Tolle Ideen, womit Sie Ostereier bekleben können und Anleitungen zum Nachmachen

Wer kreative Ostereier gestalten möchte, muss sich längst nicht nur mit den normalen Farben zufrieden geben. Man kann nämlich stattdessen oder zusätzlich dazu auch die verschiedensten Materialien verwenden und damit die Ostereier bekleben. Ob Stoff, Federn, Perlen, Papier oder sogar Gewürze und Kerne – haben Sie in diesem Jahr Lust auf etwas neues, können Sie ja mal eine unserer heutigen Ideen ausprobieren. Sie sind auch super geeignet, wenn Sie Ostereier verzieren mit Kindern beziehungsweise Ostereier Techniken für den Kindergarten suchen.

Ostereier bekleben – Schöne Eiertechniken mit Kindern und Erwachsenen ausprobieren

Ostereier bekleben mit verschiedenen Materialien - Ideen, Tipps und Anleitungen

Wenn es darum geht, Eier mit Dekorationen und Kleber zu gestalten, können Sie beliebige Arten von Eiern verwenden. Das bedeutet, dass nicht nur gekochte und ausgepustete Ostereier geeignet sind, sondern ebenso solche aus Plastik, Styropor, Holz oder anderen Materialien. Sie haben freie Wahl!

Welcher Kleber?

Das gilt übrigens auch für die Wahl des Klebers. Klebestift für Papier und Servietten, der beliebte Heißkleber für Perlen oder Glitzersteine, Textilkleber für Stoffe oder aber ein anderer, den Sie gerade zur Hand haben, sind allesamt geeignet, wenn Sie Ostereier bekleben möchten. Es kommt ganz darauf an, womit Sie am liebsten arbeiten und welches Material Sie auf den Eiern fixieren möchten. Lediglich wenn Sie gekochte Eier dekorieren möchten, die anschließend auch verzehrt werden, ist ein unschädlicher Klebstoff auf Wasserbasis zu wählen.

Ostereier mit Stoff bekleben

Ostereier bekleben mit Leinen in Grau und Spitze

Möchten Sie Ostereier dekorieren mit Kindern? Dann ist unsere erste Idee ideal geeignet. Verwenden Sie beliebige Stoffreste, die Sie in Stücken oder Streifen schneiden, um anschließend damit die Eier einzukleiden. Bunter Stoff ist für Kinder natürlich am besten geeignet und besitzt dieser noch dazu Ostermotive, umso besser! Erwachsene können sich auch an eine solche Vintage Idee wagen, wenn sie Ostereier bekleben, und Leinen mit Spitze kombinieren, um eine einzigartige Deko für den Tisch zu erhalten.

Ostereier bekleben mit selbstklebenden Stoffbändern in schönen Farben

Was ist gerade in?
basteln-mit-2jährigen-kindern-fingerfarben-malen

Basteln mit 2-jährigen Kindern – 20 Ideen mit verschiedenen Materialien

Es gibt auch toll gemusterte, selbstklebende Stoffbänder, die nicht nur Kindern die Bastelei vereinfachen. Sie können die Streifen in beliebig lange Stücken schneiden und dann auf dem Ei verteilen. Solche Bänder kleben sowohl auf echten, als auch auf künstlichen Eiern super.

Ostereier bekleben mit Streifen aus blauer Jeans und Marimekko in Schwarz-Weiß


Oder wie wäre es mit dieser Idee, für das Sie Ihre alten Jeanshosen verwenden können? Daneben sehen Sie wiederum eine trendige Idee, für das Marimekko Stoffe verwendet wurden. Schneiden Sie die Muster und Motive aus und kleben Sie sie auf die Eier. Das gleiche können Sie natürlich auch mit Marimekko-Servietten tun, indem Sie die Serviettentechnik anwenden (s. unten) und Ostereier bekleben.

Mit Papier Ostereier verzieren – Techniken und geeignete Papierarten

Konfetti aus Papier zum Gestalten der Eier in bunten Farben

Oder wie wäre es, wenn Sie die Ostereier mit Papier bekleben. Verschiedene Arten von Papier sind zu diesem Zweck geeignet. Wie auch beim Stoff empfiehlt es sich, zunächst kleinere Stücken vorzubereiten. Diese können Sie mit der Schere zuschneiden oder ganz einfach reißen, was ihnen einen zusätzlichen Charme verleiht. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, wie Sie mit Papier Ostereier bekleben können. Wie wäre es beispielsweise mit Konfetti? Hier ein paar weitere Ideen und Techniken:

Ostereier mit Zeitungspapier bekleben

Ostereier bekleben mit Zeitungspapier oder Notenpapier für Vintage-Look


Ihre Eier erhalten einen gewissen Vintage-Charme, wenn Sie Zeitungspapier zum Basteln verwenden (das gleiche gilt übrigens auch für Notenpapier). Das ist auch eine tolle Möglichkeit, einen Teil der gesammelten Zeitungen zu recyceln. Als Kleber eignet sich am besten Kleister. Reißen Sie die Zeitung in Stücken, verteilen Sie Kleister auf dem gesamten Ei und anschließend das Papier. Die einzelnen Stücken sollten sich dabei überlappen.

Gegebenfalls können Sie eine zweite Schicht hinzufügen. Versiegeln Sie alles zum Schluss mit einer Schich Kleister und lassen Sie sie entweder trocknen oder fügen Sie ein paar weitere Dekorationen wie Federn, Knöpfe, Garn, Spitzenbänder und ähnliches hinzu. Solche zusätzlichen Dekoelemente können Sie aber auch noch im Nachhinein, also nach dem Trocknen, mit Kleber fixieren.

Ostereier bekleben mit Seidenpapier

Aus Seidenpapier oder Kreppapier Kugeln formen und auf die Eier kleben

Auch mit Seidenpapier erhalten Sie die Möglichkeit, kunterbunte Eier zu gestalten, wenn Sie Ostereier bekleben statt färben möchten. Schneiden Sie aus dem Seidenpapier kleine Schnipsel aus. Diese können eine beliebige Form haben, sollten aber nicht allzu klein sein. Streichen Sie dann das Ei mit Kleister oder Bastelkleber ein und beginnen Sie die Schnipsel auf die Oberfläche zu drücken (s. Bild unter Transparentpapier).

Mit einem Pinsel können Sie die Schnipsel dann glatt streichen. Sobald das komplette Ei bedeckt ist, können Sie es ein weiteres Mal mit Kleber einstreichen und eine zweite Schicht Papier aufkleben. Nun muss der Kleister nur noch trocknen und schon können Sie mit den Ostereiern das Haus dekorieren.

Ideen mit Krepppapier

Großes Osterei mit Kreppapier dekorieren als Idee für Kinder

Übrigens können Sie auf dieselbe Weise auch Ostereier mit Krepppapier bekleben. Oder aber Sie formen aus kleinen Papierstückchen Kügelchen, die Sie dann auf die Eierschale (oder das Plastik- oder Styroporei) kleben, was auch eine tolle Variante ist, wenn Sie die Ostereier gestalten mit Kleinkindern. Uns gefällt auch die Idee aus dem Bild oben, bei dem das Ei erst mit einem langen Streifen Krepppapier umwickelt wurde, bis es komplett bedeckt war und das anschließend mit schmückenden Krepppapierstreifen oder anderen Formen geschmückt werden kann (z.B. in Wellenform, Zickzack, Punkte u.s.w.).

Witzige Pinhata aus Krepppapier aus einem Ei basteln

Pinhata-Ei

Das Osterei oben soll wiederum eine Pinhata imitieren. Ob Sie wie im Beispiel Plastikei zum Öffnen verwenden oder ein anderes, bleibt Ihnen überlassen. So oder so benötigen Sie Streifen aus Krepppapier. Eine der längeren Seiten schneiden Sie dann mit der Schere mehrmals ein, um Fransen zu gestalten.

Krepppapier Idee im Pinhata Look in Pink, Rosa und Gelb

Dann können Sie die Ostereier bekleben: Beginnen Sie unten und arbeiten Sie sich nach und nach weiter nach oben fort. Tragen Sie Kleber auf die nicht-fransige Hälfte des Streifens auf und kleben Sie ihn um das Ei. Die nächste Reihe sollte die vorherige immer überlappen.

Transparentpapier

Mit Seidenpapier Ostereier bekleben für bunte Osterdekorationen im Osterkorb

Im Gegensatz zum Seidenpapier ist Transparentpapier dicker und es lässt sich auch einfacher mit ihm basteln. Falls Sie also mit Kindern basteln wollen, ist dieses Papier dem Seidenpapier vorzuziehen, damit sie an dem Bastelprojekt auch wirklich große Freude haben können. Ansonsten können Sie die oben erwähnten Ideen auch ausführen, wenn Sie Ostereier mit Transparentpapier bekleben möchten. Für den Kindergarten ist diese Papierart super geeignet.

Serviettentechnik

Decoupage Osterei - Mit Serviettentechnik schöne Motive gestalten

Vergessen Sie auch die gute alte Serviettentechnik nicht, wenn Sie Ostereier bekleben möchten. Möchten Sie Ostereier mit Servietten bekleben, benötigen Sie folgende Dinge:

  • Eier
  • Servietten mit passenden Motiven
  • Schere
  • flachen Pinsel
  • Glas- oder Porzellankleber oder spezieller Kleber für Serviettentechnik
  • Acryllack zum Versiegeln

Mit Servietten Ostereier bekleben – Anleitung

Schneiden Sie die gewünschten Motive aus der Serviette aus und entfernen Sie dann vorsichtig die oberste Lage (jene mit dem Motiv) von den anderen Lagen. Dann können Sie die Ostereier bekleben. Tauchen Sie hierfür den Pinsel in den Kleber, legen Sie das Motiv auf die gewünschte Stelle auf das Ei und streichen Sie den Kleber darüber. Es handelt sich um sehr dünnes Papier, weshalb Sie dabei vorsichtig sein sollten, damit das Papier nicht reißt oder Falten entstehen.

Fügen Sie soviele Motive hinzu, wie Sie möchten und lassen Sie den Kleber dann trocknen. Anschließend können Sie das fertige Ei zusätzlich mit Acryllack einstreichen und so die Motive fixieren.

Idee mit Fotos

Personalisierte Eier mit Fotos zu Ostern verschenken

Indem Sie die Serviettentechnik anwenden, können Sie sogar die Ostereier mit Fotos bekleben. Wie das? Sie benötigen einen Drucker und müssen lediglich das gewünschte Foto auf eine Serviette drucken und das klappt folgendermaßen:

  • Legen Sie die Serviette auf ein Blatt Druckerpapier und kleben Sie sie entlang des Rands mit Klebeband fest.
  • Wählen Sie das gewünschte Foto aus (auf dem Computer oder via Scanner und Kopierfunktion) und drucken Sie es auf eben dieses Blatt mit Serviette.
  • Achten Sie bei den Einstellungen darauf, dass das Foto auch wirklich auf die Serviette kommt.
  • Lassen Sie die Druckertinte trocknen.
  • Schneiden Sie das Motiv aus und entfernen Sie vorsichtig die oberste Lage der Serviette, auf der sich auch das Foto befindet.
  • Wenden Sie die Serviettentechnik aus der Anleitung oben an, um das Foto auf das Ei zu übertragen.

Auf diese Wiese können Sie Plastik Ostereier bekleben, aber auch echte Eier.

Federn als Dekoration

Bunte Federn als Deko für das Osterei - Einfache Bastelidee für Kinder und Erwachsene

Schnell und einfach können Sie Ostereier mit Federn bekleben. Ob Sie hierfür eine dezentere Idee mit nur einer Feder pro Ei verwenden, wie im Bild oben oder das komplette Ei mit ihnen bedecken, ist reine Geschmackssache. Geben Sie ein wenig Kleber auf das Ei, und zwar nur auf jene Stelle, auf der der glatte Teil der Feder sich befinden soll. Drücken Sie die Feder dort fest. Den flauschigen Teil fixieren Sie wiederum mit einem Tropfen Heißkleber.

Originelle Osterdekoration - Osterstrauß aus Zweigen und Eiern mit Federn

Möchten Sie die ganzen Ostereier bekleben, beginnen Sie an der Spitze und arbeiten Sie sich zum runderen Eierende vor. Jede neue Reihe sollte sich überlappen. Solche Eier machen sich wunderbar als Anhänger für den Osterstrauß und können mit bunten und naturbelassenen Federn gestaltet werden. Überhaupt sind für die Osterdeko Federn ideal geeignet.

Perlen für hübsche Ostereier Muster

Edle Eier zu Ostern gestalten mit Perlen oder Glitzersteinen

Egal ob Sie basteln mit ausgepusteten Eiern oder mit gekochten, Perlen sind eine tolle Möglichkeit wunderbare Muster und Motive zu gestalten, was nicht nur den Mädchen gefallen wird. Da es aber wahrscheinlich zu schade wäre, das Kunstwerk hinterher zu zerstören, wenn das Ei geschält werden muss, empfiehlt es sich natürlich ausgepustete oder künstliche Eier zu verwenden, wenn Sie die Ostereier bekleben, um sie jedes Jahr aufs Neue für die Osterdeko zu nutzen.

Goldene Eier mit weißen Perlen auf dem Ostertisch

Falls Sie die Ostereier mit Perlen bekleben möchten, die sehr klein sind, können Sie das Ei auch erst mit Bastelkleber einstreichen und dann direkt in die Perlen tauchen, sodass diese an der Oberfläche kleben bleiben. Anschließend können Sie sie noch vorsichtig andrücken. Es gibt auch selbstklebende, halbe Perlen, die zum Dekorieren geeignet sind.

Ostereier mit Eierschalen bekleben

Mosaik Eier in bunten Farben mit Eierschalen als Idee für den Kindergarten

Es ist zwar eine inzwischen relativ bekannte Idee, jedoch möchten wir die Mosaik Eier hier einmal erwähnen, da sie so super geeignet ist, wenn Sie Ostereier bekleben mit Kindern: Kleine Stücken Eierschale eines Eis werden auf ein ganzes Ei geklebt. Dabei sollte ein farblicher Kontrast entstehen. Sie können beispielsweise braune Eierschalen auf ein weißes Ei kleben oder umgekehrt. Als Kleber eignet sich Bastelkleber, aber auch Heißkleber (nicht für kleine Kinder!), mit dem Sie sparsam umgehen.

Buntes Mosaik für Hühnereier oder Plastikeier mit Heißkleber und Eierschalen basteln

Genauso gut können Sie aber auch gekochte Eier einfärben, das Ei anschließend pellen und diese farbige Schale zum Dekorieren der Ostereier verwenden, sodass Sie bunte Varianten erhalten. Es muss außerdem auch nicht das komplette Ei bedeckt werden. Sie können genauso gut Muster machen und beispielsweise nur einen Streifen formen oder Punkte gestalten. Seien Sie kreativ!

Deko mit Wolle

Buntes Osterei mit Garn aus Wolle zum Aufhängen

Schöne Muster können Sie auch gestalten, wenn Sie Ostereier mit Wolle bekleben. Verwenden Sie zum Basteln am besten einen schnell trocknenden Kleber, wie beispielsweise Heißkleber. Geben Sie einen Tropfen davon auf die Spitze oder die untere Seite des Eis und kleben Sie das Ende des Wollfadens fest. Nun beginnen Sie, den Faden um das Ei zu wickeln. Alle Reihen sollten dicht beieinander liegen und der Faden leicht straff gezogen werden, wenn Sie mit Wollfäden die Ostereier bekleben.

Farbige Ostereier bekleben mit Wolle - Idee für den Kindergarten

Hier und da fixieren Sie den Wollfaden wieder mit Kleber. Wenn Sie die Ostereier bekleben, können Sie mit den Farben der Fäden spielen und Muster gestalten. Schneiden Sie dazu einfach den Faden ab und machen Sie mit dem nächsten weiter, indem Sie sein Ende festkleben und weiter wickeln.

Oder Sie umwickeln nicht das komplette Ei, sondern setzen lediglich einen Akzent mit ein paar Umdrehungen oder indem Sie eine Blume, eine Sonne und andere Motive mit Fäden formen. Sie können diese Idee für Ostereier für Kinder wählen, da sie relativ einfach nachzumachen ist. Heißkleber ist jedoch nicht für kleinere Kinder geeignet!




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN