Saisonale Grippe und lokale Verbreitung von COVID-19 in Städten senken

Autor: Charlie Meier

Laut einer neuen Studie können neue Erkenntnisse über die saisonale Grippe und die lokale Übertragung von Influenza für die Planung von Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung von Atemwegserkrankungen in Städten von großem Nutzen sein. Wie bei der aktuellen schweren Pandemie des Coronavirus mit akutem respiratorischem Syndrom gezeigt, können sich Atemwegserkrankungen schnell auf der ganzen Welt ausbreiten.

Wie verbreitet sich saisonale Grippe?

wie kann sich saisonale grippe oder coronavirus in städten verbreiten

Es ist also wichtig zu verstehen, wie sich Krankheiten global ausbreiten. Die lokale Ausbreitung ist meistens der Haupttreiber für neuartige Infektionen von Atemwegserkrankungen wie SARS-CoV-2 oder Influenza. In Ermangelung eines umfassenden Wissens über die wichtigen Treiber so einer lokalen Verbreitung von SARS-CoV-2 haben Regierungen auf der ganzen Welt auf die Schließung von Gesellschaften zurückgegriffen. Auf diese Weise sollte die Belastung durch Erkrankungen aufgrund von COVID-19 verringert werden. Ähnlich wie bei SARS-CoV-2 ist relativ wenig über die lokale Ausbreitung der saisonalen Influenza bekannt. Diese infiziert jedoch jährlich einen großen Teil der Weltbevölkerung. In dieser neuen Studie haben sich die Forscher also mit dieser Frage befasst. Sie haben dazu Proben und demografische Informationen von 663 Patienten gesammelt.

forscherin analysiert proben von influenza und covid 19 unter zeitdruck

Genetische Sequenzen des Influenzavirus zeigten, dass Hunderte von Einschleppungen in die Stadt die saisonale Grippe trieben. Einige Hinweise deuten darauf hin, dass die Übertragungsdynamik mit der Temperatur verbunden sein könnte. Darüber hinaus waren ältere Menschen in ihrem eigenen Übertragungsnetz weitgehend infiziert. Im verbleibenden Übertragungsnetz deuteten zusätzliche Analysen darauf hin, dass Kinder eine zentralere Rolle bei der Bekämpfung der lokalen Influenza  spielen. Laut den Autoren könnten die Ergebnisse zu effizienteren Interventionen im Bereich der öffentlichen Gesundheit führen. So eine Gegenmaßnahme könnte also die große gesellschaftliche Belastung durch die saisonale Grippe verringern. Die Autoren der Studie kommen zu dem Schluss, dass die Einzelfälle zusammenhängen. Die beobachteten genetischen Sequenzen von isolierten Influenzaviren zeigten also, dass Influenzaviren und Sars-CoV-2 innerhalb einer einzigen Saison wiederholt aus der ganzen Welt eingeschleppt wurden. Diese Charakterisierung der epidemischen Ausbreitung von Influenza A / H3N2 innerhalb einer Stadt  wurde durch Phylogenetik gemacht.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig