TOP 5 der häufigsten Make-up Fehler, die älter machen und hilfreiche Schminktipps für ältere Frauen!

Von Lisa Hoffmann

Alle Frauen möchten frisch und jugendlich aussehen – das steht klar. Concealer, Foundation, Puder, Lidschatten und Co. – was wir uns nicht alles ins Gesicht schmieren, um dies zu erreichen. Schließlich ist Make-up eine hervorragende Möglichkeit, um unsere Vorzüge zu betonen und kleine Makel zu kaschieren. Doch neben den passenden Outfits und Frisuren für ältere Frauen müssen wir mit den Jahren auch unsere Schönheitsroutine ändern. Falsch angewendet, kann Schminken leider schnell nach hinten gehen und uns älter aussehen lassen, als wir tatsächlich sind. Damit ist jetzt aber endlich Schluss! Welche sind die häufigsten Make-up Fehler, die älter machen und wie können Sie diese vermeiden? Die Antworten darauf sowie tolle Schminktipps für ältere Frauen, erklären wir Ihnen gleich in unserem Artikel!

Das sind die häufigsten Make-up Fehler, die älter machen

Schminken ab 50 Tipps Make-up Fehler die älter machen

Bevor wir uns mit den Make-up Fehlern, die älter machen, befassen, möchten wir eine Sache klarstellen. Egal, ob wir 30, 40 oder 50 Jahre alt sind – Schönheit ist nicht von unserem Geburtsdatum abhängig und jede Frau sollte mit Stolz zu ihrem Alter stehen. Nur weil wir älter geworden sind, heißt das längst nicht, dass wir auf Stil verzichten müssen. Mit dem passenden Make-up können wir kleine Makel erfolgreich kaschieren und unsere Vorzüge perfekt zur Geltung bringen. Doch um das zu erreichen, muss man wissen, wie man es richtig macht. Wir haben uns für Sie umgesehen und die häufigsten Schminkfehler zusammengefasst, die Sie lieber vermeiden sollten.

Zu dunkler Eyeliner

Augen Makeup für Frauen ab 50 Make-up Fehler die älter machen

Ein schwarzer Eyeliner ist ein absoluter Klassiker unter den Beauty-Looks und sorgt zweifellos für einen dramatischen und auffälligen Effekt. Allerdings gibt es im Leben viel mehr als ein schwarzer Lidstrich und der dunkle Farbton lässt unsere Augen optisch noch kleiner wirken. Vor allem, wenn Sie Schlupflider kaschieren möchten, sollten Sie auf den schwarzen Eyeliner lieber verzichten. Auch die Augenringe werden damit zusätzlich betont und als Resultat sehen wir alt und müde aus. Greifen Sie stattdessen zu einem sanften Braun oder wählen Sie zum Beispiel einen Farbton, der Ihre grünen Augen perfekt in Szene setzt. Auch Eyeliner am unteren Lidrand ist einer der häufigsten Make-up Fehler, die älter machen. Mit den Jahren wird die Haut unter den Augen ohnehin dünner und fahler als der Rest des Gesichts – warum also diesen Eindruck noch mehr verstärken? Für ein schmeichelhaftes Erscheinungsbild zeichnen Sie am besten einen dünnen Lidstrich entlang des oberen Wimpernkranzes.

Sie verwenden keinen Make-up Primer

Augen schminken ab 50 Tipps Make-up Fehler die älter machen

Bevor es überhaupt ans Schminken geht, muss zuerst die Basis stimmen. Während ein Concealer, Mascara und Lippenstift in unseren 30ern völlig ausreichend für einen frischen Look waren, schneidet dies später im Leben einfach nicht. Und wenn Sie sich nur auf Concealer verlassen, um die ganze Arbeit zu erledigen, dann wird es Zeit, Ihre Schönheitsroutine zu ändern. Ein Make-up Primer bildet einen Schutzfilm über der Haut und sorgt für einen gleichmäßigen Teint. Nachdem wir 30 Minuten vor Spiegel verbracht haben, möchten wir, dass unser Make-up möglichst lange hält und ein Make-up Primer ist unerlässlich dafür. Einer der größten Vorteile von Make-up Primer für ältere Frauen ist, dass es kleine Falten und Linien auffüllt, sodass wir weniger Foundation verwenden. Greifen Sie am besten zu Produkten, die auf hautfreundlichen Inhaltsstoffen basieren und frei von Parabenen sind. Für ein möglichst natürliches Ergebnis und um die Durchblutung der Haut anzuregen, tragen Sie die Make-up-Grundierung am besten mit den Fingerspitzen auf.

Make-up Fehler, die älter machen: Sie verwenden Pulver-Lidschatten

welcher Lidschatten für Frauen ab 50 Make-up Fehler die älter machen


Okay, wir wissen – Pulver Lidschatten ist das, was Sie schon immer benutzt haben. Es ist einfach alles, was Sie kennen und alles, was Sie brauchen – das denken Sie zumindest. Die Verwendung von Pulver-Lidschatten gehört aber tatsächlich zu den größten Make-up Fehlern, die älter machen. Im Alter wird unsere Haut deutlich weicher und Pulver-Lidschatten setzen sich genau in den kleinen Fältchen, die wir lieber kaschieren würden. Um die Augen im Alter zu schminken und diese gekonnt zur Geltung zu bringen, wählen Sie am besten Creme-Lidschatten. Sie versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und lassen sich zudem viel schneller und leichter auftragen. Auch was die Farbwahl angeht, sollten Sie auf dunklere und glitzernde Lidschatten lieber verzichten. Wie bereits erwähnt, lassen dunkle Farben unsere Augen optisch kleiner wirken und sorgen für einen trägen Look. Hellere Nuancen, wie etwa Beige oder Hellbraun, sind diesen Herbst voll im Trend und ideal, um mit unserem Make-up ein paar Jahre wegzuschummeln.

Welcher Lippenstift für ältere Frauen?

welcher Lippenstift für Frauen ab 50 Make-up Fehler die älter machen

Klar, ein roter Lippenstift ist ein zeitloser Klassiker in der Modewelt und matte Lippenstifte in dunklen Tönen sind in der kühleren Jahreszeit total angesagt. Mit dem Alter wird aber nicht nur unsere Haut schlaffer, sondern auch unsere Lippen verlieren etwas an Fülle. Und wie Sie es aus der Mode kennen, lassen uns dunklere Farbtöne schmaler aussehen, während helle Farben dagegen auftragen. Dieses Prinzip gilt nicht nur für unsere Outfits, sondern auch für den Lippenstift. Ein dunkler Lippenstift lässt den Mund deutlich schmaler wirken und sieht ab einem gewissen Alter nicht mehr so schmeichelhaft aus. Glänzende Lippenstifte in sanften Pfirsichnuancen oder Nude-Töne sind eine deutlich bessere Alternative und sorgen für einen frischen Look.

Dünne Augenbrauen als einer der häufigsten Make-up Fehler, die älter machen

Augenbrauen formen ab 50 Make-up Fehler die älter machen


Schön geformte Augenbrauen verleihen unserem Gesicht Ausdruck und Kontur und haben die Kraft, unsere Gesichtszüge optimal zur Geltung zu bringen. Für ein schmeichelhaftes und jugendliches Erscheinungsbild spielt auch die richtige Augenbrauen-Form eine sehr wichtige Rolle. Falls Sie es noch nicht mitbekommen haben und immer noch fleißig viel zu viel zupfen: Volle und buschige Augenbrauen sind seit Jahren voll im Trend. Während dicke Augenbrauen der Inbegriff von Jugendlichkeit sind, gehören dünne Brauen zu den häufigsten Make-up Fehlern, die älter machen. Ein Brauen-Gel oder Brauen-Stift sind ideal, um den Augenbrauen schnell mehr Fülle zu verleihen.

Make-up Fehler die älter machen welcher Lippenstift macht jünger

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig