Blumen aus Krepppapier basteln – Frühlingsblumen, Rosen, Mohnblumen & Seerosen selber machen

Von Anne Seidel

Mit Papier lassen sich wirklich die schönsten Blumen und Blüten herstellen, die den echten zum Verwechseln ähnlich sehen. Und jetzt, da der Frühling naht und damit auch die schöne Blütenpracht überall in der Natur, kommt doch sicher auch eine gewisse Bastelstimmung bei Ihnen auf? Kreppblumen sind da doch eine wirklich tolle Idee, finden Sie nicht auch? Sie können die verschiedensten Dinge aus den fertigen Blüten und Blumen aus Krepppapier basteln – einen hübscheren Frühlingsstrauß, eine Girlande, einen Vorhang oder aber Kränze, als Deko für Glasglocken und vieles mehr. Damit Sie also schon bald mit dem Dekorieren zum Frühling beginnen können, bieten wir Ihnen einige einfache Anleitungen, mit denen Sie hübsche Blumen aus Krepppapier basteln und als Grundlage für weitere Projekte nutzen können. Rosen, Baumblüten und Frühlingsblumen sind nur ein paar der möglichen Varianten.

Blumen aus Krepppapier basteln als Deko für den Frühling

Riesige Blumen aus Krepppapier basteln

Große Blumen aus Krepppapier basteln - Mohnblumen und andere Ideen

Möchten Sie echte Hingucker in Ihrer Wohnung, die wirklich keiner übersehen kann, sollten Sie Riesenblumen aus Krepppapier basteln. Ihre beeindruckende Größe sorgt dafür, dass Sie keine weiteren Dekorationen benötigen – befestigen Sie sie an einer Wand, lassen Sie sie vom Kronleuchter herunterhängen oder legen Sie eine Blüte auf den Tisch für eine tolle Tischdekoration. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine übergroße Blüte selber machen können. Wenn Sie rotes Papier verwenden, erhalten Sie eine Mohnblume, aber auch andere Farben sind natürlich möglich.

  • Krepppapier in beliebigen Farben (für die Mohnblume beispielsweise Schwarz und Rot)
  • grünes Floristen-Klebeband
  • Draht
  • Schere

Blumen aus Krepppapier basteln – Anleitung

Den Stamus in gelber Farbe herstellen für eine übergroße Blume

Für die Mitte der Blume (das Stamen) benötigen Sie einen Kreppstreifen, den Sie der Länge nach auf beiden Seiten fein einschneiden, um Fransen zu erhalten. Üblicherweise ist dieser Teil der Blume aufgrund der Pollen gelb. Für eine Mohnblume müssen Sie jedoch eine schwarze Farbe verwenden. Den gefransten Streifen rollen Sie dann ein und klappen ihn in der Mitte um. Dabei erhalten Sie eine Schlaufe, durch die Sie ein Stück Draht schieben und diesen verknoten. Da der Draht so nicht hübsch anzusehen ist und um ihn in einen Blütenstängel zu verwandeln, umwickeln Sie ihn nun noch mit dem Klebeband. Beginnen Sie hierbei bereits an der Blütenmitte, damit die beiden Enden nicht immer aufklappen. Dann können Sie fortfahren und mit den Blütenblättern die Blumen aus Krepppapier basteln.

Einfache Bastelideen für den Frühling und Ostern - Blütenblätter aus Papier


Schneiden Sie aus andersfarbigem Krepppapier viele Blütenblätter in drei verschiedenen Größen aus (im Beispiel 19, 15 und 11,5 cm lang). Verwenden Sie das erste jeder Größe am besten immer als Schablone für die restlichen. Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie das Papier in Richtung seiner „Adern“ schneiden, sonst können Sie nachher die Blütenblätter nicht richtig biegen. Das ist nämlich der nächste Schritt: Ziehen Sie jedes Blütenblatt vorsichtig auseinander. Dann kleben Sie sie an die Stängel.

XXL Blumen aus Krepppapier basteln in bunten Farben - Einfache Anleitung

Beginnen Sie mit den kleinsten – fixieren Sie das erste Blütenblatt mit dem Klebeband am Stängel, legen Sie das nächste an und wickeln Sie das Klebeband weiter. Jede neue Reihe sollte ein wenig höher liegen als die vorherige. Dann machen Sie dasselbe mit den mittelgroßen Blütenblättern und zum Schluss mit den großen.

Rosen aus Krepppapier basteln – Anleitung

Rose basteln aus Kreppapier für hübsche künstliche Blumensträuße


Es wundert uns nicht, wenn Sie Rosen selber basteln möchten, denn sie gehören ohne Frage zu den beliebtesten und schönsten Blumen. Man kann Rosen aus Papier jeglicher Art herstellen. Wir zeigen Ihnen eine schöne Variante, mit der Sie Rosen als Blumen aus Krepppapier basteln können.

  • Krepppapier in einer beliebigen Farbe für die Blüte und in Grün
  • Draht
  • grünes Floristen-Klebeband
  • Heißkleber

Papierrosen selber machen

Selbst gemachte Kreppnblumen zum Dekorieren der Wohnung - Romantische Rosen

Die Papierrosen basteln Sie im Prinzip wie die Blumen oben in der Anleitung, nur dass Sie hier keine gelbe Mitte benötigen, sondern direkt mit den Blütenblättern beginnen können. Bereiten Sie wieder Blütenblätter in drei Größen vor. Diese können wie in dieser Anleitung herzförmig sein, aber auch eine einfache Trapezform besitzen. Die Blütenblätter der ersten Reihe sind am besten länglicher. Im Bild oben sehen Sie ein Beispiel dafür, wie die Blütenblätter aussehen könnten. Pro Blüte benötigen Sie rund 12 Blütenblätter. Dann können Sie die Blumen aus Krepppapier basteln:

Krepprosen basteln in Pink oder anderen Farben für die Hochzeit

Ziehen Sie die Blütenblätter vorsichtig auseinander und rollen Sie sie an den Seiten ein wenig ein. Umwickeln Sie den Draht mit dem Klebeband. Dann legen Sie jedes Blütenblatt eines nach dem anderen und immer versetzt zu den vorherigen um den Draht. Sie können die einzelnen Lagen einfach nur festhalten oder immer mit einem kleinen Klecks Heißkleber fixieren. Haben Sie die schmalen und langen Blütenblätter angeklebt, können Sie mit den mittleren fortfahren. Mit Hilfe eines Zahnstochers biegen Sie die Ränder leicht nach außen, bevor Sie sie ebenso an die Blüte kleben.

Sobald Sie mit der Blüte fertig und zufrieden sind, schneiden Sie noch ein oder zwei Blätter sowie einen Streifen aus dem grünen Papier aus. Den Streifen fransen Sie auf einer Seite und umwickeln damit dann die Blüte (die Fransen zeigen nach oben). Kleben Sie die Blätter an den Stängel und schon ist die erste Rose fertig. Übrigens könnten Sie auch die Blumen aus Krepppapier basteln zur Hochzeit als Alternative zum klassischen Brautstrauß.

Frühlingsblumen basteln mit Kreppapier – Krokusse

Krokusse als Blumen aus Krepppapier basteln im Frühling in lila

Haben Sie Lust den Frühling mit ein paar selbst gemachten Frühlingsblumen ins Haus zu holen, treffen Sie mit Krokussen auf jeden Fall eine tolle Wahl. Verwenden Sie nach Belieben weißes oder gelbes Papier oder färben Sie weißes Krepppapier in dezenten Lila-Nuancen, um lila Krokusse mit ihrem charakteristischen Ombré zu erhalten. So wird’s gemacht:

  • weißes Papier
  • Wasserfarben und Pinsel
  • Papierdraht
  • Kleber

Wie Sie diese Papierblume basteln

Krepp bemalen, um die lila Farbe von Krokussen zu erhalten

Schneiden Sie das Papier zunächst in Quadrate, wenn Sie die Krokusse als Blumen aus Krepppapier basteln möchten. Anschließend können Sie das Papier auf einer Hälfte mit den Wasserfarben bemalen. Sie benötigen pro Blüte etwa 5 Blütenblätter. Pro Quadrat, das Sie einfach viermal falten, erhalten Sie 4 Blütenblätter. Dann benötigen Sie noch das Stamen, für das Sie ein Kreppquadrat gelb färben. Lassen Sie die Farben trocknen und schneiden Sie dann die Blütenblattformen aus sowie das Quadrat auf einer Seite bis zur Mitte ein, um Fransen zu erhalten.

Krokussblüte selber machen mit Krepp und Seidenpapier

Das Stamen rollen Sie nun eng um ein Stück Papierdraht und drehen es ein wenig ein, damit es nicht wieder auseinanderrollt. Fügen Sie gern auch einen Klecks Kleber hinzu. Rundum das Stamen verteilen Sie dann die Blütenblätter. Den Übergang von Blüte zu Stängel können Sie ein wenig kaschieren, indem Sie einen dünnen Kreppstreifen drumherum wickeln.

Narzissen basteln

Künstliche Frühlingsacblumen selber machen aus Papier - Narzissen in einem Topf mit Kies

Narzissen gehören zum Frühling und vor allem zu Ostern einfach dazu. Wenn Sie also Blumen basteln aus Krepppapier, um damit das Haus passend zum Frühling zu dekorieren, können Sie auch einen Strauß Osterglocken herstellen. Verwenden Sie nach Belieben weißes, kräftig gelbes oder wie im Beispiel zwei helle Gelbnuancen für das Papier für die Blüten. Das ist übrigens auch eine tolle Geschenkidee! So einfach geht das:

  • grünes Krepppapier sowie die gewünschten Blütenfarben
  • Draht
  • Floristen-Klebeband
  • Schere
  • Kleber
  • weißes Papier, um Schablonen herzustellen

Blumen aus Papier basteln – Einfach Osterglocken herstellen

Blumen aus Krepppapier basteln - Bastelanleitung für Osterglocken

Zeichnen Sie ein weißes Blütenblatt, ein Blatt sowie die zwei Elemente für das Stamen auf und schneiden Sie sie aus. Die so erhaltenen Vorlagen verwenden Sie nun als Schablone, um die Elemente aus dem farbigen Krepppapier zu erhalten – pro Blume 1 Blatt, 6 Blütenblätter, 1 kleines Rechteck mit geriffeltem Rand und ein noch kleineres für das Stamen. Kleben Sie die Blütenblätter Windrad-artig aneinander. Schneiden Sie das kleine Rechteck an einer der kürzeren Seite ein, um Fransen zu erhalten und rollen Sie es ein.

Frühlingsblumen basteln aus Krepppapier - Osterglocke in weiß oder gelbe Narzissen

Darum wickeln Sie wiederum das andere kleine Quadrat, dann stecken Sie den Draht durch die Blüte und befestigen das Stamen auf der Blüte. Wickeln Sie das untere Ende des Blatts um den Draht (sie können den Draht zuvor auch mit Klebeband umwickeln). Die fertigen Blumen können Sie in einem Topf mit Styropor oder Steckschaum und Kieselsteinen arrangieren.

Blüten basteln – Hübsche Kirschblüten

Blüten aus Papier - Kirschblüten selber machen und an Zweige kleben

Nicht nur Blumen können aus Krepppapier gebastelt werden, sondern auch hübsche Baumblüten, die jeden Frühling die Obstbäume schmücken. Wie wäre es mit solchen hübschen Kirschblüten? Sie haben die Wahl zwischen weißen und rosa Blüten. Wenn Sie statt weißem Papier wiederum pinkes verwenden, erhalten Sie stattdessen die beeindruckenden Pfirsichblüten. Mit solchen Blüten können Sie echte oder künstliche Baumzweige schmücken und auf diese Weise einen Frühlings- oder Osterstrauß kreieren, der lange halten wird. So können Sie die Blüten statt der klassischen Blumen aus Krepppapier basteln:

  • hellgelbes, -rosa und -grünes Krepppapier
  • Schere
  • Heißkleber
  • grünes Seidenpapier

Blumen aus Krepppapier selber machen – Anleitung

Schnell und einfach Kirschblüten selber machen aus Krepp

Möchten Sie die Blumen aus Krepppapier basteln, schneiden Sie aus dem gelben Papier kleine Quadrate aus, aus dem rosafarbenen Streifen und aus dem grünen ebenso Streifen, aber längere. Die Streifen falten Sie in der Mitte und rosafarbenen schneiden Sie anschließend in Form von Blüttenblättern und die grünen wie Blätter. Wenn Sie sie nun auseinanderklappen, erhalten Sie doppelte Blätter beziehungsweise Blütenblätter, die Sie nur noch der Länge nach einmal falten müssen, um sie voluminöser zu machen. Die gelben Quadrate fransen Sie auf einer Seite, indem Sie sie mehrmals einschneiden und rollen sie zusammen.

Kleben Sie pro Blüte drei Doppelblätter zusammen. An der Rückseite der Blüte befestigen Sie wiederum je ein Doppelblatt und vorn und in der Mitte die gelben Rollen. Kleben Sie so viele Blüten zusammen, wie Sie für Ihre Zweige benötigen und stellen Sie sie dann in einer hübschen Vase zur Schau. Eine wunderschöne Frühlingsdeko, nicht wahr? Schneiden Sie ein grünes Rechteck aus dem Seidenpapier aus, zacken Sie eine der kürzeren Seiten und umwickeln Sie mit dem Grün die Blüte. Daraus können Sie dann einen hübschen Strauß oder einen künstlichen Topf gestalten.

Einfache Blumen aus Krepppapier basteln – Bauschige Kirschblüten

Bauschige Blüten oder Blumen aus Krepppapier basteln

Für eine bauschigere Variante falten Sie einen Kreppstreifen wie eine Ziehharmonika, schneiden den erhaltenen Streifen in der Mitte ein und binden dort Schnur fest. Dann können Sie die einzelnen Lagen auseinanderziehen, leicht zerknüllen und in die gewünschte Form bringen. Übrigens können Sie diese Technik gerne auch nutzen, wenn Sie normale oder große Blumen aus Krepppapier basteln möchten. Diese Blüten sind so einfach, dass Sie sie wählen können, wenn Sie Blumen aus Krepppapier basteln mit Kindern.

Seerose als Krepppapier Blume

Seerose in Weiß, Rosa oder Pink für eine romantische Sommerdeko

Obwohl die Seerose eine komplizierte Blüte zu haben scheint, ist sie doch einfacher gemacht, als Sie vielleicht denken. Möchten Sie also aus Krepppapier Blumen basteln, lohnt es sich, diese einmal in Erwägung zu ziehen. Schauen Sie, wie einfach Sie solche Blumen selbst basteln können:

  • rosa Krepppapier (gern auch in zwei ähnlichen Nuancen)
  • cremefarbenes Krepppapier
  • rosa Bastelpapier
  • Kleber
  • Schere

Papierblumen basteln

Blumen aus Krepppapier basteln - Hübsche und simple Seerose in Rosa

Aus der dunkleren Nuance schneiden Sie zunächst Streifen aus (die langen Seiten sollte parallel zu den „Adern“ des Papiers verlaufen) und aus der hellen Nuance die klassische Blütenform. Letztere schneiden Sie unten in der Mitte ein wenig ein, um sie leichter wölben zu können. Aus dem rosa Bastelpapier schneiden Sie dann einen Kreis aus. Dieser muss keinen exakten Rand haben, da dieser später nicht sichtbar sein wird. Entlang des Kreisrands kleben Sie dann die Blüten fest, die Sie zuvor leicht gewölbt haben. Anschließend machen Sie eine zweite Reihe vesetzt zur ersten und wiederholen das mit einer dritten Reihe Blütenblätter. Schneiden Sie dann noch aus dem cremefarbenen Papier einen dünnen Streifen aus, fransen Sie ihn auf einer der beiden langen Seiten, rollen Sie ihn ein und kleben Sie ihn in die Mitte der Blüte.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig