Haare ruinieren: 9 häufige Fehler und wie man sie beheben kann

von Marie Werth
Werbung

Man kann vieles tun, um sein Haar glänzend und gesund zu halten und seine Haarpflege zu verbessern. Es gibt aber auch einige häufige Haarpflegefehler, die die Haare ruinieren und die Haarstruktur schaden. Wir haben eine Liste mit den schlimmsten davon zusammengestellt, die Sie unbedingt vermeiden sollen.

Welche sind die häufigsten Fehler, die die Haare ruinieren?

Welche sind die schlimmsten Fehler, die die Haare ruinieren

Die Haarpflegefehler führen zu geschädigten Strähnen, denen es an Feuchtigkeit, Glanz und mehr fehlt. Wir stellen Ihnen die häufigsten Fehler vor, die Sie nicht mehr machen sollen, um Ihr Haar im Topform zu halten.

Die Haare zu häufig waschen

Waschen Sie Ihre Haare nicht zu oft

Werbung

Die optimale Anzahl von Haarwäschen liegt bei 2-3 Mal pro Woche. Das häufigere Waschen der Haare stört das natürliche Ölgleichgewicht und kann dazu führen, dass die Kopfhaut mehr Öl produziert oder das Haar trocken und dehydriert macht. Aber auch wenn man das Haar zu selten wäscht, hat dies negative Auswirkungen. Die Ansammlung von Schmutz und Ölen führt dazu, dass die Poren der Kopfhaut verstopfen, was manchmal zu Haarausfall führen kann. Halten Sie sich an die optimale Anzahl, damit Ihr Haar gesund und glänzend bleibt.

Haare ruinieren: Mit dem Handtuch trocknen

Trocknen sie das Haar nicht zu kräftig mit dem Handtuch

Werbung
eleganter bob mit pony für reife frauen
Haare und Frisuren

Graue Kurzhaarfrisuren für Frauen ab 70: Diese modernen Haarschnitte verleihen Ihnen ein jugendliches Aussehen

Möchten Sie graue Kurzhaarfrisuren für Frauen ab 70 ausprobieren? Lassen Sie sich zuerst von folgenden Bildern inspirieren!

Das Trocknen des Haares mit einem Handtuch scheint eine gute Idee zu sein, aber es kommt daran, wie Sie es machen. Wenn Sie es mit dem Handtuch kräftig reiben, können die nassen Strähnen, die sehr elastisch und empfindlich sind, einfach brechen. Verwenden Sie am besten ein Baumwoll-T-Shirt oder einen Mikrofaser-Haarwickel, indem Sie ihn zu einem nicht zu engen Handtuchturban aufdrehen, um die Feuchtigkeit aus dem Haar zu bekommen. Oder lassen Sie Ihre Haare einfach an der Luft trocknen, wenn Sie Zeit haben.

Die nassen Haare bürsten oder kämmen

Bürsten Sie nicht Ihre nassen Haare

Das nasse Haar ist viel schwächer und besonders anfällig für Haarbruch. Wenn Sie Ihre nassen Haare bürsten oder auch nur mit den Fingern durchkämmen, verursacht dies einen starken Haarbruch und unnötigen Haarausfall. Um dies zu verhindern, bürsten Sie sie, bevor Sie unter die Dusche gehen oder warten Sie, bis sie fast vollständig trocken nach dem Duschen sind.

Mit nassem Haar ins Bett gehen

Gehen Sie nicht ins Bett mit nassen Haaren

Eine lange Dusche vor dem Schlafengehen wirkt so entspannend. Wenn Sie aber mit nassem Haar ins Bett gehen, entsteht durch die Kombination aus Feuchtigkeit und der Wärme des Kopfkissens den perfekten Nährboden für Pilze und Bakterien, die zu Schuppen und andere Kopfhauterkrankungen führen können. Trocknen Sie Ihr Haar immer, bevor Sie ins Bett gehen, um weitere Probleme zu vermeiden und Ihre Haare gesund zu halten.

Zu viel Trockenshampoo verwenden

Verwenden Sie nicht zu viel Trockenshampoo

Trockenshampoo hilft dabei, ungewaschenes Haar sofort voluminöser, dichter und fettfreier aussehen zu lassen. Wenn man aber zu viel davon verwendet, kann es mehr schaden als nützen, da es eigentlich die Verunreinigungen nicht entfernt und die Haarfollikel verstopft. Versuchen Sie die Anwendung von Trockenshampoos auf einmal pro Woche zu reduzieren, um Ihre Haare nicht weiter zu ruinieren.

Haare zu häufig in engen Frisuren stylen

Stylen Sie Ihre Haare nicht zu oft in engen Frisuren

Aschblonde Strähnchen
Haare und Frisuren

Dunkle Haare mit Mèches: Die angesagte Frisur mit Strähnchen sollten die Damen im Sommer ausprobieren!

Wenn Sie eine Veränderung wünschen, sind Strähnchen eine gute Möglichkeit für neue Frisur - dunkle Haare mit Mèches sind sehr angesagt!

Die Hochsteckfrisuren und Pferdeschwänze liegen derzeit voll im Trend. Die schlechte Nachricht ist jedoch, dass diese Looks die Haare ruinieren. Sie tragen dazu bei, dass sich der Haaransatz zurückbildet und Dellen in dem Haar entstehen. Aus diesem Grund, ist es wichtig zu versuchen, Ihre Frisur ab und zu zu ändern und diese trendigen Looks nicht jeden Tag zu tragen. Achten Sie auch darauf, das Haar immer trocknen zu lassen, bevor Sie es zu einem Pferdeschwanz oder Dutt binden.

Die Haare nicht mit genügend Feuchtigkeit versorgen

Verwenden Sie eine Tiefenspülung, um das Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen

Trockenes Haar ist einer der Hauptgründe für Haarbruch. Wenn Sie unter trockenem oder geschädigtem Haar leiden, verwenden Sie eine Tiefenspülung, um Ihre Haare mit zusätzlichen Nährstoffen und Feuchtigkeit zu versorgen.

Tragen Sie die Spülung immer nur auf die Haarlängen, weil das Haar in der Nähe der Haarspitzen älter und trockener ist und mehr Pflege braucht. Vermeiden Sie die Haarwurzeln, da dies zu überschüssigem Fett führt und das Haar beschädigt.

Den Hitzeschutz vergessen

Vergessen Sie den Hitzeschutz nicht, wenn Sie Ihre Haare glätten

Einen Hitzeschutz ist bei dem Styling mit Hitzegeräten unerlässlich, um eine Schutzschicht zwischen dem Haar und der extremen Hitze zu bilden. Das Beste an diesen Produkten ist, dass sie nicht nur das Haar schützen, sondern es auch geschmeidig und glänzend aussehen lassen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Produkt vollständig in das Haar angezogen ist, bevor Sie das heiße Gerät anwenden. Und vergessen Sie natürlich nicht den UV-Schutz, da die Sonneneinstrahlung auch die Haare schädigen kann.

Kissenbezüge aus Baumwolle verwenden

Verwenden Sie Kissenbezüge aus Seide, um die Feuchtigkeit der Haare zu bewahren

Die meisten Leute schlafen auf Kissenbezüge aus Baumwolle, da diese am preiswertesten sind. Baumwolle ist aber saugfähig und absorbiert alle natürlichen Öle aus Ihrer Haut und Haar. Zum Glück gibt es eine einfache Lösung für dieses Problem.

Entscheiden Sie sich am besten für Kissenbezüge aus Seide oder Satin, deren glatte Oberfläche dafür sorgt, dass das Haar während der Nacht weniger verheddert, keine Knoten bildet und die Feuchtigkeit bewahrt.

Marie Werth ist in München geboren und hat eine fast erwachsene Tochter. Sie hat vor ein paar Jahren eine Weiterbildung zur Ordnungsexpertin absolviert und hat viel Erfahrung als Hobbygärtnerin.