Basteln mit Naturmaterialien: Diese Ideen für Kinder eignen sich perfekt für den Frühling

Autor: Ada Hermann

Obwohl das Wetter noch keinerlei Anzeichen dafür gibt, rückt der Frühling immer näher. Und es gibt nichts Schöneres im Frühling, als einen Spaziergang in der Natur. Wird das Wetter etwas wärmer, nehmen Sie die Kids mit und gehen Sie ins Freie. Ob im Park oder im Wald, ein Ausflug tut Körper und Seele gut. In der freien Natur können Sie außerdem schöne Dinge sammeln und damit kreativ werden. Als Inspiration haben wir viele Ideen zum Basteln mit Naturmaterialien für den kommenden Frühling gesammelt, die Ihre Kinder sicherlich toll finden werden.

Was können Kinder mit Naturmaterialien basteln?

Gesichter basteln mit Naturmaterialien im Frühling

Basteln mit Naturmaterialien gehört zu den beliebtesten Aktivitäten für Kinder. Die Natur hat in jeder Jahreszeit etwas zu bieten – von bunten Blättern im Herbst bis hübsche Muscheln im Sommer. Aber im Frühling ist die Vielfalt vielleicht am größten. Grüne Blätter und Moos, Frühblüher, farbige Blüten und Zweigchen sind nur ein kleiner Teil der Schätze, die man im Freien finden kann. Daraus können die Kinder schöne Deko basteln, kreative Bilder selber machen und dabei viel Spaß haben. Lesen Sie weiter, um ein paar tolle Ideen zu entdecken.

Einen Ast bunt bemalen und stimmungsvolle Frühlingsdeko selber machen

DIY Deko aus Ast basteln mit Kindern im Frühling

Unsere erste Idee eignet sich wunderbar für Kinder im Kindergartenalter. Dafür brauchen Sie nur einen Ast, Malfarben (Fingerfarben sind auch in Ordnung, besonders für Kleinkinder) und eventuell noch bunte Deko wie Pompons oder Steinchen zum Kleben. Die Vorgehensweise ist super simpel. Legen Sie den Tisch mit Papier oder einem Wachstuch aus, um ihn zu schützen, legen Sie den Ast darauf und stellen Sie die Farben und Pinsel bereit. Die Kinder sollten nun den Ast in beliebigen Farben bemalen und nach Wunsch mit weiteren Deko-Elementen verzieren. Wenn fertig, Farbe und Kleber trocknen lassen und dann eine beliebige Stelle in der Wohnung dekorieren.

Papierkrone mit Blumen und Blättern dekorieren

Krone basteln aus Papier und mit Frühlingsblumen verzieren

Kinder spielen gern Prinzen und Prinzessinnen. Und was bei so einem Spiel nicht fehlen darf ist die Krone. Sie können eine mit den Kindern selber machen, wenn Sie etwas Papier (eine Kraftpapiertüte eignet sich perfekt), breites Klebeband und hübsche Blüten und Blätter verwenden.

Messen Sie zuerst den Kopfumfang des Kindes und verwenden Sie dieses Maß (plus ein paar Zentimeter mehr für die Naht), um einen fünf Zentimeter breiten Streifen Papier auszuschneiden. Schneiden Sie einen zweiten Papierstreifen mit der gleichen Länge, aber schneiden Sie diesmal die eine Seite gerade und die andere zackig. Messen Sie ein Stück Klebeband mit gleicher Länge aus und legen Sie es mit der klebrigen Seite nach oben auf eine ebene Fläche. Befestigen Sie nun den ersten Streifen am unteren Rand und den zweiten am oberen. Der größte Teil des Klebebandbereichs sollte frei bleiben. An diesem Klebestreifen befestigen die Kinder die Schmuckstücke aus der Natur, um eine herrliche Krone zu gestalten.

Einen Lebensraum für Tiere basteln

Habitat für Tiere basteln im Karton aus Naturmaterialien


Das Basteln mit Naturmaterialien kann die Kinder nicht nur stundenlang beschäftigen, sondern sie auch lehren, die Natur zu schätzen. Außerdem kosten diese Bastelideen fast nichts. Haben Ihre Kinder im Spielkasten kleine Tierfiguren wie Schildkröten oder Raubtiere? Verwenden Sie ein paar Stöcke, Steine und Laub und bauen Sie ihnen einen Lebensraum oder ein Versteck in einem alten Karton. Lassen Sie zuerst das Kind die passende Stellen für die Naturmaterialien auswählen und verwenden Sie dann die Klebepistole (für Kinder unter 8 Jahren ungeeignet), um alles am Platz zu sichern.

Bilder basteln mit Naturmaterialien im Frühling

Bilder basteln mit Naturmaterialien im Frühling mit Kind

Auf Papier kann man nicht nur mit Stiften oder Farbe schöne Bilder gestalten. Die Kunst, bei der eine Vorlage mit verschiedenen Elementen verziert wird, ist heute beliebter denn je. Man kann zum Beispiel Anspitzreste verwenden und originelle Bilder schaffen. Auch mit Naturmaterialien funktioniert das ganz gut. Wir zeigen Ihnen im Folgenden ein paar interessante Ideen.

Männchen und Gesichter basteln

Männchen basteln und dekorieren mit Naturmaterialien im Frühling


Haben Sie schon solche Bilder gesehen, in der das Model in einer Modezeichnung in Alltagsgegenstände gekleidet ist? Mit Naturmaterialien können Ihre Kinder ähnliche Bilder selber machen. Zeichnen oder drücken Sie eine passende Vorlage aus, stellen Sie verschiedene Materialien aus der Natur bereit, beispielsweise Blüten, Beeren, Blätter, Grashalme usw., und lassen Sie das Kind seine Kreativität entfalten.

Tiere auf Druckvorlagen gestalten

Häschen basteln mit Naturmaterialien im Frühling

Druckvorlagen sind eine tolle Alternative, wenn man nicht gut zeichnen kann. Tiere wie Hasen, Küken und Schafe eignen sich perfekt zum Basteln im Frühling. Wenn die Kinder die Naturmaterialien auf das Papier befestigen möchten, brauchen Sie zusätzlich auch einen Kleber. Auf diese Weise lassen sich die entstandenen Bilder auch an der Wand oder zum Beispiel am Kühlschrank anbringen.

Naturmotive dekorieren

Baum Vorlage mit doppelseitigem Klebeband bekleben

Der flüssige Kleber ist aber nicht die einzige Möglichkeit, tolle Bilder aus Naturmaterialien zu basteln. Viel sauberer funktioniert es mit doppelseitigem Klebeband. Kleben Sie ein paar Streifen auf die Stellen, die dekoriert werden sollen und entfernen Sie die Schutzfolie. Dann geht’s los.

schöne Bilder gestalten mit Naturmaterialien im Frühling

Hier gibt es zwei Beispiele für tolle Bilder, inspiriert von der Natur. Ein blühender Baum zum Beispiel lässt sich einfach mit einigen grünen Blättern und ein paar Blüten basteln. Für den Schmetterling hingegen brauchen Sie jeweils zwei (fast) gleich große Blätter, um die Flügel zu gestalten. Mit Blüten und Blütenblättern lassen sich auch schöne Muster auf den Flügeln zaubern.

Bäume im Frühling basteln mit Naturmaterialien

Stöcke und Ästchen sind für diese Bilder ebenso super geeignet. Beachten Sie nur, dass schwere Gegenstände, wie zum Beispiel ein dickerer Stock, einen kräftigeren Kleber benötigen, um am Blatt befestigt zu werden.

Ein ganzes Bild kreieren

Basteln mit Naturmaterialien mit Kindern Frühlingsbild

Bilder lassen sich auch komplett ohne Stifte oder Vorlagen gestalten. Statt ein Blatt Papier wird zum Beispiel für dieses Bild der Deckel eines Schuhkartons zum Einsatz gebracht. Für die Umrisse der einzelnen Elemente wurden leere Klopapierrollen verwendet. Mit der Kombination aus Blüten und Unkräutern ist im Endeffekt ein wunderschönes Kunstwerk entstanden. Eine gute Alternative für den Regen wäre zum Beispiel,  statt Pailletten blau gefärbten Reis zu verwenden.

Mit Naturmaterialien malen

Alternative Malerpinsel aus Naturmaterialien für Kinder

Die Natur bietet jede Menge Inspiration – und einzigartige Werkzeuge. Lassen Sie Ihre Kinder Gräser, Blätter, Stängel und Blumen im Park sammeln und diese als originelle Malpinsel einsetzen. Dafür können Sie zum Beispiel einfache Wäscheklammern als Griffe verwenden. Auf diese Weise entstehen einzigartig strukturierte Pinsel, mit denen die Kleinen schöne Muster malen können.

mit Kindern im Frühling mit Naturmaterialien malen

Ganze Blüten oder Zweige mit Stiel eignen sich ebenso gut zum Malen. Damit lassen sich auch hübsche Formen auf das Blatt stempeln.

Insekten basteln mit Naturmaterialien im Frühling

Insekten basteln aus Walnussschalen Idee für Kinder zum Frühling

Der kommende Frühling lässt sich am andauernden Summen der Insekten erkennen. Das ist also die beste Zeit, um kleine Käfer mit den Kindern zu basteln. Hier finden Sie ein paar Ideen, die Sie mit Naturmaterialien nachmachen können.

Mit Kindern bunte Käfer basteln aus Walnüssen

Anleitung Insekten basteln mit Kindern im Frühling

Für diese hübschen Käfer werden ganze Walnüsse benötigt. Diese werden zuerst perfekt halbiert, was zwar etwas Übung erfordert, aber gar nicht so kompliziert ist. Und im Prozess können Sie und die Kinder leckere Walnüsse naschen, die auch sehr gesund sind.

Wenn die Walnussschalen halbiert sind, wird ein Drittel der Schale in einer beliebigen Farbe bemalt und mit ein paar weißen Pünktchen verziert. Dann wird der Mund aufgemalt und Wackelaugen aufgeklebt. Die Flügel lassen sich entweder aus Filz basteln oder Sie können Ahorn-Propeller verwenden. Ausgewählte Flügel festkleben und fertig.

DIY-Idee für einen farbenfrohen Schmetterling

Schmetterling basteln mit Kindern aus Naturmaterialien

Es gibt vielleicht kaum ein Kind, das Schmetterlinge nicht faszinierend findet. Aus den grünen Blättern der Bäume und einem dünnen Zweig lassen sich diese wunderschönen Insekten ganz einfach basteln. Sie brauchen zwei gleich große Blätter für die oberen Flügel und zwei kleinere Blätter für die unteren (ebenso gleich groß). Lassen Sie dann Ihr Kind zuerst die Blätter mit schönen Mustern versehen. Kreidemarker eignen sich dafür perfekt. Wählen Sie dann einen passenden Zweig aus und kleben Sie die bemalten Blätter mit der Klebepistole fest.

Insekten basteln mit Naturmaterialien auf Karton

mit Kindern Insekten basteln mit Naturmaterialien

Auf einem Stück bemalten Karton kommen die Insekten aus Naturmaterialien gut zur Geltung. Mit einem Mod-Podge Kleber lassen sie sich auch ganz gut darauf kleben.

DIY Libellen aus Ahorn-Propellern

Libellen basteln mit Naturmaterialien im Frühling

Die Ahornfrüchte, oder noch als Nasenzwicker oder Propeller bekannt, sind unter den Kindern besonders beliebt. Damit lassen sich zum Beispiel diese Libellen im Frühling basteln. Dafür sind noch dünne Zweige für die Körper und die Fühler nötig. Noch schöner wird diese Bastelei, wenn die Kinder die Nasenzwicker in Farben nach Wahl bemalen.

Collage aus Naturmaterialien im Freien basteln

Basteln mit Naturmaterialien im Frühling Regenbogen am Baum gestalten

Mit etwas Kontaktpapier lässt sich eine hübsche Collage aus Naturmaterialien basteln. Das Papier können Sie in einer beliebigen Form ausschneiden oder wie im Beispiel oben um einen Baum mit der klebrigen Seite nach außen kleben. Nun sollten die Kinder Naturmaterialien ans Kontaktpapier kleben, um die Collage zu gestalten.

DIY Feenhaus

Feenhaus basteln mit Naturmaterialien Idee für Kinder

Ältere Kinder können auch ein Feenhaus mit Naturmaterialien basteln. Dafür ist gar keine Anleitung nötig. Einfach die Materialien sammeln, eine beliebige Form zusammenbauen und nach Lust und Laune dekorieren.

Zapfen mit Vogelfutter basteln mit Kindern im Frühling

Vogelfutter basteln mit Kindern im Frühling

Der Frühling ist auch die perfekte Zeit zum Basteln von Futterhäuschen. Anstelle von einem klassischen Haus können Sie diese Alternative mit Zapfen probieren. Das Projekt ist für Kinder ab 2 Jahren super geeignet und kann während des Ausflugs in der Natur gemacht werden.

Vogelfutter Zapfen basteln mit Kindern im Frühling

Versuchen Sie möglichst große Zapfen zu finden, damit Ihre Futterhäuschen groß genug werden. Damit das Vogelfutter am Zapfen klebt, sollten die Kinder zuerst etwas Erdnussbutter mithilfe eines Plastikmessers oder eines Eisstiels auf den Zapfen verteilen. Je unordentlicher, desto besser. Sobald die Tannenzapfen mit Erdnussbutter bedeckt sind, wälzen Sie sie in einer Schale mit Vogelfutter. So bleibt das Vogelfutter an der Erdnussbutter kleben. Zum Schluss lässt sich ein Stück Garn oben am Zapfen festbinden, um das Futterhäuschen an einem Ast aufzuhängen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig