Geschirr nass nach dem Spülgang? – Häufige Fehler vermeiden und das Problem mit einfachen Schritten lösen

von Charlie Meier
Werbung

Müssen Sie jede Tasse und jeden Teller von Hand trocknen, wenn Ihr Geschirr nass nach dem Spülgang bleibt? Nachdem die Spülmaschine fertig ist, kann es tatsächlich frustrierend und zeitaufwändig sein, diese Haushaltsaufgabe selbst zu erledigen. Bevor Sie jedoch eine Reparatur anfordern, können einige grundlegende Wartungshinweise und Tipps Ihnen helfen, die möglichen Ursachen zu erkennen. Dadurch wissen Sie besser, welche Fehler Sie machen und wie Sie das Beste aus Ihrem Geschirrspüler herausholen können. Von unsachgemäßer Beladung bis hin zu fehlendem Klarspüler – hier erfahren Sie, warum Spülmaschinen Geschirr nass lassen und was Sie dagegen tun können.

Was tun, wenn das Geschirr nass nach dem Spülgang ist?

zuerst den unteren korb vom geschirrspülautomaten entladen und tropfwasser verhindern

Werbung

Warum trocknet also ein Geschirrspüler das Geschirr nicht? Es stellt sich eigentlich heraus, dass die meisten Antworten auf diese Frage nicht allzu kompliziert sind. Während Fehlfunktionen immer möglich sind, können manchmal die einfachsten Änderungen an Ihren täglichen Praktiken den Unterschied ausmachen, wenn Ihre Spülmaschine Geschirr nass lässt. Tatsächlich wissen die meisten Menschen nicht, wie man eine Spülmaschine richtig belädt und warum ihr Geschirr nicht trocken wird. Bei ordnungsgemäßer Funktion und Verwendung eines beheizten Trockenprogramms sollte Ihr Geschirr eigentlich makellos und trocken genug zum Wegräumen aus der Spülmaschine kommen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass es mit Pfützen und Wassertropfen bedeckt herauskommt, ist es an der Zeit, mögliche Fehler zu beheben.

körber richtig in spülmaschine einräumen und trotzdem geschirr nass nach dem spülgang finden

Darüber hinaus kann es sich dabei entweder um ein technisches Problem oder um fehlerhafte Bedienung handeln. Die gute Nachricht ist, dass solche Angelegenheiten üblicherweise nicht so schwerwiegend sind. Dennoch wird es wahrscheinlich immer noch einige Eingriffe erfordern, wenn nicht sogar eine vollständige Reparatur. Sie sollten sich zuerst jedoch am besten einige häufige Übeltäter ansehen, um das Problem schnell an der Wurzel zu packen. Somit können Sie wieder sowohl sauberes als auch trockenes Geschirr aus Ihrer Spülmaschine erhalten. Wenn Sie sich also fragen, warum Ihr Geschirr nass bleibt, finden Sie im Folgenden einige häufige Ursachen und Einflussfaktoren, die Sie als Erstes überprüfen sollten.

Haben Sie Ihre Spülmaschine richtig eingeräumt?

verbleibende wassertropfen auf tellern und besteck trotz trocknung im geschirrspüler

Viele Menschen machen den oben erwähnten Fehler, ihren Geschirrspüler nicht optimal zu beladen. Einer der häufigsten Gründe, warum eine Spülmaschine Geschirr nass lässt, ist nämlich die fehlerhafte Beladung. Das Platzieren der falschen Gegenstände in jedem Korb oder das Überladen mit zu viel schmutzigem Besteck oder Tellern kann den Luftstrom einschränken und das Geschirr nass machen. Außerdem reinigt ein Geschirrspülautomat nicht optimal, wenn Wasser und Reinigungsmittel durch Überladen daran gehindert werden, jeden Gegenstand zu erreichen. Befolgen Sie also für trockeneres Geschirr nach jedem Spülgang diese Tipps zum Beladen von Körben:

bei nicht ordnungsgemäßer beladung der spülmaschine kann geschirr nass nach dem spülgang bleiben

  • Reservieren Sie den obersten Korb für Gläser, Tassen und kleine Schalen. Legen Sie diese zum besseren Spülen und Trocknen auf den Kopf und in einem Winkel.
  • Der untere Korb ist speziell für Essteller, Servierplatten und Kochgeschirr entwickelt. Legen Sie daher diese immer nach innen oder auf den Kopf, damit sie einen besseren Zugang zur Luft erhalten können.
  • Stellen Sie sicher, dass zwischen den einzelnen Küchenutensilien ausreichend Platz ist, indem Sie eine Schale in jeden Schlitz stellen.
  • Vermeiden Sie Verschachtelungen im Besteckkorb und erhöhen Sie den Luftstrom, indem Sie Gabeln, Löffel und Messer abwechselnd nebeneinander platzieren.

Spülmaschine richtig entladen, damit kein Geschirr nass nach dem Spülgang bleibt

richtige reihenfolge beim entladen einer spülmaschine beachten und kein geschirr nass nach dem spülgang hinterlassen

Die Reihenfolge, in der Sie das Geschirr ausräumen, kann den Anschein erwecken, als würde die Spülmaschine es nicht ausreichend trocknen. Das Entladen des oberen Korbs vor dem unteren ermöglicht es, dass verbleibendes Wasser auf das darunter liegende trockene Geschirr tropft und es nass erscheinen lässt. Entladen Sie also immer den unteren Korb vor dem oberen, damit das Tropfwasser von oben auf einen leeren Korb fällt.

Ist der Klarspüler im Gerät vielleicht ausgegangen?

wenn geschirr nass nach dem spülgang ist den klarspüler nachprüfen

Da dies sowohl die häufigste Ursache für dieses Problem als auch, die am einfachsten zu beheben ist, wäre es am besten, den Klarspüler zuerst zu überprüfen. Dies ist eine Lösung, die mit dem Spülwasser zugegeben wird. Es hilft, das Wasser leichter von Ihrem Geschirr abzuperlen. Das bedeutet, wenn der Trockengang beginnt, befinden sich bereits weniger Wassertropfen auf dem Geschirr. Darüber hinaus lässt der Klarspüler das Geschirr schneller trocknen und trägt oft zu weniger Wasserflecken bei.

geschirrspüler zu voll machen und keine luftzirkulation zum trocknen ermöglichen

Sollte es jedoch eine Weile her sein, seitdem Sie eine Ladung Geschirr ohne Klarspüler gespült haben, vergessen Sie vielleicht, wie hilfreich dieser ist. Ohne Klarspüler werden Sie möglicherweise feststellen, dass Ihr beheizter Trockengang einfach nicht ausreicht, um die gesamte Feuchtigkeit zu entfernen. Verwenden Sie also, egal welches Modell Sie besitzen, bei jedem Spülgang einen Klarspüler, um verbleibendes Wasser zu entfernen. Wenn Sie sich nicht erinnern können, wann Sie das letzte Mal Klarspüler eingefüllt haben, oder ihn noch nie verwendet haben, gilt dies natürlich nicht. Es bedeutet, dass Sie zu den anderen Ursachen übergehen möchten.

Trockenwärmefunktion aktivieren, bevor das Geschirr nass nach dem Spülgang wird

das richtige programm am geschirrspüler wählen und kein geschirr nass nach dem spülgang finden müssen

Einige Geschirrspüler verwenden Heißluft, während andere einen Trockenvorgang haben, um das Geschirr nach dem Spülen schneller zu trocknen. Diese Funktionen müssen jedoch aktiviert werden, bevor ein Waschzyklus zum geeigneten Zeitpunkt beginnt. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Geschirrspüler Besteck und Teller mit Wassertropfen hinterlässt, sollten Sie sich also vergewissern, dass all dieser Funktionen ausgewählt sind, bevor Sie einen Spülgang starten. Die folgenden Optionen können für trockenes Geschirr sorgen:

  • Trockenwärme: Bläst am Ende eines Spülgangs heiße Luft auf das Geschirr.
  • Desinfizierende Trocknung: Erhöht die Temperatur der erhitzten Luft, um Keime abzutöten und Geschirr schneller zu trocknen.
  • Nachttrocknung: Gebläse zum Trocknen des Geschirrs schalten sich während der ganzen Nacht intermittierend ein, um verbleibende Kondensation zu entfernen.
  • Nicht alle modernen Geschirrspüler verwenden jedoch eine herkömmliche Heizspirale zum Trocknen von Geschirr. Schlagen Sie daher am besten in Ihrem Benutzerhandbuch nach.

Haben Sie die Tür der Spülmaschine vielleicht zu früh geöffnet?

während dem spülgang tür des geräts öffnen und klatschnasse teller hinterlassen

Wenn Sie dieses Problem nur manchmal bemerken, kann es sein, dass Ihre eigene Hast, sauberes Geschirr zu bekommen, der Übeltäter ist. Wenn der Spülgang gerade gestoppt wurde, kann das Öffnen des Geschirrspülers, selbst sehr schnell, um ein benötigtes Geschirr zu greifen, dazu führen, dass die gesamte Ladung nass bleibt. Dadurch dringt nämlich beim Öffnen der Tür ein Stoß kühlerer Luft ein. Beim Auftreffen auf die heiße Luft im Inneren entsteht Dampf, der wieder kondensiert. Dieses Kondenswasser landet auf Ihrem Geschirr und bleibt dort wahrscheinlich auch nach dem Trockengang stehen. Sie müssen also beim nächsten Mal einfach mehr Geduld haben oder mit nassem Geschirr rechnen, wenn Sie Ihre Spülmaschine zu früh öffnen müssen.

Haben Sie Kunststoff gespült und das Geschirr nass nach dem Spülgang gefunden?

kunststoffartikel wie plastikgläser trocknen im geschirrspüler nicht besonders gut

Sie fragen sich, wie Sie die Spülmaschinentrocknung verbessern können? Verlassen Sie sich beim Spülen von Plastiktellern und Kunststoffartikeln lieber auf Ihre Hände. Kunststoff speichert Wärme nicht so gut wie andere Materialien wie Glas oder Keramik. Dies führt zu einer langsameren Verdunstung von Wassertröpfchen, sodass Kunststoffartikel nass bleiben, während andere bereits trocken sind. Wenn Sie also nur Plastikgeschirr in Ihrer Spülmaschine säubern möchten, besteht eine gute Chance, dass diese Teile nach dem Spülgang nicht genug Wärme haben, um vollständig zu trocknen. Da Geschirrspüler meistens erhitzte Luft verwenden, um Wasser aus dem Geschirr zu verdunsten, kann dies zu Flecken durch Kondensation führen, wenn die Plastikartikel nicht heiß werden.

Das Gerät auf defekte Komponenten überprüfen

einen fachmann anrufen und spülmaschine auf defekte komponenten wie filter und pumpe überprüfen

Wenn die bisher beschriebenen Ursachen und Fehler nicht erklären, warum Ihr Geschirr nass nach dem Spülgang bleibt, dann ist es möglich, dass eine oder mehrere defekte Komponenten dafür verantwortlich sind. Einige der häufigsten Fehlfunktionen, die dazu führen, dass ein Geschirrspüler nicht richtig trocknet, sind:

  • Nicht richtig funktionierender Lüftermotor: Einige Belüftungssysteme verwenden einen Lüfter, der feuchte Luft nach außen befördert. Wenn der Lüfter ausfällt, trocknet das Geschirr nicht richtig.
  • Defektes Heizelement: Ein Heizelement kann mit der Zeit durchbrennen oder versagen, sodass Ihr Geschirr am Ende eines Spülgangs nass bleibt.
  • Der Ablaufschlauch ist verstopft: Wenn Ihr Geschirr nass ist und Sie feststellen, dass sich auch noch Wasser am Boden der Wanne befindet, könnte dies auf ein Problem mit dem Ablaufschlauch hinweisen. Es ist auch möglich, dass das im Gerät vorhandene Wasser aus einem nicht ordnungsgemäß funktionierenden Abfluss zurückfließt. Sie können Ihren Geschirrspülautomaten dann einfach öffnen und diesen Schlauch auf Verstopfungen überprüfen. Wenn Sie feststellen, dass dies der Fall ist, sollten Sie den Schlauch freimachen und die Geschirrladung erneut spülen, um sicherzustellen, dass keine Verunreinigung durch Rückflusswasser vorliegt.
  • Verstopfter Filter: Ähnlich wie eine Verstopfung im Ablaufschlauch kann sich eine Verstopfung im Ablauffilter in einem ähnlichen Problem äußern. Sie sollten den Spülmaschinenfilter mindestens einmal im Monat überprüfen, um ein langsames Ablaufen zu verhindern. Es trägt auch dazu bei, dass Ihre Spülmaschine nicht stinkt, wenn Sie den Filter häufig reinigen.
  • Defekte Pumpe: Die letzte Ursache dafür, dass Geschirr nass nach dem Spülgang bleibt, kann ein Ausfall der Ablaufpumpe sein. Wenn Sie diese Komponente zwischen den Zyklen nicht hören oder viel seltsamere Geräusche dabei erkennen, muss dies überprüft werden. Leider ist die Spülmaschinenpumpe oft etwas, das zur Überprüfung einiges an Demontage erfordert.

Trick mit Frotteehandtuch für schnell trockendes Geschir ausprobieren

lifehack mit frotteehandtuch gegen nasses geschirr nach dem spülgang ausprobieren

Anstatt viel Zeit damit zu verbringen, Ihr Geschirr von Hand zu trocknen, oder es stundenlang in der Spülmaschine stehen zu lassen, können Sie es mit einem Hack ausprobieren. Benutzen Sie dazu einfach ein Frottee-Geschirrtuch. Legen Sie dann am Ende des Reinigungszyklus das Handtuch an die Tür des Geschirrspülers und schließen Sie wieder die Tür des Gerätes.

trick mit saugfähigem frotteetuch an der tür der spülmaschine soll feuchtigkeit schneller absorbieren

Alles, was Sie tun müssen, ist fünf Minuten zu warten, und Ihr Geschirr sollte trocken und bereit zum Entladen sein. Beachten Sie, dass dieser Trick beim Geschirr aus Plastik nicht funktionieren würde, da Wasser auf Kunststoff, wie bereits erwähnt, langsamer verdunstet. Sollten dieser oder andere ähnliche TikTok-Hacks doch keinen Erfolg bringen, haben Sie immer noch die Möglichkeit, die in diesem Leitfaden beschriebenen Schritte zu befolgen.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig