Ein starkes Immunsystem im Winter mit Vitamin C: so macht man’s!

Von Ada Hermann

Erkältungen und Viren lauern im Winter überall. Aus diesem Grund ist es in der kalten Jahreszeit noch wichtiger, unser Immunsystem auf Trab zu halten und es bei seiner normalen Funktion zu unterstützen. Zu den bemerkenswertesten Nährstoffen, die dazu beitragen, gehört die Ascorbinsäure, die besser als Vitamin C bekannt ist. Durch die Aufnahme von Vitamin C kann man das Immunsystem im Winter stärken und während der Erkältungssaison gesund bleiben. Aber welche sind die besten Vitamin-C-Quellen?

Ein Tee mit Vitamin C für starke Immunabwehr

Grüntee angereichert mit Vitamin C für starkes Immunsystem

Da der Körper das lebenswichtige Vitamin C nicht selbst herstellen kann, ist eine Versorgung von außen nötig. Wenn Sie nach einer innovativen Methode suchen, um den Körper mit reichlich Vitamin C zu versorgen, können Sie die leckere Kombination aus grünem Sencha-Tee mit Orangenaroma und Acerolakirschen probieren. Die Grüntee-Kur mit Vitamin C Kusmi Tea dauert 4 Wochen und ist eine wundervolle Möglichkeit, Ihre Abwehrkräfte zu stärken und gesund durch den Winter zu gehen. Der grüne Tee ist reich an Antioxidantien, die vor freien Radikalen schützen und durch die Acerola ist dieser Tee auf natürliche Weise mit dem wichtigen Vitamin angereichert.

Vitamin C-reiche Lebensmittel essen

Vitamin C reiche Lebensmittel frisches Obst und Gemüse

Vitamin C ist auch reichlich in Lebensmitteln vorhanden und geht weit über die allseits bekannten Orangen und Orangensäfte hinaus. Viele Obst- und Gemüsesorten liefern den lebenswichtigen Nährstoff. Zu den größten Vitamin-C-Quellen gehören unter anderem Zitrusfrüchte, Tomaten, Kartoffeln, Erdbeeren, grüne und rote Paprika, Brokkoli, Rosenkohl und Kiwis. Sie können diese Lebensmittel roh oder gekocht genießen, aber es ist wichtig zu wissen, dass Obst und Gemüse Vitamin C verlieren, wenn sie stark erhitzt oder zu lange gelagert werden. Um die meisten Nährstoffe zu erhalten, sollten Sie sie so bald wie möglich nach dem Einkauf verzehren und erwägen, das Gemüse nur für kurze Zeit zu dünsten, um den Nährstoffverlust zu verringern. Kaufen Sie außerdem lieber solche Vitamin C-reiche Obst- und Gemüsesorten ein, die gerade Saison haben und heimisch angebaut werden.

Mit Vitamin C als Nahrungsergänzungsmittel das Immunsystem im Winter stärken?

Vitamin C als Nahrungsergänzungsmittel im Winter

Obwohl allgemein empfohlen wird, Vitamin C über die Nahrung aufzunehmen, greifen viele Menschen auch zu Nahrungsergänzungsmitteln, um ihren täglichen Bedarf zu decken. Diese sind in der Regel gesundheitlich unbedenklich, wenn sie richtig dosiert sind. Unser Körper braucht täglich rund 100 Milligramm Ascorbinsäure (95 mg für Frauen und 110 mg für Männer), wobei höhere Dosierungen immer mit einem Arzt je nach Situation abgestimmt werden sollten. Im Prinzip sollten Personen, die unter Stoffwechselerkrankungen oder Nierenproblemen leiden, keine Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin C zu sich nehmen.

Wann kommt eine Vitamin-C-Infusion infrage?

Vitamin C Infusion bei Mangelerscheinung


Bei einer Vitamin-C-Infusion handelt es sich um eine Kur, bei der Vitamin C hochdosiert verabreicht wird. Diese Behandlung ist nur dann zu empfehlen, wenn es eine Indikation dafür gibt, wie zum Beispiel eine Mangelerscheinung, die durch orale Aufnahme nicht gedeckt werden kann. Vor einer Vitamin-C-Infusion muss unbedingt ärztlich abgeklärt werden, ob sie in dem entsprechenden Fall sinnvoll und gesundheitlich unbedenklich ist.

Darum ist Vitamin C im Winter wichtig

Immunsystem im Winter stärken mit Vitamin C Möglichkeiten

Im Winter ist das körpereigene Abwehrsystem weniger fähig, die zahlreichen Krankheitserreger anzugreifen. Wenn die Temperaturen niedrig und die Luft trockener ist, fühlen sich Viren außerdem wohler und können einfacher eine Erkältung oder sogar schwerere Erkrankungen wie Grippe verursachen. Die Einnahme von Vitamin C über die Nahrung, in einem Tee oder als Nahrungsergänzungsmittel unterstützt die Funktion des Immunsystems und bringt es wieder auf Trab. Die Ascorbinsäure kann weiterhin die Schwere eines Infekts verringern und zu einer schnelleren Genesung beitragen.

Immunsystem stärken mit Vitamin C Orangen


Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig