Nahrungsmittel fürs Gehirn im Winter – Diese 5 schützen vor Hirnstörungen

Von Charlie Meier

Wie alle andere Organe hängt auch das Gehirn von den Nährstoffen ab, die der Körper zur Verfügung stellt, und die folgenden Nahrungsmittel fürs Gehirn eignen sich für die Winterzeit. So können die wichtigsten neurologischen Funktionen des Organs erhalten bleiben. Außerdem ermöglicht die passende Nahrung die Vorbeugung von kognitiven Störungen und hilft, die Gesundheit des Organs zu verbessern.

Die Rolle der Nahrungsmittel fürs Gehirn während der Wintersaison

frau hält eine zeichnung vom menschlichen gehirn vor gesunden lebensmitteln und naturprodukten

Das Gehirn ist eines der wichtigsten Organe des Körpers. Wenn es nicht gut funktioniert, können Symptome auftreten, die von Kopfschmerzen, Müdigkeit bis hin zu Gedächtnisverlust, Verwirrung und sogar kognitivem Verfall reichen können. Da Nahrung die Hauptnährstoffquelle für den Körper ist, müsste jeder sicherstellen, dass er Lebensmittel konsumiert, die diese Funktionen unterstützen. Die Wintersaison stellt reichlich Obst und Gemüse und die vielen Arten von Lebensmitteln dafür zur Verfügung. Angesichts des Risikos von COVID-19 und Berichten, dass das Virus eine Infektion des Gehirns verursacht und zu neurologischen Symptomen führt, ist es also von größter Bedeutung, eine passende Diät einzuhalten. So kann die Gesundheit des Gehirns gefördert und das Risiko von damit verbundenen Gesundheitsproblemen verringert werden.

5 Lebensmittel für eine bessere Gehirngesundheit

passende nahrungsmittel fürs gehirn wie ein apfel am tag im winter verzehren

  • Äpfel gehören zu den besten Früchten für eine gesunde Ernährung. Das Sprichwort „Ein Apfel am Tag hält den Arzt fern“ ist eben nicht zufällig ausgedacht worden. Das säuerliche Obst ist reich an verschiedenen Antioxidantien, die dazu beitragen, neurodegenerative Erkrankungen wie die Alzheimer- oder Parkinson-Krankheit in Schach zu halten.
  • Kranbeeren sind ebenso gut für das Gehirn, da diese kleinen Früchte mit Ursolsäure in Kontakt kommen. Dies schützt das Gehirn vor Verletzungen oder Störungen. Cranberrys verbessern bekanntermaßen auch das Gedächtnis, das Gleichgewicht und die Koordination.
  • Spinat ist das perfekte Winteressen, das reich an Nährstoffen und Mineralien wie Folsäure, Eiweiß, Magnesium sowie den Vitaminen B und C ist. Das Blattgemüse weist außerdem auch entzündungshemmende Eigenschaften auf, die das Risiko von Hirnstörungen verringern können. Folsäure ist auch sehr wichtig, um das Risiko von Vergesslichkeit und Alzheimer zu verringern.
  • Kürbis besteht aus Omega-3-Fettsäuren, den Vitaminen A, B und C, Kalium und Magnesium. All dies trägt zur Verbesserung der Gehirnfunktionen bei und reduziert Stress und Angstzustände. Sogar die Kürbiskerne sind reich an Nährstoffen und werden üblicherweise als Zusatz in Salaten, Sandwiches und anderen Gerichten konsumiert.
  • Eier und können selbstverständlich das ganze Jahr über verzehrt werden, sind jedoch aufgrund ihrer Eigenschaften in der Wintersaison und an Orten mit kaltem Klima bevorzugt. Dieses Tierprodukt enthält verschiedene Nährstoffe, die dazu beitragen, das Risiko für Hirnschlag, Verletzungen oder Störungen zu verringern. Eier sind ohnehin eine großartige Ergänzung zur Ernährung für effizientere Gewichtsreduktion, zur Verbesserung der Herzgesundheit und der Muskelgesundheit.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig