Sandbilder selber machen: Einfache Anleitungen und Bastelideen für Kinder und Erwachsene

Von Olga Schneider

Herbstzeit ist Bastelzeit. Im heutigen Beitrag erklären wir Ihnen deswegen, wie Sie schöne Sandbilder selber machen können. Sie brauchen nur Mod Podge, Dekorsand aus dem Bastelshop und viel Kreativität.

Sandbilder selber machen: Porträt mit Mod Podge malen

Sandbilder selber machen Portraits mit Mädchen

Wenn Sie Sandbilder frei Hand malen möchten, dann ist die nächste Bastelidee genau für Sie. Sie brauchen Mod Podge, weißes Papier und farbigen Sand. Zeichnen Sie mit Mod Podge ein Gesicht auf das Papier und schütteln Sie schrittweise Sand auf die einzelnen Details (Augen, Mund, Haare u.s.w.). Nachdem Sie alle Details eingefärbt haben, lassen Sie den Klebstoff trocknen. Dann können Sie das Bild aufhängen.

Sandbilder mit Weltall-Motiven mit Sternen und Mond Anleitung

Für das nächste Bastel-Projekt brauchen Sie einen Pinsel, eine Vorlage, selbstklebendes Papier und farbigen Sand. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drucken Sie eine Vorlage auf ein A4-Blatt selbstklebendes Papier aus.
  2. Entfernen Sie vorsichtig die Deckfolie vom selbstklebenden Papier. Mit einem Cuttermesser schneiden Sie mehrere Motive aus der Folie aus. Kleben Sie nun die Folie wieder auf das Papier.
  3. Das Kind zieht schrittweise Teile von der Deckfolie ab (zum Beispiel Sterne, Mond u.s.w.) und streut farbigen Sand an ihre Stelle. Drücken Sie dann den Sand mit der Hand an und schütteln Sie überschüssige Sandmengen über den Mülleimer ab. So machen Sie weiter, bis die ganze Zeichnung mit farbigem Sand bedeckt ist.
  4. Fangen Sie mit den dunklen Farben an und machen Sie weiter, bis Sie die hellste Nuance aufgetragen haben.

Sandbilder selber machen: Einfache Motive malen

Sandbilder für Kinder einfache Motive Kreuz selber machen

Wenn Sie frei Hand Motive zeichnen, dann sollten Sie sich für möglichst einfache Motive entscheiden und diese einzeln einfärben. So stellen Sie sicher, dass die einzelnen Farben nicht miteinander vermischen.

Sie können übrigens den farbigen Dekosand auch selber herstellen. Verwenden Sie feinkörnigen Sand. Füllen Sie Wasser in einen alten Topf und kochen Sie es auf. Dann fügen Sie den farbigen Sand hinzu und lassen ihn eine Stunde lang bei mittlerer Hitze kochen. Dann können Sie ihn entweder mit Lebensmittelfarbe oder mit Filzstiften einfärben. Wenn Sie Filzstifte verwenden, dann verteilen Sie zuerst den Sand gleichmäßig auf ein Backblech und lassen Sie ihn über Nacht trocknen. Dann füllen Sie ihn in mehrere Baby-Gläschen und rühren jedes Gläschen mit einem Filzstift durch, bis der Sand farbig wird.

Komplizierte Sandbilder selber machen: Eine Vorlage ist notwendig

Sandbilder selber machen Anleitung Schritt für Schritt für Kinder


Sie können auch komplizierte Sandbilder selber machen. Zu diesem Zweck brauchen Sie eine Vorlage. Damit es schneller geht, können Sie die Vorlage mit einem Bleistift übertragen oder bestimmte Motive einfach vorzeichnen. Dann tragen Sie schrittweise mit einem Pinsel Mod Podge oder Bastelkleber auf die Details auf. Sie können den überschüssigen Sand mit einem sauberen und feuchten Rundpinsel vorsichtig entfernen.

Sandbilder selber machen Anleitung und Ideen

Unser Tipp: Legen Sie sicherheitshalber den Tisch mit Frischhaltefolie aus. Achten Sie bei der Wahl der Motive darauf, dass sie nicht zu kompliziert sind. Kleine Details lassen sich nur mühsam mit farbigem Sand einfärben. Gut eignen sich einfache Mandalas.

Abstrakte Sandbilder selber machen

Sandbilder selber machen abstrakte Kunst Anleitung


Abstrakte Sandbilder lassen sich am schnellsten selber machen. Selbst komplette Bastelanfänger und Kleinkinder werden die Aufgabe problemlos meistern. Sie brauchen Bastelkleber, Tonkarton in Weiß und farbigen Sand. Gestalten Sie dann das Bild nach Lust und Laune, experimentieren Sie mit Farben und Nuancen.

Unser Tipp: Besonders intensive Farben erhalten Sie, wenn Sie den Sand mit Lebensmittelfarben färben. Sie brauchen feinen Sand, denn er lässt sich besonders schnell und einfach färben. Geben Sie den Sand in eine Schale und füllen Sie etwas Wasser hinein. Der Sand sollte komplett mit Wasser bedeckt sein. Dann geben Sie die Lebensmittelfarbe dazu. Verrühren Sie das Ganze so lange, bis der Sand die Farbe komplett aufnimmt. Je nachdem, wie viele Tropfen Lebensmittelfarbe Sie hinzufügen, können Sie dunkle oder helle Nuancen erhalten. Der nasse Sand ist dunkler als der trockene, machen Sie sich daher keine Sorgen, wenn die Farbe zu intensiv ist. Legen Sie ein Backblech mit Zeitungspapier aus und breiten Sie den Sand darauf aus. Lassen Sie ihn in einem gut belüfteten und warmen Raum trocknen.

Sandbilder mit Schrift gestalten

Sandbilder selber machen Anleitung für Kinder

Sie können auch Sandbilder mit einer schönen Botschaft versehen. Zu diesem Zweck brauchen Sie Buchstaben aus Kunststoff (Bastelbedarf). Legen Sie die Buchstaben auf das Papier, tragen Sie mit einem flachen Pinsel reichlich Bastelkleber auf das Blatt auf und streuen Sie farbigen Sand darüber. Sie können den Sand mit der Hand leicht andrücken und dann vorsichtig die Buchstaben entfernen.

Sandbilder selber machen Schrift Anleitung und Ideen

Diese Bastelidee eignet sich perfekt für Kinder in der Grundschule und im Kindergartenalter. So können Sie das Schreiben und Lesen spielerisch üben und nebenbei auch schöne Kunst für die Wand im Kinderzimmer kreieren.

Unser Tipp: Sie können den Sand mit Farbpulver färben. Diese Methode hat den Vorteil, dass sie verschiedene Farben kombinieren können, um einen neuen Farbton zu erhalten. Der Sand lässt sich auch mit Farbpulver trocken vermischen. Sie brauchen also nicht mit dem Malen zu warten, bis er trocknet, sondern können ihn gleich verwenden.

Herbstbilder mit farbigem Sand basteln: Anleitung

Sandbilder selber machen Anleitung Ideen

Sie können auch Herbstbilder als saisonale Deko für das Haus und die Wohnung mit farbigem Sand gestalten. Für den Herbst ist der Kürbis ein passendes Motiv. Wenn Sie kleine Mengen Sand verwenden, dann lohnt es sich nicht, sich die Mühe zu machen, ihn zu färben. Sie können einfach Dekosand aus dem Bastelshop verwenden.

Abstrakte Kunst mit Sand

Sandbilder selber machen Ideen für Kinder mit Mod Podge

Sie möchten eine kreative Deko für die Wand kreieren, sind aber nicht malerisch begabt? Abstrakte Sandbilder sind die Lösung. Sie brauchen eine Leinwand oder eine Holzplatte, Kleber und einen Pinsel. Tragen Sie eine dicke Schicht Kleber auf und streuen Sie mit einem Löffel farbigen Sand darüber. So können sogar dreidimensionale Formen entstehen. Experimentieren Sie mit Farben, Nuancen und Formen.

Sandbilder selber machen Ideen für Kinder Anleitung

Jeder kann Sandbilder selber machen. Sie brauchen nicht malerisch begabt zu sein, um zusammen mit den Kindern ein schönes Bild zu malen. Sie brauchen nur Mod Podge oder einen anderen Kleber für Papier, feinkörnigen Sand und einen Pinsel und schon können Sie loslegen. Sie können sowohl Dekosand im Bastelshop kaufen, als auch Sand selber sammeln. Wenn Sie den Sand sammeln, dann sieben Sie ihn vorsichtig durch, um grobe Partikel, Steine und Gräser zu entfernen. Dann kochen Sie ihn für eine Stunde, um Bakterien und Pilze abzutöten. Breiten Sie ihn aus und lassen Sie ihn trocknen. Dann können Sie den Sand in mehrere Babybrei-Gläschen aufteilen und färben. Zum Färben können Sie sowohl Lebensmittelfarben, als auch Farbpulver und sogar Filzstifte verwenden. Alle drei Methoden bieten eine kreative Freiheit: Sie können Farben beliebig vermischen und neue Nuancen herstellen. Sie können auch die Intensität der Farben beliebig anpassen. Wenn der Sand gefärbt und trocken ist, können Sie mit dem Malen anfangen. Sie können entweder einfache Motive frei Hand zeichnen oder eine Vorlage verwenden. Unser Tipp: Gehen Sie wie beim Malen nach Zahlen vor und teilen Sie das Bild in mehrere Details auf. Färben Sie die einzelnen Details und lassen Sie sie trocknen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig