Schöne Augenbrauen ab 50: Die besten Tipps, wie Sie Ihre Augenbrauen zupfen und schminken!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Schöne und perfekt geformte Augenbrauen verleihen unserem Gesicht mehr Kontur und betonen unsere Gesichtszüge optimal. Wie zupft man Augenbrauen richtig ab 50? Welche Brauen-Form macht jünger und wie bekommen Sie schöne Augenbrauen ab 50?

Sie verleihen unserem Gesicht mehr Struktur, betonen unsere Augen und haben einen großen Einfluss auf unser Erscheinungsbild – unsere Augenbrauen. Sie finden das etwas übertrieben? Das sehen wir anders, denn schön geformte Augenbrauen machen viel mehr aus, als Sie vielleicht denken. Um ein paar Jahre wegzuschummeln, können sich ältere Damen an den unterschiedlichsten Tipps und Tricks bedienen – und das gilt sowohl fürs Make-up, als auch für unsere Outfits. Schließlich möchten wir alle unsere jugendliche und frische Ausstrahlung möglichst lange bewahren und das klappt nur mit der richtigen Pflege. Okay, gibt es irgendwelche Tricks, um schöne Augenbrauen ab 50 zu bekommen? Wie können Sie Ihre Augenbrauen selbst färben und welche Produkte dürfen in Ihrer Handtasche nicht fehlen?

Schöne Augenbrauen ab 50: Diese Make-up Tipps machen Sie jünger

schöne augenbrauen ab 50 tipps wie augenbrauen selbst färben anleitung

Wir bei Deavita sind fest davon überzeugt, dass das Alter nichts mehr als eine Zahl ist. Ganz egal, ob 30 oder 50 Jahre alt – jede Frau ist wunderschön, egal wie sie sich anzieht und was sie trägt. Doch wenn es um schöne Augenbrauen ab 50 geht, gibt es tatsächlich ein paar Tricks, die dazu beitragen, ein paar Jahre jünger zu erscheinen.

Wie zupft man Augenbrauen richtig ab 50?

schöne augenbrauen ab 50 tipps welche augenbrauenform macht jünger

Werbung
Selbst gemachte Parfüm-Alternativen für den Sommer
Beauty

Parfüm-Alternativen für den Sommer: Mit diesen Düften riechen Sie immer gut (+ Tipps für DIY-Sprays)!

Es gibt neben Parfüm noch viele Möglichkeiten, mit denen Sie gut riechen. Das sind die Parfüm-Alternativen für den Sommer, die Sie ausprobieren sollten!

Mit zunehmendem Alter werden unsere Haare von Natur aus dünner, und das gilt auch für unsere Augenbrauen. Die Haarfollikel werden mit der Zeit schwächer und die kleinen Härchen wachsen immer langsamer nach. Die gute Nachricht ist, dass wir unsere Augenbrauen nicht mehr alle 2 Tage zupfen müssen. Doch um schöne Augenbrauen ab 50 zu haben, ist eine angemessene Pflege weiterhin unerlässlich. Wie zupft man Augenbrauen richtig ab 50? Damit die Brauen immer in perfekter Form sind, verwenden Sie einen Schminkspiegel mit Vergrößerungseffekt. Hier ein kleiner Tipp – zupfen Sie Ihre Augenbrauen am besten nach dem Duschen, da der Dampf und die Wärme die Haut weicher machen. Das wiederum sorgt dafür, dass sich die Härchen viel leichter herauzupfen lassen. Alternativ können Sie kurz vor dem Zupfen ein warmes Handtuch für 2-3 Minuten aufs Gesicht legen.

Die perfekte Augenbrauenform finden

schöne augenbrauen ab 50 bekommen wie augenbrauen selbst färben

Werbung

Buschig, dünn oder ganz natürlich? Die perfekte Augenbrauenform zu finden, die unsere Gesichtszüge optimal zur Geltung bringt und unserem Gesicht schmeichelt, ist keine leichte Aufgabe. Die richtige Form lässt uns frischer aussehen und kann dazu beitragen, ein paar Jahre wegzuschummeln. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie schöne Augenbrauen ab 50 bekommen, sollten Sie es mit einem Schablonenset versuchen. Wählen Sie einfach die Schablone, die einfach Ihrer natürlichen Brauenform am nächsten kommt. Färben Sie mit etwas Brauenpulver innerhalb der Schablone und dann können Sie die gefärbten Härchen wegzupfen.

augenbrauen richtig zupfen wie augenbrauen schminken ab 50

Alternativ könnten Sie Ihre Augenbrauenform ab 50 mithilfe der Stift-Methode bestimmen. Hier eine kurze Anleitung, wie das geht.

  • Legen Sie einen Stift senkrecht am Nasenflügel an und halten Sie ihn gerade nach oben in Richtung Augenbrauen. Dort, wo der Stift auf die Haare trifft, sollten Ihre Augenbrauen anfangen und alles davor sollte Sie wegzupfen.
  • Bewegen Sie den Stift langsam von der senkrechten Position zur Pupille und dort, wo er die Augenbraue schneidet, ist der höchste Punkt Ihrer Brauen.
  • Den Endpunkt bestimmen Sie, indem Sie den Stift an den äußeren Augenwinkel legen – wo er sich mit der Braue kreuzt, sollten die Augenbrauen enden.

Diese Styling-Werkzeuge brauchen Sie

schöne augenbrauen ab 50 tipps wie zupft man augenbrauen richtig

Um schöne Augenbrauen ab 50 zu bekommen, gibt es einige Werkzeuge, die in keiner Schminktasche fehlen sollten. Neben einer hochwertigen Pinzette benötigen Sie noch eine kleine Schere, eine abgewinkelte Bürste und eine Spoolie-Bürste. Je älter wir werden, desto länger wachsen die sogenannten “Schurkenhaare” – und genau hier kommt die Schere ins Spiel. Für die perfekte Form und um ein jugendliches Aussehen zu erzielen, bürsten Sie zuerst Ihre Brauen nach oben und schneiden Sie dann mit der Schere die längeren Härchen. Der abgewinkelte Pinsel macht das Auftragen von Augenbrauenpuder oder Pomaden zu einem echten Kinderspiel und ist ein Muss für alle, die Ihre Augenbrauen ab 50 schminken möchten. Und eine Spoolie-Bürste hilft dabei, die Brauen in ihre natürliche Position zu bringen und überschüssige Make-up-Produkte zu entfernen.

Auch interessant: Augenbrauen färben ab 50: Hilfreiche Tipps und Schritt-für-Schritt Anleitung!

Wie Augenbrauen schminken?

augenbrauen schminken ab 50 wie augenbrauen selbst färben

schöne haut mit hautcreme gegen ekzeme
Beauty

Innovation: Zematopic® eine patentierte, 100 % natürliche, kortisonfreie Formel zur Behandlung von Ekzemen und Psoriasis!

Um Juckreiz und Rötungen abzuhelfen, werden wir heute ein rein natürliches Produkt entdecken, das hilft, Ekzeme und Schuppenflechte loszuwerden!

Schöne Augenbrauen ab 50 geben unserem Gesicht mehr Charakter und lassen uns sofort jünger aussehen. Doch leider entstehen mit der Zeit immer wieder kleine Lücken und die Haare wachsen nicht mehr nach. Ein Augenbrauenstift ist ideal, um die Lücken zu füllen und Augenbrauen zu schminken. Um ein möglichst natürliches Ergebnis zu erzielen, sollten Sie immer einen Farbton wählen, der zu Ihrer Haarfarbe bzw. Ihrem Haaransatz passt. Haben Sie hellbraune oder blonde Haare, setzen Sie auf sanfte, helle Brauntöne. Je dunkler Ihrer Haare sind, desto kräftiger sollte auch die Brauenfarbe sein. Bedenken Sie jedoch, dass zu dunkle Brauen schnell künstlich wirken und wählen Sie im Zweifelsfall eher hellere Nuancen.

Mit Augenbrauenstift

wie zupft man augenbrauen richtig ab 50 welche augenbrauenform macht jünger

Hier eine kurze Anleitung, wie Sie Augenbrauen mit Augenbrauenstift schminken:

  • Zuerst die Brauen mit einer feinen Brauenbürste bürsten und mit einem dünnen Augenbrauenstift kleine Striche in den Lücken zeichnen. Beginnen Sie dabei immer an der Nasenwurzel und tragen Sie die Farbe langsam in Richtung Schläfe auf.
  • Geben Sie sich dabei ruhig mehr Zeit, denn je feiner die Striche, umso natürlicher wirken Ihre Augenbrauen.

Augenbrauen schminken mit Brauenpuder

Augenbrauenpuder ist eine weitere beliebte Möglichkeit, um schöne Augenbrauen ab 50 zu bekommen. Um ein möglichst natürliches Ergebnis zu garantieren, kommen die meisten Produkte meist in zwei Brauntönen. Das Puder tragen Sie mit einem rauen, kleinen Pinsel, der normalerweise in der Palette enthalten ist. Besonders bei Frauen mit sehr dünnen und hellen Augenbrauen kann das Puder wahre Wunder bewirken und ist ideal, um kleine Lücken in den Augenbrauen zu füllen. Bürsten Sie hierfür zuerst die Brauen in der richtigen Form und geben Sie anschließend etwas Puder auf den Pinsel. Dann den Pinsel am inneren Rand ansetzen und vorsichtig in Wuchsrichtung auftragen.

So können Sie Augenbrauen selbst färben

schöne augenbrauen ab 50 wie brauen selbst färben

Wer sich ein jugendliches Aussehen wünscht, der kann natürlich auch die Augenbrauen selbst färben. Mittlerweile finden Sie Online und jeder Drogerie viele Farbsets in verschiedenen Farben, die sich bestens dafür eignen. Und damit nichts schiefgeht, erklären wir Ihnen Schritt-für-Schritt, wie Sie Augenbrauen selbst färben:

  • Zuerst Make-up und Hautfett mit Gesichtswasser von den Augenbrauen entfernen und mit einer feuchtigkeitsspendend Creme pflegen.
  • Mit der im Set enthaltenen Bürste malen Sie mit der Farbe die gewünschte Brauenform in Wichsrichtung nach. Besonders natürlich wirkt es, wenn Sie zuerst den hinteren Teil und danach den vorderen bestreichen.
  • Die Farbe nach Packungsanleitung einwirken lassen und anschließend mit einem feuchten Tuch oder Wattepad gründlich abwischen. Merken Sie sich Folgendes – je länger die Farbe wirkt, desto dunkler werden auch die Augenbrauen.
  • Und voilà – so einfach können Sie Augenbrauen selbst färben!

Das könnte Ihnen auch gefallen: Make-up No-Gos ab 50: Welche Produkte sind unvorteilhaft?

Lisa ist 1971 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Sie hat ihren Bachelor in „Kommunikationswissenschaften“ an der Uni Münster absolviert. Sie reist gerne, aber fast immer nur mit dem Auto – kurze Roadtrips mit Freunden sind ihr Lieblingshobby. Lisa interessiert sich viel für Mode, Fitness und gesunde Ernährung. Lisa gehört seit 4 Jahren zum kreativen Team von Deavita.com und da sie es liebt zu kochen, hat sie bereits mehr als 200 Artikel mit verschiedenen Rezepten geschrieben. Ihre andere Leidenschaft sind die neuesten Trends in Sachen Mode und Frisuren und wie jede Frau möchte Lisa immer auf dem neuesten Stand bleiben.