Welche Gerichte zum Champagner servieren? – Tipps für den ultimativen Genuss!

Von Lisa Hoffmann

Marlene Dietrich sagte einst: Champagner gibt uns das Gefühl, dass jeder Tag ein Sonntag ist. Das sprudelnde Getränk gilt als der „Prickelsaft der Freude“ und steht zweifellos für Exklusivität und Luxus. Ein Glas guter Champagner ist Lebensfreude und passt perfekt zu jedem Anlass. Doch gerade in Deutschland wird er oftmals als Aperitif oder Begleitung zur Vorspeise genossen. Der edle Schaumwein ist allein schon faszinierend und köstlich genug, kann sich aber in Kombination mit dem richten Essen in eine völlig andere Version seiner selbst verwandeln. Verwandeln Sie das Abendessen in ein echtes kulinarisches Erlebnis und erfahren Sie hier, welche Gerichte zum Champagner passen!

Welche Gerichte zum Champagner servieren?

passende Gerichte zum Champagner Sekt Food Pairing Tipps

Durch seine stets präsente Kohlensäure verleiht ein guter Champagner sogar dem einfachsten Gericht Frische, Leichtigkeit und einen gewissen Kick. Dabei passt der edle Schaumwein nicht nur zu leichten Sommergerichten und Vorspeisen, sondern kann auch die kräftige Herbst- und Winterküche wunderbar bereichern. Beim sprudelnden Getränk geht es weniger um feste Regeln, sondern eher um das richtige Gespür und den eigenen Geschmack. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass die einzelnen Gerichte den Eigengeschmack der Produkte betonen sollten. Und damit die zarten Aromen des Champagners nicht verloren gehen, sollten beispielsweise Kräuter sparsam eingesetzt werden.

Was passt zum „Blanc de Blanc“ Champagner?

welche Gerichte zum Champgner Aperitif Getränke

Blanc de Blanc bedeutet „Weiß auf Weiß“ und damit werden alle Champagner Sorten bezeichnet, die ausschließlich aus weißen Chardonnay Trauben gekeltert werden. Es ist im Vergleich zu anderen Sorten tendenziell leichter und hat weniger Alkohol. Durch die feinen Aromen von Zitrusfrüchten und weißen Blüten ist Blanc de Blanc ideal für die feine Küche und passt hervorragend zu Meeresfrüchten wie Austern, Garnelen und Muscheln. Doch auch mit Fisch oder sogar deftigen Eintöpfen lässt er sich perfekt kombinieren. Will man Blanc de Blanc zum Nachtisch reichen, sollte der Champagner demi-sec, also halbtrocken sein. Dann geht er eine einzigartige Harmonie ein mit einer Birnentarte, einem Apfel Dessert im Glas oder sogar Lebkuchen-Keksen.

Welches Essen zum „Blanc de Noir“?

Brunch organisieren passende Gerichte zum Champagner Tipps

Blanc de Noirs bedeutet „Weißer auf schwarzen“ und der Wein wird aus den roten Trauben Pinot Noir und Pinot Meunier hergestellt. Diese Sorte ist im Prinzip etwas reicher als Blanc de Blanc Champagner und sein Hauptmerkmal ist der leicht würzige und säurearme Charakter. Je nach Anbau und Beerenwahl können hier die unterschiedlichsten Aromen mitschwingen. Denken Sie dabei an Erdbeeren, Stachelbeeren, Zitrusfrüchte oder sogar Nüsse. Da Blanc de Noirs einen tiefen und stärkeren Geschmack hat, empfehlen wir Ihnen, leichtere Gerichte zum Champagner zu servieren. Der Schaumwein wäre die perfekte Ergänzung zum Fingerfood-Buffet oder auch zu leicht würzigen Fleischgerichten mit Wild, Reh oder Hirschfleisch. Wollen Sie Blanc de Noir mit Käse genießen, dann ziehen Sie Käsesorten mit ähnlichen Eigenschaften in Betracht. Käse wie Camembert, Gouda, Brie und Leerdammer verstärken die gerösteten Aromen des Champagners und sind daher eine gute Wahl.

Geeignete Gerichte zum Champagner Rosé

wie schmeckt Champagner Rose passende Gerichte zum Champagner


Obwohl Champagner Rosé erst in den letzten Jahren so beliebt geworden ist, wäre es den Traditionshäusern gegenüber unfair, ihn als einen neuen Trend zu bezeichnen. Die schimmernde Rötung kann je nach Trauben von hellbraun über grau-rot bis zu dunkelrot variieren. Die helleren Sorten schmecken eher zart und subtil und lassen sich wunderbar mit gegrilltem Lachs, Thunfisch oder Meeresfrüchten genießen. Gleiches gilt auch für vegetarische Gerichte, wie zum Beispiel Omelette, Pasta oder Kartoffelgratin. Am besten harmoniert der Champagner Rosé mit allen feinen Speisen, die zwar würzig, aber nicht zu scharf sind. Kräftigere Champagner Sorten hingegen sind der ideale Begleiter zu deftigen Ragouts, knuspriger Ente oder Hirschfleisch.

No-Go’s beim Champagner

welche Gerichte zum Champagner servieren Food Pairing Sekt Tipps

Und natürlich gibt es auch ein paar No-Go’s und Speisen, die zum Food Pairing mit dem edlen Schaumwein eher ungeeignet sind. Bei der Wahl der passenden Gerichte zum Champagner sollten Sie an erster Stelle auf ein ausgewogenes Verhältnis achten und den Gaumen nicht mit allzu explosiven und starken Kombinationen überfordern. So kann zum Beispiel dunkle Schokolade durch ihren bitteren Geschmack die zarten Aromen des Schaumweines übertönen. Auch mit den Gewürzen, Knoblauch und Zwiebeln sollten Sie eher sparsam sein. Es ist aber schließlich alles reine Geschmackssache und abhängig vom persönlichen Geschmack und den eigenen Vorlieben.

Champagner-Sorten Serviervorschläge was mit Champagner servieren


Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig