5 Ideen wie man einen Tomate Mozzarella Salat schön anrichten kann

Tomate Mozzarella Salat anrichten Ideen Hasselback

Der Caprese-Salat ist ein Klassiker aus der Küche Italiens, der sich aber weltweit großer Beliebtheit erfreut. Tomate, Mozzarella, Basilikum – diese Zutaten machen diese leckere Vorspeise aus und erinnern an den italienischen Tricolore. In der Regel werden die Tomaten und die Mozzarella in Scheiben geschnitten, auf eine Platte angerichtet und mit Balsamico und Olivenöl beträufelt. Wie kann man aber den Tomate Mozzarella Salat interessanter machen? Wir geben Ihnen ein paar Ideen dazu.

Tomate Mozzarella Salat im Hasselback-Style

Tomate Mozzarella Salat anrichten Hasselback

Kennen Sie schon das Rezept für Hasselback-Kartoffeln? Verwenden Sie die gleiche Technik, um aus einem einfachen Caprese-Salat den Hingucker des Abends zu machen.

So geht es: In der Tomate werden mehrere Einkerbungen hinein geschnitten. Dabei muss man nicht ganz durchschneiden, sonst fällt die Tomate auseinander. Danach werden die Mozzarella-Scheiben und Basillikum-Blätter in die Schlitze gesteckt. Nun die Tomaten auf einem Teller mit Ruccola anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Balsamico-Dressing verzieren.

Für diese Variante des Caprese-Salats eignen sich übrigens am besten längliche große Tomaten. Damit die Tomaten gut auf dem Teller liegen, schneiden Sie eine kleine Scheibe unten ab.

Tomate-Mozzarella-Türmchen

Tomate Mozzarella Salat Turm aufeinander stapeln

Eine weitere schöne Idee stellen diese Caprese-Türmchen dar. Die Tomate- und Mozzarella-Scheiben werden einfach abwechselnd geschichtet. Dafür braucht man auch keinen Anrichtering, denn der Tomatenturm steht stabil auf dem Teller. Wenn Sie dem Salat einen rustikalen Hauch verleihen möchten, können Sie die Tomaten von den Stielansätzen nicht befreien. Dabei können die Basilikumblätter dekorativ zwischen den Scheiben gelegt werden.

Tomate Mozzarella Spieße

Tomate Mozzarella Spieße Fingerfood Party

Caprese-Salat am Spieß! Diese Variation eignet sich perfekt als Party-Fingerfood, denn die Tomate Mozzarella Spieße werden super schnell vorbereitet.

Dafür verwenden Sie Kirschtomaten und Mini-Mozzarellakugeln (noch Bocconcini genannt). Zuerst die Tomaten und Mozzarellakugeln in separaten Schüsseln mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Auf die Spieße zuerst je eine Kirschtomate stecken. Dann folgen ein Blatt Basilikum, eine Mozzarellakugel, Tomate, Basilikum und mit einer Mozzarellakugel abschließen.

Die Spieße können Sie übrigens auf einer Platte entweder liegend oder stehend anrichten. Damit das Türmchen von allein stehen bleibt, müssen Sie die Tomate am unteren Ende hälften.

Tomate Mozzarella Tartar

Tomate Mozzarella Salat Tartar Anchovis

Wer seine Kochkünste zeigen möchte, braucht nicht zu komplizierten Gourmet-Rezepten zurückzugreifen, denn der Caprese-Salat lässt sich auch wie ein Tatar anrichten. Dabei werden die Tomaten und Mozzarella in sehr kleine Stücke geschnitten, nach Geschmack gewürzt und mithilfe eines Servierrings mittig auf einem Servierteller platziert. Zum Dekorieren eignen sich Basilikumblätter oder schwarze, entkernte Oliven. Eine schöne Idee für eine gehobene kalte Vorspeise wäre auch das Tomaten-Tatar mit Thunfisch-Creme.

Tomate Mozzarella Salat im Glas

Tomate Mozzarella Salat Glas servieren

In den letzten Jahren sind Salate im Glas sehr beliebt. Dabei handelt es am meisten um Schichtsalate, die in Dessert- oder Einmachgläser angerichtet werden. Sie sehen nicht nur schick aus, sondern sind auch total praktisch und lassen sich so ganz unproblematisch mit ins Büro oder zum Picknicken mitnehmen. Am besten transportieren Sie den Dressing aber in einem separaten Behälter.

Tomate Mozzarella Salat Dressing Ideen

Von Ramona Berger