Es ist wirklich schwierig, nach der Geburt wieder fit zu werden, zeigt eine Studie

Von Ramona Berger

Nach der Geburt eines Kindes wieder in Form zu kommen, ist schwer, selbst für Frauen, die vor der Schwangerschaft fit und stark waren. Das bestätigt eine neue Studie, die in der Fachzeitschrift PLOS One veröffentlicht wurde.

Ab wann wieder fit nach Geburt?

wieder fit nach geburt werden

Es ist bekannt, dass eine Schwangerschaft viele Teile des Körpers belastet, darunter Herz, Lunge, Muskeln und Gelenke. Die langfristigen Auswirkungen einer Schwangerschaft auf die Fitness wurden jedoch bisher kaum untersucht.

David DeGroot vom Martin Army Community Hospital in Fort Benning, Georgia, und seine Kollegen untersuchten die Auswirkungen der Schwangerschaft auf die Fitness von 460 Frauen, die während ihres Militärdienstes schwanger wurden.

Vor der Schwangerschaft hatten die Frauen eine hohe Fitness. Das benötigten sie als Soldatinnen im aktiven Dienst. Während der Schwangerschaft setzten sie ein modifiziertes Fitnesstraining fort, und die meisten kehrten 12 Wochen nach der Geburt zum regulären Training zurück.

fit werden nach geburt ist schwierig

Selbst mit diesem gezielten Training hatten viele der Frauen Schwierigkeiten, ihre Kraft, Ausdauer und Fitness wiederzuerlangen. Ein Jahr nach der Geburt erreichten nur 30 Prozent der Frauen die gleiche Punktzahl wie vor der Schwangerschaft beim US Army Physical Fitness Test, bei dem Sit-ups, Liegestütze und ein 3200m-Lauf auf Zeit absolviert werden müssen. Drei Jahre nach der Geburt erreichten 75 Prozent wieder das gleiche Ergebnis wie vor der Schwangerschaft.

Am stärksten verschlechterten sich die Fähigkeiten der Soldaten bei den Sit-ups und beim Laufen. „Bei Liegestützen ist es relativ einfach, die Schultern und Brustmuskeln wieder zu trainieren, aber Sit-ups sind schwieriger, weil die Bauchmuskeln während der Schwangerschaft stark gedehnt werden“, sagt Wendy Brown von der University of Queensland in Brisbane, Australien. „Es kann lange dauern – wenn überhaupt -, bis sie wieder so sind wie vorher“.

Die Laufzeiten der Frauen verlangsamten sich wahrscheinlich deshalb, weil es eine Weile dauert, bis sie das überschüssige Schwangerschaftsgewicht wieder loswerden, sagt Brown. Als sie sechs Monate nach der Geburt gewogen wurden, trugen sie im Durchschnitt 2 Kilogramm mehr als vor der Schwangerschaft.

Das empfehlen die Studienautoren

schnell wieder fit nach der geburt ist nicht immer möglich

In der Allgemeinbevölkerung haben sich auch Lebensstilfaktoren wie Zeitmangel für Sport, Schlafstörungen und ein negatives Selbstbild als hinderlich für die Erholung der Fitness neuer Mütter erwiesen, so die Studienautoren. „Diese Faktoren sind vielschichtiger, aber wahrscheinlich genauso wichtig wie die körperlichen Veränderungen während der Schwangerschaft“, schreiben sie.

Wenn Frauen sich vor der Schwangerschaft fit machen und während der Schwangerschaft aktiv bleiben, können sie ihre Fitness nach der Geburt ihres Kindes schneller wiedererlangen, sagt Brown.

Sie rät zu bis zu 5 Stunden moderater oder 2,5 Stunden intensiver sportlicher Betätigung pro Woche sowie zu regelmäßigen Übungen zur Muskelstärkung, und zwar so lange wie möglich während der Schwangerschaft. „Frauen machen sich manchmal Sorgen, dass ein intensives Training ihrem Baby schaden könnte, aber wir haben festgestellt, dass man im Grunde alles machen kann, was man will, solange es angenehm ist“, sagt sie.

Referenz: PlOS One “The effect of pregnancy and the duration of postpartum convalescence on the physical fitness of healthy women: A cohort study of active duty servicewomen receiving 6 weeks versus 12 weeks convalescence” David W. DeGroot 

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig