Wie Sie ein Tomatenhaus selber bauen können aus Rohren – Liste mit Materialien & Anleitung

von Anne Seidel
Werbung

Wie Sie wissen, lieben Tomatenpflanzen zwar die Sonne, doch gerade im Hochsommer kann es schon einmal zu viel des Guten werden. Hinzu kommt, dass die Pflanzen empfindlich auf Regen und Wind reagieren können, weshalb es eine gute Idee wäre, vor all dem Schutz zu bieten. In Kombination mit der richtigen Pflege wird auch einer reichen Ernte nichts mehr im Wege stehen. Einen Tomatenunterstand können Sie ganz einfach selbst herstellen und dafür müssen Sie nicht einmal besondere handwerkliche Fähigkeiten besitzen. Wir zeigen, wie Sie aus Rohren ein Tomatenhaus selber bauen können.

So können Sie Tomatenpflanzen schützen

Tomatenhaus selber bauen mit Rohren und PVC

Es muss kein kompliziertes Gewächshaus sein, um den Pflanzen in Ihrem Garten einen ausreichenden Schutz vor dem Wetter zu geben. Sie können aus Bretter auch ganz einfache Konstruktionen zusammenbauen und so beispielsweise ein Tomatenzelt selber bauen. Auch ein simples Gerüst, über das Sie ein Netz oder Folie spannen, kann bei extremeren Wetterbedingungen vollkommen ausreichend sein. Es folgt eine einfache Idee mit Rohren, die Sie in Erwägung ziehen können, wenn Sie ein Tomatenhaus selber bauen möchten. Sie können die Seiten mit Folie ausstatten, um ein verschlossenes Gewächshaus für die kühleren Monate zu erhalten.

1. Das Tomatendach skizzieren

Tomatenüberdachung für den Garten - DIY Projekt für Hobbygärtner

Werbung

Bevor Sie Materialien kaufen können, sollten Sie natürlich erst einmal wissen, wie groß Ihr schützendes Dach über die Tomaten werden muss. Das gilt für jede Art von Material. Deshalb müssen Sie zunächst einmal die Länge und Breite Ihres Tomatenbeets ausmessen und notieren. Wir erklären den Bau der Tomatenüberdachung anhand eines Beispiels mit 240 cm Länge.

2. Besorgen Sie die Materialien und legen Sie die Werkzeuge/Geräte bereit

Dieses Werkzeug benötigen Sie für den Bau eines Wetterschutzes für Tomatenpflanzen

Werbung

Die Rohre, die verwendet wurde, bestehen aus verzinktem Eisen und haben einen Durchmesser von 21,3 mm. Zusätzlich dazu benötigen Sie noch Verbindungsstücke. Sie könnten aber auch Holzbalken verwenden, die Sie sogar im Baumarkt nach Ihren Maßen zuschneiden lassen können, falls Sie ein Tomatenhaus aus Holz selber bauen möchten. In diesem Fall benötigen Sie statt der Verbindungsstücke Metallwinkel, um die Balken aneinander zu befestigen. Alte Fenster sind geeignet, um solch eine Holzkonstruktion zu verschließen.

Für den Rahmen:

  • 9 T-Stücke (weiblich – weiblich – weiblich)
  • 4 rechtwinklige Verbindungsstücke (männlich – weiblich)
  • 2 45-Grad-Stücke (männlich – weiblich)
  • 2 Einschraubstutzen
  • 2 Rohrstutzen
  • 2 Rohre mit je 1 Meter Länge
  • 3 Rohre mit je 1,2 Meter Länge

Für die Stützen:

  • 4 Rohre mit je 2 Meter Länge

Für das Dach:

  • 3 Rohre mit je 1,5 Meter Länge
  • möglichst durchsichtige Wellplatten aus PVC
  • M5 Schrauben und Muttern

Werkzeuge und Geräte:

  • Rohrgewindeschneider mit 20,96 mm Schneidkluppe
  • Schraubenschlüssel
  • Metallsäge
  • Bohrer

3. Das Tomatenhaus selber bauen – Anleitung

Tomatenhaus selber bauen - Ein Gerüst aus Metallrohren und Verbindungsstücken

Für das Gerüst:

Schneiden Sie die Rohre in die gewünschte Länge und verbinden Sie sie mit den vorgesehenen Verbindungsstücken. Die Rechtwinkligen dienen dazu, den rechteckigen Rahmen für das Dach zu formen und werden auf einer Seite auf ein Rohr und auf der anderen Seite in ein T-Stück gesteckt. Das T-Stück drehen Sie so, dass es nach unten zeigt, um dort die Rohre für die Stützen hineinstecken zu können (s. Bild oben). Zwei horizontale, sich gegenüberliegende Stützen werden außerdem mit einer zusätzlichen, diagonalen Stütze verbunden, damit das Tomatendach sich nicht auseinanderspreizen kann (im Bild unten zu sehen).

Tomatenhaus selber bauen - Anleitung für das Dach aus Kunststoff

Tomaten Regenschutz selber bauen – Für das Dach:

Schneiden Sie das PVC zu, wobei dieses auf allen Seiten 5 bis 10 cm länger sein sollte, als der Dachrahmen. Falls Sie mehrere Stücke kombinieren müssen, sollten sie sich ein wenig überlappen. Bohren Sie Löcher durch das PVC und die Rohre, um sie nachher mit Schrauben und Muttern zu fixieren. Wählen Sie hierfür Stellen, an denen der Kunststoff das Metall berührt. Schneiden Sie dann noch die oberen Rohre zu und schrauben Sie das Dach endgültig fest.

Hinweis: Im Beispiel ragen Rohre nach unten, da dort noch eine Rückwand hinzugefügt wurde. Falls Sie solch eine aber nicht bauen wollen, brauchen Sie diese nicht hinzuzufügen. Sie können auch eine Regenrinne an den Tomatenunterstand bauen.

Die Überdachung mit Metallwinkeln am Beet befestigen

Mini Tomatenhaus selber bauen für Einzelflanzen

Tomatenhaube aus Folie und Rankhilfe für Tomaten

Falls Sie nur einige einzelne Tomatenpflanzen haben, die einen Windschutz benötigen, brauchen Sie nicht extra ein große Tomatenhaus selber bauen. Dann kann auch eine Tomatenhaube ausreichend sein. Diese erhalten Sie schnell und einfach, indem Sie einfach ein Drahtgestell drumherum in die Erde stecken (das kann auch eine einfache Tomatenrankhilfe sein) und dieses dann mit stabiler Folie umwickeln.

Anne Seidel

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping. Tanzen, Reisen und selbstständiges Werkeln sind nur ein Teil ihrer vielen Hobbys, die sie außerdem am liebsten mit ihren Freunden und der Familie teilt. Anne hat einen Abschluss als Bachelor in Medienmanagement und liebt das Schreiben, was die Arbeit bei Deavita seit 2014 für sie zum perfekten Job macht.

Interessen & Erfahrung
Seit sie 2015 mit ihrem Partner ihren Traum vom Eigenheim mit Garten verwirklicht hat, kann sie auch ihre Leidenschaft für die Gartenarbeit ausleben. Dadurch hat sie viel Erfahrung gesammelt und Gartentricks gelernt, die sie nun an andere Hobbygärtner weitergeben möchte, um ihnen die Arbeit zu erleichtern.

Anne legt auch viel Wert auf Ihre Gesundheit. Fitness mit Kraft- und Ausdauertraining stehen seit über 10 Jahren in ihrer Freizeit auf der Tagesordnung und werden durch ihr Wissen über gesunde Ernährung bestens ergänzt. Die Geburt ihres Kinds vor über 5 Jahren hat sie nur noch mehr zu einer gesunden Lebensweise motiviert, die mit leckeren Experimenten in der Küche einhergehen. Von traditionellen Gerichten über exotische Rezepte bis hin zu ausgezeichneten Desserts – sie lässt keine Chance aus, so richtig kreativ zu werden.

Ausbildung
Anne hat seit 2012 einen Abschluss als Bachelor in Medienmanagement.

E-Mail:       [email protected]
Twitter:   @AnneSeidel6114