Welcher Lippenstift ab 60? Einfache Schmink-Tipps für ein jüngeres und modernes Aussehen

Von Marie Werth

Lippenstift ist eine der schnellsten Möglichkeiten, Ihr Aussehen zu ändern. Noch wichtiger: je älter Sie werden, desto mehr Farbe brauchen Sie. Sind Sie sich nicht mehr sicher, ob Sie immer noch den richtigen Farbton nutzen? Mit zunehmendem Alter werden Ihre Lippen jedoch dünner und es können sich Linien um den Mund bilden. Wenn Sie normalerweise denselben kaum sichtbaren Farbton auftragen, ist es an der Zeit, die Farbe aufzupeppen. Welcher ist also der beste Lippenstift ab 60 Jahren?

Wie sollten Sie sich um Ihre Lippen kümmern?

Die richtige Lippenpflege für faltige Lippen ab 60

Wenn Sie auf der Suche nach einem Lippenstift sind, gibt es zwei wichtige Dinge, die berücksichtigt werden müssen: Farbe und Textur. Die Farbe sollte zu Ihrem Hautton passen und die Textur muss sich auf Ihren Lippen angenehm anfühlen und darf nicht in die umgebende Haut oder feinen Linien verlaufen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Lippen zu Trockenheit neigen und Ihr Lippenstift ständig verläuft, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Lippenstifte mit cremiger Textur oder getönte Lippenbalsams verwenden.

Um ein frisches Aussehen zu erhalten, halten Sie eine hochwertige Lippenpflegeroutine ein. Ein Lippenbalsam, der Inhaltsstoffe wie Sheabutter und Vitamin E enthält, wirkt Wunder, um die Lippen weich und geschmeidig zu halten. Eine gute Lippenpflegeroutine kann helfen, die Lippen voller wirken zu lassen, etwas, was die meisten reifen Frauen wollen.

Lippenstift ab 60: Welche sind die besten Farben?

Wir haben die besten Farben für ältere Frauen zusammengestellt und wir stellen sie Ihnen vor. Freuen Sie sich über perfekte Lippen, unabhängig von Ihrem Alter oder Hauttyp!

Mit einem rosa Lippenstift sind Sie immer auf dem richtigen Weg

Schön mit einem rosa Lippenstift ab 60 aussehen

Ein feuchtigkeitsspendender Rosa- oder Korallenton mit mittelstarker Färbung ist universell schmeichelhaft für reife Lippen und sorgt dafür, dass Ihre Lippen frisch und lebendig aussehen, ohne aufdringlich zu wirken.

Generell passen kühlere Rosatöne zu hellerer Haut, während wärmere Rosatöne besser zu dunklerer Haut passen. Wenn Sie also hellhäutig sind, ziehen Sie Rosa und helle Korallen in Betracht und halten Sie sich von Braun fern. Diejenigen mit mittleren Hauttönen können etwas dunkler gehen. Sie können es also mit Rosé-, Malven- und Beerentönen versuchen. Die dunkelhäutigen Frauen sehen großartig in Rot, Braun und dunkler Pflaume aus.

Wann kann man ab 60 Lippenstift in neutralen Tönen auswählen?

Nude oder neutraler Lippenstift ist für Frauen ab 60 auch eine mögliche Wahl

Ein guter Lippenstift für eine ältere Frau kann neutrale Untertöne haben, die ihre natürlichen Lippen- und Hauttöne verstärken. Sanfte Nudetöne und natürlichere Lippenfarben können alternde Lippen jünger aussehen lassen, weil sie die Illusion eines Schmollmunds erwecken können.

Diese Farben sind jedoch schwierig zu tragen, da Lippenstifte in Nudeton die Lippen auswaschen, oder schlimmer noch, sie mit den Wangen und dem Kinn verschmelzen lassen können. Wenn es um Neutral- und Nudetöne geht, ist es immer besser, einen Farbton zu wählen, der nur ein wenig dunkler ist als Ihre natürliche Lippenfarbe.

Welcher Lippenstift ab 60? Die dunklen Farben sind doch nicht verboten

Dunkle Lippenstiftfarben können Sie über 60 auch tragen


Denken Sie, dass kräftige oder dunkle Lippenstifte ab 60 nicht für Sie geeignet sind? Dann denken Sie nochmal nach.

Solange Sie den richtigen Farbton wählen (abhängig von Ihrem Hautton) und Ihre Lippen nicht zu schmal sind, wodurch eine dunkle Farbe Sie streng aussehen lassen würde, können Sie kräftigere Farben tragen.

Helle kräftige Farbtöne sind besonders atemberaubend, wenn Sie eine Brille tragen, da eine kräftige Lippe die Schwere einiger Rahmen ausgleichen kann. Denken Sie nur daran, Ihr Augen-Make-up und Rouge abzuschwächen, wenn Sie Ihre Lippen betont haben.

Was kann man gegen faltige Lippen machen?

Tipps wie Sie Ihre Lippen richtig schminken

Haben Sie faltige Lippen? Vermeiden Sie dann matte oder schimmernde Farbtöne, da sie die Linien nur verstärken. Probieren Sie stattdessen dieselbe Farbe in einer cremigen Formulierung oder einer feuchtigkeitsspendenden transparenten Textur aus. Und noch einen Grund dafür, die matten Lippenstifte für reifere Lippen zu vermeiden, ist, dass sie austrocknen und Falten verschlimmern können.

Eine dünne Schicht Gesichtsgrundierung auf trockenen Lippen hält Ihren Lippenstift auch den ganzen Tag frisch und kräftig und verhindert, dass er in die feinen Linien um den Mund sickert.

Auch ein Gloss-Finish oder ein Lippenöl können die Lippen vorübergehend „auffüllen“ und Sie für den Tag großartig aussehen lassen. Tupfen Sie abends jedoch einen Hauch in der Mitte Ihrer Lippen über Ihren Lippenstift, um die Lippen voller und schmollender erscheinen zu lassen und einen subtilen Glanz zu erzeugen. Das Lipgloss neigt jedoch dazu zu rutschen und kann sich in eventuelle Linien um die Lippen festsetzen. Und wenn Sie langes Haar haben und es offen tragen, kann es lästig sein, wenn Ihre Strähnen ständig an den glänzenden Lippen kleben bleiben.

Wie Sie Ihre Lippen voller aussehen lassen

Kann man mit Make-up die Lippen voller aussehen lassen


Eine der größten Herausforderungen für Frauen über 60 ist es, ihre Lippen voller aussehen zu lassen. Zum Glück gibt es ein paar Tricks, die Ihnen dabei helfen können:

  • Wählen Sie einen Lippenstift mit rosafarbenen Untertönen und vermeiden Sie Lippenstifte, die entweder zu hell oder zu dunkel sind.
  • Tragen Sie zuerst einen Lipliner auf, bevor Sie den Lippenstift verwenden, um den Lippen mehr Definition und Form zu verleihen.
  • Wählen Sie einen Lippenfüller für voller aussehende Lippen. Tragen Sie zuerst ihn als Basisschicht und dann die Lippenstiftfarbe darüber auf.
  • Fügen Sie zum Abschluss einen Hauch von Glanz hinzu.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig