Welcher Duft hält Wespen fern? Mit ätherischen Ölen und Hausmitteln die Insekten vom Haus und Garten vertreiben

von Ada Hermann
Werbung

Dieses Jahr ist die Rede um eine Wespenplage. Die stechenden Insekten sind wegen des trockenen Frühjahrs überall zu finden und können unseren Aufenthalt im Freien ruinieren, egal ob auf dem Balkon, der Terrasse oder in der Stadt. Es gibt zwar viele Methoden, wie man Wespen vertreiben kann, aber eine der wirksamsten und harmlosesten ist mit Duft. Doch welcher Duft hält Wespen fern? Die besten Varianten und wie man sie richtig nutzt, zeigen wir im Folgenden.

Warum Düfte gegen Wespen wirken?

Pfefferminzöl kann Wespen vertreiben

Wespen haben einen ausgeprägten Geruchssinn, den sie nutzen, um Nahrungsquellen zu finden. Sie können sich diese Fähigkeit zunutze machen, indem Sie Duftstoffe verwenden, die die Insekten nicht mögen.

Was hält Wespen fern? Diese Düfte können sie gar nicht vertragen

Welche Düfte können Sie verwenden, um Wespen abzuschrecken und sie in Schach zu halten? Wir haben im Folgenden die bekanntesten davon aufgelistet. Bitte beachten Sie, dass nur die Verwendung dieser Düfte Wespen nicht endgültig loswerden kann. Die beste und sicherste Methode, die Insekten fernzuhalten, ist, ihr Nest zu finden und zu entfernen.

Die Insekten vertreiben mit Pfefferminzöl

Welcher Duft hält Wespen fern und wie kann man ätherische Öle nutzen

Werbung
Crocosmia (Montbretia) ist eine Spätsommerpflanze mit feurigen Blüten
Haus & Garten

Welche Blumen Sie im August pflanzen sollten: Diese Sorten sind ideal für die Aussaat zu dieser Zeit geeignet

Bei der Frage, welche Blumen Sie im August pflanzen sollten, haben Sie mehr Freiheit als im Juli. Befolgen Sie diese Tipps für einen üppigen Garten.

Wespen hassen insbesondere den Duft von Pfefferminze. Pfefferminzöl schadet Wespen nicht, sondern kann sie eher abschrecken, sodass sie auf Distanz bleiben. So praktisch es auch ist, der Duft hält nicht sehr lange an und man muss ihn regelmäßig auftragen, um die stacheligen Insekten fernzuhalten.

Um Pfefferminzöl als Insektenschutzmittel zu verwenden, sollten Sie die Lösung auf Eingänge und Bereiche sprühen, in denen Wespen möglicherweise einfliegen und in Ihr Haus eindringen könnten.

Wenn Sie zum Beispiel auf Ihrem Balkon sitzen, können Sie die Lösung entlang des Geländers sprühen. Der Duft ist stechend (aber für Sie angenehm, es sei denn, Sie mögen Pfefferminze nicht) und wird hoffentlich Wespen abschrecken.

Wespen haben eine starke Abneigung gegen alles, was mit Minze zu tun hat – was auf das Menthol zurückzuführen sein könnte, das in Pfefferminzöl enthalten ist und ihm einen aromatischen Minzgeruch verleiht. So kann auch die Pflanze in einem Topf gute Dienste gegen die Insekten leisten.

Welche ätherischen Öle gegen Wespen?

Welche ätherischen Öle gegen Wespen wirken

Werbung

Außer Pfefferminzöl können Sie auch andere ätherische Öle im Kampf gegen die Wespen einsetzen. Die Forschung hat gezeigt, dass eine Kombination aus Nelken-, Geranien- und Zitronengrasöl Wespen wirksam abwehrt. Um dieses natürliche Mittel gegen Wespen selber zu machen, können Sie einige Tropfen jedes Öls in Seifenwasser mischen und dann in eine Sprühflasche geben. Besprühen Sie dann mit der Lösung alle Bereiche Ihres Grundstücks, in denen die Tierchen wahrscheinlich ein Nest bauen, wie z. B. Dächer, Dachvorsprünge, Schuppen, Simse, Rollladenkästen und alle anderen Ritze und Spalten rund um Ihr Haus.

Sie können die Öle auch einzeln ausprobieren. Gut geeignete Varianten, deren Duft Wespen vertreibt, sind zum Beispiel Lavendelöl, Basilikumöl, Zitronengrasöl (Citronella) und Nelkenöl.

Wie die ätherischen Öle einsetzen?

Je nachdem, wo Sie die Insekten stören, können Sie auf verschiedene Weise die Duftöle gegen die Plagegeister verwenden. Im Haus oder auf der Terrasse können Sie eine Duftlampe verwenden, um die Öle verdunsten zu lassen. Sie können auch ein paar Tropfen vom ausgewählten Öl in Wasser lösen und in eine Sprühflasche füllen. Mit diesem hausgemachten Anti-Wespenspray können Sie die Insekten vertreiben, wenn sie kommen.

Sie können auch sich selbst oder die Möbel in der Sitzgruppe mit ätherischen Ölen einreiben. Bei einer Anwendung auf der Haut, muss aber das Öl verdünnt werden, damit es keine Hautirritationen hervorruft.

Essig hält Wespen fern

Wie stechende Insekten fernhalten mit Duft

Porzellanteller für den Holzzaun
Haus & Garten

Holzzaun dekorieren: Verschönern Sie Ihren Außenbereich mit diesen coolen und kreativen Deko-Ideen!

Ein Zaun bildet einen attraktiven Hintergrund für Pflanzen. So können Sie Ihren Holzzaun dekorieren und dadurch den Garten verschönern!

Es gibt auch einige Hausmittel, deren Duft zur Abwehr von Wespen verwendet werden kann. Eines davon ist der gute alte Essig.

Wespen lassen sich leicht durch den starken sauren Geruch von Essig ablenken. Eine Mischung aus Essig und Wasser im Haus oder auf der Terrasse zu versprühen, ist ein wirksames Mittel gegen die stechenden Insekten. Es irritiert nicht nur ihren Geruchssinn, sondern überdeckt auch andere Gerüche, die Wespen aufgrund ihrer Intensität lieben. In unserem Artikel über den Einsatz von Essig gegen Wespen entdecken Sie einige Methoden, wie Sie das Hausmittel zur Wespenabwehr verwenden können.

Wichtig: Achten Sie darauf, dass Sie weißen Essig und keinen Apfel- oder Weinessig verwenden. Sonst können Sie genau das Gegenteil bewirken und die Wespen anlocken.

Wie Gurken gegen Wespen helfen

Mit Gurkenscheiben Wespen vertreiben

Ein weiterer Duft, auf den Sie sich bei der Abschreckung von Wespen verlassen können, ist die Säure, die Gurken erzeugen. Der Duft ist von Natur aus säuerlich, sodass es alle Stiche in der Nähe beseitigen könnte. Aber Achtung: Dieser Duft hält Wespen fern, kann aber andere Insekten wie Fliegen und Bienen anlocken.

Wenn Sie dieses Hausmittel verwenden, brauchen Sie keine Gurkenmischungen und -sprays herzustellen. Schneiden Sie die Gurke einfach in Scheiben und verteilen Sie sie in Ihrem Garten oder in bestimmten Bereichen Ihres Hauses. In Innenräumen erzielen Sie die besten Ergebnisse, wenn Sie die Gurke in eine Aluminiumpfanne oder -schale legen. In Verbindung mit Aluminium erzeugt das Gemüse eine für Wespen unerwünschte chemische Reaktion, die für uns köstlich ist.

Der Duft von Lorbeerblättern hält Wespen fern

Der Duft von getrockneten Lorbeerblättern gegen Insekten nutzen

Lorbeerblätter enthalten das ätherische Öl Eugenol, das Wespen ebenfalls abschrecken kann. Um dieses Hausmittel gegen die Plagegeister zu verwenden, zerkleinern Sie getrocknete Lorbeerblätter und streuen Sie sie auf alle Bereiche, in denen Wespen in der Nähe Ihres Hauses häufig anzutreffen sind.

Es ist wichtig, die Lorbeerblätter zu zerkleinern. Dadurch wird das Eugenol-Öl freigesetzt, das für den scharfen Geruch sorgt. Außerdem müssen die getrockneten Blätter regelmäßig aufgetragen werden, um länger zu wirken.

Sie können die gemahlenen Lorbeerblätter auch mit Zimt- oder Chilipulver mischen, um einen noch stärkeren Duft zu erzeugen.

Ada ist eine leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin, mit einer besonderen Vorliebe für Zimmerpflanzen und Orchideen. Sie hat ein geschultes Auge für Mode und Frisuren und steht immer auf dem Laufenden mit den neuesten Trends. In ihrer Freizeit kocht und bäckt sie gerne und probiert häufig neue Rezepte aus. Trotz ihrer beiden Kinder versucht sie es, ihr Haus immer sauber und ordentlich zu halten und teilt ihre kleinen Haushalts-Tricks und Mom-Hacks mit ihren Lesern.