Hortensie bekommt grüne Blüten und verliert Farbe: Was sollten Sie tun, wenn die Blume nicht mehr weiß oder blau blüht?

Von Olga Schneider

Sie gehört zu den beliebtesten Dauerblühern für den Balkon und den Garten: Die Hortensie. Wenn aber plötzlich die Blume grüne Blüten bekommt und ihre eigentlich wunderschöne blaue, rosa oder weiße Farbe verliert, dann fragt sich der Hobby-Gärtner: Woran könnte es liegen? Wie bekomme ich meine Blumen wieder blau / rosa? Meine Hortensie bekommt grüne Blüten, aber warum wechseln Hydrangea eigentlich ihre Farbe? Wir erklären, die häufigsten Ursachen für grüne Blüten und was Sie dagegen tun können.

Hortensie bekommt grüne Blüten und verliert Farbe: Woran liegt das und was können Sie tun?

Warum Hortensien Blüten grün werden

Mit Ihren herrlichen weißen, blauen, rosa bis hin zu lila Blüten sind die Hortensien ein wahrer Blickfang im Garten. Wenn die Blüten sich aber plötzlich grün verfärben oder wenn die Hortensien erneut in Grün blühen, dann stellt sich die Frage: Was tun? Eine plötzliche Farbveränderung der Blüten kann an falschen Bodenbedingungen, ungünstigen Lichtverhältnissen, Luft- und Bodenfeuchtigkeit und natürlichen Prozessen wie Verblühen liegen. Aber es gibt auch Sorten, die grün blühen. Wir listen nun die häufigsten Gründe für eine Farbveränderung auf.

warum wechselt Hortensie Farbe sauren Boden

Warum wechselt die Hortensie die Farbe? Der pH-Wert des Bodens kann zu Verfärbungen führen

Hortensien bevorzugen einen leicht sauren Boden. Sein pH-Wert kann direkt die Farbe der Blüten beeinflussen. So können zum Beispiel rosa Hortensien auf einmal blaue Blüten bilden und umgekehrt – blaue Hortensien blühen rosa. Weißblühende Sorten haben dagegen nicht die Fähigkeit, ihre Blütenfarben zu verändern.

Blaue Hortensie bekommt grüne Blüten: Aluminiumsalz-Mangel

blaue Hortensie wird grün Ursachen was tun

Ein möglicher Grund für die grünen Blüten Ihrer eigentlich blauen Hortensie könnte der zu niedrige Aluminiumsalz-Gehalt im Boden sein. Gerade bei Kübelpflanzen kann es passieren, dass das Mineral mit dem Gießwasser ausgespült wird. Sie können das Alaun in den Gartenzentren finden. Befolgen Sie den Hinweisen auf der Verpackung und geben Sie das Mineral ins Gießwasser unter ständigem Rühren. Nachdem es sich komplett gelöst hat, dann können Sie die Blume damit gießen. Was das Gießwasser angeht: Verwenden Sie entweder entkalktes Leitungswasser oder Regenwasser.

Blaue Hortensie „Endless Summer“ hat grüne Blüten: Veränderung der Lichtverhältnisse als mögliche Ursache

blaue Hortensie bekommt grüne Blüten


Auch Lichtverhältnisse, die sich im Laufe der Gartensaison verändern, können sich negativ auf die Blütenbildung auswirken. Wenn andere Gehölze in der Nähe plötzlich ihre Blätter verlieren und die Hortensie nicht mehr im Halbschatten, sondern in Vollsonne liegt, oder wenn Sie die Kübelpflanze an einen neuen Standort umstellen, dann kann sie vorwiegend grüne Blüten bilden. Der Grund dafür ist ganz einfach: grüne Blüten können das Sonnenlicht besser einfangen und speichern. Gerade im Hoch- und Spätsommer ist die Sonneneinstrahlung besonders stark. Sind die Blumen dann dem direkten Sonnenlicht für 6 Stunden täglich ausgesetzt, dann können sich die Blüten grün färben.

Bauern-Hortensie bekommt grüne Blüten: Trockenheit und Hitze

Langanhaltende Hitzeperioden können sich übrigens auch negativ auf die Blütenbildung auswirken. Lassen Sie den Boden nie antrocknen – die Hortensien benötigen Feuchtigkeit, ansonsten werden sie schnell verwelken. Wenn die Blüten verwelken, dann verlieren sie nach und nach ihre Farbe und werden anschließend grün. Es könnte also sein, dass die Blüten zu schnell verwelken, weil die Hortensie Ressourcen sparen möchte. Regelmäßiges ausgiebiges Gießen kann das frühzeitige Verblühen verhindern.

Rosa oder weiße Hortensie Annabelle hat grüne Blüten: Falsches Düngen

weiße Hortensie Annabelle wird grün

Sonderfall Hortensie Annabelle: Diese Sorte blüht in weiß, rosa und grün. Es gibt Pflanzen, die einfach so gezüchtet sind und nur grüne Blüten bilden. Wenn Ihre Blume aber im Laufe der Gartensaison plötzlich nur grüne Blüten bekommt, dann kann es an der Bodenbeschaffenheit liegen. Düngen Sie die Hortensie nach dem Ende der Gartensaison mit Rindermist oder mit einem Langzeitdünger für Pflanzen, die einen sauren Boden bevorzugen. Solche sind zum Beispiel die Azaleen und die Alpenrosen (Rhododendron)

Wie bekommen Hortensien ihre Farbe zurück? Pflegemaßnahmen

weiße Hortensie bekommt grüne Blüten


Vorerst: Grüne Blüten sind kein Grund für Sorgen. Die jungen Blüten sind grün, verfärben sich dann in der jeweiligen Farbe (rosa, weiß u.s.w.) und werden dann wieder grün, wenn sie verwelken. Die gute Nachricht: mit passenden Pflegemaßnahmen können Sie Ihre Hortensien wieder blau / rosa / weiß bekommen.

Was tun, wenn Hortensien grün werden: Kann das Abschneiden der Blüten helfen?

Hortensie Endless Summer bekommt grüne Blüten und verliert Farbe

Düngen, Gießen und Umpflanzen sind Maßnahmen, die sich langfristig positiv bzw. negativ auf die Blüten auswirken können. Aber kann man etwas tun, mit denen er die Hortensien jetzt wieder blau, rosa oder weiß bekommt? Vielleicht die grünen Blüten abschneiden, um die Blütenbildung zu fördern?

Das Abschneiden der grünen Blüten kann die Blütenbildung fördern und ist dann empfehlenswert, wenn die alten Blüten verwelken. Sind die grünen Blüten aber nicht verwelkt, dann können Sie sie lassen.

Wie bekomme ich meine Hortensien wieder blau/ rosa?

1. Schicken Sie eine Bodenprobe zur Prüfung. Mit den Ergebnissen werden Sie vom Labor auch Dünger-Empfehlungen bekommen.

rosa Hortensien verlieren Farbe Tipps

2. Lassen Sie den Boden nie antrocknen. Gießen Sie ausgiebig jedes Mal.

3. Wenn die Hortensie zu hell steht, können Sie sie mit einer alten Gardine beschatten.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig