Zweimal täglich die Zähne putzen ist wichtig für die Mundhygiene

Familie gesunde Zähne Kinder Eltern

Zweimal täglich die Zähne putzen ist eine erfolgreiche Prophylaxe gegen mehrere Krankheiten. Wer seinen Gebiss fit hält, kann unter anderem Herzprobleme vermeiden. Neue Forschung studiert die Verbindung zwischen der Mundhygiene und dem Herzrisiko. Krankheiten wie Herzanschlag und Insult sind eng mit den Bakterien im Mund verbunden. Wenn die Zähne nicht regelmäßig und gründlich geputzt werden, entwickeln sich die Bakterien rasch – dies könnte unter Umständen zu lebensgefährdenden Blutgerinnseln führen.

Zweimal täglich die Zähne putzen – das hält den Mund fit

 pflegen Kinder Eltern Zahnbürste wählen

Mehr als eine Billion Bakterien bevölkern unseren Mund. Doch diese große Zahl sollte nicht abschrecken – in der Tat haben sie eine sehr wichtige Funktion – sie tragen zur Stärkung der Immunabwehrkräfte bei. Zweimal täglich die Zähne putzen verhindert den schnellen Zuwachs von Bakterien und hält den Mund fit. Wer noch dazu eine Zahnpasta mit Fluoriden nutzt und sich zahngesund ernährt, braucht sich vor Karies nicht fürchten. Wenn jedenfalls die Zähne nicht regelmäßig geputzt werden, bleiben Speisereste im Mund – genau was die Bakterien brauchen. Im Endergebnis entstehen Beläge auf die Zähne, die mit der Zeit zur Zahnsteinbildung führen. Wenn sich noch dazu das Zahnfleisch entzündet, kann nur der Zahnarzt weiterhelfen. Symptome für Gingivitis sind zum Beispiel blutendes und geschwollenes Zahnfleisch.

Zweimal täglich die Zähne putzen – gesunder Mundraum

Zahnpaste Zahnbürste Härtegrad wählen gesundes Leben

Zweimal täglich die Zähne putzen sollte schon seit dem Kinderalter eine Gewohnheit werden. Je früher die Eltern den Kindern die wichtigsten Regel der Mundhygiene beibringen, desto besser. Das kleine Baby kann zum Beispiel mit der Zahnbürste spielen, und seine Geschwister beim Zähneputzen beobachten. Ab 6 Monaten, wenn die ersten Zähne erscheinen, kann den Mund mit Wasser und Zahnbürste geputzt werden. Die gesunde Ernährung stimuliert das Wachstum der Milchzähne. Auch Erwachsene sollten auf die Mundhygiene aufpassen – neben dem regelmäßigen Putzen ist es empfehlenswert, den Zahnstein zweimal pro Jahr professionell reinigen zu lassen.

Milchzähne reinigen Zahnbürste Kleinkinder Pflege


Zähne richtig putzen Mundhygiene gesunder Biss

gesunde Zähne Karies vermeiden Familie





Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN