Bei Hortensien die Farbe ändern: Wie werden die Blüten blau, rosa oder rot & wie können Sie das beeinflussen?

Von Anne Seidel

Jeder hat schon einmal diese leuchtend blauen Hortensienblüten gesehen und sich wahrscheinlich bis über beide Ohren in sie verliebt. Umso größer ist die Enttäuschung für den Hobby-Gärtner, wenn er feststellt, dass die gekaufte Pflanze plötzlich ihre Farbe ändert oder gar kein Blau mehr hervorbringt. Oder der umgekehrte Fall: Blaue Hortensien entstehen, obwohl die Blütenstände ursprünglich rosa waren. Doch verzweifeln Sie nicht, denn mit der nächsten Blüten können Sie selbst beeinflussen, welche der beiden Farben Sie sehen werden. Scheint doch echt praktisch zu sein, ab und zu mal für Abwechslung zu sorgen, ohne gleich den ganzen Garten neu zu bepflanzen. Was Sie brauchen, wenn Sie von Ihren Hortensien die Farbe ändern möchten, und wie genau Sie das machen, erklären wir Ihnen heute!

Wie werden Hortensien blau bzw. rosa?

Gartengestaltung mit blühenden Sträuchern in beliebigen Farben

Haben Sie also einen Strauch mit blauen Blüten gekauft und die Hortensie verliert Farbe, können Sie das entweder so hinnehmen, oder sie aufs Neue färben. Wie bereits erwähnt, ist die Ursprungsfarbe der blauen Hortensie eigentlich ein Rosa. Es handelt sich also nicht um weiße Sorten, die durch Farbstoffe umgefärbt wurden, wie es bei vielen Schnittblumen der Fall ist. Aber wie funktioniert es dann? Wie lässt sich von Hortensien die Farbe ändern?

Von Hortensien die Farbe ändern durch andere Bodenbeschaffenheit

Verändern Sie die Eigenschaften des Bodens, führt das dazu, dass bei Hortensien ein Farbwechsel stattfindet. „Färben“ ist also eigentlich nicht das richtige Wort, denn ihr wird kein neuer Farbstoff zugeführt. Die rosa Grundlage wird durch verschiedene Dinge beeinflusst:

  • wie kräftig der ursprüngliche Rosaton der Blüten ist
  • wie hoch der Gehalt an Aluminium ist
  • der pH-Wert des Bodens
  • die Wasserhärte, wenn sie gießen

Aus diesem Grund kann es auch passieren, dass die Blüten der Hortensie ihre Farbe wechseln, obwohl Sie das gar nicht wollten. Es könnte sich einfach auf natürliche Weise etwas im Boden verändert haben. Indem Sie dem entgegenwirken, können Sie auch wieder von Ihren Hortensien die Farbe ändern.

Blaue Hortensien hervorrufen

Für die blaue Hortensien benötigt man einen sauren Gartenboden

Wer seine Hortensie blau färben möchte, sollte die Eigenschaften des Bodens verändern (bzw. beibehalten, wenn die Blüten bisher immer blau waren). Üblicherweise ist der Gartenboden neutral. Was braucht die Pflanze aber für eine Blautönung?

  • der pH-Wert des Bodens muss sauer sein
  • die Pflanze benötigt Aluminium

Von Hortensien die Farbe ändern mit Kompost und Viehmist für sauren Boden

Wie erreichen Sie das?

Ihnen stehen verschiedene Mittel zur Verfügung, um einen sauren Boden zu schaffen und so die Hortensien-Farben zu beeinflussen. Zum Einen empfiehlt es sich, spezielle Rhododendron-Erde zu verwenden. Diese Pflanzenart mag es sauer, weshalb die Erde genau auf diese Bedürfnisse abgestimmt ist (auch Hortensienerde ist geeignet). Organische Dünger wie Kompost, Torf oder reifer Viehmist schaffen ebenfalls ein saures Milieu, was sie durch Dünger mit Schwefel unterstützen können. Wem es außerdem wichtig ist, die Hortensien zu färben mit Hausmitteln, der kann Hortensien mit Essig gießen, das mit Gießwasser verdünnt wurde. Ziel ist ein pH-Wert zwischen 4 und 5, was Sie regelmäßig messen sollten.

Essig im Gießwasser fördert den Säuregehalt und macht Blüten blau


Haben Sie den richtigen pH-Wert erreicht, sollten Sie sich darum kümmern, den Pflanzen das nötige Aluminium zu geben, damit die Hortensien die Farbe ändern können. Hierfür können Sie entweder sogenanntes Hortensienblau oder Aluminiumsulfat kaufen. Dünger, der viel Kalium, aber weniger Phosphor enthält, ist ebenfalls geeignet. Aluminiumsulfat verabreichen Sie in Form einer Lösung aus einem Liter Wasser und zwei Esslöffeln des Aluminiumpulvers. Wie Sie Hortensienblau richtig anwenden, ist auf der Verpackung vermerkt. Des Weiteren können Sie auch Alaunpulver kaufen. Achten Sie hierbei aber darauf, dass es sich um Kaliumaluminiumalaun (aus der Apotheke) handelt, denn inzwischen wird die Bezeichnung „Alaun“ auch für andere Mittel verwendet.

Wie werden die Blüten rosa?

Von Hortensien die Farbe ändern - Tipps zum Düngen und Färben der Blüten

Welche Bedingungen müssen gegeben sein, wenn Sie Hortensien rosa färben möchten? Im Prinzip benötigt die Pflanze hier das genaue Gegenteil von dem, was sie für die blauen Blüten braucht, und zwar:

  • der pH-Wert des Bodens muss basisch sein
  • die Pflanze muss weniger Aluminium aufnehmen (was durch den alkalischen Boden erreicht wird)

Von Hortensien die Farbe ändern mit dem richtigen Dünger und pH-Wert


Wie erreichen Sie das?

Der Boden muss also einen höheren pH-Wert haben, um eine Blaufärbung zu vermeiden. Er wird alkalisch, indem Sie ihm beispielsweise Kalk verabreichen. Diesen Vorgang wiederholen Sie mehrmals im Jahr und überprüfen regelmäßig den pH-Wert. Sobald dieser „6“ beträgt, ist der Boden ausreichend basisch, um die rosa Blüte zu fördern.

Hinweis: Achten Sie aber darauf, dass die Pflanze keinen Nährstoffmangel erleidet. Vor allem ein Eisenmangel kommt nicht selten vor und führt zu gelben Blätter. Verhindern Sie das mit Hilfe von Dünger, der speziell für Hortensien entwickelt wurde und zusätzliches Eisen enthält. Zweimal im Jahr reicht es aus, den Strauch damit zu düngen.

Von weißen Hortensien die Farbe ändern - Fehlender Stoff macht die Farbveränderung nicht möglich

Kann man bei Hortensien die Farbe ändern von weiß auf eine andere?

Sie würden gerne bei weißen Hortensien die Farbe ändern? Für die Farbgebung der rosa/blauen Blüten ist ein Stoff namens Delphinidin verantwortlich, der natürlich in der Pflanze enthalten ist. Eben diese lässt sich durch den Säuregehalt im Boden beeinflussen. Weiße Hortensien besitzen diesen Grundstoff jedoch nicht, weshalb eine Farbänderung, wie oben beschrieben, hier nicht möglich ist.

Rote Blüten hervorrufen

Hortensie rot färben mit Kalk für einen alkalischen Boden

War Ihre Pflanze beim Kauf rot und jetzt hätten Sie gerne diesen Farbton zurück, beziehungsweise würde gerne versuchen, diesen beizubehalten? Möchten Sie die Hortensien rot färben, gehen Sie genau so vor, wie wenn Sie eine rosa Farbe hervorrufen möchten. Der Rotton ist im Prinzip eine Vorstufe vom Rosa und benötigt einen eher alkalischen bis neutralen Boden. Bedenken Sie aber, dass nie ein kräftiges Rot entstehen kann, sondern der Farbton immer eher ins Rosa gehen wird.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig