Weihnachtskaktus richtig pflegen und wieder zum Blühen bringen: So geht es!

Von Ada Hermann

Der Weihnachtskaktus (noch als Schlumbergera bekannt) ist ein echtes Symbol der Weihnachtszeit und blüht, wie sein Name schon sagt, während der Festtage. Er ist somit eine beliebte Zimmerpflanze in Winter und bringt mit seinen schönen Blüten etwas mehr Farbe in die graue Jahreszeit. Sie möchten Ihre Schlumbergera erneut zum Blühen bringen? Oder sie haben gerade einen Weihnachtskaktus als Geschenk bekommen und möchten wissen, wie die Pflanze richtig zu pflegen ist? Mit unseren Pflegetipps klappt es bestimmt.

Weihnachtskaktus Pflege und Haltung

Schlumbergera im Topf mit pinken Blüten

Der Weihnachtskaktus oder Schlumbergera gehört zur Familie der Kakteengewächse. Die Pflanze stammt aus den tropischen Wäldern Südamerikas, wird aber als Zimmerpflanze kultiviert, weil sie in unseren Breiten nicht winterhart ist. Da die Schlumbergera gerade zur Weihnachtszeit blüht, ist die Pflanze als Teil der Weihnachtsdekoration sehr beliebt. Obwohl die meisten Sorten pink blühen, gibt es bereits Züchtungen, deren Blüten rot, orange, weiß und gelb sind.

Der passende Standort

Weihnachtskaktus Pflege und Haltung welcher Standort

Diese Zimmerpflanzen sollten an einem Platz mit hellem, indirektem Licht gehalten werden. Zu viel direktes Sonnenlicht kann die empfindlichen Blätter ausbleichen. Ein nach Osten ausgerichtetes Fenster oder ein helles Badezimmer sind ideal. Da die Weihnachtskakteen eine feuchtere Umgebung bevorzugen, bietet sich ein helles Badezimmer oder eine Küche als ein guter Standort dafür.

Die Blüten des Weihnachtskaktuses

Die optimale Tagestemperatur für den Weihnachtskaktus beträgt 21 °C und am Abend darf sie bis auf 15-18 °C fallen. Im Sommer können die Zimmerpflanzen an einem schattigen Platz im Garten oder in einer unbeheizten Terrasse aufgestellt werden, bis die Temperaturen unter 10 °C fallen. Von direkter Sonneneinstrahlung müssen Sie den Weihnachtskaktus fern halten.

Pflegetipps: Weihnachtskaktus gießen und düngen

Weihnachtskaktus Schlumbergera pflegen richtig gießen Tipps


Wenn Sie oft vergessen, Ihre Pflanzen zu gießen, dann ist der Weihnachtskaktus eine passende Ergänzung für Ihren Indoor-Garten. Fürs Versäumnis bedankt sich die Pflanze mit einer üppigen Blütenpracht pünktlich zu den Feiertagen. Gießen Sie den Weihnachtskaktus also nicht jeden Tag, sondern nur dann, wenn die obere Erdschicht komplett austrocknet, etwa einmal wöchentlich. Ist die Erde zu feucht, verwelken die Blätter.

Wichtig zu beachten: Die Schlumbergera reagiert sehr empfindlich auf kalkhaltiges Wasser. Verwenden Sie ausschließlich Regenwasser oder abgekochtes Leitungswasser, um die Pflanze zu gießen, sonst kann sie absterben. Während der Blütezeit braucht der Kaktus etwas mehr Wasser.

Blühender Weihnachtskaktus mit roten Blüten

Etwa alle 2 Wochen vom Frühjahr bis zum Frühherbst sollten Sie die Schlumbergera mit einem ausgewogenen Zimmerpflanzendünger oder Kakteendünger düngen. Während der Blütenbildung ist das Düngen einmal monatlich empfohlen. Nach der Blütephase sollte die Wasserzugabe reduziert und das Düngen für ein paar Wochen komplett eingestellt werden. Dies ist die sogenannte Ruhephase. Danach folgt wieder eine Wachstumsphase, in der sich die neuen Triebe bilden.

Weihnachtskaktus umtopfen, schneiden und vermehren

Weihnachtskaktus umtopfen wann und wie


Das passende Substrat für dieses Gewächs ist eine hochwertige, durchlässige Blumenerde oder noch besser Kakteenerde. Achten Sie auch auf einen Topf mit guter Drainage, denn die Pflanze mag keine Staunässe. Umtopfen sollten Sie den Kaktus nach der Blüte, falls die Wurzeln den Topf vollständig ausfüllen.

Weihnachtskaktus schneiden und vermehren

Die Weihnachtskakteen müssen nicht geschnitten werden, vertragen aber im späten Frühjahr einen Rückschnitt, um die Verzweigung und die Blütenbildung zu fördern. Schneiden Sie einfach einige Glieder jedes Stängels ab – die Pflanze wird sich davon aus verzweigen. Um den Kaktus zu vermehren, setzen Sie die abgeschnittenen Teile in eine leicht feuchte Blumenerde oder Anzuchterde. Nach einigen Wochen haben sie leicht Wurzeln geschlagen und eignen sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk.

Schlumbergera zu Weihnachten wieder zum Blühen bringen: So geht es!

Schlumbergera truncata Weihnachtskaktus als Zimmerpflanze

Die Blüte der Weihnachtskakteen wird durch die niedrigeren Temperaturen und die längeren Nächte im Herbst ausgelöst. Die bekannteste Sorte Schlumbergera truncata blüht am frühesten und am längsten, in der Regel von November bis Februar.

Weihnachtskaktus mit pinken Blüten und hängenden Trieben

Wenn Ihr Kaktus nicht blüht, erhält er möglicherweise zu viel Licht oder die Temperaturen sind zu hoch. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihren Weihnachtskaktus zur Blüte anregen können:

  • Um die Blüte auszulösen, müssen die Nächte mindestens 14 Stunden und die Tage im Laufe von 6 Wochen zwischen 8 und 10 Stunden lang sein. Gibt es im Zimmer eine starke Innenbeleuchtung, die nachts eingeschaltet ist, müssen Sie Ihren Kaktus abdecken oder an einen Ort bringen, der dem natürlichen Lichtzyklus ausgesetzt ist.
  • Die Blütenknospen bilden sich am besten, wenn die Pflanze bei Temperaturen zwischen 10 und 15 °C gehalten wird. Sie können die Knospenbildung ankurbeln, indem Sie den Weihnachtskaktus mehrere Nächte hintereinander Temperaturen von etwa 7 °C aussetzen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie die Pflanze während der Blütezeit regelmäßig gießen. Wenn die Erde zu sehr austrocknet, kann der Kaktus Knospen verlieren.
  • Wenn Ihr Weihnachtskaktus in einem Winter seine Knospen abwirft, ist das kein Grund zur Sorge: Er sollte im nächsten Jahr wieder blühen.

Rot blühender Weihnachtskaktus Schlumbergera Tipps für üppige Blüte

Weihnachtskaktus oder Osterkaktus – wo liegt der Unterschied?

Weihnachtskaktus zum Blühen bringen Pflegetipps

Der Weihnachtskaktus (Schlumbergera) wird oft mit dem Osterkaktus (Hatiora) verwechselt. Beide Pflanzen sehen ähnlich aus, weisen jedoch Unterschiede in der Form der Glieder auf. Im Unterschied zum Weihnachtskaktus, der zackige Blätter hat, sind die Glieder des Osterkaktuses rundlich und eventuell leicht gewellt. Der Osterkaktus ist als Zimmerpflanze auch sehr beliebt und blüht zwischen März und Mai, woher auch sein Name kommt.

Weinachtskaktus mit hängenden Trieben und pinken Blüten

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig