Wie kann man eine Mango selber ziehen? Anleitung für den Anbau des tropischen Baums

Von Ada Hermann

Wer exotische Früchte liebt, kommt an der saftigen Mango einfach nicht vorbei. Der tropische Mangobaum hat seinen Ursprung in Gebieten mit heißem und feuchtem Klima (insbesondere Indien und Birma). Und obwohl die leckeren Früchte in unseren Breitengraden nicht wachsen, kann man aus dem Mangokern eine Mango selber ziehen. Als Resultat bekommt man einen schönen Mangobaum mit satt grünen oder violetten Blättern, der als Zimmerpflanze eine besonders gute Figur macht. Wie Sie den Mangokern einpflanzen und ein schönes Bäumchen heranziehen, erfahren Sie im Artikel!

Welche Mango kann man einpflanzen?

Mango Früchte am Mangobaum

Einen Mangobaum ziehen kann man nicht aus jeder Mango aus dem Supermarkt. Damit Sie den Kern einpflanzen können, muss die Frucht reif geerntet sein. Viele der Speisemangos sind außerdem mit keimhemmenden Mitteln behandelt, wodurch sie ungeeignet für den Selbstanbau werden. Wenn Sie also Lust bekommen haben, eine Mango selber zu ziehen, suchen Sie sich am besten eine reife Bio-Mango aus und legen Sie los!

Anleitung: So ziehen Sie einen Mangobaum aus Kern selber

Mango aus Kern ziehen So geht es

Möchten Sie aus dem Mangokern eine Mango selber ziehen, sollten Sie einige Wochen Zeit einrechnen. Bei guten Wachstumsbedingungen wird der Mangobaum als Zimmerpflanze in 2-3 Monaten schon 10-15 Zentimeter hoch sein und Blätter haben. Wir zeigen Ihnen nun, wie Sie den Samen vorbereiten, zum Keimen bringen und als Zimmerpflanze anbauen. Da es sich um eine tropische Pflanze handelt, brauchen Sie einen sonnigen, warmen Platz in Ihrer Wohnung, um die besten Wachstumsbedingungen zu schaffen.

Mango selber ziehen: Das brauchen Sie

Mangobaum ziehen im Topf als Zimmerpflanze

Ähnlich wie Sie eine Avocado züchten, können Sie auch den Mangobaum selber ziehen. Dafür brauchen Sie einfach den Kern einer reifen Mango, ein passendes Substrat, Blumentopf mit Untersetzer, Küchenpapier und natürlich eine Menge Geduld.

Schritt 1: Eine reife Mango finden

Mangobaum ziehen aus reifer Mango


Da Mangos ein Exportgut sind, werden sie oft unreif geerntet, um länger haltbar zu sein. Um einen Baum aus dem Mangokern heranziehen zu können, müssen Sie unbedingt mit einer reifen Mango beginnen, im Idealfall aus biologischem Anbau. Sonst ist der Samen im Kern möglicherweise nicht reif genug, um zu einer Pflanze heranzuwachsen.

Schritt 2: Kern freilegen und trocknen lassen

Mango vom Kern lösen Mangokern einpflanzen

Wussten Sie, dass sich innerhalb des Mangokerns ein großer Samen befindet? Genau dieser Samen wird genutzt, um den Mangobaum heranzuziehen. Um ihn freizulegen, schneiden Sie zuerst das Fruchtfleisch ab und lösen es vorsichtig vom Mangokern (Sie können das Fruchtfleisch direkt essen, zu einem Smoothie pürieren oder als Zutat in süßen oder herzhaften Rezepten verwenden). Entfernen Sie die Reste vom Fruchtfleisch vorsichtig vom Kern, damit er schneller trocknet und sich leichter aufschneiden lässt. Sie können den Kern unter Leitungswasser halten und das Fruchtfleisch mit einer weichen Bürste abschrubben. Oder Sie schaben das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem kleinen Messer ab.

Wenn die Kernhülse einigermaßen frei vom Fruchtfleisch ist, trocknen Sie sie mit einem Handtuch ab und legen Sie sie an einen Ort, an dem sie ein oder zwei Tage lang (nicht viel länger) weiter trocknen kann.

Schritt 3: Samen aus der Kernhülse entnehmen

Mangokern öffnen und Samen freilassen


Um den Samen aus der Hülle zu entnehmen, müssen Sie sie zuerst öffnen. Im Idealfall ist der Kern schon leicht geöffnet. Falls nicht, verwenden Sie ein Messer, um die weiche Seite der Hülse aufzuschneiden und spalten Sie sie dann mit den Fingern. Beim Schneiden müssen Sie darauf achten, dass Sie den Samen nicht beschädigen, denn verletzte Samen keimen nicht mehr. Ziehen Sie den Samen vorsichtig aus der Schale und entfernen Sie alle losen papierartigen Schichten um den Kern herum, ohne dass Sie Kraft ausüben oder den Samen schälen. Wenn der Samen verschrumpelt oder faulig erscheint, ist er nicht mehr geeignet, um daraus eine Mango zu ziehen. Der Kern sollte eine braune oder weiß-grüne Farbe haben und frisch aussehen.

Schritt 4: Mangokern keimen lassen

Mangokern keimen lassen in feuchtes Papier

Nun wird der Samen in feuchtes Küchenpapier gewickelt und in einen Gefrierbeutel mit Verschluss gelegt (oder in Plastikfolie gewickelt). Legen Sie dann den Beutel in einen dunklen Küchenschrank für ca. 1-2 Wochen. Sie können ihn auch an einen warmen Ort stellen, was immer gut ist, um die Keimung zu beschleunigen, aber achten Sie darauf, dass das Papiertuch nicht austrocknet.

Öffnen Sie das Papiertuch alle paar Tage und prüfen Sie, ob es Anzeichen einer Keimung gibt. Befeuchten Sie das Papierhandtuch bei Bedarf erneut. Warten Sie am besten, bis er 4-5 Zentimeter lang ist, bevor Sie den Keimling pflanzen.

Schritt 5: Mango Keimling einpflanzen

Mangokern einpflanzen Anleitung und Tipps

Ein Teil des Keimlings wird zu Wurzeln und der andere Teil zu Trieben, aber in diesem Stadium ist es sehr schwer zu sagen, was was ist. Aus diesem Grund ist es in Ordnung, den Samen flach in den Topf zu pflanzen. Die Pflanze wird sich von selbst ausrichten.

Als Substrat eignet sich Anzuchterde, Erde für Kübelpflanzen oder auch Orchideensubstrat mit Pinien- oder Kiefernrinde. Der Topf sollte ein paar Zentimeter breiter sein als der Samen und Platz für mehrere Zentimeter Wurzelwachstum bieten. Ein Topf, der 15 bis 20 cm tief ist, wäre in Ordnung. Achten Sie außerdem darauf, dass der Topf Entwässerungslöcher und einen Untersetzer hat, um Staunässe zu vermeiden.

Füllen Sie den Topf mit Erde und lassen Sie fünf Zentimeter unter dem Rand des Topfes frei. Gießen Sie das Substrat gründlich, lassen Sie es sich setzen, füllen Sie es bis zur gleichen Höhe auf und setzen Sie den gekeimten Samen darauf. Bedecken Sie das Saatgut mit zwei Zentimeter Erde, gießen Sie es und füllen Sie es auf. Zwischen der Oberseite der Anzuchterde und dem Rand des Topfes sollte etwa zwei Zentimeter Platz sein, damit man leicht gießen kann, ohne dass es überläuft.

Schritt 6: Mangobaum an einen sonnigen Platz stellen

Mango pflanzen und Mangobaum selber ziehen

Nach circa sechs Wochen sollte die Pflanze schon treiben und Blätter bilden. Beachten Sie, dass Mangos tropische Pflanzen sind und Wärme und Feuchtigkeit mögen. Stellen Sie Ihre Pflanze an einen sonnigen Standort, aber nicht in die direkte, heiße Sonne, wo sie austrocknen könnte. Halten Sie die Erde feucht, aber nicht nass.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig