Autoscheiben beschlagen von innen: Was hilft, die Sicht freizugeben?

von Marie Werth
Werbung

Fühlen Sie sich jedesmal frustriert, wenn Sie an einem kühlen Morgen in Ihr Auto steigen und feststellen, dass die Autoscheiben beschlagen von innen sind?  Um dies zu verhindern, soll man zuerst die Faktoren kennen, die darauf zurückführen. Heute erklären wir Ihnen die Gründe dafür und wie Sie dieses Problem im Winter beheben können, um Ihre Sicht frei zu halten und eine komfortable Fahrt zu genießen.

autoscheiben beschlagen von innen was tun

Autoscheiben beschlagen von innen: Wie kann man eine klare Sicht gewährleisten?

Im Winter kommt es häufig vor, dass die Scheiben des Fahrzeuges beschlagen, was besonders peinlich ist, wenn man es sich eilig hat. Die Autoscheiben beschlagen von innen aufgrund einer Kombination von Faktoren, die mit der Temperatur, der Feuchtigkeit und der Belüftung im Fahrzeug zusammenhängen. Wenn Sie sich fragen, wie Sie die Bildung von Kondenswasser über Nacht oder bei geparkten Fahrzeugen verhindern können, können Ihnen die folgenden wirksamen Tipps helfen, während der Fahrt eine klare Sicht zu gewährleisten.

Warum beschlägt das Auto immer von innen?

Die Hauptursache ist der Temperaturunterschied zwischen dem Innen- und dem Außenbereich Ihres Fahrzeugs.

Wenn die warme, feuchte Luft im Inneren des Fahrzeuges auf die kühleren Scheiben trifft, kühlt sie sich ab und kondensiert, wobei Wasserdampf in Wasser umgewandelt wird und die Autoscheiben mit Kondenswasser beschlagen werden. Dieser Prozess ist vergleichbar mit der nächtlichen Taubildung auf Gras.

Die zweite Ursache ist mit den Luftfeuchtigkeitswerten verbunden. Die alltäglichen Aktivitäten wie Atmen und Schwitzen und die nassen Gegenstände im Auto geben Feuchtigkeit an die Luft ab. Und wenn die Luftfeuchtigkeit im Auto hoch ist, steigt die Wahrscheinlichkeit von beschlagenen Glasoberflächen.

Zu guter Letzt ist die schlechte Belüftung schuld daran. Ein begrenzter Luftstrom im Auto trägt zur Feuchtigkeitsbildung bei.

Was tun, um die Scheiben schnell frei zu bekommen?

klimaanlage und heizung helfen gegen beschlagene autoscheiben
Werbung

Die effizienteste Lösung, Feuchtigkeit aus der Luft zu entfernen, ist die Klimaanlage des Fahrzeugs. Dieses System saugt die Luft aus dem Innenraum durch einen Verdampfer, wodurch die Feuchtigkeit in der Luft kontrolliert kondensiert und aus dem Fahrzeug abfließt. Auch in den kälteren Monaten kann die Verwendung der Klimaanlage in Kombination mit der Heizung dazu betragen, dass die Sicht klar bleibt. Achten Sie dabei darauf, die Innentemperatur des Fahrzeugs schrittweise an die Außentemperatur anzupassen, denn drastische Änderungen können zu schneller Kondensation führen. Vergessen Sie nicht, die Gebläse auf die beschlagene Scheibe zu richten.

Fenster öffnen

Obwohl es im Winter nicht sehr angenehm ist, mit offenen Fenstern zu fahren, ist dies die schnellste Lösung. Öffnen Sie die Fenster, wenn es nicht regnet, um die frische Luft hereinzulassen und zu verhindern, dass die Atemluft der Mitfahrenden die Scheiben beschlägt.

Vorbeugende Maßnahmen: Halten Sie die Scheiben sauber

autoscheiben putzen, um beschlag zu verhindern

Kondenswasser setzt sich gerne an allen Arten von Schmutz, Dreck und Staub fest, daher ist es besonders wichtig, die Autoscheiben regelmäßig zu putzen und sie von innen und außen abzuwischen, um den Schmutznebel zu stoppen.

Sie können auch den Trick mit Rasierschaum probieren, um sie zu reinigen. Sie müssen dies zwar wiederholt tun, aber eine mit Rasierschaum gereinigte Windschutzscheibe ist weniger anfällig für Kondenswasser.

Feuchtigkeitsabsorber verwenden

Legen Sie feuchtigkeitsabsorbierende Produkte wie Silikagel-Pakete oder handelsübliche Luftentfeuchter in den Innenraum des Fahrzeugs.

Stellen Sie Ihre eigenen Luftentfeuchter her, indem Sie alte Socken mit Katzenstreu füllen und diese im Auto verteilen. Katzenstreu ist ein vielseitiges Hausmittel, das so viel Feuchtigkeit wie möglich aufnimmt und die Bildung von Kondenswasser verhindert. Achten Sie nur darauf, diese regelmäßig zu ersetzen, um unangenehme Gerüche zu vermeiden.

Autoscheiben beschlagen von innen: Alle Abfälle entfernen

abfälle im auto führen zu beschlagenen autoscheiben

Sie sollen so schnell wie möglich alle Abfälle aus dem Auto entfernen, denn Getränkebehälter, wie alte Kaffeetassen und leere Wasserflaschen, und Essensreste können zur Bildung von Kondenswasser beitragen.

Die Restfeuchtigkeit in diesen Behältern verdunstet mit der Zeit und setzt sich im Inneren Ihres Fahrzeugs. Wenn sie an kälteren Tagen in Berührung mit den Scheiben kommt, entsteht der Beschlag.

Keine nassen Gegenstände im Auto liegen lassen

Wenn Sie nasse Handtücher, Regen- oder Bademantel im Fahrzeug liegen lassen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass das Auto beschlägt.

Autositze oder Teppiche, die nass geworden sind, sollen ebenfalls so schnell wie möglich getrocknet werden. Lassen Sie die Fenster dafür leicht offen, damit der Wasserdampf nach draußen abziehen kann.

Innenraumfilter und Dichtungen prüfen

Halten Sie den Innenraumfilter sauber, da ein verstopfter oder verschmutzter Filter den Luftstrom behindern kann und zur Bildung von Feuchtigkeit beiträgt. Prüfen und ersetzen Sie ihn regelmäßig im Rahmen der Routinewartung.

Prüfen Sie Ihre Tür-, Fenster- und Schiebedachdichtungen. Wenn diese beschädigt sind, kann Regenwasser in das Fahrzeug eindringen und Feuchtigkeit verursachen.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig