Fußleisten reinigen: Mit diesen Tipps und Hausmitteln machen Sie sie schnell wieder sauber!

Von Katharina Müller

Die Reinigung Ihrer Fußleisten ist nicht gerade aufregend. Aber es ist die Art von Aufgabe, die, wenn sie blitzblank erledigt ist, Ihr Zuhause besser fühlen und aussehen lässt. Wir haben ein paar Möglichkeiten zusammengefasst, wie Sie Ihre Fußbodenleisten dieses Wochenende (oder wann immer es Ihnen passt) reinigen können. Es gibt Tricks, die einfach sind und solche, die sehr gründlich sind. Wie Sie Ihre Fußleisten reinigen können, entdecken Sie hier!

Fußleisten reinigen: Wie oft?

Fußleisten reinigen - wie oft?

Der beste Rat: Beziehen Sie die Familie mit ein, damit diese Aufgabe schneller von der Hand geht. Wie oft sollten Sie diese Aufgabe also in Angriff nehmen? Das kommt ganz auf Ihre Bedürfnisse an. In Häusern mit vielen Fellen und Haaren sollten Sie die Fußleisten einmal pro Woche reinigen, aber wenn Sie allein leben und alles andere ziemlich sauber ist, können Sie sich vielleicht mit ein- oder zweimal im Monat begnügen.

Fußbodenleisten sauber machen mit Hausmitteln – DIY-Spray

Fußbodenleisten sauber machen mit Hausmitteln - DIY-Spray

Sie brauchen nicht viele ausgefallene Reinigungslösungen, um Ihre Fußleisten zum Glänzen zu bringen. Unser Lieblingsrezept nutzt die Kraft von Essig, um Fußbodenleisten zu reinigen. Es ist eine großartige Allzwecklösung für alle Arten von Sockelleisten oder Flecken und ist ungiftig und umweltfreundlich.

Was Sie brauchen:

  • 500 ml warmes Wasser
  • 500 ml weißer Essig
  • 1 Esslöffel Geschirrspülmittel

Mischen Sie die Zutaten einfach in einem Eimer und verwenden Sie die Lösung, um alle Ihre Fußleisten zu reinigen. Sie können dieses Rezept sogar als Allzweckreiniger für fast alle Bereiche verwenden. Wenn es schwierig ist, den Boden zu erreichen, geben Sie die Mischung in eine Sprühflasche und spritzen Sie sie dort hin, wo sie gebraucht wird.

So bekommen Sie Holzsockelleisten wieder sauber

So bekommen Sie Holzsockelleisten wieder sauber

Gebeiztes Holz ist ein haltbares und attraktives Material für Fußleisten, aber es kann sich verziehen oder verfärben, wenn es zu nass wird oder völlig austrocknet (Wussten Sie, dass das Holz in Ihrem Haus zu 6 – 8 % aus Wasser besteht?). Die gute Nachricht ist, dass Sie den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Fußleisten mit zwei einfachen Schritten ausgleichen können. Verwenden Sie bei der Reinigung von Holzsockelleisten nicht zu viel Wasser und behandeln Sie sie mit Öl, um die Feuchtigkeit einzuschließen. Entstauben oder saugen Sie zunächst Ihre Holzsockelleisten ab. Stellen Sie dann die folgende Mischung her:

  • 4 l warmes Wasser
  • 4 Esslöffel Spülmittel
  • 1 Esslöffel Mineralöl

Verwenden Sie einen Schwamm oder ein Mikrofasertuch, um die Sockelleisten mit der Reinigungslösung zu säubern. Wringen Sie den Schwamm gut aus, damit nicht zu viel Wasser auf das Holz gelangt. Wenn die Sockelleisten sauber sind, wischen Sie mit einem mit klarem Wasser angefeuchteten Tuch nach und entfernen Sie alle Seifenreste. Das Öl bleibt zurück und pflegt das Holz. Polieren Sie die Fußbodenleisten abschließend mit einem trockenen Tuch ab und verwenden Sie ein Trocknertuch, damit sich dort kein Staub mehr festsetzen kann.

Fußleisten reinigen – gestrichene Holzsockelleisten

Sockelleisten sauber machen - verwenden Sie einen Staubsauger


Wenn Ihre Holzsockelleisten gestrichen sind, brauchen Sie sie nicht mit Öl zu behandeln. Die Farbe schützt die Leisten bereits und das bedeutet auch, dass Sie beim Reinigen mehr Wasser und Druck verwenden können, was die Arbeit erleichtert.

Fußleisten reinigen - Mit diesen Tipps und Hausmitteln machen Sie sie schnell wieder sauber

  1. Entfernen Sie losen Staub und Schmutz von den Sockelleisten.
  2. Geben Sie Spülmittel in warmes Wasser und reinigen Sie die Sockelleisten mit einem Schwamm oder einem Mikrofasertuch.
  3. Wenn Sie hartnäckige Flecken entdecken, können Sie diese mit einem Schwamm entfernen.
  4. Spülen Sie das Tuch mit klarem Wasser aus und wischen Sie die Sockelleisten ab, um Seifenreste zu entfernen.
  5. Verwenden Sie ein Trocknertuch, um Ihre Fußleisten staubfrei zu halten.

Andere Methoden für eine leichte Reinigung

Hier zeigen wir Ihnen noch 2 Möglichkeiten, wie Sie Ihre Fußbodenleisten säubern können.

Die Besen-Methode

Fußbodenleisten wieder sauber bekommen - die Besen-Methode


Wenn Sie keine allzu schmutzigen Fußleisten haben, müssen Sie vielleicht nur abstauben. Machen Sie es sich leichter, indem Sie das richtige Werkzeug für diese Aufgabe verwenden. Benutzen Sie einen kleinen Handbesen oder, falls Sie keinen haben, einen sauberen Pinsel (die Kantenbürsten eignen sich hervorragend).

Wenn Sie Ihre Fußleisten auf diese Weise fegen, sollten Sie dies vor dem Staubsaugen der Böden tun, um Haare und Staub aufzusaugen, die weggefegt werden. Und wenn Sie einen kleinen Staubsaugeraufsatz mit Borsten für Ihren Staubsauger haben, können Sie damit die Leisten entstauben.

Die Socken-Methode

Die Socken-Methode - Sockelleisten säubern

  1. Nehmen Sie eine alte Socke.
  2. Stecken Sie einen Stab in die Socke.
  3. Besprühen Sie die Socke mit der Reinigungsflüssigkeit Ihrer Wahl (milde Seife, Essig und Wasser oder Holzreiniger) und wischen Sie die Fußleisten ab.

Weiße Fußleisten aus Kunststoff reinigen

Weiße Fußbodenleisten sehen elegant aus, können aber schnell verstauben und abgenutzt werden. Wenn Ihre weißen Fußleisten aus gestrichenem Holz bestehen, befolgen Sie die oben genannten Tipps. Wenn sie aus PVC bestehen, befolgen Sie stattdessen diese Tipps.

  1. Saugen Sie Ihre Fußbodenleisten wie gewohnt ab.
  2. Verwenden Sie eine Mischung aus Spülmittel und warmem Wasser, um die Sockelleisten abzuwischen.
  3. Wenn Sie viele Kratzspuren auf Ihrer Kunststoff-Sockelleiste haben, verwenden Sie einen Allzweckreiniger (oder den DIY-Reiniger, den wir bereits erwähnt haben) und einen Schwamm, um den Schmutz zu entfernen (machen Sie immer zuerst eine Stichprobe!).
  4. Damit Ihre Fußbodenleisten strahlend weiß bleiben, können Sie auch eine Mischung aus 1 Teil Essig und 4 Teilen heißem Wasser machen und besprühen Sie sie damit. Lassen Sie die Mischung 10 Minuten einwirken und wischen Sie sie dann mit einem sauberen, feuchten Tuch ab.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig