Winterharte Blumen für den Balkon, die Ihrem Außenbereich Farbe und Frische in den kalten Monaten verleihen!

Von Lina Bastian

Wenn die Wintersonnenwende vor der Tür steht und Väterchen Frost uns in die Nase sticht, lenken die sinkenden Temperaturen, die kürzeren Tage und die Hektik der Feiertage die Menschen von ihrem Garten ab. Aber nur weil die Jahreszeit überwintert, heißt das nicht, dass Ihr grüner Daumen in einen tiefen Schlummer fallen sollte. Grüne Daumen halten niemals Winterschlaf. Die Zeit könnte sogar perfekt sein, um Ihren Wunsch nach einem strahlenden Balkon wieder aufleben zu lassen. Wir haben einige winterharte Blumen für den Balkon ausgewählt, die Ihren Außenbereich in diesem Winter verschönern und erfrischen werden.

Richtige Wachstumsbedingungen für winterharte Blumen für den Balkon

Winterharte Blumen für den Balkon, die Ihrem Außenbereich Farbe und Frische in den kalten Monaten verleihen

Wählen Sie Kunststoff für Ihre Töpfe und Gartenkästen, er hat den Vorteil, dass er bei Frost nicht zerfällt. Sie können den Kunststoff mit Holzkästen verdecken. Sehen Sie für kleine Sträucher eine Tiefe von mindestens 40 cm vor. Pflanzen Sie sehr dicht (die Pflanzen sind noch nicht in der Vegetationsphase) in eine spezielle Balkonpflanzenerde-Mischung. Denken Sie daran, den Boden des Topfes mit einer Drainageschicht zu versehen (Tonkiesel und Gartentextilien), denn Staunässe und Kälte sind kein gutes Paar.

Legen Sie außerdem eine Trennwand zwischen die Töpfe und den Boden, um sie vor Kälte zu schützen und zu verhindern, dass sie bei Regen in Pfützen versinken. Vergewissern Sie sich, dass die Kästen nicht auf dem Weg der Zugluft stehen, halten Sie sie hinter Windschutzvorrichtungen. Halten Sie zudem einige Stücke Vlies zur Überwinterung bereit, z. B. Luftpolsterfolie oder Styropor, die bei starker Kälte nützlich sind. Welche Balkonblumen winterhart sind, erläutern wir im Folgenden!

Stechpalmen für einen frischen Look auf dem Balkon

Pflanzen Sie Stechpalmen für einen frischen Look auf dem Balkon

Können Sie an Winterpflanzen denken, ohne sich eine der beliebtesten Festtagspflanzen vorzustellen? Ganz ehrlich: Weihnachten ist nicht dasselbe ohne die ikonischen roten Beeren der Stechpalme, die sich in Kränzen und Girlanden von den glänzenden, stachelgrünen Blättern abheben. Machen Sie Ihren Balkon in dieser Wintersaison zum Gesprächsthema in der Nachbarschaft, indem Sie selbst ein dichtes Immergrün pflanzen. Sie überstehen auch klirrende Kälte und bleiben oft bis in den Spätwinter hinein stehen (zumindest bis hungrige Vögel ihnen den Garaus machen).

Winterheiden sind immergrün und pflegeleicht

Winterharte Blumen für den Balkon - Winterheiden sind immergrün und pflegeleicht

Immergrüne, kleine, pflegeleichte, überschaubare und lang blühende Winterheiden sind die perfekte Wahl, um Ihren Balkon in diesem Winter aufzupeppen. Sie sind vollkommen winterhart, blühen unabhängig von Wind und Regen und eignen sich hervorragend als Kübelpflanzen. Pflanzen Sie sie in einem Kübel oder Topf auf Ihren Balkon, entspannen Sie sich mit einem warmen Getränk am Fenster und beobachten Sie, wie sie jeden Winter in wunderschönen Weiß-, Violett- und Rosatönen zurückkehren.

Skimmia japonica für exotische Raffinesse

Skimmia japonica 'Rubella' ist glänzend belaubt und mit dunkelroten Blütenknospen bedeckt, die den Winter überdauern


Skimmia japonica ‚Rubella‘ ist glänzend belaubt und mit Büscheln lang anhaltender dunkelroter Blütenknospen bedeckt, die den Winter überdauern, bis sie sich im Frühjahr zu weiß-rosa Blüten öffnen. Und wenn der Winter zu Ende geht, kann man die Kübelpflanzen zum Weiterwachsen in den Garten bringen.

Glockenblumen blühen auch bei kaltem Wetter

Glockenblumen blühen auch bei kaltem Wetter und sie können auf Ihrem Balkon im inter gedeihen

Es gibt nicht viele Pflanzen, die auf dem Höhepunkt des Winters blühen. Doch der eisige Januarschnee ist für die winterharten Glockenblumen kein Problem. Dieses hübsche Winterjuwel mit seinen eleganten Blüten und dem immergrünen Laub gedeiht auch in der kältesten Jahreszeit und ist zweifellos eine der Pflanzen, die Ihren Balkon in diesem Jahr verschönern werden.

Korallenglöckchen für Farbe und Struktur

Korallenglöckchen sorgen für Farbe und Struktur auch in den kalten Monaten


Mit ihrem farbenfrohen Laub werden Korallenglöckchen bald zu den Pflanzen gehören, die an dunklen Tagen für Farbe und Struktur auf dem Balkon sorgen. Sie sind robuste, immergrüne Pflanzen, sodass Sie sie getrost unter so ziemlich allen Lichtverhältnissen pflanzen können. Dennoch möchten Sie wahrscheinlich sicherstellen, dass ihre Blüten und ihr schönes Laub im nächsten Jahr wiederkommen. In diesem Fall sollten Sie Ihrer Pflanzen in diesem Winter ein wenig liebevolle Pflege zukommen lassen.

Winter-Stiefmütterchen überstehen frostige Temperaturen

Diese zierlichen Blumen wurden gezüchtet, um frostige Temperaturen zu überstehen

Diese zierlichen Blumen wurden gezüchtet, um frostige Temperaturen zu überstehen. Sie hängen bei extremen Bedingungen leicht ab und erholen sich wieder, wenn die Temperaturen steigen. Mit ihren farbenfrohen Sorten und frechen „Gesichtern“ sind sie definitiv die Pflanzen, die Ihren Balkon in diesem Winter erfrischen werden. Und wenn sie richtig gepflanzt und gepflegt werden, kommen sie auch im nächsten Jahr wieder.

Kamelie sorgt für Farbe im Außenbereich

Kamelien blühen im Winter und sorgen für einen schönen Farbklecks

Kamelien sind zwar nicht besonders winterhart, aber an einem geschützten Platz sind sie gut aufgehoben. Sie blühen im Winter und sorgen für einen schönen Farbklecks, und die glänzenden Blätter sind tiefgrün.

Winterharte Blumen für den Balkon: Alpenveilchen

Alpenveilchen sind Winterblumen, die eine tolle Farbe haben

Alpenveilchen sind Winterblumen, die eine tolle Farbe haben. Außerdem sind sie kompakt, was bedeutet, dass sie in kleinen Töpfen gut aussehen. Man kann sie sogar in hängende Töpfe stellen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig