Einhorn-Ostereier basteln: 5 Anleitungen für die trendige Osterdeko

Einhorn-Ostereier basteln Gesicht bemalen Horn befestigen


Ostern wirkt Wunder. In der Nacht zwischen Karsammstag und Osternsonntag feiern die Christen mit Messen die Auferstehung Christi. In vielen europäischen Ländern wird Ostern auch als Frühlingsfest, bei dem die Frühlings-Tagundnachtgleiche im Mittelpunkt steht, begangen. Die Magie übt also einen großen Einfluß auf das sich vielfältig entwickelte Brauchtum aus. Dann ist es kein Wunder, dass sich vor kurzem ein neues Fabelwesen auf den Ostertisch geschlichen hat. Das Einhorn symbolisiert das Gute und gilt als Glücksbringer. Bunte Einhorn-Ostereier verzaubern ab diesem Jahr die Feiertage. Erfahren Sie, wie Sie die süße Osterdeko mit dem trendigen Motiv selber machen können. Wir zeigen Ihnen 5 Ideen und Schritt-für-Schritt Anleitungen. Lassen Sie sich von den Vorschlägen begeistern und verzieren Sie gekochte oder ausgeblasene Eier.

Einhorn-Ostereier mit bunter Mähne basteln

Einhorn-Ostereier basteln Anleitung Papierkreise

Bunte Ostereier gehören traditionell auf dem festlichen Tisch. Bringen Sie Abwechslung in die Osterdeko mit einem trendigen Design. Wir zeigen Ihnen eine schnelle Bastelidee für Einhorn-Ostereier mit Strickgarn und Buntpapier. Sie können damit sowohl gekochte, als auch ausgeblasene Eier verzieren. Gekochte Eier können Sie auch als Mitbringsel den Eltern schenken oder, falls Sie der Gastgeber sind, sie als kleine Überraschung auf die Teller der Gäste verteilen. Ausgeblasene Eier halten garantiert lange und können als eine Tischdeko schon mehrere Wochen vor den Feiertagen zur Schau gestellt werden. Mit solch einer niedlichen Dekoration steigt garantiert die Vorfreude an Ostern.

Einhorn Ostereier basteln Materialien Buntpapier Strickgarn

Benötigte Materialien:

Strickgarn in mehreren Farben

Buntpapier in Gold

Schere

schwarzer Marker

Eier, gekocht oder ausgeblasen

Heißklebepistole

Einhorn Ostereier basteln Horn festkleben

Anleitung:

Vorbereit ung. Die Eier gründlich mit einer Bürste und Seife reinigen und abspülen. Dann die Eier ausblasen. Zuerst mit einer Nadel zwei 5mm-Löcher, ein oben und ein unten stechen. Dann vorsichtig das untere Loch vergrößern. Mit einem Strohhalm Luft ins Loch am oberen Ende pusten. Wasser in eine tiefe Schüssel füllen und das ausgepustete Ei drinnen stellen. Mit dem Zeigefinger und dem Daumen die beiden Löcher abdecken. Dann das Ei leicht schütteln. Die Finger von den Löchern nehmen und das Wasser auslaufen lassen. Zwei- dreimal wiederholen, bis das Ei komplett sauber ist. Dann das Ei trocknen lassen.

1. Zuerst mehrere Dreiecke aus dem Buntpapier ausschneiden.

2. Aus jedem Dreieck einen Kegel basteln.

3. Die Enden vom Kegel mit dem Heißkleber zusammenkleben.

4. Den Kegel an dem Ei befestigen.

Einhorn Ostereier basteln Strickgarn Fransen


5. Mehrere Strickgarnfäden um die Finger umwickeln. Mit der Schere in Hälfte schneiden.

6. Die fertige Mähne auf das Ei hinter dem Papier-Horn kleben.

Einhorn-Ostereier basteln Gesicht Marker bemalen


7. Mit dem Marker das Gesicht malen. Dabei einen Kreis für einen offenen Mund oder einen Halbkreis für einen geschlossenen Mund zeichnen. Zwei weitere Halbkreise für die geschlossenen Augen zeichnen und dann die Wimpern malen. Fertig!

Unser Tipp: Wenn Sie mit ausgeblasenen Eiern arbeiten, sehr leicht darauf drücken, damit sie nicht brechen.

Einhorn-Ostereier basteln Einhorn bunte Mähne Strickgarn

Das Projekt im Überblick: 

Bastelzeit für 5 Eier: 1.30 Stunde

Kinderfreundlich: Ja. Die Kleinen können beim Malen helfen oder die Mähne basteln. Die Heißklebepistole darf von Kindern unter 10 Jahren nicht verwendet werden. Kinder ab 10 Jahren können den sicheren Umgang mit dem Heißkleber zusammen mit den Eltern üben.

Einhorn-Ostereier mit Chenilledraht basteln

Einhorn-Ostereier selber machen Glitzer Anleitung

Sie haben sicherlich schon einmal Tiere aus Chenilledraht gesehen oder sogar selber gemacht. Die Pfeifenreiniger können sich problemlos in alle Richtungen biegen und sehen sehr dekorativ aus. Besonders wenn der Draht sichtbar ist, wird deswegen Chenilledraht von den Bastelenthusiasten bevorzugt. Auch für das nächste Projekt für Einhorn-Ostereier kommt er zum Einsatz. Wir zeigen Ihnen eine Last-Minute-Bastelidee, die Sie mit Haushaltssachen selber machen können. Ihr größter Vorteil: Sie müssen keine Löcher in die Eier bohren. Haben Sie also irgendwann vom Einhorn-Thema satt, können Sie die „Krone“ einfach entfernen und haben dann ganz normale gefärbte Ostereier.

Einhorn Ostereier selber machen Materialien Überblick

Benötigte Materialien für 6 Einhorn-Ostereier: 

6 Eier, weiß

Lebensmittelfarbe

Chenilledraht, weiß

Buntpapier in Gold

Weißes Papier

Drucker

Schere

Klebstoff oder Mod Podge

Pinsel

Locher

Zange

Einhorn Ostereier selber machen färben Anleitung

Anleitung:

Vorbereitung der Eier: Gründlich mit einer Bürste und Spülmittel oder Seife unter laufendem Wasser reinigen und ausblasen oder kochen. So können Sie die Eier kochen. Zuerst die Eier bei Raumtemperatur 10-15 Minuten liegen lassen. Dann diese an der stumpfen Seite anpieksen und in einen Topf mit lauwarmem Wasser legen. Das Anstechen soll das Platzen der Schale verhindern. Dann den Topf auf die Kochstelle geben und die Eier 7 bis 9 Minuten kochen. Hartgekochte Eier können für 2-3 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

1. Zuerst eine Schüssel mit Wasser füllen und die Lebensmittelfarbe nach den Anweisungen des Herstellers lösen. Unser Tipp: Für eine hellrosa Nuance zusätzlich 200 ml Wasser dazugeben.

2. Die Eier nach den Anweisungen auf der Verpackung färben. Manche Hersteller empfehlen, dass die Eier nach dem Färben mit Öl bepinselt werden. Lassen Sie diesen Schritt lieber aus, die Oberfläche sollte matt sein.

3. Die Ostereier auf Küchenpapier trocknen lassen.

Einhorn Ostereier selber machen Schablone fertigen ausschneiden

4. Eine Vorlage für die Ohren und die Hörner ausdrucken oder malen und das Ohreninnere mit hellgrauem Bleistift ausfüllen. Dann die Schablonen ausschneiden.

5. Aus dem goldenen Buntpapier mehrere Dreiecke (für die Hörner) schneiden. Papierkegeln herstellen.

Einhorn Ostereier selber machen Papierkegel basteln

6. Mit Mod Podge die Enden des Kegels bepinseln und zusammenkleben. Beiseite trocknen lassen.

Einhorn Ostereier selber machen Chenilledraht Horn befestigen

7. Mit dem Locher ein Loch unten am Kegel stanzen. Der Chenilledraht durch das Loch ziehen.

Einhorn Ostereier selber machen Papierohren rosa

8. Ein Ohr links, und ein Ohr – rechts vom Kegel kleben. Den Chenilledraht zurechtschneiden und als Krone auf das Osterei setzen. Die Enden des Pfeifenreinigers zusammenkleben.

Einhorn Ostereier selber machen Pfeifenreiniger Motivpapier

Das Bastelprojekt in Details:

Bastelzeit für sechs Eier: 1 Stunde

Kinderfreundlich: Ja. Die Kinder können sich aktiv am Basteln beteiligen. Sie können zum Beispiel die Ohren und die Hörner ausschneiden. Lassen Sie die Kleinen aber beim Ausblasen nicht mithelfen.

Unser Tipp: Reinigen Sie die Eierschalen immer gründlich. Wenn Sie mit rohen Eiern arbeiten, waschen Sie immer zwischendurch ihre Hände. Reinigen Sie  die Arbeitsfläche gründlich mit Seife, nachdem Sie mit dem Basteln fertig sind.

Einhorn Ostereier selber machen rosa färben

Einhorn-Ostereier basteln und mit Papier-Blumen verzieren

Einhorn Ostereier Papierblumen dekorieren

Einhorn-Ostereier wirken fröhlich, sind charmant und trendig. Da sie ziemlich schnell gebastelt werden, und selbst für Anfänger gut geeignet sind, wurden sie schnell unter den Bloggern populär. In den USA lassen sich kreative Bastel-Enthusiasten zahlreiche Designs einfallen. Die nächste Idee soll den doppelten Bastelspaß garantieren. Hier treffen die Origami-Falttechniken aus Asien auf die christlichen Bräuche in Europa.

Benötigte Materialien für 6 Einhorn-Ostereier:

6 Hartgekochte Eier

Buntpapier in Gold

Buntpapier in Rosa

Marker, schwarz

12 Papierblumen (Sie können diese fertig kaufen oder selber falten)

12 Strasssteine

Klebstoff

Locher

Einhorn-Ostereier Horn selber machen Anleitung

Anleitung:

1. Die Eier gründlich mit Seife und Bürste reinigen, ins kalte Wasser legen und hart kochen. Dann die Eier auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.

2. Ein Blatt goldenes Buntpapier in Vierecke schneiden.

3. Aus einem Viereck einen Papierkegel basteln. Den Kegel bisschen größer herstellen. Später wird er hinter den Papierblumen angebracht und sie müssen unbedingt vermeiden, dass die Blumen ihn komplett verstecken. Er soll sichtbar sein. Die Enden mit Klebstoff oder Heißkleber fixieren.

4. Gesicht auf die Ostereier zeichnen. Zeichnen Sie Augen und Wimpern. Es lohnt sich zuerst auf ein Blatt Papier zu üben, denn der schwarze Marker kann später von der Eierschale nicht mehr entfernt werden.

5. Mit dem Locher mehrere Löcher in das rosa Buntpapier machen. Die rosa Kreise vom Locher nehmen und als Wangen unter den Augen mit dem Heißkleber oder dem Klebstoff für Papier befestigen.

6. Sobald die Hörner komplett trocken sind, können Sie sie auf die Eier festkleben. Sie können in diesem Fall einen Heißkleber verwenden.

7. Jetzt können Sie Origami-Blumen falten und diese dann mit Strasssteinen verzieren. Optional können Sie fertige Papierblumen aus dem Bastelshop kaufen.

8. Die Origami-Blumen vor dem Horn kleben und trocknen lassen. Die Einhorn-Ostereier sind fertig!

Einhörn-Ostereier aus Schokolade verzieren

Einhorn Ostereier selber machen Horn selber machen Zuckerguss

Gerade zu Ostern freuen sich die Kinder auf die Ostereier-Suche. Sorgen Sie für eine fröhliche Stimmung, indem Sie in diesem Jahr Schokoladeneier verstecken. Wir erklären Ihnen, wie Sie die oben abgebildeten Eier zubereiten und mit Zuckerguss und Rahm dekorieren können. Sie sind nicht nur eine leckere Überraschung zu Ostern, sondern auch eine Idee für selbstgemachte Süßigkeiten zum Kindergeburtstag.

Einhorn-Ostereier Schokoeier verzieren Anleitung Ostern Farben

Zutaten und benötigte Materialien für 6 Schokoeier:

Schokoladeneier-Form

1 Tasse weiße Schokolade

1/4 Tasse Buttercreme

100 g weißer Fondant

6 Zahnstocher

1 EL Puderzucker

flüssige Lebensmittelfarben: blau, pink, lila

Essbarer Glitzer in Gold und Weiß

2-3 TL Vodka

Essbare Deko: Sterne, Konfetti, Perlen

Schwarzer Lebensmittelstift

3 Spritzbeutel

Einhorn-Ostereier Schokoeier Blumen verzieren Guss

Anleitung: 

1. Puderzucker auf die Unterlage verstreuen. Den Fondant auf Raumtemperatur für 20 Minuten liegen lassen, damit er weich wird. Dann ihn in fünf gleich große Kugeln aufteilen.

2. Die erste Kugel zu einer Stange mit dünnen Enden drehen. Die Enden um ein Holzstäbchen wickeln. Dann in einer Tasse auf Raumtemperatur trocknen lassen.

3. Die weiße Schokolade in eine Schüssel geben und im Wasserbad schmelzen lassen.

4. Das Innere der Schokoladeneier-Form mit bisschen Sonnenblumenöl bepinseln.

5. Das erste Schokoladeneier-Förmchen zu 1/4 mit der Schokolade füllen. Das Förmchen leicht schütteln. Weitere 4-5 Male weiße Schokolade dazugeben, bis das Förmchen voll ist.

6. Alle Schokoladeneier-Förmchen mit Schokolade füllen und im Gefrierfach 4-5 Minuten lassen.

7. Inzwischen die Buttercreme in drei Schüssel aufteilen und in Lila, Pink und Blau färben. Jede Farbe in einen separaten Spritzbeutel geben.

8. Die abgekühlten und ausgehärteten Schokoladeneier aus dem Gefrierfach nehmen. Vorsichtig die Eier von der Form lösen und  2-3 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen.

9. Anschließend die Schokoladeneier mit der Buttercreme verzieren. Mit den drei Buttercreme-Farben eine Mähne zaubern. Zusätzlich mit der Streudeko (Sterne, Perlen usw.) verschönern.

10. Die dekorierten Schokoladeneier im Kühlfach 3-5 Minuten anfrieren lassen.

11. Mit einem Backpinsel die „Ostereier“ mit dem weißen Glitzer bepinseln.

12. Die schon getrockneten Hörner mit goldenem Glitzer bepinseln und wieder trocknen lassen. Kurz vor dem Servieren in der Mitte oben auf jedes Ei einen Horn stecken.

weiße Schokoeier Einhorn-Ostereier dekorieren Anleitung

Das Projekt in Details:

Bastelzeit: 40 Minuten Zubereitung, mehrere Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Kinderfreundlich: Ja, jedenfalls für Kinder ab 5 Jahren geeignet.

Unser Tipp: Die Schokoladeneier sind weich und Sie müssen beim Dekorieren sehr aufpassen. Üben Sie nur leichten Druck aus, damit die Eier nicht platzen. Für maximalen Effekt die Ostereier in einem neuen, sauberen Eikarton zur Schau stellen.

Einhorn-Ostereier: Emoji-Motive mit Serviettentechnik anbringen

Bunte Einhorn Ostereier selber machen Motiv Mod Podge aufkleben

Sie wissen sicherlich schon, dass auch Ostereier mit der Serviettentechnik verziert werden können. Zahlreiche Motive lassen sich auf diese Weise schnell anbringen. Wir bieten Ihnen eine lustige Anleitung für Emoji-inspirierte Ostereier.

Benötigte Materialien für 6 Ostereier:

6 weiße Eier

Auf Wunsch flüssige Lebensmittelfarben

weißes Papier

Drucker

Schere

Mod Podge

Pinsel

Ostereier bekleben Motive ausschneiden Emoji ausdrücken

Anleitung:

Zuerst die Eier mit Spülmittel und Bürste gründlich reinigen, dann sie hart kochen. Auf Wunsch anschließend die Eier in verschiedenen Farben färben. Wenn die Eier weiß sind, können Sie sie aber auch einfach so lassen.

1. Verschiedene Emojis vergrößert ausdrucken. Die einzelnen Emojis ausschneiden.

2. Die Einhorn-Emojis auf ein gekochtes Osterei platzieren und mit Mod Podge bepinseln. Trocknen lassen und schon ist das Design fertig.

Ostereier Einhorn Motive Serviettentechnik verzieren

Das Bastelprojekt in Details: 

Bastelzeit: 20 Minuten

Kinderfreundlich: Ja. Selbst Kleinkinder können sich an dem Basteln beteiligen. Der Spaß ist garantiert! Sie müssen jedenfalls den richtigen und sicheren Umgang mit Klebstoff vorher noch üben. Lassen Sie die Kleinen beim Basteln  nie ohne Aufsicht.

Zu Ostern wird gerne gebastelt: Nicht nur die Kinder haben Lust darauf. Auch für die Erwachsenen ist der Spaß beim Dekorieren mit Selbstgemachtem garantiert. Mit bunter Osterdeko steigt die Vorfreude auf das schöne Fest und die ganze Familie versetzt sich in festliche Stimmung. Gerade zum Anlass bieten wir Ihnen 5 spannende Anleitungen für Einhorn-Ostereier. Das Fabelwesen symbolisiert den neuen Anfang und das Gute. Kein Wunder, dass es sich in den letzten Jahren so großer Beliebtheit erfreut. Auch zu Ostern soll ein Einhorn, dem besondere magische Kräften nachgesagt werden, Glück bringen. Lassen Sie also Ihrer Kreativität freien Lauf und zaubern Sie bunte ausgeblasene Einhorn-Ostereier mit einer Mähne aus Strickgarn. Oder probieren Sie mal die super schnellen Last-Minute Ostereier mit Pfeifenreinigern zu basteln. Kombinieren Sie Altes mit Neuem und verzieren Sie die Ostereier mit Origami-Papierblumen. Oder überraschen Sie die Kinder mit liebevoll zubereiteten leckeren Schokoladeneiern. Sparen Sie Zeit, indem Sie die Ostereier mit Emojis verzieren.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!