Medikamente online bestellen in der Schweiz: Darauf sollten Sie achten!

Von Lisa Hoffmann

ADVERTORIAL

Online einzukaufen ist in den letzten Jahren normal geworden. Ob Kleidungsstücke, Schuhe oder Bücher – alles lässt sich ganz schnell per Mausklick erledigen und wird direkt zu uns nach Hause geliefert. Auch Medikamente und Arzneimittel müssen nicht zwingend in Arztpraxen und Apotheken gekauft werden, sondern können auch über eine Versandapotheke bestellt werden. Laut einer Umfrage tätigt mittlerweile jeder Zweite seinen Medikamentenkauf online und ist auch ziemlich zufrieden damit. Sie möchten in der Schweiz Medikamente online bestellen, wissen aber nicht worauf Sie achten sollten? Wie genau die Bestellung von rezeptpflichtigen Arzneimitteln erfolgt, wie lange sind die Lieferzeiten und noch vieles mehr, erklären wir Ihnen gleich im Folgenden!

Medikamente online bestellen in der Schweiz: Was spricht dafür?

Medikamente online bestellen in der Schweiz Versandapotheke Vorteile

Online Versandapotheken haben sich in den letzten Jahren einen ziemlich großen Kundenstamm geschaffen und das aus gutem Grund. Vor allem für Menschen, die mobil eingeschränkt ist, lohnt es sich, Ihre Medikamente online zu bestellen. Positiv hervorzuheben sind zudem die schnelle Lieferung, das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und natürlich das vielfältige Angebot. So finden Sie zum Beispiel bei der Online Apotheke von Amavita eine ausgesprochen breite Auswahl nicht nur an Medikamenten, sondern auch an allen möglichen Utensilien, Haut- und Haarpflegeprodukten sowie Make-up und Parfüms. Mit mehr als 179 Filialen in der Schweiz profitieren die Kunden von Amavita von den Vorteilen einer starken Unternehmensgruppe und einer lokalen, persönlich geprägten Apotheke. Zudem warten die neuesten Trends und zahlreiche Schnäppchenangebote darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und schnelle Lieferung

Medikamente bestellen in der Schweiz Lieferung Versandapotheken Vorteile

Medikamente online bestellen in der Schweiz ist vor allem dann super praktisch, wenn Sie bestimmte Präparate regelmäßig benötigen. Auch wenn Sie in einer ländlicheren Region wohnen und einen weiten Weg bis zur nächsten Apotheke haben, wäre eine Versandapotheke eine bequeme Alternative. Die Bestellung erfolgt eigentlich ziemlich einfach und genauso wie in jedem anderen Online-Shop. Sie legen die gewünschten Produkte in den Warenkorb, geben Ihre persönlichen Daten ein und schon nach 2-3 Tagen erhalten Sie Ihre Lieferung.

Versandapotheke Vorteile Medikamente bestellen in der Schweiz

Auch die Bezahlung kann auf verschiedene Arten erfolgen. Meistens haben Sie die Möglichkeit per Kreditkarte, Nachnahme, Bankeinzug oder sogar auf Rechnung zu kaufen. Wenn Sie Ihre Medikamente online bestellen, können Sie teilweise bis zu 80 Prozent sparen. Da es keine Preisbindung besteht, sind einige Produkte oftmals viel günstiger als in der Apotheke vor Ort. Zusätzlich werden meist ab einem bestimmten Bestellwert keine Versandkosten berechnet.

So können Sie rezeptpflichtigen Medikamente online bestellen in der Schweiz

verschreibungspflichtige Medikamente online bestellen in der Schweiz


Ja, in der Schweiz können Sie auch rezeptpflichtige Medikamente online bestellen. Allerdings müssen Sie in diesem Fall einige grundlegende Dinge beachten. Auch hier benötigt die Apotheke das Originalrezept vom Arzt, und zwar per Post. Fax oder E-Mail sind gesetzlich nicht ausreichend. Neben dem Rezept benötigt die Online Apotheke in der Schweiz noch ein ausgefülltes Gesundheitsdatenblatt. Die Kunden von Amavita haben zudem die Möglichkeit, Ihre Krankenkassen-Informationen auf der Webseite hochzuladen. Auf diese Weise kann die Apotheke all Ihre Bestellungen direkt mit Ihrer Krankenkasse verrechnen. Und falls ein Medikament nicht von der Krankenkasse übernommen wird, werden Sie vorgängig darüber informiert und Sie können selber entscheiden, ob Sie dieses überhaupt noch wollen.

Kann man rezeptfreie Medikamente online bestellen?

rezeptpflichtige Medikamente bestellen in der Schweiz Versandapotheke Vorteile

Voltaren, Paracetamol, Aspirin usw. – diese Präparate bekommen Schweizer nur in der Apotheke vor Ort. Wer in der Schweiz rezeptfreie Medikamente online bestellen möchte, der kann dies nur mit einem Rezept vom Arzt tun. Wegen rechtlicher Einschränkungen seit 2015 ist der Onlineverkauf von rezeptfreien Arzneimitteln gesetzlich verboten. Der Grund dafür ist, dass der Schweizerische Apothekerverband „Pharmasuisse“ darauf besteht, dass die Abgabe von rezeptfreien Medikamenten nur nach einer Fachberatung erfolgen sollten. Da so eine Beratung beim Onlinehandel in der Regel wegfällt, könnten Präparate falsch eingesetzt werden, was wiederum die Sicherheit der Patienten gefährden könnte.

Versandapotheke Vorteile Medikamente online bestellen in der Schweiz Lieferzeit


Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig