Monster Laterne selber machen für den Martinsumzug oder als Halloween-Deko – Coole Ideen

Von Anne Seidel

Der Herbst ist die Saison der Laternen und, dank Halloween, auch der Monster und Gespenster. Wie wäre es, wenn Sie beides kombinieren und eine coole Laterne in Monster-Optik selbst herstellen? Sie glauben, das könnte kompliziert sein? Weit gefehlt, denn mit unseren Anleitungen schaffen es sogar Bastelanfänger. Wir haben drei verschiedene Varianten für Sie zusammengestellt: Einige Varianten der Monster Laterne sind perfekt für den Laternenumzug geeignet, können aber auch zu Hause und/oder auf einer Party als Deko aufgehängt werden, während die anderen eher zum Aufstellen gedacht sind und aus Glas bestehen. Welche Sie wählen, entscheiden Sie selbst! Und sollte Ihnen die Entscheidung schwerfallen, können Sie ganz einfach mehr als nur eine Monster Laterne basteln!

Monster Laterne selber basteln aus fertigen Lampions

Monster Laterne selber machen aus Lampions für den Martinsumzug

Sie müssen nicht ganz von vorne beginnen, wenn Sie eine Monster Laterne basteln möchten, sondern können auch fertige Hilfsmittel verwenden. Papierlampions, die für Partys angeboten und in nur wenigen Sekunden zusammengebaut werden, sind die perfekte Grundlage für Laternen jeglicher Art. Sie können sie sogar beleuchten, jedoch nur mit LED-Lichtern, da das Papier sonst schnell Feuer fangen kann. Für den Laternenumzug gibt es praktische Laternenstäbe, die nicht nur der Beleuchtung dienen, sondern auch zum Festhalten und Tragen der Laterne genutzt werden.

  • Papierlaternen in gewünschten Farben
  • Klebefolie in Form von großen Kreisen (oder normale, die Sie selbst zuschneiden)
  • Stifte, die zum Zeichnen auf Folie geeignet sind (z.B. Edding)
  • Lichterkette zum Ein- und Aufhängen

Anleitung

Papierlaterne mit drei Augen und Lichterkette zum Beleuchten

Statt Folie können Sie auch normales Papier verwenden, das Sie anschließend mit einfachem Kleber an die Laterne kleben. Und mehr müssen Sie für die Monster Laterne im Prinzip auch nicht machen. Zeichnen Sie beliebig viele Augen und Münder, schneiden Sie sie, falls Sie Papier oder nicht zugeschnittene Folie verwenden, aus und kleben Sie sie an die Laterne. Den Monster-Look erhält die Laterne vor allem dann sehr gut, wenn Sie nur ein oder mehr als zwei Augen verteilen.

DIY Idee für Kinderlaterne in Grün mit Maik

Gerne können Sie auch bekannte Monster aus Trickfilmen wählen. Wie wäre es beispielsweise mit Mike aus Monster AG oder dem Krümelmonster?

Moosgummi oder Filz

Witzige Monster Laterne für Kinder aus Papier und Moosgummi


Statt Folie oder Papier können Sie gerne auch andere beliebte Bastelmaterialien verwenden wie beispielsweise Moosgummi und Filz. In diesem Fall können Sie sich das Zeichnen sparen und die einzelnen Elemente direkt aus dem Material ausschneiden (z.B. weißes Auge, grüne Iris und schwarze Pupille – drei Kreise in unterschiedlichen Größen).

Super coole Laterne basteln im Monster-Look aus Glas

Gruselige DIY Monster Laterne aus Glas und Heißkleber

Wir geben ja zu, dass diese beeindruckende Monster Laterne kompliziert aussieht. Aber lassen Sie sich von diesem ersten Eindruck nicht abschrecken, denn sie ist wirklich total einfach gemacht. Da Sie mit Glas und Heißkleber arbeiten werden, ist das Projekt nicht unbedingt für kleine Kinder geeignet. Ältere Kinder, die schon vorsichtig sein können, dürfen sich unter Aufsicht aber gerne einmal daran versuchen. Sie brauchen:

  • Glas
  • Transparentpapier in gewünschter Farbe (für Augen und Mund)
  • weißer Buntstift oder Bleistift für hellere Papierfarben
  • Heißkleber und -pistole
  • Schere
  • schwarze Acrylfarbe (oder andere dunkle Farbe) und Pinsel
  • Serviettenkleber (z.B. Mod Podge)
  • optional: Kreide

Monster Laterne – So wird’s gemacht

Laternen aus Glas mit Pergamentpapier umwickeln und Gesicht zeichnen


Legen Sie das Transparentpapier um das Glas und zeichnen Sie mit einem Blei- oder Buntstift Monsteraugen und -mund auf. Nehmen Sie es dann ab und zeichnen Sie die Formen gegebenenfalls noch einmal nach bzw. bessern Sie sie aus. Schneiden Sie die Grimasse dann aus, sodass etwa 2 cm Rand drumherum bleibt und tragen Sie auf der Rückseite Serviettenkleber auf. Achten Sie hierbei darauf, dass Sie den Kleber auch in den Ecken gut verteilen. Kleben Sie das Papier ans Glas.

Transparentpapier auf das Glas kleben und Grimasse mit Heißkleber nachzeichnen

Mit Heißkleber zeichnen Sie dann die Grimasse nach, die Sie vorhin vorgezeichnet haben. Auf diese Weise bekommt die Oberfläche Ihrer Laterne eine interessante Textur. Diese erweitern Sie, sobald der Kleber des Gesichts fest geworden ist, indem Sie den Rand des Glases gestalten und dann Tropfen verteilen. Für die Tropfen geben Sie einen Klecks Kleber auf eine beliebige Stelle und ziehen ihn dann ein wenig nach oben.

Mit Heißkleber Tropfen auf die Glaslaterne gestalten und mit Acrylfarbe bemalen

Verteilen Sie solche überall auf dem Glas, auch einige wenige an den Augen und dem Mund (dabei gestalten Sie auch Zähne), aber übertreiben Sie es nicht, damit das Ganze nicht zu überfüllt wirkt und das Gesicht noch zur Geltung kommt. Lassen Sie den Kleber trocknen und entfernen Sie dann abstehende Fäden. Bemalen Sie alles mit schwarzer Acrylfarbe, aber lassen Sie Augen und Mund dabei aus. Lassen Sie die Farbe trocknen.

Fertige Monsterlaterne in Schwarz und Lila als Deko für Halloween

Nun können Sie einen dreidimensionalen Effekt auf den Tropfen kreieren, wenn Sie möchten. Hierfür streichen Sie mit Kreide über einen Tropfen und verwischen sie mit einem Finger. Anschließend gehen Sie ein weiteres Mal mit der Kreide über den Tropfen, aber diesmal ohne sie zu verwischen. Die Farbe der Kreide wählen Sie am besten je nach der Farbe, die Sie für das Pergamentpapier gewählt haben, um einen einheitlichen Look zu erhalten. Alternativ funktioniert auch Weiß.

Monster Laterne mit Kreide gestalten für 3D-Effekt

Als Laterne Monster basteln mit Einweckgläsern

Monster Laterne in bunten Farben aus Einweckgläsern zum Aufstellen

Auch Einweckgläser sind bestens für Laternen geeignet. Sie können diese Variante sowohl zum Aufstellen verwenden, als auch für den Laternenumzug. Hierfür bringen Sie einfach einen Henkel aus Draht am Deckel des Glases an und schrauben diesen dann fest. Achten Sie darauf, dass der Draht auch wirklich sicher befestigt ist, damit er nicht plötzlich abfällt und das Glas auf dem Boden zerspringt, was für vor allem für Kinder gefährlich werden könnte.

Bunte Laternen in einer Reihe und mit Lichterkette beleuchtet

Bemalen Sie die Gläser nach Belieben von innen oder außen mit helleren Acrylfarben (damit das Kerzenlicht noch hindurchscheinen kann) und lassen Sie sie trocknen. Gestalten Sie dann eine Monstergrimasse mit einem Edding, schwarzer Acrylfarbe oder schwarzem Papier. Befestigen Sie bei Bedarf einen Henkel aus Draht am Deckel, stellen Sie eine LED-Kerze hinein und schrauben Sie den Deckel auf. Sie können die Gläser auch in einer Reihe aufstellen und dann eine Lichterkette darin verteilen.

Monster Laterne basteln aus unterschiedlichen Materialien

Hätten Sie Lust auf eine Dino Laterne? Hier erfahren Sie, wie Sie eine selber basteln können.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig