dusche vollständig trocknen lassen, können Sie sie normalerweise jede zweite Woche waschen.

Überprüfen Sie diese Punkte vor dem Waschvorgang

Bevor Badematte waschen - Lesen Sie die Etiketten

Werbung
Wie oft soll man das Katzenklo reinigen?
Haushalt

Wie oft Katzenklo reinigen? Sorgen Sie richtig für die Hygiene und Gesundheit Ihrer Katze

Erfahren Sie, wie und wann Sie das Katzenklo reinigen sollen, um unerwünschte Bakterien zu vermeiden und Ihre Katze glücklich und gesund zu halten.

Schütteln Sie die Badematte aus: Bevor Sie irgendetwas anderes tun, nehmen Sie den Badvorleger nach draußen und schütteln Sie ihn gut aus. So werden Sie alle Verunreinigungen wie Fusseln, Haare und Sand los, die sich in den Fasern verfangen haben. Verschmutzungen gehören nach draußen, nicht in den Filter Ihrer Waschmaschine.

Untersuchen Sie die Rückseite: Wenn Sie eine Badematte mit Gummi waschen werden, drehen Sie sie um und überprüfen Sie sie kurz. Wenn das Gummi oder der Kunststoff rissig ist, abblättert oder Teile fehlen, ist es an der Zeit, den Teppich zu ersetzen. Eine neue Badematte ist viel preiswerter als eine Reparatur der Waschmaschine.

Bevor Badematte waschen – Lesen Sie die Etiketten: Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um das Etikett zu lesen. Es enthält wertvolle Informationen über den Inhalt des Gewebes und Anweisungen für die Reinigung.

Behandlung von Flecken: Wenn Sie einen bestimmten Fleck auf dem Badteppich sehen, behandeln Sie ihn mit etwas von Ihrem normalen Waschmittel oder einem Fleckenentferner. Tragen Sie das Produkt mit den Fingern auf und lassen Sie es etwa 10 Minuten auf die Badematte einwirken, bevor Sie sie in die Waschmaschine stecken.

Badematte waschen – So geht’s in der Waschmaschine

Badteppiche sollten mit ähnlichen Stoffen und Farben gewaschen werden

Werbung

Beladen Sie die Waschmaschine: Badematten sollten mit ähnlichen Stoffen und Farben gewaschen werden. Am besten eignen sich Ladungen von Handtüchern, da Badteppiche Fusseln produzieren, die Sie nicht auf Ihrer Kleidung haben möchten.

  • Tipp: Überladen Sie die Waschmaschine nicht. Denken Sie daran, dass Badematten in der Wäsche schwer werden können, also waschen Sie nicht mehr als zwei auf einmal. Wählen Sie warmes oder heißes Wasser (40 Grad Schonwaschgang) und waschen Sie mit Ihrem normalen Waschmittel. Vermeiden Sie Essig, der manche Matten beschädigen kann.

Verringern Sie die Geschwindigkeit des Schleudergangs: Wenn Ihre Badematte eine rutschfeste Unterseite hat, reduzieren Sie die Geschwindigkeit des Schleudergangs. Dies verhindert Risse und verringert die Abnutzung.

Hängen Sie die Badematte auf eine Wäscheleine oder lassen Sie sie an der Luft trocknen

kleine braune fliegende käfer in der wohnung
Haushalt

Kleiner brauner Käfer in der Wohnung: Ist der Flinkläufer gefährlich?

Ist der braune Flinkläufer ein häufiger Besucher in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus? Erfahren Sie, wie man ihn erkennt, bekämpft und vorbeugt.

Schütteln und Trocknen: Wenn Sie die Matte aus der Waschmaschine nehmen, schütteln Sie sie gut aus, um Falten und Knicke zu entfernen. Hängen Sie die Matte auf eine Wäscheleine oder lassen Sie sie an der Luft trocknen. Wenn nach dem Trocknen noch Falten vorhanden sind, brauchen Sie das Bügeleisen nicht herauszuholen. Legen Sie den Teppich einfach auf den Boden. Die Feuchtigkeit und Wärme im Badezimmer wird die Fasern entspannen und die Falten entfernen.

  • Tipp: Matten aus Baumwolle, Ceylon und Polyester können normalerweise auf niedriger Stufe in den Trockner gelegt werden. Dies gilt jedoch nicht für Matten mit Gummirücken – sie sollten niemals in den Trockner gegeben werden.

So kommen Sie ohne Waschmaschine zurecht

Wenn die Badematte zu groß für Ihre Waschmaschine ist, waschen Sie sie von Hand

Wenn Sie keine Waschmaschine haben oder Ihre Badematte mit der Hand gewaschen werden muss, können Sie dies folgendermaßen tun. Schütteln Sie die Matte aus, um jeglichen Schmutz zu entfernen.

Füllen Sie dann eine Wanne oder ein Waschbecken mit kaltem Wasser und fügen Sie etwa einen Teelöffel Waschmittel hinzu. Lassen Sie die Matte etwa 15 Minuten lang einweichen, gießen Sie dann die Seifenlauge ab und spülen Sie die Matte gut mit klarem Wasser aus. Drücken Sie das überschüssige Wasser aus und hängen Sie die Badematte dann zum Trocknen auf.

Hinweis: Verwenden Sie diese Methode auch, wenn die Badematte zu groß für die Waschmaschine ist.

Putz-Tricks – Wie können Sie Staub, Fett und Kalkablagerungen mit Backpapier reinigen? Das können Sie hier herausfinden!

Yoana Benz hat schon immer Worte, Schreiben und Lesen geliebt. Deshalb studierte sie zunächst Werbung in Stuttgart und spezialisierte sich dann auf Journalismus. Sie hat bereits 15 Jahre Erfahrung in der Medienbranche hinter sich, und ihre Arbeit hat sie mit vielen Experten in verschiedenen Bereichen in Kontakt gebracht. Aus diesen Begegnungen hat sie viel nützliches Wissen gewonnen, das sie mit großer Freude mit den Leserinnen und Lesern von Deavita teilt.