Saftkur 3 Tage selber machen: gesundheitliche Vorteile der Diät und Saftrezepte für Ihr Detox Programm!

Von Lina Bastian

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre eigene Saftkur 3 Tage auszuprobieren, ist dies ein guter Anfang! Saftkuren (auch bekannt als Saftfasten) gibt es schon seit Jahren und erfreuen sich in letzter Zeit auf Instagram und anderen Social-Media-Plattformen immer größerer Beliebtheit. Entsaften ist eine wunderbare Möglichkeit, Ihren Körper zu entgiften und die Vitalstoffe zu erhöhen. Heute stellen wir Ihnen ein paar frische Rezepte und Tipps vor, die Ihnen bei dem 3-tägigen Detox Programm helfen werden. Wir werden auch die Vorteile von Saftreinigungen, einen Tagesplan und Tipps für die Zeit während und nach der Reinigung besprechen.

Warum eine Saftkur 3 Tage selber machen

Entsaften ist eine wunderbare Möglichkeit, Ihren Körper zu entgiften und die Vitalstoffe zu erhöhen

Bevor Sie an einer Saftkur teilnehmen, sollten Sie alle Vorteile kennen, oder? Die Wahrheit ist, dass es gute Gründe gibt, warum Menschen eine Saftkur machen. Saftpressen und Saftkuren haben einfach so viele Vorteile. Ganz gleich, ob Sie nach den Feiertagen schnell ein paar Kilos loswerden wollen oder sich bemühen, ein Plateau zu überwinden, die Saftkur 3 Tage kann Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Im Gegensatz zu anderen Saftdiäten stellen Sie Ihre Säfte selbst her, indem Sie sie zu Hause mixen und nicht abseihen. Sie sind so dickflüssig wie ein Smoothie! Durch das Mixen bleibt der Ballaststoffgehalt der Pflanzen erhalten!

Es gibt gute Gründe, warum Menschen eine Saftkur 3 Tage machen

Sie enthalten viel frisches Obst und Gemüse, das entgiftend und entzündungshemmend wirkt und auch bei Akne und anderen Hautkrankheiten hilft. Das bedeutet, dass es sich um eine Ernährung handelt, die reich an Vollwertkost ist. Verarbeitete Zutaten und künstliche Aromen werden weggelassen, sodass Ihr Körper auf einen gesünderen Lebensstil umgestellt wird. Obwohl manche Flüssigdiäten eine Woche oder sogar länger dauern, was laut Experten gefährlich sein kann, gibt es auch kürzere dreitägige Saftkuren, die Sie in Betracht ziehen können.

Gesundheitliche Vorteile der Saftreinigung

Wir besprechen die Vorteile von Saftreinigungen und stellen einen Tagesplan und Tipps vor

  • Gönnen Sie Ihrem Verdauungssystem eine Pause
  • Förderung der Gewichtsabnahme durch Wasser (Saftreinigungen können auch beim Abnehmen helfen, aber das ist nicht der Hauptnutzen)
  • Sie stellen Ihren Körper auf gesunde Essgewohnheiten um
  • Entgiftung und Rehydrierung des Körpers
  • Erhöhung des Energieniveaus
  • Regulierung des Blutzuckerspiegels
  • Vorbeugung von Herzkrankheiten
  • Chronische Entzündungen vermindern

Bei der Vorbereitung auf Ihre 3 Tage Saftkur empfehlen wir Ihnen, Ihre Tage und Rezepte im Voraus zu planen, weil wenn Sie Ihre Diät optimal vorbereiten, haben Sie weniger Stress und weniger Zeit in der Küche, um Gemüse zu zerkleinern, und mehr Zeit, um Ihre Rezepte zu genießen.

Täglicher Zeitplan für Saftkur 3 Tage

Hier ist ein Vorschlag für einen 3-tägigen Reinigungsplan


Eine gute Möglichkeit, sich auf Ihre Diät vorzubereiten, ist es, Ihren Tagesplan aufzuschreiben oder auszudrucken, damit Sie sich ohne Verwirrung daran halten können. Hier ist ein Vorschlag für einen 3-tägigen Reinigungsplan:

8:00 Uhr morgens (oder gleich nach dem Aufwachen): Warmes Zitronenwasser
9:00 Uhr: Süßer goldener grüner Saft (Rezept nachfolgend)
11:00 Uhr: Gesunder grüner Maschinensaft (Rezept nachfolgend)
13:00 Uhr (oder um die Mittagszeit): Klassischer Rüben Saft (Rezept nachfolgend)
15:00 Uhr: Gesunder grüner Maschinensaft
17:00 Uhr (oder um die Abendessenszeit): Karottensaft-Mischung (Rezept nachfolgend)
19:00 Uhr: Wiederholen Sie den Vorgang mit einem Saft Ihrer Wahl
21.00 Uhr (oder vor dem Schlafengehen): Warmes Zitronenwasser oder Tee

Rezepte für Ihr Detox Programm

Karottensaft-Mischung Rezept für die 3 Tage Detox Saftkur

Wenn dieser Zeitplan für Sie nicht funktioniert, kein Problem! Sie können ihn jederzeit abändern oder Ihren eigenen erstellen, der in Ihren Tagesablauf passt. Und hier geben wir einige wirksame und gesunde Rezepte für Ihr Saftreinigung.

Süßer goldener grüner Saft

In diesem Artikel stellen wir Ihnen ein paar frische Saftrezepte und Tipps vor


Zutaten:

Ananas 300 g, gewürfelt
Salatgurke 160 g (2/3 Salatgurke)
grüner Apfel 100 g (1/2 mittlerer Apfel)
Minze (frisch) 7 g (6-8 Minzblätter)

Entgiften Sie Ihren Körper mit diesem einfachen Detox Programm

Zubereitung:

  • Waschen Sie das Gemüse gründlich.
  • Schneiden Sie die Ananas in kleine Stücke. Wenn Sie eine Saftpresse verwenden, lassen Sie die Schale an der Ananas.
  • Alle Zutaten zusammen entsaften.

Gesunder grüner Maschinensaft

Die Saftreinigung hat viele gesundheitliche Vorteile für Ihren Körper

Grünkohl 160 g, gehackt
Gurke 160 g (3/4 mittelgroße Salatgurke)
grüner Apfel 130 g (2/3 mittlerer Apfel)
Staudensellerie 52 g (1  1/3 mittlere Stange)
Zitrone 26 g (1/4 mittelgroße Zitrone)
Ingwer 15 g

Probieren Sie diese Saftdiät selber zu Hause zu machen

Zubereitung:

  • Waschen und wiegen Sie das Gemüse.
  • Die Zitrone vierteln (Schale dranlassen) und direkt in die Presse geben. Wenn Sie keine Saftpresse haben, schälen Sie die Zitrone und entsaften Sie sie mit den übrigen Zutaten.
  • Die restlichen Zutaten zusammen mahlen und pressen.

Saftkur 3 Tage: Klassischer Rüben Saft

Rübensaft eignet sich ausgezeichnet für das Detox Programm

Zutaten:

Rote Bete 250 g (2 mittelgroße Rüben)
Orange 150 g (1 mittelgroße Orange)
Grünkohl 100 g, gehackt
Gurke 100 g (1/3 mittelgroße Salatgurke)

Saftreinigung ist für Ihren Körper sehr gesund und wohltuend

Zubereitung:

  • Waschen und wiegen Sie das Gemüse.
  • Schälen Sie die Orangen und schneiden Sie die Spitzen der Rüben ab.
  • Alle Zutaten zusammen entsaften.

Karotten-Mischung Rezept

Warum eine Saftkur 3 Tage selber machen - Vorteile für Ihre Gesundheit

Karotten 380 g (6  1/2 mittelgroße Karotten)
roter Apfel 100 g (1/2 mittelgroßer Apfel)
grüner Apfel 100 g (1/2 mittelgroßer Apfel)
Zitrone 10 g (1/5 mittelgroße Zitrone)
Ingwer 10 g

Bei der Saftkur 3 Tage stellen Sie Ihre Säfte selbst her, indem Sie sie zu Hause mixen

Zubereitung:

  • Waschen und wiegen Sie die Zutaten.
  • Die oberen Enden der Karotten entfernen.
  • Schälen Sie die Zitronen.
  • Lassen Sie die Zutaten durch Ihren Entsafter laufen.

Während der Saftreinigung

Vollwertkost oder Superfoods in Ihre Ernährung integrieren und alles Verarbeitete meiden

Wenn dies Ihre erste Diät ist, empfehlen wir Ihnen, sich Aktivitäten zu suchen, die Ihre Zeit ausfüllen, wie z. B. Yoga und leichte Gymnastik. Diese Aktivitäten helfen Ihnen, sich vom Essen (und Naschen) abzulenken, während Sie gleichzeitig aktiv werden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie einen Snack brauchen, sind rohes Gemüse oder rohe Cashews Ihr bester Freund. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihre Diät aus irgendeinem Grund unterbrechen müssen, empfehlen wir Ihnen, langsam Vollwertkost oder Superfoods in Ihre Ernährung zu integrieren und alles Verarbeitete zu meiden.

Ernährung nach der Diät

Wenn Sie Ihre DIY-Saftkur beenden, sollten Sie wieder feste Lebensmittel in Ihre Ernährung integrieren

Wenn Sie Ihre DIY-Saftkur beenden, sollten Sie langsam wieder feste Lebensmittel in Ihre Ernährung integrieren. Dies können Sie tun, indem Sie Smoothies, wässriges Obst (Wassermelone, Melone usw.) und andere weiche Lebensmittel (wie Haferflocken) in Ihren Speiseplan aufnehmen. Denken Sie daran, nach der Reinigung viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen, indem Sie Zitronenwasser, Kräutertee, grünen Saft und mehr trinken. Wenn Sie darauf achten, was Sie Ihrem Körper zuführen, werden Sie auf lange Sicht erfolgreich sein.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig