Hohe Gräser für Kübel: Diese Ziergräser eignen sich perfekt als Sichtschutz!

Von Ada Hermann

Ziergräser sind zu einem festen Bestandteil des Gartens geworden und bieten viele Möglichkeiten für eine interessante Gartengestaltung. Der Anbau von Ziergräsern in Kübeln ist eine gute Möglichkeit, die Gräser in Szene zu setzen, ohne dass man befürchten muss, dass sie sich ausbreiten oder den Garten überwuchern. Des Weiteren eignen sich höher wachsende Sorten perfekt als Sichtschutz für Terrassen und Balkone. Sie schützen dabei nicht nur vor fremden Blicken, sondern schirmen noch den Straßenlärm ab und erzeugen gleichzeitig ein angenehmes Rascheln im Outdoor-Bereich. Hier nennen wir einige der besten hohen Gräser für Kübel, die sich perfekt für einen natürlichen und günstigen Sichtschutz im Garten eignen.

Hohe Gräser für Kübel: Darauf muss man bei der Auswahl achten

Terrasse mit Ziergräsern in Kübeln gestalten

Hohe Gräser in Kübeln dienen üblicherweise dazu, verschiedene Bereiche im Garten oder auf der Terrasse abzuschirmen oder optisch zu trennen. Sollte das ausgewählte Gras eine Funktion von Sichtschutz erfüllen, dann muss man sich für solche Arten entscheiden, die schnell in die Höhe wachsen und einen dichten Wuchs bilden. Manche Gräser wachsen breit und sind daher für diesen Zweck weniger geeignet. Man muss also auf die reife Breite des Ziergrases und seine Form achten. Denn es gibt nichts Schlimmeres als wisperndes Laub, das einen beim abendlichen Drink in der Nase kitzelt. Zum Glück gibt es einige Gräser mit einer eher vertikalen statt kugeligen Form, d. h. sie wachsen in die Höhe, ohne dabei zu stark überzuhängen.

Damit diese Ziergrasarten eine ausreichende Höhe erreichen können, brauchen sie ausreichend große Kübel und eine gute Pflege. Ein weiterer Tipp: Sorten, die nicht hoch genug werden, können Sie einfach in höhere Kübel pflanzen.

Top 5 der schönsten hohen Gräser für Kübel

Gräser als Sichtschutz Kübelpflanzen für Terrasse Bambus

Wenn Sie nach hohen Gräsern für Kübel suchen, sollten Sie den Bambus nicht außer Acht lassen. Entgegen landläufiger Meinungen ist Bambus der Familie der Gräser zugeordnet. Wie Sie einen Bambus im Kübel pflegen und welche Sorten als Sichtschutz geeignet sind, lesen Sie in diesem Beitrag.

Hohe Gräser für Kübel Reitgras mit Petunien als Pflanzpartner

Hier haben wir noch 5 schöne Ziergrasarten aufgelistet, die aufrecht wachsen und sich gut als Sichtschutz für Garten, Terrasse und Balkon eignen.

1. Reitgras (Calamagrostis)

Hohe Ziergräser im Kübel halten als Sichtschutz für Terrasse


Das Reitgras ist eine beliebte Ziergrasart für den Garten, da es nicht wuchert. Es eignet sich auch gut für die Kübelpflanzung und bietet mit seinen dichten hohen Horsten einen guten Sichtschutz. Reitgräser wachsen straff aufrecht und können eine Höhe von 180 cm erreichen. Der Kübel sollte ein Mindestvolumen von 20 Litern besitzen und über zwei-drei Drainagelöcher verfügen.

Standort: sonnig oder halbschattig
Substrat: Mischung aus Sand, Kompost und Gartenerde
Gießen: regelmäßig, damit der Wurzelballen nicht austrocknet
Wuchshöhe: bis zu 180 cm
Geeignete Sorten: ‚Karl Foerster‘

Gräser für Kübel als Sichtschutz Reitgras

2. Chinaschilf (Miscanthus)

Welche Ziergräser für Kübel als Sichtschutz für Terrasse


Eines der schönsten Gräser für Kübel ist das Chinaschilf. Als Hecke bietet es eine gute Alternative zum Bambus, aber auch im Kübel gedeiht das Gras bei richtiger Pflege. Diese Gräser bilden einen effektiven, aber sanften Sichtschutz, und wenn im Hoch- bis Spätsommer die Blütenrispen erscheinen, ist der Effekt magisch. Der passende Kübel sollte die doppelte Größe des Wurzelballens haben, also mindestens 30 Liter Fassungsvermögen.

Standort: möglichst sonnig
Substrat: frischer, leicht feuchter Boden, hochwertige Blumenerde
Gießen: regelmäßig gießen
Wuchshöhe: 150 bis 180 cm
Geeignete Sorten: ‚Morning Light‘, ‚Federweißer‘, ‚Strictus‘

Chinaschilf hohe Sorten Strictus für Kübel als Sichtschutz

3. Pampasgras (Cortaderia selloana)

Pampasgras für Kübel als Sichtschutz für Terrasse und Garten

Das Pampasgras, das in Küstenstädten wegen seiner Salzverträglichkeit beliebt ist, kann in einer Vielzahl von Böden gedeihen, solange es viel Zeit in der warmen Sonne verbringen kann. Das Pampasgras ist eine statuenhafte Pflanze, deren kunstvolle Federbuschblüten immer ein Blickfang sind und fast schwerelos wirken, wenn sie sich im Wind biegen und wiegen. Und das Beste ist, dass sich das angesagte Ziergras problemlos im Kübel halten lässt. Es stellt eine tolle Variante für den natürlichen Sichtschutz der Terrasse dar.

Der passende Topf muss mindestens 40 Liter Volumen und eine passende Drainage besitzen. Im Kübel braucht Pampasgras etwas mehr Pflege als im Garten, d.h. regelmäßig düngen und während Trockenphasen viel gießen.

Standort: sonnig
Substrat: hochwertige Blumen- oder Pflanzenerde
Gießen: während Trockenphasen im Sommer regelmäßig gießen
Wuchshöhe: 140 bis 250 cm
Geeignete Sorten: ‚Rosa Feder‘, ‚Evita‘, ‚Sunningdale River‘ (immergrün)

Hohe Gräser für Kübel aufrecht wachsend Pampasgras

4. Federgras, Riesen-Federgras (Stipa gigantea)

Federgras im Kübel als Sichtschutz

Das Federgras macht auf dem Balkon oder der Terrasse eine besonders gute Figur. Es bildet in der Regel dichte, rundliche Horste, wobei manche Arten wie das Riesen-Federgras auch aufrecht wachsen. Zwischen Juli und September erscheinen die markanten Blütenrispen in Weiß, Silbrig oder Gelblich.

Standort: vollsonnig bis absonnig
Substrat: sandig-trockener, nährstoffarmer Boden, reich an Kalk
Gießen: im Kübel regelmäßig gießen
Wuchshöhe: 150 bis 200 cm
Geeignete Sorten: ‚Goldfontäne‘

Federgras im Kübel mit Blumen

5. Rutenhirse (Panicum vigantum)

Rutenhirse Panicum Northwind im Kübel als Sichtschutz

Rutenhirse ist ein Ziergras, das filigrane Blüten mit rot oder gelb gefärbtem Blattschmuck kombiniert. Es sieht nicht nur sehr ansprechend aus, sondern erfordert fast keine Pflege. Die Ährenblüten zieren von Juli bis September Balkone und Terrassen und die aufrechten, spitz zulaufenden Grashalme versperren den Blick.

Standort: vollsonnig
Substrat: durchlässiger, nährstoffreicher Boden, mäßig trocken bis frisch
Gießen: im ersten Jahr gründlich bewässern, danach seltener
Wuchshöhe: 170 bis 200 cm
Geeignete Sorten: ‚Northwind‘, ‚Cloud Nine‘, ‚Dallas Blues‘

Die schönsten hohen Gräser für Kübel Rutenhirse

Ziergräser im Kübel überwintern

Ziergras im Kübel auf der Terrasse

Gräser eignen sich perfekt als Sichtschutz und verwandeln Gärten und Terrassen in eine Naturoase. Der einzige Nachteil ist, dass Gräser in Kübeln weniger winterhart sind. Wenn Sie Platz in einem geschützten Raum wie einem Gewächshaus, einer Garage oder einem Keller haben, können Sie die Gefäße zum Überwintern einfach hineinstellen. Daher lohnt es sich, die Kübel auf Pflanzenrollen zu stellen, damit sie sich einfacher bewegen lassen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig