Mehltau an Zucchini: Wie Sie weiße Flecken auf den Pflanzenblättern mit Hausmitteln bekämpfen können!

Von Katharina Müller

Sie freuen sich, dass Sie endlich frische, selbst angebaute Zucchini genießen können. Dann gehen Sie in den Garten und stellen fest, dass Ihre normalerweise grünen und leuchtenden Zucchiniblätter ihren Glanz verlieren und überall auf den Blättern weiße Flecken zu sehen sind. Leider ist Ihre Zucchini wahrscheinlich gerade dem Mehltau zum Opfer gefallen. Hier erfahren Sie, wie Sie Mehltau an Zucchini erkennen, behandeln und vorbeugen können.

Zucchini-Krankheiten: Was ist Echter Mehltau?

Mehltau auf natürliche Weise bekämpfen mit Backpulver, Essig, Neemöl

Der Mehltau wird durch verschiedene Pilzsporen verursacht, die über die Luft und durch Aufspritzen aus dem Boden bei Regen auf die Pflanzen gelangen. Der Pilz allein ist nicht schädlich, aber sobald er auf Ihre Pflanzen gelangt, keimt er und beginnt, Nährstoffe von der Oberfläche der Pflanzenblätter zu saugen. Im letzten Stadium der Mehltauinfektion werden die Zucchiniblätter gelb und knusprig, sodass sie verschrumpeln und absterben.

Der Echte Mehltau (siehe Bilder) ist eine der häufigsten Pflanzenkrankheiten, und weil sein Aussehen so eindeutig ist, lässt er sich relativ leicht erkennen. Diese Pflanzenkrankheit lässt die Blätter aussehen, als wären sie mit Talkum bestäubt worden. Sie sind weiß bis grau und die Krankheit tritt gerne im Sommer auf. Der größte Teil des weißen Staubs besteht aus Sporen, die leicht vom Wind auf andere Blätter in der Nähe übertragen werden.

Echter Mehltau mag wenig Licht und Temperaturen von 20 °C – 30 °C mit hoher Luftfeuchtigkeit (über 95 %). Wenn die Temperatur jedoch über 32 °C steigt, sterben einige der Sporen ab. Mehr über den Falschen Mehltau erfahren Sie hier.

Zucchiniblätter werden weiß: Vorbeugung und Bekämpfung

Was hilft gegen Mehltau an Zucchini?

Mehltau an Zucchini - Wie Sie weiße Flecken auf den Pflanzenblättern mit Hausmitteln bekämpfen können

Eine einfache Methode zur Bekämpfung des Echten Mehltaus besteht darin, das Laub der Pflanzen so trocken wie möglich zu halten. Das bedeutet, dass Sie immer von der Basis der Pflanze aus gießen sollten, anstatt den Garten wild mit einem Schlauch zu bespritzen.

Luftzirkulation ist besonders wichtig

Echter Mehltau an Zucchini erkennen, behandeln und vorbeugen - Tipps und Bilder

Eine gute Luftzirkulation ist ebenfalls wichtig, daher sollten Sie den Platz für Ihre Pflanzen im Garten angemessen gestalten. Jede Pflanze braucht genügend Platz zum Wachsen und wenn Sie ihr etwas Raum geben, trocknen die Stängel und Blätter nach einem Regenguss schneller ab. Sorgen Sie auch dafür, dass Ihre Pflanzen viel Sonnenlicht erhalten.

Ein angemessener Abstand verhindert auch, dass der Mehltau auf eine Nachbarpflanze überspringt.

Infizierte Blätter mit weißen Flecken abschneiden

Pflanzenkrankheiten - Bilder und Tipps zur Behandlung


Schneiden Sie Blätter, die erste Anzeichen einer Infektion zeigen, so schnell wie möglich ab. Werfen Sie sie in den Müll und lassen Sie sie nicht auf dem Komposthaufen liegen. Entfernen und vernichten Sie alle infizierten Pflanzen am Ende der Vegetationsperiode, um so viele Sporen wie möglich loszuwerden.

Schneiden Sie zu Beginn der Saison die Hälfte der Blätter von jeder Pflanze ab, um die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung der Pflanze zu verringern und die Wahrscheinlichkeit einer Infektion zu reduzieren.

Zucchini richtig düngen

Geben Sie mitten in der Wachstumsperiode keinen Stickstoffdünger. Dadurch wird ein neuer Wachstumsschub ausgelöst, der die Anfälligkeit für diese Krankheit erhöht.

Hausmittel gegen Echten Mehltau an Zucchini – Buttermilch-Spray

Zucchiniblätter werden weiß - Vorbeugung und Bekämpfung - Echter Mehltau an Zucchini

Die Verwendung einer verdünnten Milchlösung im biologischen Gartenbau ist seit langem bekannt und wird zur Behandlung einer Vielzahl von Pflanzenproblemen eingesetzt. Warum wirken Milch und Buttermilch bei der Behandlung von Pilzkrankheiten der Pflanzen? Der genaue Grund ist nicht bekannt. Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, wie stark man Milchlösungen verdünnen sollte. Über das richtige Verhältnis zur Verdünnung von Buttermilch gibt es deutlich weniger Informationen.

Die effektivste Verdünnung, die man ausprobiert hat, ist die Verwendung von 1 Teil Buttermilch zu 3 Teilen Wasser. Geben Sie einfach 60 ml Buttermilch und 180 ml Wasser in eine Sprühflasche und schütteln Sie die Lösung gut. Besprühen Sie die Ober- und Unterseite aller Zucchiniblätter alle 2 – 3 Tage, bis der Mehltau verschwunden ist.

Mehltau auf natürliche Weise bekämpfen mit Backpulver

Ein weiteres, gängiges Mittel gegen Mehltau ist das Backpulver. Geben Sie 1 Teelöffel auf 1 Liter Wasser und besprühen Sie die Pflanze gründlich.

Neemöl als natürliches Mittel gegen Mehltau an Zucchini

Neemöl ist auch ein gängiges, organisches Mittel zur Behandlung von Pilzkrankheiten an Pflanzen. Das aus den Samen und Früchten des tropischen Neembaums gewonnene Neemöl wird häufig als Pestizid verwendet. Es wird am besten präventiv eingesetzt, bevor der Mehltau zu stark wird. Seien Sie bei der Anwendung von Produkten auf Neem-Basis vorsichtig, da sie für Fische und andere Wasserlebewesen leicht giftig sind. Sprühen Sie nicht, wenn Bienen aktiv sind.

Zucchiniblätter haben weiße Flecken – Behandlung mit Essig

Was hilft gegen Mehltau an Zucchini? Luftzirkulation und Sonne


Es ist ein ziemlich einfaches Mittel: Sie brauchen 1 l Wasser und 1/2 Esslöffel Essig. Füllen Sie eine Sprühflasche mit der Wasser-Essig-Lösung und lassen Sie sie in Ihrem Garten stehen, damit sie immer bereit ist, ihren Dienst zu tun. Besprühen Sie die Ober- und Unterseite der Blätter einmal pro Woche. Der Grund für die Wirksamkeit dieses Sprays ist ziemlich einfach. Mehltau kann in feuchtem Milieu nicht wachsen und der Essig verändert den pH-Wert des Wassers und der Sporen, auf die er trifft, was der Schimmelpilz ebenfalls hasst.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig