Welcher Raumduft als Einschlafhilfe? Die besten Diffuser-Mischungen für einen erholsamen Schlaf

Autor: Ada Hermann

Hände hoch, wenn Sie letzte Nacht acht oder neun Stunden einen geruhsamen, glücklichen Schlaf hatten und erfrischt aufwachten. Irgendjemand? Sie sind nicht allein! Schlafforschungen zufolge schlafen Frauen schlechter als Männer und bekommen weit weniger als die empfohlenen acht Stunden pro Nacht. Die Gründe dahinter können recht vielfältig sein – von Sorgen um die Kinder, über Probleme bei der Arbeit bis hin zu hormonalen Schwankungen. Allerdings ist ein guter Schlaf grundlegend für unser Wohlbefinden. Zu einer entspannenden Schlafumgebung können ätherische Öle erheblich beitragen. Heute zeigen wir Ihnen, welcher Raumduft als Einschlafhilfe bestens geeignet ist. Dafür haben wir uns 20 Diffuser-Mischungen ausgesucht, die beim Einschlafen helfen und für einen gesunden Schlaf die ganze Nacht hindurch sorgen.

So können Duftöle beim Einschlafen helfen

Besser schlafen mit Diffuser Mischungen

Sie suchen nach Möglichkeiten, Ihren Schlaf erholsamer zu gestalten? Die Aromatherapie bietet sich als eine einfache und angenehme Methode, die Schlafprobleme letztendlich zu lösen. Ätherische Öle haben viele erstaunliche Eigenschaften, die von den Menschen seit Tausenden von Jahren verwendet und von der modernen Medizin eingehend untersucht werden.

Die richtige Kombination von ätherischen Ölen kann bei verschiedenen Situationen wirklich Wunder wirken. Bei Schlafproblemen können gute Diffuser-Mischungen zum Beispiel:

  • Angststörungen behandeln
  • Gedankenkarussell stoppen
  • Helfen, sich nach einem stressigen Tag zu entspannen
  • Körperschmerzen lindern
  • Helfen, schneller einzuschlafen
  • Nächtliches Aufwachen minimieren
  • Atmung erleichtern und Schmerzen lindern, wenn man krank ist

Die besten ätherischen Öle für einen erholsamen Schlaf

Aromatherapie ätherisches Öl in Aroma Diffuser

Schlaflosigkeit und Schwierigkeiten beim Einschlafen sind in unserer Gesellschaft keine Neuheit. Zum Glück gibt es viele ätherische Öle, die gut gegen Schlafstörungen wirken. Einige der beliebtesten davon haben wir hier aufgelistet:

  • Lavendelöl
  • Römisches Kamillenöl
  • Süßes Majoranöl
  • Ätherisches Öl aus Muskatellersalbei
  • Ätherisches Zedernholzöl
  • Vetiver ätherisches Öl
  • Ätherisches Bergamottenöl
  • Baldrian ätherisches Öl
  • Weihrauch ätherisches Öl
  • Ätherisches Sandelholzöl
  • Patschouliöl
  • Ätherisches Öl aus Ylang Ylang
  • Zypressenöl
  • Ätherisches Wacholderbeeren Öl

Hilft Lavendel wirklich beim Schlafen?

Ja! Studien haben gezeigt, dass Lavendel bei Angstzuständen, postpartalen Depressionen, Schlaflosigkeit und vielem mehr helfen kann – im Grunde genommen all die Gründe, die Sie davon abhalten, sich morgens großartig zu fühlen. Lavendel gehört zu den beliebtesten ätherischen Ölen, weil es so einfach zu verwenden ist, erstaunlich riecht, sich wunderbar mit anderen Ölen paart und so viele Verwendungsmöglichkeiten hat.

welche ätherische öle zum Schlafen

Es ist jedoch nicht das einzige Öl, das sich für Diffuser-Mischungen als Einschlafhilfe eignet. Hier sind neben Lavendel noch ein paar Öle, an die Sie sich bei Schlafstörungen wenden können:

Zedernholz hat eine beruhigende Wirkung sowie eine Anti-Angst-Wirkung. Es hat einen wunderbaren, holzigen Duft, der eine großartige Basis für leichtere, blumigere Düfte darstellt.

Baldrian wird manchmal als „Valium der Natur“ bezeichnet – es wird seit Tausenden von Jahren verwendet, um bei Schlaflosigkeit zu helfen.

Neroliöl wird aus den Blüten des Bitterorangenbaums hergestellt. Es hilft, Schmerzen, Beschwerden und Angstzustände zu lindern, und es hat sich sogar als hilfreich bei Frauen mit Geburtswehen erwiesen.

Ylang Ylang stammt aus einer Pflanze, die auf den Philippinen und in Indonesien beheimatet ist. Darin steckt viel Linalool, von dem angenommen wird, dass es das limbische System (das Nervensystem) beeinflusst, um Stress, hohen Blutdruck und eine hohe Herzfrequenz zu beruhigen.

Römische Kamille – das gleiche Kraut, das Sie vielleicht jede Nacht in Ihrem Tee trinken – wird seit der Antike verwendet, um den Schlaf zu fördern. Menschen, die Kamille vor dem Schlaf verwenden, schlafen deutlich besser als Menschen, die dies nicht tun.

Diese Düfte sind an sich besonders wirksam, aber lassen sich auch gut mit anderen Ölen kombinieren, um entspannende Ölmischungen zu machen.

Raumduft als Einschlafhilfe anwenden

Aroma Diffusor Luftbefeuchter ätherische Öle


Diffuserblends sind äußerst vielseitig bei ihrer Anwendung. Sie können zum Beispiel:

  • Ihre eigene Diffuser-Mischung im Voraus zubereiten, sie in einer passenden Tropfflasche lagern und vor dem Schlafengehen in Ihren Diffuser geben
  • Ein Kopfkissenspray selber machen, das Sie kurz vor dem Schlafengehen verwenden
  • Mit einem Trägeröl, wie zum Beispiel Kokos- oder Jojobaöl, verdünnen und einen DIY Aroma-Roll-On selber machen (rollen Sie einfach direkt vor dem Schlafengehen auf die Unterseite Ihrer Füße, die Innenseite Ihrer Handgelenke und / oder Ihre Schläfe)
  • Bei einem entspannenden Bad vor dem Schlafengehen verwenden

Diffuser Mischungen für guten Schlaf ätherische Öle

Wie viel von der Diffuser-Mischungen sollte ich verwenden?

Der Aroma-Öl-Diffuser ist die einfachste Methode, Duftöle als Einschlafhilfe zu nutzen. Wir empfehlen die Verwendung von ca. 3-5 Tropfen Öl pro 100 ml Wasser, überprüfen Sie jedoch immer die Anweisungen Ihres Diffusors. Wenn Sie zum Beispiel einen großen Aroma-Diffuser mit 500 ml Füllmenge haben, können Sie bis zu 15-25 Tropfen ätherische Öle verwenden.

Kann ich mit einem Aromatherapie-Diffuser schlafen?

Ja, solange Ihr Diffuser eine automatische Abschaltung hat, wenn ihm das Wasser ausgeht. Einige Diffusoren haben auch Timer, sodass sie sich nach einer bestimmten Zeit ausschalten.

Wenn Sie Ihre eigenen Tiefschlaf-Diffuser-Mischungen herstellen, gibt es keinen richtigen oder falschen Weg, um Duftöle zu kombinieren. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Öle wie Rosmarin vermeiden, die eine belebende Wirkung haben. Grundsätzlich macht die Ölmischung ihren Job, wenn Ihnen das Aroma gefällt und Sie sich entspannt fühlen, sobald Sie es riechen.

Die besten Diffuser Mischungen für erholsamen Schlaf

Aroma Öl Diffusor im Schlafzimmer Schlafqualität verbessern


Im Folgenden finden Sie viele Rezepte für Diffuser Mischungen aus ätherischen Ölen, die entspannen und zu einem gesunden, tiefen Schlaf beitragen. Wählen Sie einfach eines der folgenden Rezepte aus, füllen Sie Ihren Aroma-Diffuser mit der empfohlenen Menge Wasser und geben Sie die Tropfen ätherischer Öle aus der von Ihnen gewählten Ölmischung hinzu. Schalten Sie das Gerät ein und genießen Sie den wunderbaren aromatischen Nebel, der Ihren Innenraum füllt.

Denken Sie daran, dass Sie die Anzahl der Tropfen je nach Größe und Kapazität Ihres Diffusers und persönlichen Vorlieben beliebig variieren können!

Raumduft Einschlafhilfe selber machen Diffuser Mischungen

1. Süße Winterträume

Vetiver hat wärmende Eigenschaften, daher ist dies eine großartige Mischung für den Winter oder Herbst.

  • 4 Tropfen Lavendel
  • 2 Tropfen Zedernholz
  • 2 Tropfen Vetiver

2. Die ganze Nacht durchschlafen

Auf der Suche nach Schlaf-Diffusor-Mischungen mit Patschuli? Hier werden Sie fündig! Patchouli hat einen „maskulinen“ Duft, der Sie ansprechen könnte, besonders wenn Sie Lavendel nicht so ganz mögen.

  • 3 Tropfen Zedernholz
  • 3 Tropfen Patchouli
  • 2 Tropfen römische Kamille

3. Gute Nacht!

Lavendel, Bergamotte und Ylang Ylang erzeugen ein raffiniertes Blumenaroma, bei dem sich Ihre Augen zufallen, noch bevor Ihr Kopf auf das Kissen trifft!

  • 4 Tropfen Lavendel
  • 3 Tropfen Bergamotte
  • 1 Tropfen Ylang Ylang

4. Beruhigender Schlaf

Lavendel, Zedernholz und Weihrauch sind eine klassische Kombination für süße Träume. Wenn Sie sich nach dem erdigen Aroma von Zedernholz und dem Stimmungsausgleich von Weihrauch sehnen, werden Sie diese Tiefschlaf-Diffusermischung lieben!

  • 4 Tropfen Lavendel
  • 3 Tropfen Zedernholz
  • 2 Tropfen Weihrauch

5. Schlaf schön!

Muskatellersalbei ist für seine hormonausgleichenden Eigenschaften bekannt. Daher ist dies eine großartige Mischung zum Probieren, wenn Ihre Schlaflosigkeit mit hormonellen Veränderungen zusammenhängt.

  • 4 Tropfen Lavendel
  • 2 Tropfen Sandelholz
  • 2 Tropfen Muskatellersalbei

Diffuser Mischungen zum Schlafen Duftöl

6. Spa-Schlaf

Diese Mischung verwendet einen Duft, den Sie sicherlich kennen. Lavendel wird hier jedoch mit dem exotischeren, würzigeren Aroma von Vetiver, Palmarosa und Rose kombiniert. Dies sind alles erstaunliche Öle, mit denen Sie sich wie in einem luxuriösen Spa fühlen werden!

  • 2 Tropfen Lavendel
  • 2 Tropfen Vetiver
  • 2 Tropfen Palmarosa
  • 2 Tropfen Rose

7. Sich Ausschalten

Wenn Sie eine Schlaf-Diffusermischung ohne Lavendel wünschen, ist dies eine großartige Mischung für Sie. Dank des Bergamotteöls wird sie besonders raffiniert.

  • 3 Tropfen Muskatellersalbei
  • 2 Tropfen Bergamotte
  • 2 Tropfen Zypresse

8. Köstliche Träume

Petitgrain wird aus den Blättern des Bitterorangenbaums hergestellt. Es ist ein ungewöhnliches Öl, aber traditionell für seine entspannende Kraft bekannt. Wenn Sie es haben, probieren Sie es aus!

  • 2 Tropfen Petitgrain
  • 2 Tropfen Muskatellersalbei
  • 1 Tropfen Sandelholz

9. Tagelang schlafen

Wacholderbeere ist eine winterliche Alternative zu Zedernholz und führt Sie genauso effektiv in einen tieferen Entspannungszustand.

  • 3 Tropfen Wacholderbeere
  • 3 Tropfen Bergamotte
  • 2 Tropfen Vetiver

10. Flüssiger Schlaf

Majoran ist eine überraschend effektive Wahl für die Diffuser-Mischungen zum Schlafen. Es wird seit Tausenden von Jahren bei verschiedenen Beschwerden verwendet – von Husten über Kopfschmerzen bis hin zu Nervenschmerzen. Wenn es Schmerzen sind, die Sie vom Schlafen abhalten, versuchen Sie mit dieser Ölmischung.

  • 2 Tropfen Zedernholz
  • 2 Tropfen Lavendel
  • 2 Tropfen Majoran

Duftöl zum Einschlafen selber machen Rezepte Aromatherapie

11. Schläfriger Thymian

Thymian und Majoran klingen so, als ob sie in Ihrer Speisekammer und nicht an Ihrem Bett sein sollten. Beide Kräuter haben sich jedoch seit Tausenden von Jahren als hilfreich für Entspannung, Beruhigung und Schlaf erwiesen.

  • 1 Tropfen Thymian
  • 1 Tropfen Majoran

12. Nacht im Spa

Dies ist eine lustige Mischung! Pfefferminze und Limette sind traditionell belebend, aber wenn sie mit Lavendel kombiniert werden, wirken sie entspannend. Pfefferminze ist auch gut, wenn Sie sich voll fühlen und Schwierigkeiten beim Atmen haben.

  • 3 Tropfen Lavendel
  • 2 Tropfen Limette
  • 2 Tropfen Pfefferminze

13. Schlaf gut!

Das ätherische Sandelholzöl fördert das Gefühl der Ruhe für diejenigen, die es riechen. Verwenden Sie diese Diffuser-Mischung vor dem Schlafengehen, um die Sorgen, Ängste und Stress, die das Leben mit sich bringt, zu lindern.

  • 3 Tropfen Lavendel
  • 2 Tropfen Sandelholz
  • 1 Tropfen Vetiver

14. Kinderfreundlich

Ätherisches Zedernholzöl ist ein Favorit für die Unterstützung der Atemwege und perfekt, um vor dem Schlafengehen ausgstreut zu werden. Dieses Rezept ist eine sichere Diffuser-Mischung für Kinder.

  • 2 Tropfen Zedernholz
  • 2 Tropfen Orange
  • 2 Tropfen Lavendel

15. Schlafenszeit Bouquet

Der Name sagt schon alles – diese ätherischen Blütenöle sind genau richtig für eine Schlafenszeitmischung. Sie haben beruhigende und entspannende Eigenschaften, die Ihnen helfen, schneller einzuschlafen.

  • 3 Tropfen Lavendel
  • 2 Tropfen Ylang Ylang
  • 1 Tropfen römische Kamille

Raumduft beruhigend selber machen äthersiche Öle Mischungen

16. Geruhsame Nacht

Weihrauchöl ist bekannt für seine geruhsamen Wirkungen und therapeutischen Eigenschaften. Fügen Sie die beruhigenden Öle von Kamille und Zedernholz hinzu, um ein äußerst entspannendes Rezept für eine Diffuser-Mischung zu erhalten.

  • 2 Tropfen Weihrauch
  • 2 Tropfen Zedernholz
  • 2 Tropfen römische Kamille

17. Süßer Schlaf

Dieses Aromatherapie Rezept enthält ätherisches Petitgrainöl. Wegen seiner beruhigenden Wirkung wird es hauptsächlich für das Nervensystem verwendet. Daher ist das Petitgrain eine großartige Option vor dem Schlafengehen.

  • 3 Tropfen Petitgrain
  • 2 Tropfen Orange
  • 1 Tropfen Fenchel

18. Ruhige Nacht

Bergamotteöl hilft, Anspannung zu lösen und Frust abzubauen. Entspannen Sie sich und lassen Sie mit diesem Trio von Ölen los, damit Sie eine ruhige Nacht haben können.

  • 3 Tropfen Bergamotte
  • 2 Tropfen Zedernholz
  • 1 Tropfen Süßer Majoran

19. Träum schön!

Ylang Ylang hat ein süßes, blumiges Aroma, das ein Gefühl von Ruhe und Harmonie verbreitet und kann somit den Schlaf verbessern. Kombinieren Sie es mit dem Kräuterduft von Muskatellersalbei, der den Körper entspannen, Stress abbauen und bei der Erinnerung an Träume helfen soll.

  • 4 Tropfen Muskatellersalbei
  • 4 Tropfen Ylang Ylang
  • 4 Tropfen Sandelholz

20. Tiefschlaf

Die entspanndende Wirkung von Lavendel wird für diese Diffuser-Mischung mit einigen frischen Noten kombiniert.

  • 4 Tropfen Lavendel
  • 2 Tropfen Pfefferminze
  • 2 Tropfen Eukalyptus
  • 1 Tropfen Zitrone

Frau wacht glücklich nach gesundem Schlaf auf

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig