Tipps gegen Augenringe: Diese Hausmittel bringen Ihre Haut wieder zum Strahlen!

Autor: Lisa Hoffmann

Zu wenig geschlafen, bis in die frühen Morgenstunden gefeiert oder zu lange gearbeitet und schon sind sie am nächsten Morgen da – dunkle Schatten unter den Augen. Dunkle Augenringe lassen uns kränklich und müde aussehen und können einem wirklich die Laune verderben. Die fiesen Augenschatten können viele Ursachen haben und egal, woher sie kommen, möchten wir alle diese so schnell wie möglich loswerden! Jeder Mensch war irgendwann in seinem Leben schon mal dort und selbst die perfekte Hautpflege Routine bringt manchmal nicht viel. Die Kosmetikindustrie hat das Problem schon längst erkannt und bietet mittlerweile eine breite Palette an überteuerten Produkten und Cremes, die uns versprechen, den Augenringen in kürzester Zeit vorzubeugen und ihre Entstehung zu verhindern. Dabei müssen Sie nicht sofort eine Menge Geld dafür ausgeben, denn zum Glück gibt es viele hervorragende Hausmittel und Tipps gegen Augenringe, die genauso gut funktionieren. Welche sind die häufigsten Ursachen für dunkle Augenschatten und wie Sie Ihre Haut wieder zum Strahlen bringen, verraten wir Ihnen im Folgenden!

Welche sind die häufigsten Ursachen für Augenringe?

Tipps gegen dunkle Augenringe Ursachen für Augenringe

Bevor es zu den Tipps gegen Augenringe geht, möchten wir Ihnen erstmal erklären, welche Ursachen dahinter stecken können. Denn je nachdem, woher diese kommen, helfen dementsprechend unterschiedliche Produkte und Methoden, um sie wieder loszuwerden. Dass zu wenig Schlaf und durchzechten Nächten mit Freunden dunkle Augenringe folgen, wissen wir eigentlich alle. Angefangen von Stress und hormonellen Schwankungen bis hin zu einem ungesunden Lebensstil kann es viele Gründe geben, warum die fiesen Schattierungen auftreten. Und während sie für manche Menschen nur gelegentlich ein ästhetisches Problem darstellen, werden sie für andere zu einem dauerhaftem Ärgernis.

  • Schlafmangel ist zweifellos die häufigste Ursache für Augenringe und nach einer kurzen Nacht hatte wohl schon jeder damit zu kämpfen. Zu wenig Schlaf führt zu einer Verringerung der Sauerstoffkonzentration im Blut, wodurch die Blutgefäße rund um die Haut dunkler und sichtbarer werden. Daher ist es wichtig, rechtzeitig ins Bett zu gehen und mindestens 8 Stunden zu schlafen. Um den Abtransport von Lymphflüssigkeiten zu unterstützen, wird außerdem empfohlen, mit einem erhöhten Kopfkissen zu schlafen.
  • Überbeanspruchung der Augen – Die meisten Menschen, die im Büro arbeiten, müssen stundenlang am Computer sitzen. Doch dies oder stundenlanges Fernsehen beanspruchen stark die Muskulatur der Augen und sie benötigt dann zusätzlichen Sauerstoff, um sich zu regenerieren.
  • Vitaminmangel – Sind die Augenringe über einen längeren Zeitraum besonders hartnäckig, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Denn in manchen Fällen kann ein Vitamin- oder Eisenmangel der Grund dafür sein.

Augenringe Ursachen Tipps gegen Augenringe Hausmittel

  • Ungesunder Lebensstil – Neben einem ungesunden Lebensstil mit zu viel Stress und wenig Schlaf können auch Fastfood, Alkohol und Zigaretten die Entstehung von Augenringen begünstigen. Der häufige Konsum von fett- und zuckerhaltigen Lebensmitteln verringert den Sauerstoffgehalt im Blut und greift die Körperzellen an. Das wiederum führt zu Wassereinlagerungen und als Resultat bilden sich geschwollene Augenringe unter den Augen.
  • Augen reiben – Bei dunklen Augenringen handelt es sich um Blut- und Lymphgefäße, die leicht bläulich erscheinen und wenn die dünne Augenpartie zu aggressiv gerieben wird, wird die Ader verletzt. Daher sollten Sie die Augen nicht zu oft reiben und darauf achten, dass Sie die Augencreme sanft mit den Fingern einklopfen.
  • Erkrankungen – Wenn Sie trotz einer gesunden Lebensweise die Augenringe nicht loswerden können, könnte eine Erkrankung der Grund dafür sein. Flüssigkeitseinlagerungen sind in manchen Fällen auf allergische Reaktionen, ein geschwächtes Immunsystem oder sogar Nieren- und Lebererkrankungen zurückzuführen. In diesem Fall sollten Sie dringend einen Arzt aufsuchen.

Tipps gegen Augenringe: Welche Hausmittel helfen wirklich?

Dunkle Augenringe Behandlung Hausmittel Hautpflege Tipps

Sie haben schon alle möglichen Produkte ausprobiert und irgendwie hat nichts wirklich geholfen? Glücklicherweise gibt es viele hilfreiche Hausmittel und Tipps gegen Augenringe, die Sie Zuhause anwenden können. Allerdings ist jeder Mensch anders und was bei einigen von uns funktioniert, kann bei anderen nichts bringen. Experimentieren Sie mit einigen der folgenden Gesichtsmasken und Hausmitteln, um herauszufinden, was für Sie und Ihre Haut am effektivsten ist. Befolgen Sie eine bestimmte Routine für circa 1 Woche und wenn Sie nach dieser Zeit immer noch nicht die gewünschten Ergebnisse sehen, dann probieren Sie etwas anderes. Dunkle Augenschatten verschwinden nicht über Nacht und es werden große Disziplin und Geduld erfordert.

Grüner Tee und Teebeutel gegen Augenringe

Backpulver Vorteile für die Haut Tipps gegen Augenringe


Teebeutel sind eine der effektivsten Hausmittel gegen Augenringe, die wir bereits von unseren Omas und Müttern kennen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie grünen oder schwarzen Tee verwenden. Die darin enthaltenen Gerbstoffe und der hohe Koffeingehalt fördern die Durchblutung und ziehen die Blutgefäße zusammen, was die geschwollene Augenpartie lindert. Außerdem versorgen die Inhaltsstoffe die Haut mit reichlich Feuchtigkeit und machen sie geschmeidiger und elastischer. Wichtig ist nur, dass der Tee nicht aromatisiert ist, da die Aromastoffe Hautreizungen und Allergien auslösen können. Dafür einfach die Teebeutel mit kochendem Wasser übergießen, sofort wieder herausnehmen und für circa 30-40 Minuten in den Kühlschrank legen. Dann jeweils einen Teebeutel auf ein Auge legen und für 10-15 Minuten einwirken lassen. Die Haut mit etwas kühlem Wasser abspülen und den Vorgang 2 Mal am Tag durchführen.

Ätherische Öle und Kokosöl gegen dunkle Augenschatten

was tun gegen Augenringe Hautpflege Tipps für Zuhause

  • Viele ätherische Öle haben entzündungshemmende Eigenschaften, die das Auftreten von Augenringen verringern können. So enthält beispielsweise Mandelöl reichlich Ballaststoffe, Fettsäuren sowie Vitamine (A, B, C, D und E) und ist daher eine hervorragende Möglichkeit, um Augenringe zu bekämpfen. Dafür morgens und abends 2-3 Tropfen Mandelöl mit den Fingerspitzen leicht auf die Augenringe auftragen und die Hautpartie massieren. Auch Arganöl und Fenchelsamenöl sind regenerierende, antiseptische Öle, die reich an Antioxidantien sind und die dunklen Augenschatten aufhellen können. Sie haben keins davon im Haus? Dann tragen Sie Kompressen aus Olivenöl für einige Minuten auf die Augenpartie auf und lassen Sie das Öl über Nacht einwirken.
  • Kokosöl hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Allrounder und einem beliebten Mittel gegen eine Vielzahl von Beschwerden entwickelt. Das natürliche Wundermittel macht die Haut geschmeidig, spendet Feuchtigkeit und fördert gleichzeitig die Regeneration und Entspannung des Hautgewebes. Zudem kann Kokosöl nicht nur kleine Fältchen und Rillen glätten, sondern zählt auch zu den hilfreichsten Hausmitteln gegen Augenringe. Dafür einfach eine kleine Menge sanft mit den Fingerspitzen einmassieren und einwirken lassen. Für schnellere Ergebnisse wiederholen Sie den Vorgang zwei bis drei Mal am Tag.

Tipps gegen Augenringe: Kaffee schafft schnelle Abhilfe

Kaffee Gesichtspeeling Rezept Tipps gegen Augenringe


Kaffee macht uns nicht nur als Getränk morgens munter, sondern kann auch bei Augenringen Abhilfe schaffen. Das darin enthaltene Koffein wirkt entzündungshemmend, fördert die Durchblutung und lässt die Haut der Augenpartie viel frischer und lebendiger aussehen. Um eventuellen Reizungen vorzubeugen, vermeiden Sie den direkten Kontakt mit den Augen. Dafür können Sie entweder etwas getrockneten Kaffeesatz direkt auf die Augenlider auftragen und für 10 Minuten einwirken lassen oder Ihre eigene Kaffee-Salbe herstellen.

Das werden Sie dafür benötigen:

  • 6 EL getrockneten Kaffeesatz
  • 5 EL Kokosöl
  • 1 EL Olivenöl
  • Eine Prise schwarzen Pfeffer
  • Ein Tuch
  • Kaffeesatz, die Hälfte des Kokosöls, Olivenöl und schwarzen Pfeffer in einen kleinen Topf geben und bei niedriger Hitze für circa 30 Minuten köcheln lassen. Die Mischung durch das Tuch sieben und das restliche Kokosöl dazu geben. Alles gut durchrühren und in einen verschließbaren Behälter füllen. Um Augenringe zu entfernen, tragen Sie je 1-2 EL der Mischung auf die Augenlider auf und lassen das Ganze für 15 Minuten einwirken.

 Kartoffeln bringen Ihre Augen zum Leuchten

Kartoffel Gesichtsmaske selber machen Tipps gegen dunkle Augenringe

Wenn Sie ein paar günstige Tipps gegen Augenringe brauchen, die aber genauso gut funktionieren, dann sind Sie mit der guten, alten Kartoffel bestens beraten! Rohe Kartoffeln sind besonders reich an Vitamin A und C und haben einen aufhellenden Effekt auf die Haut. Zudem wirken die darin enthaltenen Mineralien und Enzyme feuchtigkeitsspendend und sorgen für ein frisches und gesundes Erscheinungsbild. Legen Sie dafür für etwa 30-40 Minuten eine Kartoffel ins Gefrierfach und schneiden Sie sie anschließend in dünne Scheiben. Nun auf die Augenlider legen, für 15 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser abspülen.

Der Klassiker: Gurke gegen Augenringe

Gurken Gesichtsmaske Rezept Tipps gegen Augenringe Hausmittel

Haben Sie sich jemals gefragt, warum geschnittene Gurkenscheiben in den Wellness-Spas so beliebt sind und die Damen diese auf ihre Augen legen? Nun, Gurken sind tatsächlich ein kleines Wundermittel gegen Schwellungen und können zudem die Haut aufhellen. Sie enthalten viel Wasser, sind reich an Antioxidantien und haben eine beruhigende Wirkung. Das grüne Gemüse fördert die Elastizität der Blutgefäße und lässt die dunklen Augenringe in kürzester Zeit verschwinden. Um den Effekt zu verbessern, legen Sie die geschnittenen Gurkenscheiben für 15 Minuten ins Gefrierfach. Anschließend auf die geschlossenen Augen legen, 10 Minuten einwirken lassen und voilà – schon sieht Ihre Haut viel frischer aus!

Mit Tomaten dunkle Augenschatten bekämpfen

Tomaten Gesichtsmaske Rezept Tipps gegen Augenringe

Wenn wir über hilfreiche Tipps gegen Augenringe sprechen, dürfen wir auch die leckeren Tomaten nicht vergessen. Das köstliche Gemüse enthält viel Lycopin – einen Wirkstoff, der sich positiv auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit, das Sehvermögen und das Hautbild auswirkt. Die Mischung von Tomaten und Zitronen versorgt die Haut mit reichlich Vitamin C und ist zweifellos eins der effektivsten Hausmittel gegen dunkle Augenschatten. Dafür einfach 2 Esslöffel frischen Tomatensaft mit 1 Teelöffel frisch gepressten Zitronensaft verrühren und sanft auf die Augenringe tupfen. Für 10 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser abspülen. Achten Sie nur darauf, dass der Saft nicht in die Augen gelangt.

Hilfreiche Tipps gegen Augenringe: So lassen sich Augenschatten abschminken

Dunkle Augenringe abschminken Tipps Hausmittel gegen Augenringe

Sie haben es eilig und Ihnen fehlt die Zeit für eine Gesichtsmaske? Keine Sorge! Denn Augenringe lassen sich mit ein paar hilfreichen Tipps und Tricks erfolrgreich abdecken! Wie Sie Augenschatten mit Make-up kaschieren, erklären wir Ihnen im Folgenden!

  • Als Erstes müssen Sie die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und eine Augencreme auf die Augenringe auftragen.
  • Nun etwas Primer oder Concealer unter die Augen geben und mit dem Ringfinger vom inneren Augenwinkel her einklopfen. Achten Sie jedoch darauf, dass dieser immer 2 Töne heller als die Foundation sein sollte. Wenn die Augenringe zu hartnäckig oder dunkel sind, verwenden Sie unter dem Concealer eine Komplementärfarbe, auch noch als „Color Corrector“ bekannt. So können beispielsweise orangenfarbene und gelbe Töne bläuliche Augenringe im Nu kaschieren. In diesem Fall wird zuerst der Corrector aufgetragen, dann die Komplementärfarbe und zum Schluss der Concealer.
  • Um zu verhindern, dass der Concealer sich absetzt, tupfen Sie etwas Gesichtspuder unter die Augen auf.

Gesichtsmaske selber machen Tipps gegen Augenringe Hausmittel

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig