Pflanzen für den Vorgarten: Wunderschöne Ideen, wie Sie den Außenbereich vor Ihrem Haus bepflanzen können

Von Katharina Müller

Pflanzideen für die Vorgartengestaltung prägen das Äußere Ihres Hauses. Schließlich ist Ihr Vorgarten der am meisten gesehene Teil des Hauses. Er begrüßt Ihre Besucher, bevor sie überhaupt die Tür erreicht haben, und gibt den Ton für das ganze Haus an. Bei einer so wichtigen Funktion ist es von entscheidender Bedeutung, dass Ihre Ideen für die Bepflanzung perfekt sind. Sie können sich auch von Ihrem Garten inspirieren lassen, um beide Außenbereiche miteinander zu verbinden. In unserem Artikel finden Sie wunderschöne Tipps, welche Pflanzen für den Vorgarten verwendet werden können.

Machen Sie sich einen Plan

Außenbereich schön bepflanzen

Wichtig ist, dass Sie berücksichtigen, wie viel Sonne, Schatten, Schnee, Regen und Wind im Vorgarten herrschen. Ein Baum zum Beispiel ist nicht mehr schön, wenn das Dach eine schwere Schneelast abwirft und alle Äste zerbricht. Ebenso ist es traurig, wenn man den ganzen Frühling auf die Kirschblüte gewartet hat und die schönen Blütenblätter am ersten Tag vom Wind weggeweht werden. Im Gegensatz dazu können Stauden eine Schneelast verkraften und im nächsten Frühjahr schnell wieder wachsen. Manche lieben sogar die zusätzliche Feuchtigkeit.

Vorgartengestaltung - Blumen, Stauden und Sträucher

Wichtig ist, dass Sie sich für Bepflanzung entscheiden, die zu Ihrer Wachstumszone, Ihrem Klima, den Bedingungen und den Sonnen-, bzw. den Schatten-Aspekten vor der Haustür passt, um den Erfolg Ihrer Entscheidung für eine ansprechende Fassade zu verbessern.

Bunte Blumen und Stauden als Pflanzen für den Vorgarten

Eisenkraut, Silberwurz und viele andere

Pflanzen für den Vorgarten - Blumen und Stauden

Blumen sind ein Muss für die Gestaltung eines Außenbereichs. Sie bringen Leben und Farbe in einen Raum, der sich manchmal kalt und funktional anfühlen kann. Wenn Sie Ihr Grundstück mit Blumenbeeten für den Vorgarten ausstatten, verwandeln Sie Ihren Raum in eine blühende Oase. Die Verwendung von Gruppen verschiedener Pflanzenarten trägt dazu bei, dass die Landschaft nicht zu überladen wirkt. Die Bepflanzung mit Blumen ist eine der einfachsten Ideen, die Sie in Ihre Vorgartengestaltung einbauen können. Wenn Sie einige der besten blühenden Blumen, die Bienen anziehen, hinzufügen, verbessern Sie auch die Umweltverträglichkeit Ihres Grundstücks.

Beste Blumen zur Vorgartengestaltung - Purpur-Sonnenhut


Sie können zum Beispiel folgende Blumen und Stauden als Pflanzen für den Vorgarten wählen: die Silberwurz, die im Frühjahr weiß blüht, Eisenkraut, Purpur-Sonnenhut oder eine niedrige Sorte der Prachtkerze. Aufrecht präsentiert sich auch der Blaue Eisenhut.

Blauer Eisenhut als Blume für den Vorgarten

Taglilie – Eine langblühende Staude

Taglilie - langblühende Staude für einen pflegeleichten Garten


Die Taglilie ist eine langblühende Staude, darum auch ein Muss für einen pflegeleichten Garten. Wenn sie sich erst einmal etabliert haben, sind diese auffälligen Blühpflanzen in der Blütezeit unglaublich schön. Andererseits sieht ihr langes, bogenförmiges Laub auch toll aus. Für Pflanzenliebhaber gibt es eine Vielzahl von Blütenfarben und -formen.

Die besten Sträucher für Ihren Vorgarten

Die Königin der Sträucher – Hortensie

Die Königin der Sträucher - Hortensie

Diese Königin der Sträucher hat viele Arten. Hortensien sind eine weitere fantastische Möglichkeit, der Fassade Ihres Hauses einen Farbtupfer zu verleihen. Ihre auffälligen rosa, grünen, blauen, violetten oder sogar weißen Blüten blühen im Spätsommer oder Frühherbst. Es ist interessant, wenn man bedenkt, dass die sterilen Blüten der Hortensien extrem lange halten, sich hervorragend als Trockenblumen eignen und im Laufe ihres Lebens sogar die Farbe wechseln. Ihre Höhe und Breite betragen von 120 bis 150 cm. Die Hortensien mögen reichhaltigen, feuchten, gut durchlässigen Boden und Halbschatten. Sie können volle Sonne vertragen, wenn sie gleichmäßig feucht gehalten werden.

Pflanzen für den Vorgarten – klassische Rose

Klassische Rose als eine der Pflanzen für den Vorgarten

Diesen klassischen Strauch findet man in vielen verschiedenen Formen und Größen. Es gibt Rosen in fast allen Farben, von Rosa oder Rot, über Gelb und Orange, bis hin zu Weiß, Blau oder Lila. Wählen Sie einfach Ihre Lieblingsfarben und bepflanzen Sie Ihren Außenbereich mit dem wunderschönen Strauch. Die Rosen findet man auch in verschiedenen Höhen. Es gibt sie als Zwergformen, oder als größere Sträucher und Kletterpflanzen. Die Rose ist widerstandsfähig, mit langlebigen, duftenden Blüten. Sie können Rosen auch als Hecken wählen, was eine gute Möglichkeit ist. Sie werden 120-240 cm hoch, mögen feuchten, sauren, neutralen oder alkalischen Boden und Sonne bis Halbschatten.

Bäume im Vorgarten nicht vergessen

Fächerahorn als eine der schönsten Pflanzen für den Vorgarten

Fächerahorn ist eine Option für Ihren Vorgarten

Eine viel höhere Variante ist der Fächerahorn, den Sie entweder als Strauch oder als kleinen Baum finden können. Einige der Bäume erreichen 5 bis 12 m, darum müssen Sie darauf achten, dass sie viel Platz haben und nicht zu nah am Haus stehen. Atemberaubend sind sie im Herbst, wenn sich die Blätter von Grün in ein leuchtendes Rot verwandeln. Dieser sommergrüne Baum gedeiht am besten in voller Sonne und hat tief eingeschnittene Blätter in violetten, rosafarbenen, roten und grünen Farbvarianten. Er mag feuchten, neutralen bis sauren Boden.

Immergrüne Magnolie

Immergrüne Magnolie als eine der schönen Pflanzen für den Vorgarten

Die Magnolie gehört zu den laubabwerfenden oder immergrünen Bäumen. Sie hat im Frühjahr große, duftende, stern- oder kugelförmige Blüten. Die kleinen Baumarten sind kompakt und werden bis zu 5 m hoch, während die großen bis zu 26 m hoch werden können. Diese schöne Pflanze mag fruchtbaren, gut durchlässigen und leicht sauren Boden sowie Sonne bis Halbschatten.

Beliebte Pflanzen für den Vorgarten: Buchsbaum

Buchsbaum als beliebter Baum zur Bepflanzung des Vorgartens

Der Buchsbaum ist die Einstiegspflanze in die formale Gartengestaltung. Er lässt sich gut in Form bringen und ist ein kleiner, immergrüner Laubbaum mit glatten, hellgrünen Blättern. Dieser Baum kann 90 bis 150 cm hoch werden. Er mag volle bis teilweise Sonne und gut durchlässigen Boden. Zu viel Sonne kann die Blätter verbrennen, zu viel Schatten kann jedoch dazu führen, dass die Pflanze spindeldürr wird.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig