Gesunde Ernährung im Winter – 6 wichtige Nahrungsmittel

von Olga Schneider
Werbung

gesunde Ernährung Winter leckere Rezepte Früchte Nüsse

Eine gesunde Ernährung im Winter tut der Haut und dem Magen gut – diese 6 wichtigen Nahrungsmittel müssen im täglichen Menü präsent sein.  Sie stärken die Abwehrkräfte und  halten den Körper fit. Mit gesundem Essen kann man bis zu 9 Kilo in 6 Wochen abnehmen.

Gesunde Ernährung im Winter – Haferflocken für gesunde Gesichtsfarbe

gute Ernährung Wintermonaten abnehmen Haferflocken Diät Frühstück Saft

Werbung
ernährung pierre dukan abwechslung vielfalt phasen plan auflistung mandeln walnüsse haselnüsse
Diät

Die populäre Eiweiß-Diät von Dukan – Ernährungsplan in 4 Phasen

Die populäre Eiweiß-Diät von Dukan ist an diese Menschen gerichtet, die nicht nur nach schnellen Diät - Ergebnissen suchen, sondern auch noch Ihr

Die gesunde Ernährung im Winter kann der Körper vor Erkältungen schützen und die Hautfeuchtigkeit bewahren. Im Winter verändert sich die Gesichtsfarbe – die Haut wirkt blass. Die graue Farbe deutet auf schlechten Blutkreislauf und Serotonin – Mangel hin. Die Kohlenhydrate, die die Haferflocken enthalten, heben das Serotoninniveau an – und bekanntlich sorgt das Hormon für gute Stimmung.  Wer sein Serotonin mit gesundem Essen hoch hält, greift seltener nach Süßigkeiten und Schokoladen.
Das Vollkornbrot, der braune Reis und die Früchte können ähnlichen Effekt wie die Haferflocken erzielen.

Gesunde Ernährung im Winter- Walnüsse für schöne Haut

Ernährung Frühstück Walnüsse Haut Vitamin-E

Werbung

Die Walnüsse zählen zu den wichtigen Nährstofflieferanten und sorgen für gesunde Ernährung im Winter – sie enthalten Vitamin E, Kalium und Phosphor. 100g Walnüsse versorgen die Schilddrüse mit  3mG Jod und stärken somit die Abwehrkräfte.  Wer eine ausgewogene Diät mit Nüssen hält, wird nicht an trockener Haut in den Wintermonaten leiden.  Außerdem enthalten die Walnüsse Omega-3 Fettsäuren stärken die Zellenmembrane – und bewahren die Hautfeuchtigkeit.
Ähnliche Lebensmittel – Lachs, Leinöl, Olivenöl, Thunfisch

Knoblauch schützt vor Grippe

Knoblauch Winter essen Brötchen Käse

Der Knoblauch kann in der Tat effektiv vor Grippe schützen. Eine Studie in Großbritannien hat seine Wirkung bewiesen – von 164 Freiwilligen haben 82 Knoblauch täglich gegessen – und von denen haben sich nur 24 an Grippe erkrankt. Im Vergleich dazu konsumierten die 82 Menschen in der Kontrollgruppe keinen Knoblauch – und von denen litten 64 Menschen an Grippe.
Lebensmittel mit ähnlicher Wirkung – Karotten, Joghurt, Auster.

Kalorienarmer Kürbis zum Abnehmen

Kürbis Suppe Winter lecker arrangiert

gesundes-herz-erkrankungen-vorbeugen-gemüse-obst
Diät

Lebensmittel für ein gesundes Herz - 8 Aktuelle Ernährungsempfehlungen

Wir bieten Ihnen 8 kurze Tipps für gesundes Herz und Ernährungsempfehlungen, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen.

Wer mehr Ballaststoffe mit der Nahrung aufnimmt, wird schneller satt als wenn man weißes Brot oder Süßigkeiten isst. Die Kürbisse sind sehr beliebt, vor allem wegen ihrer Langhaltbarkeit. Nicht zuletzt können einige Kürbisarten /wie zum Beispiel der Spaghettikürbis/ erfolgreich kalorienreiches Essen wie die Spaghetti ersetzen.
Lebensmittel mit ähnlicher Wirkung: Artischocke, Erdbeeren, Hülsenfrüchtler

Kohlenhydrate- und eiweißreiches Frühstück gegen Schläfrigkeit

gesund Essen Winter gegen Erkälktung

Ein Frühstück mit Vollkornbrot, Früchten und fettarme Milch wird erfolgreich die Schläfrigkeit in den Wintermonaten bekämpfen.
Alternativ können Sie eine Brötchen mit Vollkornbrot, Salat/ Tomaten, Gurken, Kohl, Schinken und Käse vorbereiten.

Hühnersuppe zum Aufwärmen

Essen Winter Gemüse warm Körper Haut

Die Hühnersuppe ist kalorienarmes Essen, das den Körper im Winter warm hält. Wird am Tag zusätzlich Tee oder Kaffee getrunken, wird der Organismus gegen Erkältungen geschützt.

Wichtig

Jegliche Methoden, Informationen und Tipps in diesem Artikel basieren auf aktuellen Studien und medizinischen Quellen (zur Zeit der Veröffentlichung). Sie sind jedoch nicht zur Selbstdiagnose und -behandlung geeignet und dienen keinesfalls als Ersatz für kompetente, ärztliche Beratung.

Die beschriebene Ernährungsmethode ist für viele Menschen sicher, aber nicht für jeden. Wenn Sie schwanger sind, stillen oder medizinische Probleme haben, sprechen Sie vor Beginn mit Ihrem Arzt.

Olga Schneider ist begeisterte Hobby-Gärtnerin mit Interesse am naturfreundlichen Gemüse- und Obstanbau im Nutzgarten, sowie an Pflege von Blumen und Zierpflanzen. Auf Deavita ist sie auch in den Kategorien Ordnung im Haushalt und Putztipps aktiv, wo sie Ratschläge zu umweltfreundlichen und natürlichen Hausmitteln gibt. In Ihrer Freizeit stöbert sie gerne durch Seiten über Mode, Nageldesign und Haartrends. Sie backt gerne und probiert zusammen mit ihrer Familie neue Rezepte.