Gärtnern auf dem Balkon: 10 Ideen, was man ins Hochbeet pflanzen kann

Autor: Ramona Berger

Letzte Woche haben wir Ihnen das wohl platzsparendste Hochbeet für Balkon und Terrasse vorgestellt und erklärt, wie man es aus einem Kunststoff-Fass selber bauen kann. In Ergänzung dazu möchten wir Ihnen noch einige Ideen geben, was man hinein pflanzen kann. Ob Blumen, Gemüse oder Kräuter – es gibt viele Möglichkeiten fürs vertikale Gärtnern auf dem Balkon, die eine effiziente Platzausnutzung ermöglichen. Und das Beste ist, dass Sie in einem vertikalen Hochbeet wie diesem ca. viermal mehr Pflanzen anbauen können als in einem Hochbeet-Kasten.

Verschiedene Sorten von Pflücksalaten

hochbeet balkon was pflanzen

Der frisch gepflückte Salat ist ein wahrer Genuss, besonders wenn er aus biologischem Anbau stammt. Pflücksalate gehören zu den besten Pflanzen, die man in einem vertikalen Hochbeet auf dem Balkon anbauen kann. Doch viele Menschen fragen sich, wie man so einen riesigen Salatkopf in so kleinen Taschen züchten kann? Die Antwort ist einfach: der Salat ist groß, wächst aber auf einem etwa einen Zentimeter dicken Stiel. Die Tasche des Fass-Hochbeetes bietet auf jeden Fall ausreichend Platz zur Entwicklung der Wurzeln. Schnittsalate brauchen etwa anderthalb Monate, um ihre volle Größe zu erreichen. Geeignete Sorten zum Salatanbau im Hochbeet sind Römersalat, Salanova, Winterendivien, Eisbergsalat und Lola Rosa.

Hochbeet auf dem Balkon womit bepflanzen

Ein paar Gartentipps:

1. Es empfiehlt sich, die Jungpflanzen im Abstand von zwei Wochen zu pflanzen, damit die Salate zu unterschiedlichen Zeitpunkten geerntet werden können.

2. Blattsalate gelten als kälteunempfindliches Gemüse und können schon ab Mitte Februar ins Hochbeet gepflanzt werden. Sie lieben Winter, Regen und Kälte. Sobald die Temperaturen wärmer werden, besteht die Chance, dass sie bitter werden.

3. Sie können nach Bedarf einen ganzen Kopf oder alternativ nur einige Blätter pflücken, damit wieder neue Blätter nachwachsen können.

Weitere Informationen zum Salatanbau im Topf oder Blumenkasten finden Sie in diesem Artikel.

Hochbeet auf dem Balkon bepflanzen mit Salaten Kräutern und Blumen

Zu den Gemüsesorten, die vorwiegend im Winter geerntet werden und für den Anbau im Hochbeet auf dem Balkon geeignet sind, zählt noch verschiedenes Grün wie Grünkohl, Rucola, Lauch, Koriander, Schnittlauch, Garten-Senfrauke und Sellerie (Kopf oder Blätter).

Radieschen im Hochbeet anbauen

Radieschen im Hochbeet und Stiefmütterchen


Auch Radieschen sind Flachwurzler und können schön ab Mitte Februar im Hochbeet ausgesät werden. Ihr leicht scharfer Geschmack wertet jeden Salat auf.

Normalerweise empfehlen wir, junge Setzlinge zu kaufen und einzupflanzen, aber die Radieschen können auch aus Samen gezogen werden. Einfach etwa 10 Saatkörner 1 Zentimeter tief in jede Tasche des Fass-Hochbeets geben oder eine größere Menge oben auf der Erde verteilen. Für ein gesundes Wachstum benötigen sie etwa 4 Zentimeter Abstand.

Spinat auf dem Balkon anbauen

Salate und Kräuter ins Balkon Hochbeet pflanzen

Spinat ist eine weitere Pflanze, die sich im Balkon-Hochbeet wohlfühlt. Er wächst aus einem kleinen Sämling und vermehrt sich in einer Menge, die Sie in Erstaunen versetzen wird. Berücksichtigen Sie nur die Tatsache, dass sich Spinat nicht mit anderen Gänsefußgewächsen wie Rote Bete und Mangold verträgt. Gute Nachbarn für Spinat sind Erdbeeren, Radieschen, Kohlarten, Kohlrabi und Tomaten.

Mangold auf dem Balkon anpflanzen

Mangold und Endevien


Wenn Sie Wintergemüse auf dem Balkon anbauen möchten, sollte Mangold auf jeden Fall nicht fehlen. Die Samen des Mangolds können Sie ab März problemlos vorziehen. Sobald die Sämlinge etwa 3 cm hoch sind, können sie ins Hochbeet gepflanzt werden. Der empfohlene Platz für ihn ist oben auf dem Hochbeet-Turm, da er eine enorme Größe erreicht. Mangold ist sehr lecker, auch gewickelt zu Rouladen mit Füllung, und steckt voller guter Nährstoffe.

Knoblauch selber ziehen

Knoblauch selber anbauen

Knoblauch anzubauen ist so einfach und macht Spaß. Trennen Sie die Knoblauchzehen und setzen diese mit dem Zwiebelboden nach unten etwa zwei Zentimeter tief in die Taschen des Hochbeets. Der beste Zeitpunkt dafür ist Mitte September bis Anfang Oktober oder im Frühjahr von Mitte Februar bis Mitte März. Die Knoblauchblätter sind ebenfalls essbar und können auch zum Würzen verwendet werden.

Kohl, Blumenkohl, Romanesco und Brokkoli

Kohl im Hochbeet auf dem Balkon

Unterschiedliche Kohlarten lassen sich ebenfalls gut in einem sonnigen Hochbeet ziehen. Da die meisten Sorten große Köpfe und ein ziemlich dichtes Blattwerk bilden, empfehlen wir, nur einzelne Pflanzen oben ins Hochbeet zu setzen, damit sie in Höhe und Breite wachsen können.

Die Kohlrabi-Pflänzchen können ab Anfang April ins Hochbeet gesetzt werden

kohlrabi auf dem Balkon anbauen

Brokkoli und Blumenkohl verstehen sich hervorragend

Brokkoli Blumenkohl auf dem Balkon anbauen

Romanesco wächst hervorragend im Hochbeet

Romanesco auf dem Balkon anbauen

Tomaten auf dem Balkon anbauen

Kirschtomaten im Hochbeet auf dem Balkon

Wärmeliebende Pflanzen wie Tomaten, Paprika, Gurken und Zucchini freuen sich ganz besonders über das angenehme Klima im Hochbeet. Ab Mitte Mai können Sie die Tomaten ins Hochbeet setzen. Pflanzen Sie diese am besten auf der hinteren, sonnenabgewandten Seite des Hochbeet-Turms an und planen Sie großzügig Platz zum Wachsen ein, denn sie erreichen schnell enorme Höhen. Es wird empfohlen, die Tomaten in die oberen Taschen oder ganz oben auf die Spitze des vertikalen Hochbeets zu pflanzen.

Tomaten auf dem Balkon züchten

Da die Tomatenpflanzen ihr Eigengewicht nicht tragen können, brauchen sie eine Rankhilfe, die sie während des Wachstums aufrecht hält. Ohne Unterstützung werden die Tomaten zu Boden fallen und bei direktem Bodenkontakt verderben. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie die Pflanzen stützen können:

  • die Pflanzen mit einem Bambusstab in der Erde stabilisieren
  • die Pflanze an einem Ranknetz an der Wand klettern lassen
  • die Pflanze am Balkongeländer hängen lassen

Tomaten im Hochbeet auf dem Balkon mit Basilikum zusammen pflanzen

Es ist auch möglich, Gurken auf dem Balkon anzubauen

Gurken auf dem Balkon anbauen

Paprika, Peperoni, Chili und Co. selber ziehen

Paprika auf dem Balkon anbauen

Genauso wie die Tomate gehört auch Paprika zu der Familie der Nachtschattengewächse und hat ähnliche Anforderungen an Sonne, Boden und Co. Da Paprika Platz brauchen, großen Hunger und noch größeren Durst haben, empfiehlt es sich, Sorten von kleinem Wuchs zu wählen. Die beste Zeit, vorgezogene (oder gekaufte) Jungpflanzen von Paprika und Chili ins Hochbeet zu pflanzen, ist ebenfalls Mitte bis Ende Mai.

Paprika im Hochbeet auf dem Balkon anbauen

Erdbeeren selber anbauen

vertikales platzsparendes Hochbeet mit Erdbeeren

Wie wir in diesem Artikel gezeigt haben, kann man Erdbeeren quasi überall pflanzen. Und wer einen vertikalen Erdbeerengarten baut, wird nicht nur Platz sparen, sondern sich auch über größere Erträge erfreuen. Wenn Sie sich für eine Mischkultur entscheiden, setzen Sie die Erdbeerpflanzen in die oberen Taschen oder ganz oben auf der Spitze des Turms.

Erdbeeren im Hochbeet auf dem Balkon

Gärtnern auf dem Balkon Erdbeeren und Kräuter im vertikalen Hochbeet

Hochbeet bepflanzt mit Salat Erdbeeren und Petersilie

Salate und Erdbeeren verstehen sich gut im Hochbeet

Balkon-Hochbeet mit Kräutern bepflanzen

Frische Kräuter und Salate auf dem Balkon anbauen

Wer gerne jede Speise mit frischen Kräutern verfeinert, kann sich für ein Kräuterhochbeet auf dem Balkon entscheiden. Dabei ist die Auswahl an Küchen- wie Heilkräutern recht groß. Sie können sich übrigens von diesen Kräuterspiralen inspirieren lassen. Genauso wie die Kräuterspirale bietet unser Hochbeet-Turm Lebensraum für eine große Vielfalt an Pflanzen mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Anwendungen. Die meisten Kräuter können jederzeit von Frühjahr bis Frühherbst ins Hochbeet gepflanzt werden!

Hochbeet auf dem Balkon - Was anbauen

Mischkultur aus Nutzpflanzen und insektenfreundlichen Blumen

Gärtnern auf dem Balkon Salate Kräuter und Blumen ins Hochbeet pflanzen

Für eine erfolgreiche Ernte entscheiden Sie sich am besten für eine Mischung aus Nutzpflanzen und Zierblumen, um Bienen und Insekten ins Hochbeet zu locken. Bienen haben einen positiven Einfluss auf den Fruchtertrag sowie den Geschmack von Obst und Gemüse. Wie Sie Ihren Balkongarten attraktiver für die Bestäuber gestalten können, erfahren Sie in unserem Artikel Balkonpflanzen für Bienen – Welche Arten eignen sich & wie kombinieren?

Gärtnern auf dem Balkon mit platzsparendem DIY Hochbeet

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig