Beauty-Trend Clean Look: Das moderne Make-up, das für ein frisches Aussehen sorgt, sollten Sie ausprobieren!

Von Katharina Müller

Ein neuer Beauty-Trend erobert das Internet: der Clean Look, der eng mit dem No-Make-up Look verbunden ist. Dank der ständig wachsenden Plattform TikTok haben die Macher von Inhalten die App genutzt, um mit einer Vielzahl von Looks zu experimentieren. Mit dem neuesten Clean-Girl-Make-up Look greifen die Nutzerinnen nun zu Produkten, die ihren natürlichen Glanz unterstreichen und ihre natürlichen Gesichtszüge betonen. Die Herrschaft des vollen, glamourösen Make-ups und der stark ausgeprägten Falten wurde zugunsten einer neuen, frischen Ästhetik aufgegeben, von der alle besessen sind. Da in den letzten Jahren der Schwerpunkt auf der Schönheit der Haut lag, aktualisieren viele ihre Schönheitskollektion langsam mit minimalen, sauberen Produkten.

Was ist der Clean Look?

Was ist der Clean Look?

Betrachten Sie den angesagten Clean Look als die nächste Version des No-Make-up-Trends. Im Grunde handelt es sich dabei um einen natürlich aussehenden Look, der sich auf eine taufrische, strahlende Haut konzentriert. Man denkt an getönte Feuchtigkeitscremes und flauschige, natürliche Augenbrauen anstelle von Smokey Eyes und scharfen Konturen. Dazu ein paar zurückgekämmte Haare, Goldschmuck und eine riesige Haarklammer – und schon ist der Look perfekt. Dieser Beauty-Trend wurde von Prominenten wie Bella Hadid und Hailey Bieber inspiriert, die alle Elemente des Aussehens zu verkörpern scheinen.

So gelingt der Clean Look

Die Hautpflege ist sehr wichtig

Neue Beauty-Trends 2022 - No-Make-up für frisches Aussehen

Die Hautpflege ist enorm wichtig, um diesen Look zu erreichen – sowohl am Tag selbst als auch im Nachhinein. Es gibt jedoch ein paar wichtige Schritte, die Sie vor dem Auftragen des Make-ups durchführen sollten.

  • Peeling

Nach der Reinigung wird die Haut von abgestorbenen Hautzellen und Ablagerungen befreit, was ihr einen sofortigen Schimmer verleiht. Sie können ein Peeling verwenden, die eine Mischung aus Milchsäure und Glykolsäure enthält, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

  • Hydratisieren Sie in Schichten

Jetzt ist es an der Zeit, die Hyaluronseren und leichten Feuchtigkeitscremes auszupacken. Tragen Sie die Produkte in der Reihenfolge von der dünnsten bis zur dicksten Schicht auf und geben Sie jeder Schicht ausreichend Zeit, um einzuziehen und sich zu setzen. So können Sie das Make-up gleichmäßiger auftragen.

  • Mit Sonnenschutzmittel abschließen

Wie immer sollten Sie einen Lichtschutzfaktor Ihrer Wahl auftragen – denn Sonnenschutz ist der beste Freund für einen ebenmäßigen Hautton und einen gesunden Teint.

So gelingt der Clean Look - Hautpflege nicht vergessen

  • Abdeckstift strategisch platzieren

Nehmen Sie Ihren leichten, taufrischen Lieblingsconcealer oder Ihre Lieblingsgrundierung und platzieren Sie die kosmetischen Produkte strategisch an den Stellen, die Sie aufhellen oder kaschieren möchten, zum Beispiel an den inneren Augenwinkeln, an den Seiten der Nase, in der Mitte des Kinns und der Stirn, an den Mundwinkeln, direkt unter dem Brauenknochen und auf Ausbrüchen, die Sie abdecken möchten. Verblenden Sie die Farbe mit einem feuchten Beauty-Schwämmchen nach oben – diese Technik hebt das Gesicht an, ohne dass Sie es zu stark konturieren müssen.

Zupfen Sie Ihre Brauen

Gepflegte, flauschige Brauen sind der Schlüssel zu diesem Look, da sie das Gesicht einrahmen. Bürsten Sie sie mit einem durchsichtigen oder getönten Brauengel nach oben und kämmen Sie die Spitzen diagonal, um den Schwung zu verstärken. Wenn Sie dickere, gröbere und lockigere Haare haben, sollten Sie es mit einem Augenbrauenwachs versuchen, um den Halt zu verstärken.

Mit Puder fixieren

Clean Look - Abdeckstift strategisch platzieren


Um den Look zu fixieren und zu verhindern, dass der Concealer in feinen Linien versinkt, tupfen Sie sanft einen Fixierpuder auf die Bereiche, in denen das Produkt verlaufen könnte: zum Beispiel unter den Augen, um die Nase herum und auf den Lachfalten. Es ist hilfreich, die Spitze eines Beauty-Blenders in den Puder zu tauchen und das Produkt in die Haut zu drücken, anstatt es zu verreiben – so verschmieren Sie Ihr Make-up nicht.

Wimpern schwingen

Das Schwingen der Wimpern kann die Augen öffnen und sie strahlend erscheinen lassen, auch ohne Mascara. Sie können sogar eine Schicht klare Wimperntusche auftragen, bevor Sie Ihre Wimpern schwingen, wenn Sie zusätzlichen Halt wünschen, ohne Pigmente zu verwenden.

Verwenden Sie cremiges oder flüssiges Rouge

Verwenden Sie cremiges oder flüssiges Rouge - No-Make-up Beauty-Trend

Cremiges Rouge ist das Nonplusultra. Nehmen Sie Ihr kosmetisches Lieblingsprodukt und lassen Sie die Formel direkt auf den Wangenknochen in die Haut einfließen. Um den trendigen Sunburn Blush zu erzielen, nehmen Sie ein flüssiges Rouge. Geben Sie ein paar Punkte auf Ihre Wangenknochen und Ihre Nase und verblenden Sie sie mit den Fingerspitzen.

Tragen Sie einen cremigen Highlighter auf

Als Nächstes nehmen Sie einen ebenso cremigen Highlighter und tupfen Sie ihn auf Ihre Wangen und den Nasenrücken.

Glanz für Ihre Lippen

Ziehen Sie mit einem weichen, verwischbaren Liner eine runde Linie um Ihre Unterlippe und betonen Sie Ihren Amorbogen, um Ihren Schmollmund zu vergrößern. Verwischen Sie dann den Liner mit dem Ringfinger nach innen und oben, um einen leicht verwischten Look zu kreieren. Um den Schimmer-Faktor abzurunden, tragen Sie zum Schluss einen getönten Lipgloss ohne Glitzer auf. So sehen Ihre Lippen natürlich prall aus und sprudeln vor Feuchtigkeit.

Clean Look: Haar einfach und glänzend halten

Clean Look - Haar einfach und glänzend halten


Die Frisur der Clean-Look-Mädchen ist im Grunde ein hochgesteckter Dutt, bei dem kein Haar fehl am Platz ist, eine Hochsteckfrisur mit einer hübschen Haarklammer, bei der der Pony perfekt gestylt ist, oder ein paar Haarsträhnen, die das Gesicht umrahmen – Sie sollten die Entscheidung treffen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig