Haare schneller wachsen lassen: Mit diesen Tipps und Tricks gelingt es Ihnen, wieder gesundes Haar zu bekommen

Von Katharina Müller

Um eine schöne Haarlänge zu bekommen, muss man in zwei Schritten vorgehen: Das Wachstum anregen und die Gesundheit des vorhandenen Haares pflegen. Wenn Sie versuchen, Ihre Haare schneller wachsen zu lassen und sie dicker zu machen, kann es so scheinen, als würde der Prozess ewig dauern. Während es für einige Frauen so aussieht, als würde beneidenswert langes Haar einfach über Nacht wachsen, müssen die anderen bestimmte Aspekte ihrer täglichen Haarpflege anpassen. Ob Sie nun eine andere Haarbürste oder Haarwuchsöle verwenden – es gibt Geheimnisse für schnelles Haarwachstum und Hausmittel, die das Haar sogar dicker werden lassen. Hier finden Sie wissenschaftlich fundierte Tipps zur Förderung des Haarwachstums.

Haare schneller wachsen lassen – Nährstoffprofil

Haare schneller wachsen lassen - richtige Nährstoffe

Bestimmte Vitamine, Mineralstoffe und Fettsäuren sind besonders wichtig für Ihre allgemeine Gesundheit und spielen auch eine Schlüsselrolle bei der Versorgung Ihres Körpers mit der für das Haarwachstum erforderlichen Energie. Dazu gehören Kollagen, Biotin, Vitamin C, Vitamin D, Vitamin E, Zink, Eisen, Omega 3 und Omega 6. Einige Studien weisen darauf hin, dass die Einnahme von Omega-3- und Omega-6-Präparaten über einen Zeitraum von 6 Monaten zum Schutz vor Haarausfall beitragen kann. Andere machen darauf aufmerksam, dass ein niedriger Zinkspiegel von wesentlicher Bedeutung bei Haarausfall sein kann.

Biotin regt das Haarwachstum an

Auch wenn die Forschungsergebnisse, die die Wirksamkeit von Biotin belegen, begrenzt sind, gibt es Quellen, die eine klinische Verbesserung der Gesundheit von Haaren und Nägeln nach einer Biotin-Supplementierung zeigen.

Kollagen fördert das Haarwachstum

Die Nahrungsergänzungsmittel Kollagen und Biotin fördern die Gesundheit und das Wachstum der Haare, indem sie den Körper mit den richtigen Nährstoffen versorgen. Das Haar besteht aus dem Protein Keratin, das ein Aminosäureprofil mit Cystein, Serin, Glutaminsäure, Glycin und Prolin aufweist. Kollagen und Biotin enthalten große Mengen dieser Aminosäuren, was bedeutet, dass sie den Körper mit den Bausteinen für das Haar versorgen.

Vermeiden Sie restriktive Diäten

Vermeiden Sie restriktive Diäten, um Haare schneller wachsen zu lassen


Wir können nicht alles kontrollieren, was unser Haarwachstum beeinflusst. Aber es gibt Dinge, die wir vermeiden können, weil sie das Wachstum beeinträchtigen und zu vermehrtem Haarausfall führen können. Beispielsweise können restriktive Diäten die für das Haarwachstum benötigten Ressourcen und Nährstoffe verringern. Wenn Sie sich sehr restriktiv ernähren, wächst das Haar nicht optimal. Deswegen müssen Sie aufpassen und sich ausgewogen ernähren, weil die ausreichende Proteinzufuhr wichtig für das bestmögliche Haarwachstum ist. Im Allgemeinen wird empfohlen, dass Sie 50 Gramm Eiweiß oder mehr pro Tag zu sich nehmen.

Wie können Haare schneller wachsen? Tipps zur täglichen Haarpflege

Haare richtig waschen und Kopfhaut massieren, um das Haarwachstum zu beschleunigen

Wenn Sie anstreben, dass Ihre Haare schneller wachsen, sollten Sie an folgender Quelle beginnen: der Kopfhaut. Zunächst einmal kann eine chronisch entzündete Kopfhaut, verursacht durch Ablagerungen, oxidativen Stress und Kopfhauterkrankungen wie Dermatitis, zu Haarausfall oder Ausdünnung führen. Dies geschieht, weil die Entzündung den Haarfollikel zu verschließen beginnt, das Wachstum einschränkt und schließlich zu Haarausfall führt. Als Erstes sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihre Kopfhaut regelmäßig mit sanften Waschmitteln waschen. Sie sollten dann beim Shampoonieren die Kopfhaut massieren, um die Durchblutung zu fördern, Stress abzubauen und die Haarfollikel zu stimulieren. Außerdem fördern regelmäßige Massagen nachweislich das Haarwachstum.

Entdecken Sie Minoxidil

Minoxidil hilft gegen Haarausfall und beschleunigt Haarwachstum


Es gibt einige Wirkstoffe wie Minoxidil, die klinisch auf Haarwachstum getestet wurden und positive Ergebnisse gezeigt haben. Minoxidil hilft nachweislich, den Haarausfall zu stoppen und das Nachwachsen der Haare zu fördern. Der Wirkstoff wird zur Behandlung von erblich bedingtem Haarausfall am Hinterkopf eingesetzt. Er wirkt allerdings nicht bei jedem, und es kann bis zu 4 Monate dauern, bis man Ergebnisse sieht.

Ätherische Öle verwenden, damit Haare schneller wachsen

Verwenden Sie Rosmarinöl, um Haare schneller wachsen zu lassen

Ätherische Öle riechen nicht nur gut, sondern können auch das Haarwachstum beschleunigen. Wissenschaftliche Quellen zeigen, dass Rosmarinöl bei der Wiederherstellung des Haarwachstums genauso wirksam wie Minoxidil sein kann. Bei trockenem Haar können Sie sich selbst eine Kopfhautmassage gönnen, aber wenn Sie der Mischung ein nährstoffreiches Öl hinzufügen, verdoppelt sich der Nutzen. Rosmarinöl wird seit Jahrhunderten verwendet, damit Haare schneller wachsen können. Es erweitert die Blutgefäße und regt die Follikel an, um neues Wachstum zu erzielen.

Gehen Sie regelmäßig zum Friseur

Gehen Sie regelmäßig zum Friseur, um Spliss zu entfernen

Es mag kontraproduktiv klingen, wenn Sie Ihr Haar länger wachsen lassen wollen, aber regelmäßiges Haareschneiden beseitigt trockenen Spliss und ist für ein natürliches, gesundes Wachstum notwendig. Unbehandelt kann sich Spliss die Haarsträhnen hocharbeiten und zu noch mehr Haarbruch führen. Wenn Ihr Friseur jedoch bei jedem Besuch zu viel Länge abnimmt, wird Ihr Haar nicht länger, Sie sollten also Ihre Ziele klar formulieren. Je nach Zustand Ihres Haars, Ihrer Frisur und Ihrer täglichen Routine können Sie einen Schnitt alle sechs Wochen bis sechs Monate benötigen. Je besser Sie Ihr Haar täglich pflegen, desto seltener müssen Sie es nachschneiden lassen und desto länger kann es natürlich wachsen.

Kaufen Sie sich einen Seidenkissenbezug

Seidenkissenbezüge verbessern die Gesundheit Ihres Haares

Ein Kopfkissenbezug aus Seide oder Satin ist besser für die Gesundheit Ihres Haares als Baumwolle, die die gesamte Feuchtigkeit aus Ihren Strähnen absorbiert und zu Verfilzungen und Haarbruch führt. Das Schlafen auf einem Seidenkissenbezug erzeugt weniger Reibung und gibt dem Haar eine glattere Oberfläche, auf der es ruhen kann.

Von Experten durchgeführte Behandlungen

Behandlungen, dürchgeführt von Experten - PRP Therapie

Während die oben genannten Behandlungen zu Hause durchgeführt werden können, sind Behandlungen in einer Praxis entweder allein oder in Ergänzung zu anderen Haarwuchsmitteln eine wirkungsvolle Option.

Haare schneller wachsen lassen - hilfreiche Tipps

Die Behandlung mit plättchenreichem Plasma (PRP), die Sie vielleicht von der Verwendung bei Gesichtsbehandlungen zur Hautverjüngung kennen, kann auch auf der Kopfhaut angewendet werden. Dem Patienten wird eigenes Blut abgenommen und das Plasma isoliert, das dann in die Kopfhaut eingespritzt wird. Im Durchschnitt sind 6 bis 12 Monate mit einmal monatlichen Behandlungen erforderlich, gefolgt von Erhaltungsbehandlungen alle paar Monate. Als Alternative können Sie eine Lasertherapie ausprobieren, die das Wachstum ankurbelt und schwache oder ruhende Haarfollikel anregt.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig