Welche Kinder Matratze ist die beste? Hilfreiche Tipps für die richtige Wahl

kinder matratze tipps-kinderzimmer-bett-accessoire-schlafen


Nicht nur wir Erwachsenen freuen uns natürlich über eine gute Matratze. Auch unsere Kleinen benötigen Komfort in der Nacht und das nicht nur, um sich vom Alltag erholen zu können. Schließlich wachsen sie noch, weshalb eine bequeme Unterlage, die den Rücken mitsamt Wirbelsäule gut stützt, von großer Wichtigkeit ist. Nun ist die Wahl alles andere als eine einfache Aufgabe. Das kennen wir ja schon von unseren eigenen Matratzen. Damit die Aufgabe einfacher wird, möchten wir Ihnen einige Tipps geben, was Sie bei der Wahl der Kinder Matratze beachten sollten. Dann bekommen Ihre Kleinen auch garantiert den Schlaf, den sie verdient haben!

Kinder Matratze kaufen – Brauchen Kinder eine spezielle Matratze?

kinder matratze pflege-auswahl-beste-gute-modell

Die Auswahl der Kindermatratzen ist auch für den Nachwuchs sehr groß. Man kann eine harte oder weiche Matratze für Kinder wählen, wobei die Härte von den verschiedenen Materialien bestimmt wird. Die Wahl der richtigen Kinder Matratze hängt natürlich von unterschiedlichen Bedingungen ab. So kann sie an bestimmten körperlichen Eigenschaften Ihres Kindes angepasst sein, aber auch in Abhängigkeit von anderen Faktoren gewählt werden. Allergiker oder Bettnässer beispielsweise benötigen spezielle Matratzen für Kinder. Nicht nur der Liegekomfort ist also zu beachten. Der Schlaf kann auch durch andere Dinge gestört werden.

Welche Matratze für das Kind wählen?

kinder matratze kaufen-wahl-kauftipps-schlafen-kinderzimmer-ausstattung

Die Kindermatratze kann aus den verschiedensten Materialien bestehen. Da gibt es im Vergleich zu jenen für Erwachsene im Großen und Ganzen keinen Unterschied. Ob mit Sprungfedern oder aus Visco-Schaumstoff, Latex oder Kokos, alles ist dabei und machen von der Qualität her kaum Unterschiede aus. Während die Schaumstoff-Varianten gern gewählt werden, weil sie günstiger sind, ohne dabei an Qualität zu verlieren, sind Kokos oder Latex zwar teurer, dafür aber auch hochwertiger in ihrer Qualität.

Die richtige Härte für die Kinder Matratze

kinder-matratze-größe-material-tipps-schaumstoff-latex-federkernmatratze

Eine stützende Kindermatratze ist besonders zu empfehlen. Diese verhindert nämlich, dass das Kind rollt, während es sich im Schlaf dreht. Somit wird ein unruhiger Schlaf verhindert und ein tiefer und erholsamer garantiert. Vor allem die Babybett Matratze sollte stabiler und stützend sein, denn in dieser Wachstumsphase entwickeln sich die Knochen besonders schnell. Manchmal ist die Wachstumsgeschwindigkeit von Muskeln und Knochen unterschiedlich schnell. Letztere und vor allem die Wirbelsäule sollte nachts also am besten zusätzlich gestützt werden, was mit einer zu weichen Kinder Matratze nicht möglich ist. Dass die Kleinen außerdem nicht selten auf dem Bett toben und springen, ist für Sie als Eltern garantiert nichts neues. Eine härtere Matratze ist also auch aus diesem Grund die bessere Wahl.

Stabile und stützende Modelle sind die Federkernmatratze, die Latex-Matratze und die Gel-Schaumstoff- oder Visco Matratze für Kinder, wobei auch hier wieder jede ihre Vor- und Nachteile hat. Übertreiben Sie es außerdem nicht mit der Härte. Denn ist die Kinderbettmatratze zu stabil, kann kein bequemes Liegen garantiert werden. Finden Sie am besten die goldene Mitte und testen Sie im Geschäft gern auch mal den Komfort, bevor Sie Matratzen kaufen.

Schaumstoff-, Latex und Federkernmatratzen

kinder-matratze-einrichtung-ratgeber-mädchen-junge-kinderbett


Also, welche Matratze ist die beste für Kinder? Die Schaumstoff-Matratzen passen sich der natürlichen Form des Körpers an. Sollte Ihr Kind in der Nacht besonders häufig aufwachen, kann dieses Problem mit einem Schaumstoffkern gelöst werden. Den Unterschied zwischen dem Visco- und Gel-Schaumstoff haben wir bereits in einem Artikel über das richtige Kopfkissen erklärt. Der Härtegrad bei Federkernmatratzen ist ebenso ausreichend hoch, was sie als Kinder Matratze gut geeignet macht. Der Sprunggrad und somit auch die Härte unterscheiden sich je nach Modell, sodass Sie sich also darüber informieren sollten. Meist besitzen diese Matratzenarten außerdem eine komfortable Füllschicht. Der Vorteil vom Latex ist wiederum, dass es sich um eine besonders atmungsaktive Variante handelt. Sollte Ihr Kind sich bei sehr warmen Temperaturen nicht wohlfühlen und ist Ihr Heim an sich sehr heiß, könnte sich diese Matratzenart als eine gute Matratze für Kinder herausstellen.

Die richtige Matratze für Kinder – Allergiker und Bettnässer

kinder-matratze-auflage-schutz-allergiker-bettnässer


Die Wahl des Materials ist also im Großen und Ganzen eine Geschmacksfrage. Ausnahmen bilden Allergiker, die Füllmaterialien für die Matratze wählen sollten, die die Bildung oder Verbreitung von Allergenen wie Hausstaubmilben verhindern. Solche sind vor allem synthetische Materialien. Doch auch natürlicher Latex, Baumwolle, Wolle und auch Seide gehören dazu und sind eine Überlegung wert. Handelt es sich bei Ihrem Kind um ein Bettnässer, sind spezielle Auflagen für die Kinder Matratze die beste Lösung, um nicht nur einen besseren Schlaf zu garantieren, sondern auch um die neue Matratze für Kinder zu schützen. Die wasserfesten Bettaccessoires verhindern nämlich, dass der Urin in die Kindermatratze dringt. Angeboten werden sie aus verschiedenen Materialien und können auch bei hohen Temperaturen problemlos gewaschen werden.

Die Matratze richtig pflegen

kinder-matratze-gesundheit-wachstum-wirbelsäule-schützen

Eine neue Matratze riecht nach dem Auspacken stark. Obwohl diese Gerüche normal und unbedenklich für das Kind sind und nach wenigen Wochen verschwinden oder sogar nachlassen, kann eine gute Lüftung in Erwägung gezogen werden, die mehrere Tage andauern sollte. Auch gibt es einige Dinge zu beachten, wenn Sie eine lange Lebensdauer garantieren möchten. So sollten Matratzen mindestens alle sechs Monate gedreht werden, um die Bildung von Ausbeulungen und Kuhlen in der Materie zu verhindern. Bei hoher Luftfeuchtigkeit im Raum besteht außerdem das Risiko der Schimmelbildung. Ein Lattenrost kann dem vorbeugen, da die Spalten zwischen den Latten die Luft gut zirkulieren lassen. Bezüge und Auflagen aus Gummi oder anderen luftdichten Materialien sollten somit vermieden werden, denn sie sind nicht nur unbequem und stören den Schlaf, sondern stauen ebenso die Feuchtigkeit in der Kinder Matratze, wovon Bakterien profitieren. Auch bei der Reinigung von Matratzen ist einiges zu beachten.

Gebrauchte Kinder Matratze

kinder-matratze-komfort-einrichtung-baby-schulkinder

Wer Geld sparen möchte, zieht nicht selten auch gebrauchte Artikel in Erwägung. Warum also nicht auch bei Matratzen, die im Allgemeinen bekannterweise nicht besonders günstig sind. Hierbei ist jedoch vorsichtig vorzugehen und auf verschiedene Dinge zu achten, denn Sie sollten wissen, dass Kindermatratzen an sich schon nicht sehr lang haltbar sind. Sind beispielsweise Flecken vorhanden, ist von einer Weiterverwendung abzuraten. Flecken bedeuten in der Regel nämlich auch Bakterien, die wiederum die Gesundheit Ihres Kinds beeinflussen können. Auch sollten Sie darauf achten, dass die Kinder Matratze nicht durchgelegen ist. Schließlich möchten Sie mit der neuen etwas für die Gesundheit Ihres Kindes tun und nicht umgekehrt. Wurde das gebrauchte Modell also bereits für lange Zeit genutzt, ist von der Weiterverwendung ebenfalls abzuraten.

Im Prinzip können Sie sich danach richten, dass eine Kinder Matratze, die nicht länger als fünf Jahre genutzt wurde und außerdem fleckenlos ist, für den weiteren Gebrauch geeignet ist. Vergessen Sie die Wichtigkeit der Stützkraft nicht! Diese ist in der Wachstumsphase, in der sich die Kleinen noch befinden, von äußerst großer Wichtigkeit.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!