Augenbrauen schminken ab 50: Die besten Beauty-Tipps für ein natürliches und jüngeres Aussehen

Von Marie Werth

Die Augenbrauen haben viel mit dem Gesichtsausdruck zu tun. Wenn Sie zu hoch sind, lassen sie uns so aussehen, als wären wir immer von etwas überrascht oder erstaunt. Wenn Sie zu niedrig und gerade sind, geben sie uns dieses mürrische und verärgerte Aussehen, das niemand haben will. Wie können Sie Ihre Augenbrauen schminken ab 50? Wir werden Ihnen die grundlegenden Techniken erklären, die Ihnen helfen, die perfekte Linie der Brauen zu erhalten, ohne dass sie zu hart aussehen oder Ihre Gesichtszüge nach unten ziehen.

Welche Fehler sollten Sie vermeiden?

Augenbrauenfehler, die Sie älter aussehen machen

Wenn es um Augenbrauen geht, gibt es einige häufige Fehler, die oft bei reifen Damen zu sehen sind. Diese Fehler sind generell mit Trends verbunden, die in ihren Dreißigern populär waren.

Wenn Sie dünner werdende Augenbrauen haben, haben Sie möglicherweise versucht, den Dichteverlust auszugleichen, indem Sie sie mit übermäßig dunklen Farbtönen wie Dunkelbraun oder Schwarz auffüllen, in der Hoffnung, das gewünschte jugendliche Aussehen zu erzielen. Wenn Sie jedoch älter werden, sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie sehr dunkle Farben in Ihren Brauen verwenden, da sie dazu neigen, einen starken Kontrast zur Haut zu bilden und die Aufmerksamkeit auf Hautunreinheiten zu lenken. Sie sollten auch vermeiden, Ihre Augenbrauen genau zu definieren.

So bekommen Sie die perfekte Augenbrauenform

Augenbrauen schminken ab 50 - die perfekte Form erhalten

Jetzt, wo Sie über 50 sind, kann es schwieriger sein, Ihre Augenbrauen zu formen. Sie können die folgenden Hacks verwenden, um Ihrem Gesicht ein leichtes Lifting zu verleihen.

Zunächst müssen Sie die natürliche Linie Ihrer Augenbrauen teilweise außer Acht lassen und beginnen, neue Maßnahmen für die ideale Augenbrauenform in Übereinstimmung mit den übrigen Gesichtszügen festzulegen. Sie können einen Augenbrauenstift verwenden, um Ihre Punkte zu markieren.

  • 1. Schritt: Platzieren Sie Ihren Augenbrauenstift so am Nasenwinkel, dass er sich mit dem inneren Augenwinkel schneidet. Machen Sie eine Markierung dort, wo der Bleistift direkt über dem Augenrand liegt.
  • 2. Schritt: Richten Sie den Augenbrauenstift am äußeren Nasenwinkel mit dem äußersten Augenwinkel aus. Markieren Sie dann die Stelle, an der der Stift auf dem Brauenknochen liegt.
  • 3. Schritt: Richten Sie den Stift am Nasenwinkel entlang der Mitte Ihrer Pupille aus, dort fällt die gerade Linie auf den Augenbrauenknochen. Markieren Sie die Stelle.

Die drei Markierungen, die Sie gemacht haben, sollten die Spitze, den Bogen und das Ende Ihrer Augenbraue identifizieren. Wenn sie nicht genau der natürlichen Linie Ihrer Augenbrauen entsprechen, ist das in Ordnung. Sie werden die Lücken nach dem Formen ausfüllen, um die richtige Form zu erzeugen.

Augenbrauen schminken ab 50: Die Lücken mit einer Pomade füllen

Augenbrauen mit Pomade ab 50 richtig schminken

Wählen Sie Pomadefarbtöne, die etwas heller sind als Ihre natürliche Augenbrauen-Farbe, indem Sie auch auf Ihre Haarfarbe und Ihren Hautton achten.

Füllen Sie die Augenbrauen mit feinen Strichen, mithilfe der Pomade und einem Pinsel. Der Gesamteffekt wird subtiler und die Fülle der Braue ist viel einfacher zu kontrollieren, wenn die Intensität langsam aufgebaut wird.

Wenn Sie zu dem äußeren Teil der Braue kommen, verlängern Sie sie nicht, sondern gehen Sie mit kleinen Pinselstrichen nach oben. Setzen Sie Ihren Pinsel auf die Haut und streichen Sie ihn dann in einer kurzen Bewegung nach oben. Drücken Sie nicht zu stark auf den Pinsel, und Sie erhalten einen viel feineren und gemischteren Effekt.

Indem Sie die Braue nicht nach unten ziehen, erhalten Sie einen stärkeren Lifting-Effekt, der Ihr gesamtes Erscheinungsbild beeinflusst. Ihre Braue wird kürzer sein, aber so vermeiden Sie, dass sie nach unten gezogen wird und Ihr Auge insgesamt schlaff aussieht.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig